Schwarze Damen Mieten Eine Stripperin Und Werden Wild

0 Aufrufe
0%


(Anmerkung des Autors: Diese Geschichte ist also eine stark verbesserte Version seiner Antwort. Nennen wir sie Basierend auf einer wahren Geschichte. Ich werde versuchen, sie aus seiner Sicht zu schreiben.)
Ich war einige Monate vor diesem Ereignis nach Cleveland gezogen, und meine Frau Monica (nach dem Vorfall mit Bill Clinton Nicka abgekürzt) und ich mieteten ein Haus in einem alten Viertel, während wir uns die Gelegenheit gaben, Häuser und Nachbarschaften anzusehen. . Nicka konnte nach unserem Umzug keine Vollzeitstelle finden, aber meine Beförderung hat das finanziell mehr als wettgemacht.
An diesem Tag nahm ich mir unerwartet den Nachmittag frei und schleppte meinen Mini die Straße hinunter hinter dem Haus in unsere kleine Garage. Ich ging 30 Meter in unserem Hinterhof und stieg die Hintertreppe hinauf. Unser Eingang war durch die hintere Terrasse und in die Küche, die vor 20 Jahren renoviert wurde.
Ich habe nicht versucht, leise zu sein, aber ich schätze, ich habe nicht viel Lärm gemacht. Ich hörte eine Frau stöhnen und dachte für einen Moment, es sei eine Seifenoper im Fernsehen. Aber als ich durch den Speisesaal ging, begann ich zu denken, dass dies keine Fernsehsendung war. Was ist das?, murmelte ich vor mich hin. Und dort, im Wohnzimmer, lag Shana, die Frau, die mit ihrem Mann nebenan saß, krumm auf dem Sofa, und Nicka vergrub ihren Kopf und eine Hand zwischen Shanas Beinen. Beide waren nackt. WELCHES GEBET? Ich schrie.
Beide Frauen sprangen auf und hüllten sich in Kleider, um sie zu bedecken; Sogar Nicka hat es geschafft. Shana hielt ein T-Shirt über ihre Brüste, das kaum bis unter ihren Bauchnabel reichte. Ich war sofort wütend: Du betrügst mich Mit einem Mädchen
Es tut mir so leid. Oh Norman. Es tut mir so leid. sie bat.
Während wir uns stritten, kauerte Shana in einer Ecke. Seltsamerweise bemerkte ich seine rasierte Fotze kaum. Mir wurde klar, dass er nicht entkommen konnte, weil ich fast auf dem Haufen stand, der den Rest seiner Kleidung ausmachte. Shana war ein zierliches, schlankes Mädchen mit dunklem Haar und kleinen, aber nicht kleinen Brüsten, die die perfekte Größe für ihren kleinen Körper hatten.
Du hast mir gesagt, dass du nicht wirklich bisexuell bist. Du hast nur experimentiert, du hast es mir gesagt. Ich fuhr fort, meine Erregung auszublasen.
Wir haben uns ein paar Minuten gestritten, als Shana anfing, sich zu nähern – um ihre Kleider zu holen? Es muss nicht so schlimm sein, sagte sie verführerisch. Und ich bemerkte, dass er nach meinem Schritt griff, nicht nach seiner Kleidung. Nicka wurde schwindelig und sie starrte Shana mit offenem Mund an. Shanas Shirt fiel zu Boden und sie drückte ihre Brüste an meinen Arm.
Was…, murmelte ich.
Für dich rief Nicka.
Fair ist gerecht, fügte Shana hinzu. Mein Schwanz war immer noch locker, aber immer noch massierend.
Artikel Nicka sprach mit Mühe, als ihre Hand zu ihrem Mund wanderte.
Shana küsste mich auf die Wange und vergrub ihr Gesicht in meinem Nacken. Ich drehte mich zu ihm um und ließ mich von ihm auf die Lippen küssen. Ich konnte Nickas Fotze in ihrem Gesicht schmecken. Und er schob mich zum Sofa. Nicka stand wie erstarrt mit geschlossenem Mund da, als Shana mich in eine sitzende Position senkte und anfing, an meinem Gürtel zu arbeiten. Kurz darauf holte er einfach meinen leicht geschwollenen Schwanz heraus und wollte ihn gerade in seinen Mund stecken.
Er drehte sich kurz zu Nicka um und sagte zu ihr: Du solltest sie besser küssen und dich schminken. Shanas Mund, der an meinem Schwanz lutschte, und der Geschmack der Fotze der anderen Frau auf Nickas Gesicht reichten aus, um die ganze Aufmerksamkeit auf meine Erektion zu lenken.
Ich fühlte und hörte Shana schluchzen, als Nickas Zunge in meinem Mund spielte und ihre beiden Finger meinen Schwanz streiften. Er hat sich offensichtlich darauf eingelassen. Hatte er gehofft, sich mit mir zu versöhnen? Ich versuchte nervös zu bleiben.
Nun, ich war die einzige, die Kleider trug, und beide Damen gingen zur Arbeit, um mich auszuziehen. Shana zog meine Hose herunter und zog meine Jockeys aus, während Nicka meine Schuhe auszog. Ich bekam die Nachricht und zog mein Hemd aus.
Beide Mädchen fingen an, meinen Schwanz zu streicheln und zu lecken, den sie aufrecht hielten, während sie an meinen Eiern saugten. Sie nahmen abwechselnd mein Trinkgeld, aber Shana wollte alles für sich. Ich weiß, wie sehr du es liebst, wenn deine Muschi geleckt wird, bot er Nicka mit einem Grinsen an.
Ich fühlte, wie Shanas Mund meinen Penis umschloss, als Nickas Knie sich zu beiden Seiten meiner Brust kreuzten. Nicka zappelte, bis ihre betrügerische Fotze in meinem Mund war. Wenigstens strömte kein anderer Mann aus ihm heraus. Ich fing an zu lecken, als ich fühlte und hörte, wie Shanas verbale Aufmerksamkeit an meinem Organ rieb. Oh ja, das fühlte sich gut an.
Nickas Orgasmus begann sich zu formen und ihr Stöhnen wurde lauter und dringlicher. Ich bemerkte, dass Shana aufhörte, meinen Schwanz zu saugen, und es traf mich wie ein Stein in den Bauch. Ich spürte, wie es meine Beine hochkletterte. Ihre feuchten Schamlippen wickelten sich um meinen Schaft. Es glitt darauf hin und her, was sich absolut erstaunlich anfühlte.
Es dauerte nicht lange, bis Shana meinen Schwanz packte und ihn wieder aufrecht hielt. Ich spürte die streichelnde Spitze zwischen ihren Schamlippen und glitt dann nach unten auf ihre warme, nasse Vagina. Ich drückte jeden von Shanas Abwärtsschlägen, während sie mich wie einen Rodeo-Champion trieb. Oh ja. OH JA
Ich zwang Nickas sich windenden Körper, sich leicht aufzurichten und steckte zwei Finger in ihr betrügerisches Liebesloch. Ich habe nicht versucht, meinen eigenen Höhepunkt als die eingebaute Elektrizität in meinem Schwanz zu halten. Ich denke, der Betrugsteil war damals weniger wichtig.
Mein erster elektrischer Impuls traf Shanas Muschi mit meinem Sperma. Dann noch eine und noch eine und noch eine. Ich fühlte, wie mein eigenes Wasser meinen Schaft hinunter sickerte. Selbst als ich sonst nichts zu geben hatte, schaukelte Shana auf meinem Schwanz auf und ab, bis sie schließlich schrumpfte und aus ihrer Fotze heraussprang. Nickas Wasser lief an meiner Hand hinunter, und sie lief schließlich auch aus.
Die beiden Mädchen fielen Seite an Seite auf das Sofa, während ich unter ihnen hervorkam. Es war ein unglaublicher Anblick. Ein Tropfen Sperma sickerte in Shanas Arschloch. Nickas Muschi war immer noch nass und geschwollen. Beide Mädchen hatten ihre Augen geschlossen und massierten ihre eigenen Brüste.
Die Sache ist die, nachdem ich zuvor ihre Aura auf Nickas Gesicht gespürt hatte, wollte ich Shanas Sex direkter genießen. Ich kniete mich zwischen Shanas Beine und fing an, an ihren dunklen Nippeln zu saugen. Über ihre Brust und ihren Bauch wanderten meine Küsse zu ihren Beinen. Das Aroma war erstaunlich, als ich ihre Beine spreizte und die Innenseite ihrer Schenkel leckte. Ich kam ihrer schönen Fotze näher.
Shana begann zu stöhnen, als meine Zunge den Bereich zwischen ihrem Bein und ihren Schamlippen leckte. Der Geschmack füllte meinen Mund, als meine Zunge in seine Ritzen glitt. Sie hielt den Atem an, als ich ihren Kitzler fand. Ich arbeitete dort, bis sein ganzer Körper zitterte. An diesem Punkt vergrub ich mein Gesicht zwischen ihren Schamlippen und ließ meine Zunge so weit wie möglich in ihre Vagina gleiten. Der Geschmack und das Aroma unseres Wassers erfüllten meinen Mund und meine Nase. Die Hüften schwangen spastisch auf und ab.
Fick mich. Fick mich nochmal, bettelte er. Wieder einmal wurde mir klar, dass ich schwierig war. Als ich darauf kletterte, sah ich, wie Shana eine ihrer Brüste streichelte, während Nicka ihre Hand neigte, während sie uns beobachtete. Als ich meinen Schwanz in Shanas Mund rieb, bemerkte ich eine seitliche Träne, die über Nickas Wange lief. Sie tat mir leid, ich streichelte sanft ihre Hüften und schob meine Hand zwischen ihre Beine. Meine Finger schnappten hinein, als meine Stöße in Shana härter und schneller wurden.
Diesmal dauerte es viel länger, bis ich ejakulierte, und wir waren alle müde, als ich Shana zum zweiten Mal füllte. Wir drei saßen nebeneinander auf dem Sofa.
Wie lange habt ihr zwei… wisst ihr, das… läuft diese Sache schon? fragte ich schließlich.
Gleich nachdem ich hierher gezogen bin, antwortete Nicka.
Zurück zu Shana. Ich hoffe, Sie können dies vor Ihrem Mann geheim halten. Sie wissen es heute besonders, bot ich an.
Ist schon in Ordnung. Ich werde es ihm tatsächlich sagen. Wir haben eine offene Ehe, sagte mir Shana.
Plötzlich überkam mich Panik und ich sah Nicka entsetzt an. Du und Martin? Ich fing an, offen zu fragen.
NEIN NEIN NEIN. Beide Mädchen antworteten.
Nur ich und Shana, betonte Nicka.
Es herrschte Schweigen, als ich es herunterschluckte und versuchte zu entscheiden, ob ich ihnen glaubte oder nicht.
Dann sprach Shana: Weißt du, es könnte lustig werden, wenn wir vier uns irgendwann treffen.
Meine Augen und mein Mund öffneten sich weit. Aber weißt du es? Ich habe Nicka zum ersten Mal auf einer verrückten Party gesehen, die sich irgendwie in eine Orgie verwandelt hat, lange bevor sie angefangen hat, sich zu verabreden. Ich sah von der anderen Seite des Raums aus zu, wie die beiden Männer sie abwechselnd fickten. Ich hatte auch meinen eigenen Spaß, also gelang es mir, diese Erinnerung zu segmentieren. Und weißt du was noch? Ich habe die verdammte Shana wirklich genossen. Vielleicht wäre es gar nicht so schlimm; Vielleicht ist es sogar aufregend, Nicka einem anderen Mann zu überlassen.
Ich bin nicht bi, weißt du. Ich meine, es ist okay, wenn ihr Mädchen Spaß habt, aber ignoriert mich. Ich habe versucht, es als Ausrede zu benutzen.
Er auch nicht, erwiderte Shana. Wie auch immer, es ist wahrscheinlich an der Zeit, dass ich euch beide allein lasse. Er schnappte sich den Kleiderhaufen und ging ins Badezimmer.
Als Shana herauskam, war Nicka immer noch nackt und saß seitlich auf meinem Schoß. Wir küssten uns und er streichelte meinen Schwanz. Meine Finger waren tief in ihrer Fotze. Ich schenkte ihr einen Moment lang ein teuflisches Lächeln, als Shana mich anlächelte und zur Tür hinausging. Nicka rutschte und setzte sich auf meinen Schwanz. Als ich in ihr explodierte, dachte ich: Ist schon gut. Oh mein Gott, ich liebe diese Frau.
Mit Shana und Martin fingen wir an zu rocken. Wenig später beschlossen wir, dass wir, solange wir uns alles erzählten, es genießen würden, von Zeit zu Zeit andere Liebhaber zu haben. Es war unglaublich spannend, sowohl in der Entstehung als auch in der Erzählung. Nun, ich habe es ihm meistens erzählt, außer als ich seine 17-jährige Nichte LOL gebumst habe.
NORMOPENGUY: Margo, du wolltest wissen, wie wir eine offene Ehe führen. Hier ist es.
MARGOSSECRET: Wow. Das hat mich wirklich gestört, Norm. Meine Finger schmecken so gut xoxoxoxo

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert