Schöne Blondine Gibt Taxifahrer Einen Fick

0 Aufrufe
0%


Hallo. Ich bin 27 Jahre alt, groß, sportlich, weiß, sehr attraktiv und sehr sexy mit einem süßen Gesicht. Ich sehe nackt wunderschön aus. Und ich habe ein Geheimnis. Ich habe dies mit niemandem von Angesicht zu Angesicht geteilt, aber ich gebe gelegentlich Trinkgeld in Chatlines. . Alles in der Hoffnung, eines Tages den richtigen Mann zu treffen.
Er wird mindestens ein paar Jahre älter als ich sein, fit sein, einen unerbittlichen Sexualtrieb haben, groß sein, Sport treiben und etwas muskulös sein, mindestens durchschnittlich begabt sein und sehr versaute und extreme sexuelle Fantasien haben. Und sie wird es lieben, jemanden wie mich zu treffen. Unsere Falten passen wie Puzzleteile zusammen.
Wo ich von der Unterwerfung und dem sexuellen Dienst an einem Mann fasziniert bin, wird er von Fantasien besessen sein, mehrere Stunden am Stück heimlich zu verbringen. Wenn ich spüren möchte, dass sich männliche sexuelle Energie auf mich konzentriert, werden mich die Gedanken an die Möglichkeit, offen sexuell egoistisch und fordernd zu sein, erregen. Sein tiefstes, dunkelstes Geheimnis ist sein Wunsch, an einem Ort allein zu sein, an dem ein Mann wie ich so extrem und pervers sein kann, wie er will. Und er wird viele verschiedene Szenarien ausprobieren müssen.
Ich werde ihr von meinen Träumen erzählen, eine Sexsklavin zu sein. Er kann seine Zeit verbringen, wie er will. Wir werden jede seiner Ideen an diesem Tag methodisch und so intensiv anwenden, wie er möchte. Ich verbringe Zeit damit, ihn aufzuregen und ihn loszuwerden. Sie verbringt Zeit damit, den Orgasmus zu genießen und ihre Fantasie unsere Handlungen diktieren zu lassen. Wir werden verstehen, dass ich derjenige bin, der das Vergnügen bereitet, und dass er derjenige ist, der genießt.
Einzelheiten darüber, was wir als Nächstes tun werden, wie ich mich verhalten soll, welche Einstellung ich einnehmen werde und wann und wie sich das ändern muss. Die Spiele, die wir spielen, wie und wann er mich berühren will, die Spielzeuge, die er an mir anwendet, die Szenen, die wir spielen, die Situationen, die wir spielen; Es bestimmt alle unsere sexuellen Beziehungen.
Und er hört auf, diese Macht über mich zu haben. Sie fühlt sich wohl dabei, mir all ihre schmutzigen Gelüste zu erzählen. Ohne Selbstbewusstsein, ohne Scham, ohne Angst vor dunklen Fantasien. Sein Selbstvertrauen wächst, da ich die ganze Nacht über ständig das mache, was er sagt. Es ist schwer, sich vor jemandem zu schämen, nachdem er sich vorbeugt und anstößt, dich reibt und dir Blowjobs gibt, ihn Sklave, Hure, Schlampe nennt und in deine Richtung bellt. bis er ihm ins Gesicht spritzt.
Wenn er feiert, ist es besser. Er kann so lange feiern, wie er braucht, um an seinen geilsten und verrücktesten Ort zu gelangen. Er wird blaue Pillen nehmen, die ganze Nacht wach bleiben, seine Schamlippen überanstrengen und sein sexuelles Verlangen und die körperliche Fähigkeit, so viel zu leisten, wie er will, überlastet haben.
Nachdem er ein paar Mal verhandelt und Vertrauen aufgebaut hat, möchte er mich vielleicht von einem anderen Typen benutzt sehen. Sie kann also einen Freund zu sich einladen, angeben, indem sie mich dazu zwingt, sich demütigend zu verhalten, und sich dann von dem Typen ausleihen lassen und mir dabei zusehen, wie ich im Bett wrestle, vergewaltigt werde und dominiere, bis der Freund abspritzt. Dann geht der Typ und kann mich dazu bringen, es erneut herunterzuladen, egal was er sagt.
Ich kann sehen, dass wir uns zum ersten Mal treffen, sowohl nervös als auch aufgeregt. Er will, dass wir feiern, also tun wir es. Nach der Genesung und Feinabstimmung beginnt sie mit dem Porno. Es ist, als würde man ein dünnes junges Mädchen von 2 großen Arschlöchern mit 2 großen Schwänzen verprügeln. Wir geraten in sexuelle Stimmung, während wir zusehen, wie sie ihren Arsch packen und schlagen, sie in ständig wechselnden Positionen auf dem Bett herumschieben und ziehen, darüber streiten, wen sie als nächstes blasen soll, und sie wie ein Sexspielzeug behandeln. Nach dem lockeren Gespräch kann er nicht weitermachen und fängt an, beleidigende Dinge zu sagen. Er ist so verletzt, dass ich bald meine Hose ausziehe, ich liege mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett und meinem Hintern nach oben, und er berührt mich zuerst, stapelt und packt und drückt meinen Hintern. Ich sollte die Klappe halten und ihm nicht ins Gesicht sehen. Dann tritt er mir in den Hintern. Nachdem er gut und rot ist, streckt er meistens seinen harten Penis heraus und streichelt ihn, während er seine Finger in mich steckt. Ich mache lautlos Protestgeräusche, aber jetzt vergräbt er 2 in mir und ist voll erigiert. Dann bin ich derjenige, der sie streichelt, während sie mich zum Spaß verprügelt und vergewaltigt. Sein erster Orgasmus ist, während ich ihn ficke, sein Schwanz nur wenige Zentimeter von meinem Gesicht entfernt, seine Finger in mir. Er sagt mir, ich soll auf mein Gesicht spritzen. Und ich mache.
Er stellte mich unter die Dusche, aber noch bevor ich mit dem Abspülen fertig war, war er da. Nackt, selbstbewusst und doch streng, mit einem Blick in den Augen wie ein Löwe und ich wie eine verwundete Gazelle. 45 Minuten und nach ihrem 2. Orgasmus bringt sie uns wieder ins Bett. Jetzt fühlt er sich übermütig. Er nimmt mich runter und bläst ihn langsam, während er Partys macht und seinen Lieblingsporno anschaut. Schon bald ist sie auf den Beinen und bereit für mehr Action.
Wir spielen Ich bin der Anhalter und er hat mich abgeholt. Aber jetzt sind wir in einer abgelegenen Hütte und ich bin seine Gefangene. Er versklavt mich und hält mich fest, weil er oft eine Ejakulation braucht. Manchmal sitze ich vor ihm auf meinen Knien. Manchmal sitze ich auf der Couch und er ist nackt und schaukelt hart und drückt meinen Mund und meine Kehle. Mein Husten und Würgen macht ihn noch aufgeregter. Und manchmal, wenn er feiert und vor allem in perverser Stimmung ist, sagt er kein Wort. Er zieht sich vor mir aus, als wollte er sagen Ich fick dich und kämpft gegen mich. Für eine halbe Stunde bis 45 Minuten fixiert er mich gerne, reibt mich, zieht meine Hose herunter und steckt seine Finger hinein, sodass ich seinen Schwanz greife, während er mich misshandelt. Endlich ist er in mir, ich liege mit dem Gesicht nach unten, er ist stärker als ich und er kann meine Beine ein wenig auseinander halten und widmet sich seiner Zeit, um mich methodisch zu durchbohren. Lange, langsame Bewegungen, wobei er sich jedes Mal so tief vergrub, wie er konnte. Meine Stimmen des Schmerzes und der Niedergeschlagenheit provozieren ihn. Und sie genießt meinen vollen Fick. Es ist sehr laut, wenn es leer ist, und es fühlt sich an, als hätte der Gewinner getroffen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert