Reife Amateur-Stiefmutter Gibt Dir Bongrips Und Joi

0 Aufrufe
0%


Rose öffnete die Tür und bat ihn herein, schloss schnell die Tür, nachdem er eingetreten war; Danni verstand, warum sie die Tür schließen wollte, trug einen hellblauen Balconette-BH, der Roses große Brüste zwang, ihn zu enthalten, ein Paar hellblauer French-Cut-Spitzenhöschen, einen hellblauen Spitzenkragen und einen dunkelblauen Strapsgürtel. mittelblaue Seidenstrümpfe und blassblaue Pumps mit Knöchelriemchen und 4-Zoll-Stiletto-Absätzen. Danni war erstaunt, wie toll sie aussah. Er blickte an Rose vorbei und sah Samantha. Samantha trug einen knallroten Balconette-BH, einen roten Spitzenstring, schwarze Hosenträger, die an schwarzen Seidenstrümpfen mit rotem Spitzenabschluss gebunden waren, und ein Paar schwarze Absätze mit fünf Zoll hohen Stilettos. Er hatte auch ein rosa geschnalltes Geschirr an seinen Hüften befestigt, aber noch keinen daran befestigten Dildo. Danni bemerkte auch, dass Rose ihr rotes Haar in zwei losen Bündeln an den Seiten ihres Kopfes mit einem hellblauen Band zusammengebunden hatte, wodurch lange baumelnde Ohrringe enthüllt wurden, die aus ihren Doppellochohren fielen; Samantha hatte ihr dunkles Haar zu einem lockeren Pferdeschwanz zusammengebunden, der mit einem roten Band zusammengebunden war, und trug zwei schöne Paar Ohrringe in ihren doppelt gelochten Ohren. Danni war einen Moment lang von Samanthas Outfit fasziniert, besonders von der Art und Weise, wie der BH ihre großen Brüste enthüllte, als die anderen beiden Frauen posierten, damit sie ihn untersuchen konnte.
Danni bückte sich und gab Rose einen schnellen nassen Kuss, und dann rannte sie zu Samanthas Schoß; Beide Frauen kämpften darum, ihre Zungen in den Mund der anderen zu stecken. Samantha gewann den Kampf leicht, da sie bereit war, brutaler und schmutziger zu spielen; Er lenkte Dannis Aufmerksamkeit ab, indem er seine Hand unter Dannis Jogginghose und Höschen tauchte, um zwei Finger in Dannis feuchte Fotze zu schieben. Als Danni dies tat, stöhnte sie und sprach Samantha an. Die beiden jungen Frauen küssten und streichelten sich etwa fünf Minuten lang, während Rose zusah. Schließlich wurde Rose des Wartens überdrüssig und bewegte sich, um sie zu trennen, keine der Frauen tröstete sie und Danni schaffte es, sie abzulenken, indem sie ihren Mund für ein paar weitere Minuten schloss, aber Rose schaffte es schließlich, sie zu trennen.
Du trägst zu viel Kleidung, Danni, sagte Samantha. Danni sah sich an; Technisch gesehen hatte Samantha Recht, Danni trug immer noch ihre Kleidung, aber ihre Jogginghose und ihr Höschen waren unter ihren Knien und ihr Oberteil und ihr BH waren nah an ihren Schultern. Samantha half ihr, sich vollständig auszuziehen; Rose zog das Korsett aus und legte ihr Knie auf Dannis Hintern, streckte es für ein paar Momente, um es vollständig zu straffen. Danni nahm sich einen Moment Zeit, um ihre Atmung anzupassen, bevor sie fortfuhr; Samantha nahm sich die Zeit, den rosafarbenen Dildo in Dannis Tasche zu finden und ihn am Geschirr zu befestigen. Danni fiel auf, dass das Geschirr, das Samantha trug, dickere, schwerere Riemen hatte als das, das Evelyn und Mary für sie gekauft hatten. Er fragte Samantha, warum dies passiert sei, und ihm wurde gesagt, dass sie und ihr Partner das schwerere Geschirr bevorzugten, weil sie körperlicher sei als die meisten Frauen; Dannis Geschirr würde für die meisten ihrer Partnerinnen gut funktionieren, aber Samantha benutzte es. Danni war ein wenig besorgt, als Samantha ihm das erzählte, aber Samantha wollte nicht gleich zu körperlich mit ihm umgehen, aber da sie Rose heute auch ficken würde, machte es Sinn, stattdessen das schwerere Geschirr zu verwenden. hin und her schalten. Dadurch fühlte sich Danni etwas leichter.
Die drei Frauen zögerten ins Wohnzimmer und Rose half Danni, sich auf das Sofa zu legen, während Samantha den rosa Dildo einölte. Als Danni fertig war, ging Rose zurück, um die beiden jungen Frauen zu beobachten, aber Danni schlug vor, dass sie sich auf Dannis Gesicht setzte, und sie tat es glücklich. Danni legte eifrig ihren Mund auf Roses erregte Schamlippen und streichelte sie mit ihrer Zunge; Er mochte es, wenn sein Gesicht von den dicken Hüften der alten Frau eingerahmt wurde. Samantha nahm sich Zeit, Dannis feuchte Fotze mehrmals zu lecken, bevor sie sich in Position brachte und sie auf dem rosa Dildo aufspießte; Danni kam ungefähr sechs Zoll in ihre Muschi, bevor sie etwas Widerstand leistete. Samantha nahm den Dildo heraus und führte ihn wieder einen Zentimeter tiefer ein; Sie bearbeitete Dannis enge Fotze weiter, bis Danni problemlos den ganzen Dildo nehmen konnte. Währenddessen genoss Danni Roses sabbernde Fotze; Besonders mochte sie die Art und Weise, wie Rose ihren Körper verhärtete, als Danni ihre empfindliche Klitoris mit ihren scharfen Zähnen kratzte. Rose atmete schwer, und Danni genoss es, ihre großen Brüste in ihren eingeschweißten Hüllen von den Hüften der alten Frau baumeln zu sehen. Danni fing an, Samanthas Tritte mit ihren eigenen Hüften abzugleichen, wodurch sie zusammenklatschten; Samantha spreizte Dannis fügsame Beine auseinander und fing an, ihre eigenen Hüften zu drehen, um den Dildo aus verschiedenen Winkeln in Danni einzuführen. Er änderte auch das Timing seiner Bewegungen, sodass Danni ihnen nicht leicht entgegentreten konnte; Danni knurrte Roses Fotze frustriert an, was Rose zum Lachen brachte. Danni war fasziniert von Roses Körperzittern, als sie lachte; Er hatte noch nie jemanden so angesehen, wie er zuvor gelacht hatte, und er hatte sie sicherlich noch nie aus diesem Blickwinkel betrachtet. Sie hat sich ihrer Mission verschrieben und Rose zeigt bald Anzeichen ihres Orgasmus, während Samantha damit fortfährt, ihre eigene Fotze zu reparieren. Mit einem lustvollen Zwitschern kam Rose feucht in Dannis Gesicht, als Rose hart saugte, um zu versuchen, alle Säfte von Danni abzulecken. Als Samantha ihren Angriff fortsetzte, bemerkte Danni, dass auch sie sabberte; Samantha distanzierte Rose von Danni, damit sie eine bessere Position bekam, um ihn weiter zu schlagen. Samantha fing an, seinen verschmierten Mund zu küssen, während sie die Geschwindigkeit ihrer Stöße erhöhte. Danni stöhnte laut und spürte, wie ihr Orgasmus ihre Muschi wusch. Er quietschte mit einem großen Knurren, als er seine Hüften fest gegen Samantha drückte; Samantha rammte sich geschickt gegen Dannis Beine, zwang sie nach oben, um Dannis Hebel gegen sie zu brechen, und zwang den Dildo tief genug in Dannis Katze, dass sie hineinkommen konnte. Danni stöhnte vor Freude, als sie auf diese Weise kontrolliert wurde.
Sowohl Danni als auch Samantha glühten vor Schweiß von ihrer Anstrengung beim Sex. Rose saß genau über Dannis Kopf, beobachtete die letzte Szene der Aufführung der beiden Frauen, leckte sich aufmerksam die Lippen; Er nutzte die Gelegenheit, um Samantha von Danni wegzuschieben, damit sie an Dannis nasse Fotze und süße Säfte gelangen konnte. Samantha ließ leicht los und holte tief Luft, als sie ihre Kraft wiedererlangte. Rose spuckte laut in Dannis Muschi, während Danni knochenlos darum kämpfte, ihre eigene Kraft wiederzuerlangen. Nachdem sie Danni gründlich gereinigt hatte, sah Rose die beiden jungen Frauen an und entschied, dass sie wahrscheinlich noch ein paar Minuten brauchten, um sich zu erholen, bevor sie weitermachte, also ging sie und schnappte sich die Flasche Wein, die sie gekühlt hatten, und drei Gläser. Er schenkte jeder ein Glas ein, und die drei Frauen nippten ein paar Minuten lang schweigend an ihrem Wein, jede genoss ihr postkoitales Leuchten. Bald sagte Danni, sie sei bereit, weiterzumachen, und die drei Frauen besprachen leise, was als nächstes zu tun sei. Es wurde entschieden, dass Danni sich mit dem Gesicht nach unten auf die Ottomane legen konnte und Rose sie von hinten ficken konnte, wobei sie sich auf der Ottomane vor Samantha balancierte, damit Samantha fotzen konnte.
Rose legte Dannis Geschirr an und ließ sich von Samantha helfen, es festzuziehen; dann zog Samantha ihren Tanga aus und warf ihn beiseite. Die drei Frauen positionierten sich, während sie diskutierten; Danni spürte, wie ihr Atem stockte, als Rose sich hinsetzte und ihren schwereren Oberkörper gegen ihren dünneren Oberkörper lehnte. Sie genoss das Gefühl von Roses prallen Brüsten, die gegen ihren Rücken gedrückt wurden. Samantha nahm Dannis Gesicht in eine Hand, benutzte die andere, um sich auszubalancieren und führte sie zwischen ihre breiten Schenkel. Danni begann sofort, Samanthas Schamlippen zu lecken, als Rose den rosa Dildo in ihre eifrige Fotze stieß; Roses schwererer Körper blies mit jedem Stoß gegen sie etwas von der unzureichenden Luftzufuhr in ihren Lungen aus und Samantha drückte ihren Mund fest gegen ihre Katze. Nach ein paar Minuten wurde ihm ein wenig schwindelig; Rose merkt, dass sie gegen Samanthas festen Griff ankämpft, obwohl Samantha sich dessen nicht bewusst ist. Rose hörte auf, Danni zu schlagen und tippte Samanthas Arm an, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen; Samantha sah ihn überrascht an. Rose bemerkte, dass die kämpfende Danni und Samantha sie sofort freiließen; Danni holte so tief Luft wie sie konnte, als Samantha die Treppe herunterkam und ihn auf die Wange küsste und ihr eine Entschuldigung ins Ohr flüsterte. Ein paar Minuten später zeigte Danni an, dass sie bereit sei, fortzufahren; Samantha sah Rose an, um zu sehen, ob sie dachte, sie sollten aufhören. Rose fing wieder an, auf Danni zuzugehen, während sie Samantha dicht folgte, um sicherzustellen, dass Danni nicht wieder zu Atem kam. Samantha legte beide Hände hinter ihren Rücken, um sich zu balancieren, und ließ Danni in ihrem eigenen Tempo auf und ab gehen, um ihre Fotze zu lecken. Nach etwa zehn Minuten Schnippen war Dannis Fotze entsaftet und Rose konnte sagen, dass sie auf dem Weg zum Orgasmus war; währenddessen stöhnte Samantha und drückte ihre Schenkel über Dannis Kopf, als sie kurz vor ihrem eigenen Orgasmus stand. Samantha spritzte etwas Flüssigkeit, als sich ihr Körper beim Orgasmus zusammenzog; Sie heulte leicht und Danni begann ein leises Stöhnen, als sie versuchte, ihr ganzes Sperma zu schlucken. Zwei Minuten später stieß Danni einen kleinen Schrei aus und schwang ihre Hüften zurück zu Rose; Rose hatte notiert, was Samantha zuvor mit Danni gemacht hatte, und so drückte sie ihre Knie gegen Dannis innere Oberschenkel, benutzte es, um ihre Knie weiter zu öffnen und Dannis Trumpf zu nehmen. Danni stöhnte vor Freude, als Rose sie überwältigte und ihre Hüften in den Puff drückte, den Dildo tief haltend. Jetzt war Samantha an der Reihe, Rose von Danni wegzunehmen und ihr frisches Wasser zu reinigen. Während Samantha damit beschäftigt war, auf den stöhnenden Danni zu spucken, dachte Rose, sie würde aufschauen und sehen, ob Danni den Dildo reinigen wollte. Er war nicht überrascht, als die junge Frau es gierig in den Mund nahm und an ihrem Saft saugte. Die drei Frauen lagen dann erschöpft, aber sehr glücklich da und sammelten noch einmal ihre Kräfte. Rose lockerte Dannis Korsett, damit sie atmen konnte.
Etwa zehn Minuten später erklärte Danni, dass es ihr gut gehe, nahm das Korsett ab und die Frauen besprachen, was als nächstes zu tun sei. Danni hatte das Gefühl, dass sie die mittlere Rolle für diesen Tag erfüllt hatte, und es war an der Zeit, dass einer der anderen beiden die Rolle übernahm. Rose wusste, dass Samantha nicht bereit sein würde, die Rolle zu übernehmen, also schlug sie vor, dass Samantha sie aus Dannis Gesicht fickt, damit wir es uns noch einmal ansehen könnten, wie sie es letzte Woche getan hat. Sie waren sich alle einig, dass es für sie funktionierte, und Samantha sprang wieder eifrig auf das Spielzeug für ihren Lieblingsdildo. Dieses Mal, als er den großen schwarzen Dildo mitbrachte, fing er an, ihn auf und ab zu lecken und hielt ihn vor die Münder der anderen beiden Frauen, damit sie ihn auch lecken konnten. Rose brachte Danni auf die Knie und die drei Frauen knieten in einem Dreieck, alle leckten einen Teil des riesigen Dildos. Rose führte Danni dann zurück zum Sofa und kniete sich über ihren Kopf, während Samantha den Dildo mit Öl überzog. Samantha kam hinter Rose und drückte ihre Hände an die Innenseite ihrer Schenkel, um ihre Beine noch mehr zu öffnen, bevor sie die Spitze des Dildos in Roses tropfenden Schlitz rieb. Samantha drückte den Dildo leicht gegen Roses Fotzenlippen und führte Roses Fotze etwa zehn Zoll ein. Rose war davon überrascht, weil Samantha normalerweise versuchte, ihn beim ersten Zug so tief wie möglich zu drücken. Samantha bewegte den riesigen Dildo in und aus Rose, wodurch sie mit jedem Stoß mehr bekam; Danni half Rose, indem sie mit ihrer Klitoris spielte. Rose stöhnte, dass sie diese Handlungen billigte. Samantha begann mit einem langsamen, aber stetigen Stoß und rammte ihre Hüften hart gegen die prallen Schenkel der älteren Frau, nachdem Rose den Dildo vollständig in ihre Muschi geschoben hatte. Rose mochte im Allgemeinen härteren Sex, aber sie fand ihn auch ziemlich angenehm. Nach etwas mehr als fünf Minuten beugte Rose ihre Hüften ein paar Mal, als ihr Orgasmus Chaos in ihrer Fotze anrichtete; Samantha zog den Dildo aus dem Geschirr und vergrub ihn tief in Roses Fotze, während Rose auf dem Sofa zusammenbrach. Er half Danni unter Rose hervorzukommen und führte ihn in den Bereich des Sofas über Roses Kopf. Während Rose sich erholte, teilten die beiden jungen Frauen Küsse und Liebkosungen.
Etwas mehr als fünf Minuten später rollte Rose auf ihre Seite, stöhnte laut vor Lust und Erschöpfung und begann, den großen Dildo aus ihrer Fotze zu ziehen. Einmal draußen, sammelte sich Rose und blieb für weitere zwei Minuten liegen. Samantha kam, um ihr einen extrem feuchten Kuss auf den Mund zu geben, um zu sehen, ob sie geheilt war; Rose schloss ihre Augen und genoss den Kuss; Der Kuss dauerte mehr als dreißig Sekunden, bevor Samantha ihn beendete. Rose war ein wenig überrascht, als Danni schnell Samanthas Platz einnahm und ihre Lippen mit ihren leckte. Ungefähr eine Minute später war es Rose, die den Kuss beendete. Die drei Frauen unterhielten sich ein paar Minuten, entschieden aber schließlich, dass der Sex-Teil des Tages vorbei war und sie nun zum Geschichtsteil übergehen würden.
Samantha meldete sich freiwillig, um Popcorn für den Film zu machen und vorgefertigte Süßigkeiten aus dem Kühlschrank zu nehmen, wenn Rose den Fernseher für den Film installierte. Danni ging mit Samantha, um die Schönheiten ins Wohnzimmer zu bringen. Danni war überrascht, dass die Frauen sich die Mühe machten, teuflische Eier zu machen, als sie sie und das Fleisch- und Käsetablett zurück ins Wohnzimmer trug; Sie musste die Tabletts vorübergehend auf das Sofa stellen, da sie Rose helfen musste, den Couchtisch aus der Ecke vor dem Sofa zu rücken. Er stellte die Tabletts auf den Kaffeetisch und ging zurück in die Küche, wo Samantha ihm sagte, er solle das Crackertablett und eine Schüssel mit M&Ms herausnehmen. Augenblicke später gesellte sich Samantha zu Rose und Danni ins Wohnzimmer und brachte eine große Schüssel gebuttertes Popcorn mit. Rose und Danni tranken noch einmal Wein, während sie warteten, und Rose hatte Samantha ein Glas eingeschenkt. Während die Frauen an dem Wein nippten und sich für ein paar Momente entspannten, starrte Danni hungrig auf die Ausbreitung des Essens und errötete, als Rose sie erwischte. Mach weiter, Danni, beharrte sie. Dafür haben wir es getan, nicht nur, um bewundert zu werden. Samantha grinste Danni glücklich an und nahm ein teuflisches Ei und reichte es ihr. Danni wollte ihn wegbringen, aber Samantha mied seine Reichweite und ging zu Danni und fütterte sie. Danni genoss Samanthas Bewegungen und den Kuss, den Samantha auf sie drückte, als sie das Ei aufgegessen hatte. Rose ließ sich zu Boden fallen und sagte: Wenn du das tust, wird es lange dauern, all diese Gerichte zu essen, Mädels. Er aß teuflische Eier. Samantha grinste ihn an, glitt zu ihm hinüber und reichte ihm ein Stück Käse auf den Cracker; Rose wollte das ganze Stück in den Mund nehmen, aber Samantha ließ sie das nicht tun und nahm es mit kleinen Bissen heraus. Danni nutzte die Gelegenheit, um ihren Hunger ein wenig zu stillen, während die anderen beiden Frauen spielten. Samantha entschied, dass sie ihr Ziel erreicht hatte und begann, etwas zu essen für sich zu sammeln; Die Frauen aßen ihre Mahlzeiten für ein paar Minuten auf nüchternen Magen und beruhigten sich, für den Moment zufrieden.
Sie verbrachten einen Moment damit, darüber nachzudenken, wie sie sich positionieren wollten, um den Film anzusehen; Samantha wollte Danni umarmen, aber sie wollte auch, dass Rose dabei war. Es wurde entschieden, dass Rose Kissen verwenden würde, um ihren Oberkörper zu stützen, aber auf der Couch liegen würde, sich darauf legen würde, damit die anderen beiden ihre großen Brüste als Kopfstützen benutzen könnten, und Danni vor Samantha haben würde. Es dauerte ein paar Minuten, bis sie sich bequem fertig gemacht hatten, als Samantha entdeckte, dass Dannis Achseln extrem kitzlig waren. Als sie sich niederließen und küssten, begann Rose mit dem Film; Samantha wurde für eine romantische Komödie geschaffen, die sowohl Danni als auch Rose gefallen würde, da Rose die Verantwortung dafür übertragen wurde, auszuwählen, was sie sich ansehen wollten. Er war überrascht, als ein bekanntes Lied zu spielen begann, einer seiner Lieblingsfilme, Remo Williams: The Adventure Begins. Sie stand schnell auf, um Rose dafür zu danken, dass sie einen ihrer Favoriten gewählt hatte, und Rose flüsterte ihr ins Ohr, dass es Dannis Vorschlag war. Als er sich wieder nach unten bewegte, schob er seine linke Hand zwischen Dannis Schenkel und stieß seinen Zeige- und Zeigefinger tief in Dannis Fotze; Danni war ein wenig erschrocken, als Samantha ihre Finger in sie steckte, aber sie erholte sich bald wieder. Sie sahen sich den Film ungefähr fünfzehn Minuten lang so an und Samantha kommentierte ein wenig die Action auf dem Bildschirm; Die drei hatten Popcorn gegessen, und Samantha hatte Danni gebeten, sie zu füttern, während ihre linke Hand beschäftigt war. Als Danni ihr Popcorn ins Ohr flüsterte, war sie glücklich, ein Stück Popcorn auf ihrer Schulter zu halten, damit Samantha es greifen konnte. Obwohl Samantha einer ihrer Lieblingsfilme war, wurde sie ein wenig unruhig und fing an, ihre Finger in Dannis enge Fotze hinein- und herauszustecken; Danni begann schnell, den Prozess mit ihren eigenen Säften zu schmieren und zustimmend zu stöhnen. Danni fand, dass sie nicht die Einzige sein sollte, die benutzt wurde, und richtete ihren Kopf so aus, dass sie an Roses großer rosa Brustwarze an ihrer rechten Brust saugen konnte. Rose benutzte auch ihre linke Hand, um Samanthas linke Brust zu massieren. Bald war der Film völlig vergessen und die drei Frauen waren bereit, sich gegenseitig die Muschi zu lecken; Ungefähr fünf Minuten später drehte Rose sie um, damit sie die Frau aßen, die ihre auch aß. Ein paar Minuten später beschlossen die Frauen, ein wenig zu kuscheln und verbrachten etwa zwanzig Minuten damit. Sie diskutierten, ob sie den Film neu starten sollten, entschieden aber, dass sie nicht interessiert waren.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert