Wunderschönes Fisting Mit Einer Und Zwei Hand Komma Ei Mit Deep Throat Und Alles Comma Mehr Letzte Anal Comma Mit Perla Lopez Comma Welches Klein Wird Verwendet

0 Aufrufe
0%


Gay und Roberto waren nun glücklich verheiratet. Sie entschieden, dass sie einen netten Teenie-Sexsklaven zum Ficken haben wollten, weil sie beide ziemlich hässlich waren und nicht miteinander ficken wollten.
Sie saßen in Robertos Kellerraum. Sie kauften ein neues Bett, um Platz für Gay zu schaffen. Es hat Komfort und Luxus zu neuen Höhen geführt. Sie verliebten sich in das Aussehen und die Haptik des flauschigen, mit dem neuen TEMPUR-HD gesteppten Seidenmischbezugs�. Diese neu formulierte Version des proprietären TEMPUR®-Materials mit höherer Dichte bietet unvergleichlichen druckreduzierenden Komfort und körpergerechte Unterstützung. Ihre Auswahl an High-Profile (Low-Profile war auch verfügbar) neuer hochwertiger, zusammenhängender Plattformgrundlage vervollständigt die Luxusbettwäsche – ein wirklich großartiges Schlaferlebnis.
TEMPUR-HD, die Formel mit höherer Dichte unseres proprietären TEMPUR-Materials, hat ein luxuriöses, tiefes Schlaferlebnis geschaffen. Mehr TEMPUR-Zellen auf der Liegefläche haben sich präzise an jede Kurve und jeden Winkel von Gay und Robertos großen Körpern angepasst und bieten noch mehr Unterstützung, größere Druckentlastung und unübertroffene Haltbarkeit.
In der Ecke drehte sich leise der Kühlschrank Frigidaire. Leider waren die ursprünglichen Essensstücke weg, aber Gay hatte ein neues von Chris Crocker gemacht. Mmmmm gut Fido lag in der Ecke auf einem Haustierbett von Petsmart.
Roberto aß zum Frühstück einen Cliff-Riegel mit Erdnussgeschmack (er hatte beschlossen, seinen Ernährungshorizont zu erweitern), dann bestiegen er und Gay ihren stahlgepanzerten Hummer. Roberto hatte einen Minikanonenturm auf dem Hügel platziert und massive Metallplatten an den Rumpf geschweißt. Die Fenster waren durch getönte, kugelsichere Gläser ersetzt worden.
Vroom Vroom Hummers Räder drehen sich durch die ganze Stadt Er fuhr Gay (er hatte einen Führerschein) und Robby (Gays Spitzname für Roberto) hielt hinten einen Betäubungspfeil in der Hand.
Sie passierten bald die örtliche High School. Einige Schlampen-Cheerleader übten und sie waren ziemlich heiß. Roberto konnte sein Höschen sehen, als sie sprangen, und das machte ihn steif wie eine solide 4130er Chromstange. Der Kapitän des Teams war der heißeste und gleichzeitig der zickigste, unhöflichste und des Schicksals würdigste, also schlug ihn Roberto bewusstlos und zerrte ihn ins Auto. Dann holte Gay sein Brecheisen heraus und schlug alle anderen Cheerleader.
Knochen brachen, überall floss Blut, Menschen schrien vor Schmerz, innere Organe flogen in alle Richtungen, Eingeweide lösten sich auf, Pupillen wanden sich und Menschen starben. Inmitten all der Zerstörung stand Gay, schwenkte sein Brecheisen und rammte alles in Sichtweite.
Er wickelte sie alle in eine Plane und warf sie auf die Ladefläche des Lastwagens. Mittagsvorrat fürs Leben
Blut spritzte, Gay und Roberto gingen zum Haus und schleppten die Gegenstände in den Keller.
Mehr Dekoration? , fragten Hank und Jane gleichzeitig. Ja, sagte Roberto.
Mann, sagte Hank. Ihr zwei nehmt Halloween definitiv ernst. Ja, sagte Roberto.
Als die Cheerleaderin aufwachte, drückte Gay einen großen Vibrator auf das Höschen unter ihrem Uniformrock und sie waren alle nass. Dann zog er sie heraus und steckte sie ihr in den Mund und klebte sie fest.
mmh hmmd fghh, sagte das Mädchen wütend.
Gay zog dem Mädchen die Kleider aus und fesselte sie in einer provokativen BDSM-Position. Roberto peitschte sie mit seinen Cat-o-Nine-Schwänzen. Sie hinterließ bei jedem Schlag neun rote Linien auf ihrer Haut und schrie durch ihr Band/ihre Hose. Blut floss aus den Wunden. Dann fing Roberto an, seine Muschi zu essen. Es dauerte nicht lange, bis sie ihren ersten Orgasmus des Tages hatte.
Wuff, sagte Fido. Er hatte eine Maus gefangen. Das brachte Roberto auf eine Idee. Er nahm die Maus und fickte sie, dann nähte er sie mit Gays Nähzeug. Das Mädchen begann zu schluchzen. Gay und Roberto lachten und Roberto fickte sie. Halt diese Schlampe still.
Ein paar Stunden später (Gay und Roberto machten süßes, süßes Liebesspiel, um sich die Zeit zu vertreiben) war die Maus im Schnitt des Mädchens hungrig.
Hmm, sagte die Maus namens Lemmiwinks. Ich bin ziemlich hungrig, aber es ist kein Essen in Sicht. Eigentlich ist alles, was ich sehen kann, diese lecker aussehende Klitoris. Und sie aß ihren Kitzler. Dann trank er das vergossene Blut von der Klitoris, um alles wegzuspülen.
Für die Wüste kannte er den Klitoriskopf.
Am nächsten Tag war Lemmiwinks wieder hungrig, also kroch sie durch ihre Vagina in ihre Gebärmutter und fing an, die Wände zu essen. Nach ein paar Stunden hatte er so viel gelernt, dass er es schaffte, durch ein neu gebohrtes Loch in den Seitenwänden aus dem Mutterleib herauszukommen. Währenddessen fütterten Gay und Robby das Mädchen, um zu überleben. Er wäre beinahe an inneren Blutungen gestorben und war mehrere Male wegen der Schmerzen einer Ratte, die seine Eingeweide gefressen hatte, ohnmächtig geworden, also hatte Roberto immer einen Elektroschock im Herzen, wenn das passierte.
Lemmiwinks begann seine Eingeweide zu fressen und trat dann in den Dickdarm ein. Er kroch durch die Gänge, wusste aber nicht, dass er aus seinem Arschloch kommen könnte, also ging er nach oben. Es erreichte bald ihren Bauch. Es nagte an seinem Magen und setzte Säure im ganzen Körper frei.
Als Lemmiwinks sein Herz und seine Lungen verschlang, begann die Säure seine unteren Organe zu zerfressen. Er war jetzt tot. Dann ging er zu seinem Schädel und aß sein Gehirn. Am Ende aß er so viel, dass er explodierte.
Gay öffnete und schlug seinen Körper mit seinem Brecheisen und zerquetschte den Körper in einen anderen Haufen. Dies war das Beste von allen, weil es auch Rattendärme und Rattenkot enthielt. Er stellte es in den Kühlschrank, der aus allen Nähten zu platzen begann. Es roch wie der Kühlschrank von Jeffrey Dahmer.
ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert