Stark Hart In Den Anal Gefickt Mein Teeny Sperma In Die Augen

0 Aufrufe
0%


Harry wachte am nächsten Tag erfrischt auf. Hedwig schlief in ihrem Käfig. Er sah auf die Uhr und sie zeigte 7:25, also stand Harry auf, zog sich an und fing an, seine Taschen für die Fahrt zum Fuchsbau zu packen. Harry würde seinen Test ungefähr eine Woche, nachdem er seinen ersten Versuch nicht bestanden hatte, mit Ron machen. Harry zog seinen Koffer zur Vordertür und stellte Hedwigs Käfig darauf. Er drehte sich zu seiner Tante und seinem Onkel um und sagte Auf Wiedersehen, sein Onkel grunzte nur. Harry konnte seiner Tante oder seinem Onkel nicht einmal in die Augen sehen, nachdem er gesehen hatte, was er letzte Nacht gesehen hatte. Dudley hingegen warf Harry einen ungepflegten Blick zu, als wollte er sagen: Ich weiß, dass du es bist, aber Harry grinste nur und drehte sich in der Morgenluft zur Tür um. Da es nicht viele Häuser in der Nähe gab, beschloss er, den Bus im Park zu suchen.
Harry erreichte den Park und sah sich um, um sicherzustellen, dass niemand in der Nähe war, und zog dann seinen Zauberstab heraus. BANG. Plötzlich tauchte ein Doppeldeckerbus auf und hielt direkt vor Harry. Diesmal gab es keine Begrüßung, da Stan immer noch wegen einer falschen Anklage im Gefängnis saß. Stattdessen war sie eine schöne, blonde 19-jährige Frau, die Harrys Meinung nach umwerfend war. Willkommen im Ritterbus ’sie mussten den Namen dieses Busses ändern, obwohl es tagsüber war‘
Transport für die gestrandete Hexe oder den gestrandeten Zauberer, ich bin Eva und ich werde für den Tag Ihre Schaffnerin sein, sagte die Frau. Ihre Stimme war wunderschön und es wäre besser gewesen, wenn Harry nicht gewusst hätte, dass sie so getan hatte, als wäre sie eine veela. Harry half ihr, sie hochzuheben. Er nahm die Treppe in den zweiten Stock, wo ein Mädchen war, das Mädchen sah ungefähr 15 Jahre alt aus, und Harry beschloss, sich direkt neben sie zu setzen. Ich habe von Harry Potter gehört Schlag, WER NICHT NAME SEIN SOLLTE, sagte Rose glücklich. Aber alles, woran Harry denken konnte, war, wie Hermine in seinem ersten Jahr die gleichen Dinge zu ihm gesagt hatte.
Rose fing an, über ihr Leben zu sprechen, und innerhalb einer halben Stunde glaubte sie, alles über sie zu wissen, was es zu wissen gab. Harry hörte zu, seine Augen huschten zu ihren Brüsten. Nicht schlecht, dachte Harry bei sich. Ihre Brüste standen leicht hervor und sie hatte ein großes Dekolleté. Sie trug ein weißes Neckholder-Top mit einem schwarzen Minnie-Rock. Harry trug offensichtlich keinen BH. Harry ließ versehentlich seinen Zauberstab fallen und Rose sagte, sie würde ihn bekommen. Er beugte sich über seinen Stuhl, griff nach dem Stab und fiel mit dem Gesicht nach unten zu Boden. Gerade dann bekam Harry einen guten Blick auf ihre kahle, rosa Fotze. Harry verhärtete sich sofort und versuchte, seine Erektion zu verbergen, indem er seinen Schwanz hochzog, damit er nicht herauskam und der Gürtel ihn festhalten konnte. Sie hatte es gerade gerade gemacht und ihre Hand zurückgezogen, bevor sie rot wurde und Harry ihren Zauberstab zurückgab. Harry fragte ihn, ob es ihm nach diesem kleinen Sturz gut ginge.
Alles, woran Harry denken konnte, war diese rosa Fotze und er fing an, über einen Plan nachzudenken, ihn wiederzusehen. Harry tat so, als würde er schlafen. Er schloss die Augen, war aber offen genug, um durch sie hindurchsehen zu können. Dann ließ er langsam ihre Hand los und legte sie auf den Boden. Er muss eingeschlafen sein, Hurensohn, flüsterte Rose, nachdem sie ihn angesehen hatte, und dieses Mal beschloss sie, auf Hände und Knie zu gehen und dann nach dem Stab zu greifen. Der BANG-Bus hielt vor dem undichten Unfallort und jemand stieg aus. Asa war ein Stück aus dem Bus gerollt, und Rose kroch hinter ihm her. Gerade in diesem Moment hatte Harry eine Idee, als ihm die Ereignisse der letzten Nacht in den Sinn kamen. Harry zog seinen Schwanz heraus und kroch zu der hängenden Rose. Harry packte einfach ihre Hüften und rammte seinen Schwanz in ihr braunes Auge. Er quietschte laut, als Harry anfing, seinen Arsch zu pumpen.
Nach ein paar Schlägen gewöhnte sie sich an das Gefühl, dass sein Schwanz sie schlug und fing an zu stöhnen. Bring es härter, schneller, großer Junge. Zeig mir, warum du der Auserwählte bist, rief Rose. Harry wurde nur ermutigt, immer schneller zu pumpen. Harry konnte spüren, wie seine Eier anschwollen. Er wusste, dass er gleich explodieren würde, also packte Harry ihre Hüften und schlug ihr hart auf den Hintern und explodierte auf sie zu. Harry brach über ihrem Gefühl der Erleichterung zusammen. Genau in diesem Moment stieg Eva die Treppe hinauf, um zu sehen, was los war, und sah Harry auf Rose liegen. Eva ging zu ihnen hinüber und hob Harry hoch und drehte ihn auf den Rücken. Eva war inzwischen nackt gewesen und Harry dachte, dass sie dafür einen Zauber benutzt haben musste. Eva stand über Harrys Kopf und sagte ihm, er solle anfangen zu saugen, als Harry begann, sich auf sein Gesicht zu setzen. Harry streckte seine Zunge so gut er konnte heraus und seine Zunge fickte ihn. Eva streckte die Hand aus, packte Harrys losen Schwanz und verhärtete sich sofort. Dann drehte sie sich um und fing an, an Harrys Schwanz zu saugen. Harry griff über seinen Kopf, wo sein Zauberstab noch stand, und ergriff ihn. Er nahm das fette Ende und schob es in Evas Muschi. Er quietschte wie ein ausgestopftes Schwein. Harry zog seinen Zauberstab fast vollständig zurück und stieß ihn zurück. Eva genoss dies und mehr, das konnte Harry an dem Stöhnen erkennen, das aus ihrem Mund kam.
Harry sagte ihr, dass sie gleich ejakulieren würde, aber sie fing an, stärker und schneller zu saugen. Eva schnappte nach Luft und dann war Harry plötzlich komplett nass. Eva war überall auf Harrys Gesicht, was Harry noch mehr erregte und es in seinen Mund platzte. Nach dem letzten Tropfen standen Harry und Eva auf, Eva richtete ihren Zauberstab auf Harry und im Handumdrehen war er trocken und sauber. Harry sah Rose an und sie sah ekstatisch aus. Er zuckte nur mit den Schultern und ging die Treppe hinunter, gefolgt von einer vollständig bekleideten Eva. Nächste Haltestelle Burrow, sagte der Busfahrer, dann BANG Harry, als er in den Schlitz am Ende einer langen Einfahrt starrte. Kofferraum der Lokomotive, sagte Harry und versteckte den Koffer und folgte ihm aus dem Bus. Harry drehte sich um und Eva lächelte und sagte: Benutze bitte wieder den Ritterbus. Und Harry hätte schwören können, dass er ihr zugezwinkert hatte, kurz bevor der Bus abfuhr.
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert