Zwei Glückspilze Tauschen Ihre Frauen Für Eine Nacht Voller Ungezogenem Spaß In Der Küche

0 Aufrufe
0%


Am nächsten Morgen wachte ich auf, als meine Schwester gerade aus dem Bett gestiegen war und ihr wunderschöner Körper von der Sonne beleuchtet wurde, die durch die Vorhänge sickerte. ?Guten Morgen meine Schöne? Er zuckte zusammen, als ich ihn erschreckte, weil er dachte, ich zögere nach einer großartigen Nacht voller Sex immer noch.
Sie drehte sich um und lehnte sich mit ihren großen Brüsten vor mir über das Bett und küsste meine Stirn und sagte: Guten Morgen, STUD?
Sie spielte mit mir, also griff ich nach einer Brustwarze und sagte: Guten Morgen, SEX-GÖTTIN. Ihre Brustwarze reagierte sofort mit Strenge und sie sah mich an und sagte: Möchtest du mit mir duschen? sagte.
Ein weiteres Häkchen in der Rubrik Lebensträume, ich stand auf und ging mit ihm ins Badezimmer. Er sah mich an und sagte: Okay, nichts Lustiges, hast du etwas Wichtiges zu tun? Bist du dafür verantwortlich, meinen Rücken zu waschen? sagte. Ich grinste und sagte: Ihr Wunsch ist mein Wunsch, Ma’am? Wir lachten beide und duschten.
Er stellte die Wassertemperatur genau richtig ein, und dann machte ich mich direkt an die Arbeit, schäumte das Tuch für ihn auf und reichte es ihm, und klopfte dann mit der restlichen Seife mit meinen Händen auf seinen Rücken. Sie badete und beugte sich leicht, um ihre Beine zu machen, und das drückte ihren Arsch zurück in meinen halbharten Schwanz. Er sah mich an und sagte: ‚Ich dachte, du müsstest meinen Rücken waschen?
Ich grinste ihn an und sagte: Habe ich, aber dein Arsch mochte, was ich letzte Nacht gemacht habe und wollte Hallo sagen? Er stand auf und lachte, und jetzt stand er mir gegenüber, packte mich und zog mich hinein. Ich nutzte die Gelegenheit, um einen Kuss zu stehlen, und wir begannen einen ziemlich langen und leidenschaftlichen Kuss, während wir uns gegenseitig mit Seife einrieben. Er hat offensichtlich besonders darauf geachtet, meinen Schwanz so gut zu waschen? Ich kam, als er fast aufhörte und dann wusch ich seine ganze Fotze und seinen Hintern mit meinen Händen und hielt an, um jeden Zentimeter für ihn sicherzustellen? Dann griff ich von hinten aus und nahm ihre riesigen Brüste in meine Hände und rieb sie gut, um sicherzustellen, dass sie vollständig sauber waren
Wir wuschen die Seife ab, sie stellte die Dusche ab und ging zum Trocknen nach draußen. Zuerst kam sie heraus und schnappte sich ein Handtuch und gab es mir. Ich hob es auf und fing an, seinen Rücken abzutrocknen, während ich seine Beine abtrocknete. Ich ging weiter ihren Rücken hinunter und trocknete auch ihren Hintern gut ab, und sie drehte sich um und packte meinen immer noch harten Schwanz und stellte sicher, dass er auch trocken war. Sie fing an, ihren schönen Haufen Liebe zu trocknen, und ich stellte sicher, dass ihre Brüste vollständig trocken waren.
Wir kamen aus dem Badezimmer und gingen zurück ins Schlafzimmer und sie sah mich an und sagte: Ich bin so froh, dass du gestern Abend herübergekommen bist und auf der Couch gesessen hast und mir geholfen hast, mich besser zu fühlen. Ich habe hauptsächlich geweint, weil ich nicht wusste, wie ich dich bitten sollte, in dieser Nacht bei mir zu bleiben, war es nervig?
Ich sah sie an und sagte: ‚Schwester, ich wäre geblieben, wenn du mich nicht gehalten und ermutigt hättest. Ich sorge mich wirklich um dich; Du weißt, dass es stimmt?? Er lächelte mich an und kam auf mich zu und gab mir einen Kuss und wir zogen uns weiter an.
Irgendwann muss er in die Küche gegangen sein, denn als wir rausgingen, sah ich eine frische Kanne Kaffee und zwei Tassen auf der Theke. Ich ging und schenkte jedem von uns ein Glas ein, und wir setzten uns ins Wohnzimmer. Wir haben uns sehr wohl miteinander gefühlt und es war nicht viel Aufwand erforderlich. Er saß mit seinen Beinen auf meinen Knien auf der Couch und las, und ich nippte an meinem Kaffee und ließ meine Gedanken schweifen. Ich wusste, dass ich in ein paar Wochen in ein Flugzeug steigen und für mindestens ein Jahr nach Korea gehen würde, und ich dachte über diese Tatsache nach.
Er muss mich angeschaut und gemerkt haben, dass ich in Gedanken versunken bin und gesagt habe: Okay, was ist los? Ich ging zurück in die reale Welt und sagte: Was? Er sah mich an und sagte: Ich kann sehen, dass Sie sehr tief in etwas versunken sind, gibt es etwas, worüber wir reden müssen?
Ich zuckte mit den Schultern und ‚gehört es wirklich uns, sondern eher mir? Ich reise in ein paar Wochen ab und werde um die halbe Welt reisen und Gott weiß was tun?? Er sah mich an und sagte: Ja, das ist ein großer Schritt, und Sie werden in einem fremden Land sein, mit Menschen, die Sie nicht kennen, und auf die Sie sich möglicherweise verlassen müssen, um Ihr Leben zu retten. Ich konnte es nicht; Bin ich nicht so mutig?
Ich sah ihn an und sagte: Hör auf zu versuchen, meinen Ego-Nebel zu streicheln?
Er setzte sich und wurde jetzt etwas ernster und sagte: Im Ernst, wenn dies ein einfaches Leben wäre, das jeder wählen und dann erreichen könnte, gäbe es keinen Platz beim Militär, oder? Es erfordert nicht nur körperlichen Mut, sondern auch große mentale Ausdauer. Ich bin wirklich wie Sie die Grundlagen durchgegangen und habe das Geringste hinterfragt, was sie getan haben, und ?weil das alles ist? Ja, nicht ich, ich komme da so schnell raus, dass sich die Leute umdrehen??
Er sah mir in die Augen und sagte: Das ist einer der Hauptgründe, warum ich mich entschieden habe, endlich einzuspringen und Sie wissen lassen sollte, wie ich mich jetzt fühle, denn wenn ich es nicht täte? Ich würde es später bereuen, ich weiß. ?
Ich kann sagen, dass du es ernst meinst und es eine Weile in meinem Kopf herumlaufen lassen und dann sagen: Okay, genug mentale Gymnastik? Lass uns etwas tun, was sollen wir heute tun?
Er dachte ein paar Minuten nach und sagte dann Okay, wir müssen die restlichen Sachen aus den Schlafzimmerkisten holen und dann die Utensilien fertig machen. Es soll heute auch eine Kommode geliefert werden, und sie schließen auch das Telefon an?
Wir standen auf und gingen zur Arbeit.
Gegen 15:30 Uhr tauchten meine Eltern unangekündigt auf (zumindest meines Wissens) und ich bin froh, dass ich nicht zu meiner Schwester gegangen bin und ihren Arsch gepackt habe, wie ich es vor 10 Sekunden dachte? Auf diese
Wir haben uns alle hingesetzt und angefangen darüber zu reden, wie der Umzug gelaufen ist und wie ihr die Wohnung bisher gefällt? Normales Zeug. Gegen 16 Uhr kam eine ihrer Freundinnen aus der Psychologieklasse Ihrer Schwester. Ich war fasziniert, sie war eine sehr glatte Brünette, die etwa 5-10 Jahre alt war. Sie war genauso alt wie meine Schwester und hatte sehr freche C-Cup-Brüste, ich konnte sehen, dass sie sich unter diesem Shirt versteckte. Was ich nicht weiß, ist, dass diese Schwester irgendwie wusste, dass sie kommen würden, und ihre beste Freundin der Welt angeworben hat, um zu helfen und sicherzustellen, dass ihre Eltern nichts ahnten?
Ahnungslos trafen wir alle diese neue Frau auf der Bühne, ihr Name war Amanda, und sie war in jeder Hinsicht genauso heiß und süß wie die große Schwester. Das habe ich natürlich sofort gemerkt und mein Gentleman-Gehabe aufgesetzt. Ich sah die ältere Schwester für einen Moment aus dem Augenwinkel, und sie hatte ein selbstgefälliges kleines Grinsen auf ihrem Gesicht, und sie hielt inne, als sie bemerkte, dass ich sie erwischt hatte. Wir saßen alle da und unterhielten uns, und Amanda legte ihre Hand auf mein Bein und strich mir gelegentlich mit ihren Haaren ins Gesicht. Als dummer kleiner Junge war ich mir dessen natürlich nicht bewusst und versuchte, meine Gedanken von der älteren Schwester abzulenken, die mir gegenüber saß. Ich fragte mich, warum Amanda darauf bestand, dass sie sich neben mich setzte.
Dad schlug schließlich vor, dass wir alle zum Abendessen ausgehen sollten, und Amanda wurde eingeladen, sich uns anzuschließen. Also standen wir alle auf und räumten Sachen weg, damit meine Schwester und ich nach Hause kamen und die Wohnung nicht unordentlich war. Als wir uns darauf vorbereiteten, den Zustand des Autos herauszufinden, sprach die ältere Schwester und sagte, sie würde mit meiner Mutter und meinem Vater ins Restaurant gehen und dachte, es wäre eine gute Idee für mich, mit Amanda zu gehen, falls sie erwischt würde. im Verkehr, würde sie auf diese Weise unbesorgt dorthin gelangen können?
Jetzt fing ich an, es zu verstehen, die große Schwester warf eine Nebelwand auf meine Mutter und meinen Vater, und es war offensichtlich, dass Amanda im Spiel war. Als ich mich seinem Auto näherte, erwischte mich mein Vater und sagte: Sei vorsichtig, mein Sohn, die Frau, mit der du fährst, hat gefährliche Kurven? sagte. Als ich hereinkam, lachte er und klopfte mir auf die Schulter.
Ich ging hinein, schloss die Tür und schaute, und Amanda sah mich direkt an. Jetzt war ich etwas nervös: Das ist also mein mysteriöser Stiefbruder, von dem ich seit drei Jahren höre? Und er zwinkerte mir zu. Oh verdammt, was hat Schwester mir jetzt angetan?
Wir unterhielten uns auf dem Weg zum Restaurant, und Amanda erzählte mir, dass sie und ihre ältere Schwester erstklassige Mitbewohnerinnen sind, alles übereinander wissen und beste Freundinnen sind. Einer tat nichts, ohne dass der andere es wusste, Punkt. Ich nickte nur und fragte: Dann gehe ich davon aus, dass ihr beide all die grausamen Details eurer sexuellen Erfolge gemeinsam durchgehen werdet? Er biss sich auf die Unterlippe und ?ähm? Ich merkte, dass du etwas sagen wolltest, also fragte ich: ‚Okay, was willst du mich fragen? Ich kann sagen, Sie wollen unbedingt etwas fragen? Ich wollte kein Wort sagen, also wartete ich darauf, dass er seinen Mut zusammennahm.
Wir fuhren über eine rote Ampel und als wir anhielten, nahm er seine Hand vom Lenkrad und legte sie auf mein linkes Bein und sagte: Habt ihr zwei gespielt? Ich glaube, ich bin fast ohnmächtig geworden? Heilige Scheiße, er wusste buchstäblich alles, und was hatten ich und meine Halbschwester vor und in was verwickelt? Ich versuchte, mich zu beruhigen, und ich merkte, dass mein Gesicht so rot wie die Sonne war, da ich höllisch schwitzte. Die Ampel wurde grün und wir machten uns auf den Weg. Er schaute und sagte: Keine Sorge, Schatz, ich werde niemals ein Wort zu deinen Eltern sagen. Ich weiß, dass Sie beide nur wegen der Ehe Ihrer Eltern verwandt sind. Wir haben in unseren Klassen bis spät in die Nacht über Jungs geredet? Das Komische ist, dass deine Schwester mir immer von dir erzählt?
Endlich erreichten wir das Restaurant, und ich glaube, ich stieg leicht benommen aus dem Auto, und Amanda und ich gingen zu allen anderen hinüber (an diesem Punkt war unser Bruder auf den Anruf meiner Mutter dazugekommen). Wir gingen alle hinein und bekamen einen Tisch. Wir Männer gingen auf die Toilette, um uns die Hände zu waschen, und natürlich fingen Papa und jüngerer Bruder an zu grillen? Zuerst wurde er der jüngere Bruder, ‚Um Gottes willen, wer ist diese erstaunliche Frau, mit der du zusammen warst?? Mir schwirrte immer noch der Kopf, also antwortete mein Vater für mich: Ist das der Mitbewohner deiner Schwester an der Universität in den letzten 3 Jahren?. Bruder sieht mich an und sagt: Hat die verdammte Schwester dich mit ihrer besten Freundin verkuppelt?? Erinnere mich daran, ihm beim nächsten Mal beim Umzug zu helfen
Mein Vater kicherte ein wenig und sah mich ernst an: Du hast ein Kondom, richtig, mein Sohn? Ich bin mir ziemlich sicher, dass du heute Abend Glück haben wirst. Scheint er sich sehr zu dir hingezogen zu fühlen? Ich verdrehte die Augen am Hinterkopf und nahm meine Brieftasche heraus? ja, ich bin beim militär papa? Ist es Pflicht, wenn Sie in den Urlaub gehen? Mein kleiner Bruder lacht hinter mir. Wir gingen zurück zum Tisch und die Folter ging weiter? Ich würde zwischen Amanda und Schwester sitzen, meine Mutter war auf der Seite der Schwester und mein Bruder und mein Vater waren auf der anderen Seite von Amanda.
Zum Glück haben wir das Essen ohne große Probleme überstanden und wieder saßen wir und redeten und ich bemerkte eine Hand auf meinem linken Bein? Er legte seine Hand auf mein Bein und ließ es dort sitzen. Dann legte Amanda auf Tipp ihre Hand auf mein rechtes Bein und ließ sie dort ruhen. Gott, diese Frauen werden mich umbringen, da bin ich mir sicher. Ich bleibe cool und schließlich stehen wir alle auf und verlassen das Restaurant. Amanda kündigte an, dass sie mich und meine Schwester zurück in die Wohnung bringen würde, sie musste einige Lehrpläne mit ihr durchgehen, um sicherzustellen, dass sie in die gleichen Klassen kamen. Alle umarmen sich und wir machen uns alle auf den Weg zu unseren eigenen Autos.
Diesmal war die große Schwester hier, also wurde ich auf den Rücksitz verbannt?Das war wahrscheinlich besser für meine geistige Gesundheit. Wir steigen alle ein und Amanda startet das Auto. Der Nebel sieht mich an und ?Geht es dir gut? Amanda hat dir nicht viel wehgetan, oder? An diesem Punkt fangen sie beide an, über mein gespenstisch weißes Aussehen zu lachen. Amanda verließ den Tatort und fuhr zurück zur Wohnung ihrer Schwester.
Meine Schwester dreht sich ein wenig um, damit sie mich ansehen kann, und sagt: Tut mir leid, Bruder, ich wollte nicht, dass du zu hart oder zu offensichtlich bist, also haben Amanda und ich das eingerichtet, falls meine Eltern es ziehen sollten. Die Alten kommen heraus und überraschen, dass uns alle betrügen. Er war wirklich unglaublich gut in all diesem psychologischen und soziologischen Zeug. Ich sah ihn an und konnte diesen blauen Augen, die mich ansahen, nicht böse sein. Ich sagte: Habe ich es verstanden, als Amanda mich gefragt hat, ob wir Spiele spielen? Der Nebel klopfte Amanda auf die Schulter und sagte: Kein Wunder, als du dort ankamst, sah es so aus, als hättest du ihr gesagt, dass du ihr Baby haben willst oder so?
Amanda entschuldigte sich bei uns beiden und ich konnte sagen, dass es aufrichtig war, und dann sah sie ihre Schwester an und sagte: Und? Hattest du jemals Sex oder nicht? Meine Schwester sah mich an, ich glaube sie hat meine Gedanken gelesen? Es war mir egal, ob er es seinem besten Freund auf der Welt erzählte, ob er ihm genug vertraute, um uns heute Nacht zu helfen, ich vertraute ihm auch. An Amanda, ja, wir haben Amanda und ihre Nächte im Wohnheim waren besser, als wir es uns vorgestellt hatten? Amanda fällt die Kinnlade runter ?? Der Nebel schüttelte nur den Kopf.
An diesem Punkt habe ich keine Ahnung von der Sprache des inneren Kreises dieser beiden, also beobachte ich die Lichter vor dem Fenster und dachte, Gott sei Dank habe ich es durch die Nacht geschafft?
Wir gingen zurück in die Wohnung und Amanda kam herein und sie und ihre Schwester gingen ihren Lehrplan für das kommende Semester durch und sprachen über die Schule. Während die Mädchen redeten und kicherten und weiterredeten, saß ich auf der Couch und sah mir etwas im Fernsehen an. Irgendwann muss ich eingeschlafen sein.
Ich wachte mit einem kleinen Ruck auf, als ich eine Hand auf meiner Schulter spürte, es war die Schwester, sie saß neben mir auf dem Sofa und ich konnte Amanda sehen, die auf dem Stuhl neben ihr auf dem Stuhl hinter ihr saß. Amanda hatte einen fast verlegenen Gesichtsausdruck und biss sich auf die Unterlippe. Die ältere Schwester fing an, mit mir zu sprechen: ‚Vergibst du uns, dass wir dich vorher am Leben gelassen haben?‘
Ich war nicht wütend; Irgendwie war ich froh, dass ich alles erreicht hatte, ohne alles zu ruinieren, in das sich meine Schwester so viel Mühe gegeben hatte. Ich sah sie an und dann Amanda, und natürlich gibt es das, es wäre nett, ein bisschen darüber nachzudenken, aber ich verstehe. Verdammt, ich stecke nicht jeden Tag zwischen zwei toten, hinreißenden Frauen fest?
Er kicherte ein wenig und sagte: Du findest Amanda auch süß, nicht wahr? sagte.
Ich sah das kommen, war mir aber nicht sicher, ob ich Recht hatte? Also spielte ich einfach herum und sagte ja, ich will. Sie ist unglaublich schön und offensichtlich eine besonders gute Freundin, da man ihr genauso vertraut wie man ihr vertraut. Ich weiß, ich würde niemandem von uns erzählen, Jungs müssen ihren Freunden die heißen Geheimnisse erzählen, die sie haben, und das ruiniert normalerweise auf lange Sicht alles. Mädchen sind in manchen Dingen etwas klüger. Sind das sehr sexy Eigenschaften?
Als meine Schwester sich umdrehte, um Amanda anzusehen, die dort saß, sah sie so aus, wie ich es Ihnen gesagt hatte. Er bedeutete ihr, etwas zu tun. Bald stand Amanda auf und kam zu mir herüber, setzte sich und sah mir in die Augen. Es tut mir leid, dass ich vorher so offen war, aber Ihr Bruder und ich haben in den letzten drei Jahren jeden Tag über Sie gesprochen. Wenn sein Traum wahr wird oder kurz davor steht, wollte ich ihm dann helfen, so gut ich konnte?
Ich weiß, dass Männer das vielleicht nicht glauben, aber wir sind wirklich die besten Freunde der Welt und wir haben in den letzten drei Jahren zusammen viel durchgemacht. Ich wollte, dass sie alles hat, wovon sie jemals geträumt hat. Er lachte ein wenig und sagte: Verdammt, er ist deine Halbschwester, also habe ich sogar angeboten, dich zu verführen, wenn du ihn absolut nicht anfassen würdest? sagte. Biss er sich wieder auf die Unterlippe? Da war es, ich dachte, es war mehr als nur eine Entschuldigung.
Meine Schwester konnte spüren, dass sie nervös war und warf ein: Amanda war in letzter Zeit mit ein paar echten Versagern zusammen und sie wollte sichergehen, dass wenigstens einer von uns mit einem guten Mann zusammen sein kann, der uns wirklich liebt. und sei kein schlechter Idiot. Nachdem ich so lange über dich geredet habe, bist du jetzt wie ihr idealer Mann?
Jetzt kommt meine junge und dumme Seite ins Spiel und ohne einen zweiten Gedanken, willst du, dass ich ihn oder dich auswähle? Wie ich schon sagte, ich wusste, dass es dumm und dumm war, aber ich war erst 18 Jahre alt, würden Sie mich einen Moment entschuldigen?
Amanda ist jetzt verlegen und schüchtern und meine Schwester sieht mir in die Augen und wir fragen: Nein Dummkopf, kannst du ihr ein bisschen von dem erzählen, was wir haben? Zusammen?? Jetzt bin ich verwirrt? Fragt er mich nach einem Dreier mit seinem besten Freund? Ich sitze da für einen Moment und das passiert mir? Dumm, das ist ihre beste Freundin und sie ist einsam und wurde von Männern missbraucht, die sie überhaupt nicht hätte sehen sollen. Ich stand auf und zog Amanda zu mir und legte meinen Arm um ihre Schulter.
Meine Schwester beobachtet mich genau, und ich sage: Amanda, sorry, musst du daran denken, dass ich immer noch ein junger Mann bin, dem alles, was mit erwachsenen Frauen zu tun hat, wirklich neu ist? Ich bin es gewohnt, mit Mädchen und ihren dummen Dramen umzugehen. Große Schwester öffnet mir die Augen dafür, was die reale Welt und echte Frauen wirklich wollen, und ich glaube, ich verstehe, was ihr beide wollt. Abi lebt offensichtlich einen Traum, den er seit Jahren hat, und möchte, dass Sie etwas von dem erfahren, was er jetzt ist?
Mist sah mich mit anerkennenden Augen und einem kleinen Lächeln an.
Amanda sieht mich an und sagt ja mit Tränen in den Augen.
Ich sehe meine Schwester an und fühle mich wie ein totaler Dreckskerl, um Amanda zum Weinen zu bringen? und sie kann es durch meine Augen sehen? sage ich? Ich glaube, ihr zwei habt schon einmal darüber gesprochen? Was muss ich dafür wissen? ? Ich tue nichts, um jemanden zu verärgern oder zu beleidigen? Meine Schwester kommt herüber, setzt sich neben mich und flüstert mir ins Ohr: Du und Amanda gehen zusammen ins Schlafzimmer. Ich werde euch beiden etwa eine Stunde Zeit geben. Bitte behandle sie so, wie du mich in der ersten Nacht behandelt hast. Komme ich danach wieder? ? Wenn wir alle eins sind, solange alle einverstanden sind. , machen wir alle, was wir wollen. Okay, ich bin bei dir?? Ich nicke und meine Schwester steht auf und geht zu die Küche.
Er sah Amanda an und sagte: Amanda, es tut mir wirklich leid, dass ich dir ein schlechtes Gefühl gegeben und dich missverstanden habe. Willst du mit mir kommen? Jetzt gewann sie ihre Fassung wieder und sie sah mich an und sagte: Bist du sicher. … Ich sehe sie an und sage: Ja, komm mit? Und sie entschied, dass ich es ernst meinte, und sie stand auf und nahm ihre Hand, und wir gingen an der Küche vorbei in das Schlafzimmer im hinteren Teil der Wohnung.
Als wir reinkommen, sehe ich, dass deine Schwester schon alles geputzt und gepackt hat und das Lämpchen auf dem Nachttisch brennt. Ich nehme das Schild und schließe langsam die Tür und lösche das Licht. Noch einmal wird sein sanftes Leuchten herausgedrückt, bis das Bett zu sehen ist. Ich sehe Amanda an und frage sie: Möchtest du dich zuerst aufs Bett legen und ein paar Minuten reden? Ich nickte ihm zu und legten wir uns aufs Bett? Als ich mich daran erinnerte, wie tröstlich meine Schwester mich gemacht hatte, lehnte ich meinen Kopf an ihre Beine und drehte mich zu ihr um, und wir begannen, darüber zu reden, was am frühen Abend passiert war, und sie entschuldigte sich erneut dafür, dass sie mich geschlagen hatte. Ungefähr 2 Stunden nachdem er ihn getroffen hatte, stellte er sich dieser Frage. Ich sagte ihm, er solle sich keine Sorgen machen, und wir redeten noch ein paar Minuten weiter.
In diesem Moment erinnerte ich mich, dass ich ihrer Schwester im Auto eine umwerfende Frage gestellt hatte, also dachte ich, es wäre nett, sie zu stellen? Wagen??? Er war wieder etwas nervös und ich ?du musst es mir nicht sagen wenn du nicht willst?? Er sah mich an und sagte: Als er im ersten Jahr war, sagte er, er würde niemanden mit ihm Analsex haben lassen, bis du es tust? Wenn du das nicht willst, war es ihm dann egal? wollte mal ausprobieren, aber nur bei dir? Deshalb war ich sehr überrascht, als du Ja gesagt hast.
Na, macht das jetzt Sinn? Da dies ein regelmäßiges Diskussionsthema zwischen den beiden ist, dachte ich, dass es unterwegs kleine Dinge zu lernen gibt. Sie hatte es bis jetzt nicht bemerkt, aber ich rieb die Seite ihrer sehr großen Brüste mit meiner Hand und versuchte, sie zu trösten. Er schaute auf meine Hand und ich glaube, er merkte, dass ich wirklich sexuell an ihm interessiert war, macht er es nicht nur, weil meine Schwester es wollte?
Er sah mich an und sagte: Ich glaube, ich fühle mich jetzt wohl. Ich nahm dies als Signal, weiter zu gehen. Ich saß da ​​und sah sie an, sie war extrem schön mit ihren langen braunen Haaren und großen braunen Augen, die mich anstarrten. Ich griff nach unten und fing an, ihre Bluse aufzuknöpfen, und sie griff hinter sich und knöpfte ihren BH auf? Gut.
Ich wollte sie ein wenig mehr trösten, also streckte ich eine Hand aus und nahm eine ihrer Brüste in meine Hand und begann sie zu streicheln und senkte meinen Mund auf die andere Brust und nahm ihre Brustwarze in meinen Mund und sie saugte ein wenig und klopfte es mit meiner Zunge. Er stöhnte leicht und ?Oh, das fühlt sich gut an? sagte.
Ich machte eine Weile weiter und dann bewegte ich mich zu ihrem wunderschönen Gesicht und gab ihr einen sehr tiefen und leidenschaftlichen Kuss. Er stöhnte ein wenig, als sich unsere Zungen vermischten, und jetzt konnte ich sehen, dass er anfing, wirklich erregt zu werden.
Er zog mein Hemd aus und ich stand auf, um meine Hose auszuziehen, und er schnappte sich diese Levi’s-Tops und knöpfte alle Knöpfe mit einer Bewegung des Handgelenks auf? Ich sah ihn an und er lächelte? Weißt du, ich war zuerst bei dir Ich lachte ihn aus und schob sie und meine Unterwäsche gleichzeitig herunter. Als ich aus allem herauskam und aufstand, sah er mich an und sagte: Wow, er hatte Recht, du bist so dick?
Ich zuckte mit den Schultern und hielt es und sagte: Nein, sie fühlt nicht dasselbe für mich? Sie kicherte leicht und begann ihren Rock auszuziehen. Ich half ihr und sagte ihr, sie solle ihr Höschen noch nicht ausziehen. Er sah mich verwirrt an und ich sagte: Leh dich einfach zurück und tröste Amanda? Ich sagte. Er tat es und ich ging hinunter, damit ich mich positionieren konnte, um seinen wunderschön aussehenden Hügel zu erleben. Ihre Muschi hatte etwas mehr Haare als ihre Schwester, aber sie war auch fachmännisch getrimmt und kurz. Sie hatten rosa Unterwäsche und ich zog um.
Ich begann langsam wieder mit meiner Nase und dann, als meine Lippen seine berührten. Sie war ganz anders als ihre Schwester, es war ein wunderbarer Duft und ich liebte ihn, aber er war auch ganz anders. Das war aufregend für mich, also biss ich ein wenig in ihren Kitzler durch ihr Höschen und sie stöhnte ein wenig. Ich packte ihr Höschen und fing an, es herunterzuziehen. Überraschenderweise war sie auch ein nasses Mädchen, aber ihres war anders als das von Sis. Es war dicker und nicht so flüssig wie es war. Ich dachte, dies sei der intensivere cremige Geschmack, den ich früher von meiner Schwester bekommen habe, also tauchte ich ein und hatte Recht. Meine Lippen berührten ihre, als ihr Höschen auf das Bett fiel und sie breitete es leicht mit meiner Zunge aus. Er griff nach meinem Hinterkopf und fuhr mit seinen Fingernägeln durch mein kurz geschnittenes Haar, während ich diesen neuen Raum der Liebe erkundete, mit dem ich gesegnet war.
Es gab einige Ähnlichkeiten, aber sie und ihre ältere Schwester waren zwei verschiedene Frauen, also verbrachte ich meine Zeit damit, ihre Liebessäfte zu erforschen und zu probieren. Sie waren auch unglaublich. Ich fing an, ihre Klitoris mit meiner Zunge zu streicheln und sie fing an, leise zu stöhnen. Oh mein Gott, das fühlt sich gut an, hör nicht auf? sagte. Ich ging weiter und bemerkte aus dem Augenwinkel, dass deine Schwester am Fußende des Bettes gebeugt war? Oh verdammt, dachte ich und konnte es nicht schnell genug aufheizen? aber die Schwester hat mir das Halt-Zeichen gegeben und dann mit ihrem Finger auf Amanda gezeigt? Duh… Der Nebel hat mich gebeten, ihr den neuen Trick zu zeigen, den wir letzte Nacht gefunden haben? Ich habe mich ein wenig bewegt, um ihre Flucht aus dem Raum zu decken.
Amanda sah mich an und sagte: Warte, das fühlt sich wirklich gut an? Ich sah ihn an und sagte: ‚Ich werde nicht aufhören, ich möchte dir etwas zeigen, entspann dich einfach? Er hat zugestimmt.
Ich rieb mehrere Male mit meinem Finger um ihre Klitoris und stellte sicher, dass ich reichlich natürliches Gleitmittel auf meinem Finger hatte, und platzierte es hinein. Er stöhnte etwas lauter und Oh ja, das fühlt sich auch gut an? (Ich setzte meine Reise fort, in der Hoffnung, dass ich kein One-Trick-Pony war und das nur mit meiner Schwester machen konnte? Erfolg) Ich fand diesen kleinen Fleck glatter Haut und jetzt stöhnte sie etwas lauter und fing an, ihre Hüften gegen meine Hand zu drücken . Wie ich es in der vergangenen Nacht getan habe, bewegte ich langsam meinen Finger hindurch und spürte wieder die Grate Ich ließ meine Hand ein paar Sekunden lang an ihre neue Position gewöhnen und als ich dann wieder anfing, ihre Klitoris zu lecken, fing ich wieder an, diese Rücken in kreisenden Bewegungen zu reiben?
Boom, als ob jemand eine Bombe in den Raum geworfen hätte, fing sie an laut zu stöhnen und drückte ihre Hüften so fest gegen mein Gesicht, dass ich wirklich dachte, ich könnte ihr weh tun? sie fing an zu stöhnen? ja ja, hör nicht auf? bitte hör nicht auf? ja ja Es dauerte nicht lange, bis Amanda über den Punkt ohne Wiederkehr hinauskam, sie sagte mir, ich solle weiter ihre Klitoris lecken und meinen Finger reiben, und plötzlich fühlte ich eine warme, dicke Flüssigkeit von meiner Hand herunterkommen und ich sah, es war ihr unglaublicher Ausfluss, der viel dicker war als der der älteren Schwester und so erstaunlich war. Wieder einmal spannte sich sein ganzer Körper an und sagte ?JA? An diesem Punkt wusste ich, dass ich vorsichtig sein musste oder ich würde sie entweder verletzen oder einen weiteren Orgasmus auslösen und ich wusste, dass die Zeit für meinen Bruder nahe sein musste. Also zog ich sanft meinen Finger weg und streckte die Hand aus, um zu greifen. mit ihm im Bett.
Wieder war ich mit mir zufrieden, ich wusste, was ich für ihn tat, und es fühlte sich gut an, das mit ihm zu teilen. Ohne zu fragen setzte er sich aufs Bett und bückte sich und legte seinen Mund auf meinen Schwanz und drückte seinen Kopf nach unten und nahm alles? Bin ich wieder im Himmel?
Sex war ihm offensichtlich nicht neu; Er wirbelte mit seiner Zunge um meinen Penis, als wäre es eine Zuckerstange oder so etwas, und er behielt das Tempo bei, indem er seinen Kopf auf und ab bewegte. Jetzt? ja, ja, hör nicht auf, bitte hör nicht auf? Ich war derjenige, der stöhnte. Bevor ich in Amandas schönen Mund kommen konnte, war meine ältere Schwester wieder hineingeschlüpft. Ich sah sie am Bett stehen, sie sah mich an und öffnete ihren Mund. Danke Schatz. Er fuhr mit seiner Hand durch Amandas Haar und sah ihn mit großer Freude und Entzücken an, um zu sehen, dass wir beide so eine tolle Zeit hatten.
Schwester nahm ihre Hand und nahm meine und schob mich in ihre sehr nasse Muschi und fing an, mich hin und her zu bewegen, wobei sie jedes Mal ihren Kitzler rieb. Das war es für mich, ich brach wie ein Vulkan in Amandas Mund ein. Der Nebel hat meine Hand gut durchnässt und ich kann sagen, dass Amanda wieder eincremt, nur mein Schwanz wurde von dem Stöhnen, das sie jedes Mal machte, wenn sie an der Pumpe zog, in ihren schönen Mund gemacht.
Amanda ließ endlich meinen Schwanz aus ihrem Mund und bewegte sich zurück, um sich neben mich zu legen, und der Nebel setzte sich neben mich neben das Bett. Amanda schaute und sah ihre Schwester und sie sagte: Oh mein Gott, du hattest Recht, ihre ist erstaunlich? Ich habe noch nie in meinem Leben so hart ejakuliert. Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen, dass ich ihm einen Blowjob gebe, ich wollte ihm nur dafür danken, dass er es für mich getan hat, es war der unglaublichste Orgasmus, den ich je hatte, und ich habe seinen Schwanz immer noch nicht bekommen. Ich noch?
Ihre ältere Schwester saß da ​​und sagte: Keine Sorge, Amanda, Schatz, kann es länger dauern? sagte. Er sah uns beide an und sagte: ‚Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich hier bei Ihnen bin? Oder möchtest du noch etwas Zeit alleine mit ihm verbringen, Mandy? Notiz an mich selbst: Ihr Spitzname ist Mandy?
Amanda sah die ältere Schwester an und sagte: Wenn es Ihnen nichts ausmacht, wenn ich meine Zufriedenheit ein wenig laut ausdrücke, habe ich vor Ihnen beiden nichts zu verbergen? sagte. Sie kicherte ein wenig und nickte, dass die Schwester offensichtlich damit einverstanden war. War er auch alleine recht lautstark?
Der Nebel forderte Amanda auf, sich ein wenig zu bewegen, also tat ich dasselbe und sie lag auf meiner rechten Seite und Amanda auf meiner linken. Fast gleichzeitig wandten sie sich mir zu, pressten ihre Brüste an meine Brust und hoben meine Arme über ihren Hals. Sie nahmen beide seinen Oberschenkel und legten ihn auf meinen, und wir lagen da, streichelten uns und schliefen ein.
Jetzt, wo ich einen weiteren wunderbaren Blowjob von dieser schönen Frau, die neben mir lag, überstanden hatte, wachte ich auf und sah diese beiden wunderbaren Frauen an, die friedlich da lagen und schliefen. Ich muss mich bewegt haben, denn meine Schwester wachte auf und sah mich an und steckte ihren Finger in den Mund, um ruhig zu sein.
Er flüsterte mir ins Ohr: Vielen Dank dafür? Du hast keine Ahnung, was für eine großartige Sache du für Mandy getan hast. Hatten Sie ein hartes Jahr und fühlen sich in letzter Zeit nicht gut? Ich nickte. Er fuhr fort: Kannst du jetzt wieder gehen? Ich nickte ja. Okay, ich möchte, dass Mandy dich reitet, wenn es okay ist, sagte er. Ich nickte erneut ja und meine Schwester stieg langsam aus dem Bett.
Er blieb am Bett stehen und legte sich auf mich, packte Mandys Bein und Hüfte und fing an, ihn über meinen Körper zu fahren, als Mandy benommen aufwachte. Sie sah mich an und hielt meine Hand über meinen Kopf, und dann erkannte sie, dass es ihre ältere Schwester war, die sie über mir positioniert hatte. Er sah seine Schwester an und sagte: Bist du sicher? Ich bin wirklich gut in diesem erstaunlichen Orgasmus, den er mir vorher gegeben hat?
Schwester sah Mandy an und sagte: Ich bin sicher, Mandy, ich möchte, dass ihr beide das teilt, und darf ich dir ein wenig helfen? Er sah mich an und schenkte mir ein halbes Grinsen.
Mandy ließ sich von deiner Schwester auf mich legen, wobei mein jetzt gehärteter Schwanz zwischen ihren warmen und nassen gespreizten Lippen herausragte. Mandy sah nach unten und sagte: Wow, also würde ich mit einem Schwanz so aussehen? sagte. Er und seine Schwester lachten wieder.
Als Mandy nun an Ort und Stelle war, nahm die Schwester ihr linkes Bein und hob es in die Luft (es gab mir ein unglaubliches Bild ihres wunderschön rasierten Liebeshügels mit sich öffnenden Lippen), senkte es direkt vor meine linke Schulter und bewegte ihre Schönheit. Die Katze ist direkt auf meinem Gesicht. Er schaute hinter sich und sagte zu uns beiden: Ein bisschen nach unten rutschen, damit meine Beine hier besser passen. Mandy und ich rutschten beide ein wenig im Bett nach unten und Schwester sagte: ‚Okay, gut?
All dies erregte Mandy extrem, als sie mit meinem Schwanz an meiner Klitoris auf und ab glitt und langsam anfing, ihre Muschi an meinem harten Schaft auf und ab zu schieben. Der Nebel hat sich jetzt gelegt und ich bin bereits von ihrer wunderschönen Katze gefangen, die von ihren Liebessäften trieft und alle in die richtige Position dafür bringt. Ich fing an, den Kitzler ihrer Schwester zu lecken, der eine Ausbuchtung von ihr ist, sie stöhnte leise und sagte: Okay Mandy, muss ich mir helfen, ihn in dich zu bekommen?
Mandy sagte: Nein, verstehe ich das? sagte. Er glitt ein paar Mal auf meinem Schaft auf und ab und glitt dann noch viel mehr nach oben und mein Schwanz kam heraus und der Kopf begann, seinen sehr nassen und rutschigen Lippen zu folgen. Genau im richtigen Moment stieg Mandy wieder auf meinen Schwanz und setzte sich ganz durch. Er bewegte sich ein bisschen und dann ?Verdammt, ich glaube, er ist mir jetzt gerade in den Bauch gefahren? Er stieß ein kleines Lachen des Glücks aus.
Große Schwester, okay, seid vorsichtig, geht zuerst langsam und drückt meinen Bruder nicht hart gegen ihn, sonst könntet ihr ihn verletzen, okay?? Ich konnte ihr gerade nicht antworten, da mein Mund voller Fotze war, aber sie nickte ja und sagte Mandy, dass ich verstanden hätte.
Meine Schwester sagte zu Mandy, ‚ok Hun viel Spaß? als ich ein gedämpftes Stöhnen mit der Intensität meines Leckens ihrer Klitoris ausstieß. Mandy fing langsam an, sich an mir auf und ab zu bewegen, und gleichzeitig gab sie bei jedem Abwärtsschlag, den sie mir gab, so sexy Stöhnen von sich. Diese Choreographie der Schwester dauerte eine Zeit, an die ich mich nicht erinnern kann, aber am Ende kann ich sagen, dass die Schwester einen weiteren massiven Orgasmus hatte, wenn ich gelegentlich wischte, während ihre Muschi sich um meine Zunge kräuselte. fügen Sie etwas Spaß hinzu.
Ich beschloss, dass ich ihr Sperma noch einmal schmecken wollte und streckte meine Hände aus und packte beide Nippel, bevor sie mich aufhalten konnten? Jetzt stöhnte sie etwas lauter und jetzt kann ich sagen, dass sie dasselbe mit Mandy gemacht hat. ? Auch an ihren Nippeln fing sie an laut zu stöhnen und ihre Fotze nietete nun fester an meinem Schwanz. Das ging ein paar Minuten so weiter, die Damen stöhnten lauter, ich drückte die Brüste meiner Schwester fester und sie tat dasselbe für Mandy.
Ich kann sagen, dass Mandy sich einem weiteren großen Orgasmus nähert und mein Schwanz wird wirklich mit jedem Stoß von ihren erstaunlichen Muschimuskeln zusammengedrückt, sie gab es mir. Dann spürte ich plötzlich Mandys Finger, die meine Brust durchsuchten, sie fanden? Er hakte meine beiden Brustwarzen an seinem Finger und Daumen ein und mit einem sehr harten Druck nach unten drückte er meine Brustwarzen ziemlich fest, was mich dazu brachte, dasselbe mit den Brustwarzen deiner Schwester zu tun, und dann würde sie dasselbe mit Mandy tun.
Als die Kette Mandy erreichte, wusste ich, dass ich gleich ejakulieren würde, sie drückte noch einmal hart gegen mein Becken und dann klemmte sich ihre Muschi so fest auf meinen Schwanz und ließ ihn sich nicht bewegen, als ich anfing, Sperma auf sie zu pumpen. Sis sah und hörte Mandy jetzt laut stöhnen und konnte an meinen Körperbewegungen erkennen, dass ich Sperma zu ihr pumpte und als sie Mandy traf, stieß sie ein lautes Stöhnen aus und mein Gesicht wurde erneut von ihrem Liebeswasser überflutet.
Ich versuchte, mich nicht zu bewegen, als Mandys Katze immer noch lächerlich an meinen Schwanz geklemmt war und ich spürte, wie unsere Liebessäfte meine Eier hinunterliefen. Schwester saß da ​​und versuchte, sich nicht zu bewegen, aus Angst, einen weiteren Orgasmus auszulösen, und sie wusste nicht, ob ich gleich nach dieser unglaublichen Erfahrung wieder gehen könnte? Er hatte Recht, zu diesem Zeitpunkt war ich völlig ohne Energie und Sperma.
Langsam löste sich der Nebel von meinem Gesicht und ich stand neben dem Bett und starrte auf mein durchnässtes Gesicht und sein mit Sperma bedecktes Kissen. Er lächelte mich und Mandy an. Mandy kehrte nach ihrem erstaunlichen Orgasmus allmählich in die reale Welt zurück und sie sah ihre Schwester an und sagte: Wow, das muss das Erstaunlichste sein, was ich je in meinem Leben gefühlt habe? sagte. Er nickte Mandy und Ben zu und sagte: Danke euch beiden, dass ich das mit euch teilen durfte.
Ich war betrunken und meine Schwester schnappte sich das Kissen von meinem Hinterkopf und warf es in den Schrank und trug das andere in die Mitte des Bettes und sagte mir, ich solle dorthin gehen und mich darauf legen. Er kam mit einem Handtuch ins Zimmer zurück und ließ mich mein Gesicht reinigen und gab es dann Mandy, die sich säuberte und dafür sorgte, dass mein Schwanz und meine Eier trocken und sauber von ihrem kleinen Durcheinander waren?
Mandy legte sich wieder auf meine linke Seite und die Schwester trocknete sich fertig ab und legte sich rechts neben mich auf das Bett. Ein Arm um jede dieser wunderschönen sexy Kreaturen geschlungen und ich schlief ein und fühlte mich wie der König der Welt.
Irgendwann wachte die ältere Schwester auf und glitt sanft aus dem Bett und ging ins Badezimmer, kam zurück und ging langsam zurück zum Bett und umarmte mich wieder. Er sah mich an, ich sagte zu ihm und ?Danke? schlief immer wieder ein. Mandy war die nächste bei der Toilettenparade und sie tat dasselbe, sah mich an und sagte ?Danke? sie gab mir einen kleinen kuss und dann umarmte sie mich wieder und schlief wieder ein.
Das Licht hinter den Vorhängen hat mich dieses Mal zuerst geweckt Also lag ich nur eine Minute da und sah mir diese beiden wunderschönen Frauen an, die mir in den letzten Tagen so viel beigebracht und mir das Gefühl gegeben haben, 10 Fuß groß und kugelsicher zu sein? Ich ergriff die Gelegenheit, griff nach Mandys Brust und wachte auf und sah mich an, als ich ihr einen großen, leidenschaftlichen Kuss gab. Dann machte ich dasselbe mit meinem Bruder, als ich zusah, wie Mandy ihm einen weiteren leidenschaftlichen Kuss gab. Sind sie beide noch wach und sehen sich an? Meine Schwester sagte schließlich: Was war das alles?
Ich sagte zu ihnen: ‚Ich wollte mir nur ein paar schöne Titten schnappen und die erstaunlichsten Frauen der Welt küssen, die ich je getroffen habe, und sie wissen lassen, wie dankbar ich bin. Aus irgendeinem Grund erröteten sie beide ein wenig und dann bückten sie sich beide und küssten mich auf beide Wangen. Ich stand auf, also griff ich nach Mandy und warf mein rechtes Bein über sie, was natürlich dazu führte, dass mein Schwanz und meine Eier direkt auf ihrem Bein landeten. Er packte sie schnell und zog liebevoll daran und sagte: Hey Lineal in deiner Tasche oder freust du dich, mich zu sehen? sagte. Er und seine ältere Schwester fingen an zu lachen und ich stand schließlich auf.
~~Ende von Kapitel 4~~

Hinzufügt von:
Datum: September 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert