Potty Mouth Big Tits Mom Piper Spermasüchtig

0 Aufrufe
0%


Das erste Aufbohren eines jungen Rucksacktouristen
Es war eine lange, heiße, anstrengende Wanderung gewesen, und ich war wirklich dankbar, dass ich die fünfzehn Steilkurven nun hinter mir hatte. Ich genoss jetzt die Früchte dieser Anstrengung. Grasbewachsene Wiesen mit bunten Wildblumen, die in einer erfrischenden Brise wehten, waren eine willkommene Abwechslung zu dem klaustrophobischen Dschungel, in dem ich mich fast den ganzen Tag aufhielt. Trotz des Gewichts meiner Tasche, die ziemlich schwer war, erleichterte dies meine Moral erheblich. Dies war ein besonders abgelegener Abschnitt der Straße, und ich hatte seit Tagen niemanden mehr darauf gesehen. Ich hatte auch keinen Kontakt zur Außenwelt, unabhängig von Mitte der 70er Jahre. Ich wollte es auch nicht. Tatsächlich war Einsamkeit ein wichtiger Grund für dieses Abenteuer. Als ich neunzehn war, dachte ich, dieses Abenteuer würde mich darüber nachdenken lassen, was ich wirklich mit meinem Leben anfangen wollte, und dass es helfen würde, allein an diesem Ort zu sein.
Vor mir verstreute Baumhaine teilten die weiten Wiesen, und ein angenehmer Anblick begrüßte meine Augen. Am Wegesrand stand auf einem großen schattigen Feld ein alter und sehr abgenutzter Baumstamm. Ich wusste, dass der Hintern vieler Wanderer es perfekt trug. Nun war es an der Zeit, dieser schönen Tradition nachzugehen und ich setzte mich hin, um eine wohlverdiente Wasserpause einzulegen. Nachdem ich etwas Wasser getrunken hatte, saß ich eine Weile still da und genoss den Moment. Ich bemerkte, dass meine Kleidung vom Schweiß klebrig und unbequem war. Dann kam mir ein verrückter Gedanke. Da ich seit Tagen keine Menschenseele gesehen habe, warum nicht nackt gehen Ich stand auf und schälte sie von meinem glatten 5-7, 132-Pfund-Körper, dann zog ich meine Socken und Stiefel wieder an. Ein Hemd um meine Schultern schützte sie vor den Riemen meiner Tasche, und ich machte mich auf den Weg.
Es war ein sehr befreiendes Gefühl und viel angenehmer. Die kühle Brise war wunderbar direkt auf meiner Haut. Das Schaukeln meines Schwanzes und meiner Eier hin und her war etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich gewöhnte mich bald daran. Ich habe in den nächsten Stunden die einfachste, fast verträumte Kilometerleistung protokolliert. Als es Zeit für eine weitere Pause war, sah ich etwa fünfzig Meter vom Hauptweg entfernt einen kleinen Estragon versteckt zwischen halbkreisförmigen Bäumen, von dem ich dachte, dass er sich etwas abkühlen könnte. Nach einem flotten Spaziergang stand ich am Rand des durchsichtigen Glases und tauchte meine Hand ins Wasser. Es war zu kalt zum Schwimmen oder Baden. Nachdem ich meine Tasche fallen gelassen hatte, spritzte ich leicht Wasser auf meinen Körper. Es fühlte sich so erfrischend an, ich tat es ein paar Mal. Als mir klar wurde, dass es an der Zeit war, einen Baum zu gießen, stand ich nackt da und genoss die Schönheit der spiegelähnlichen Reflexionen. Ich drehte mich um und entfernte mich ein paar Meter vom Feld, dann ließ ich den gelben Strom aus meinem Werkzeug strömen und den Fuß eines Baumstamms bespritzen. Ich war fertig und plötzlich fühlte ich etwas Heißes auf meinen Schultern
?Du hast einen schönen Arsch? sagte eine tiefe Männerstimme hinter mir ?WARUM? Ton?BÜCKEN SIE SICH Ist das das Einzige, was ich herausbekommen habe, ohne es zu sagen? Wir wollen besser sehen ? Wer auch immer es war, war viel größer und stärker als ich. Trotz meines Widerstands beugten starke Hände meinen Oberkörper nach vorne, bis ich keine andere Wahl hatte, als mich an dem Baum festzuhalten, um mein Gleichgewicht zu halten. Nun, das ist ein wunderschöner Anblick, SEHEN SIE SICH DIESE SÜSSEN BECKEN AN DAS LOCH SIEHT BESSER AUS Ich fühlte, wie ein weiteres Paar Hände meine Schultern nahm, als der erste Mann meine Hüften weit öffnete. Die plötzliche Luft in meinem privatesten Loch kitzelte. ?GOTT DIES IST EIN SCHÖNES KLEINES STÜCK VON DEM JUNGEN, DEN DU BIST Ich wette, du fühlst dich großartig darin ICH WERDE LERNEN? ?ER ​​WIRD NICHT? dachte ich, als seine Hände meinen Rücken verließen. ?Dieser Sonnenschutz sollte gut schmieren Nicht bewegen, mein Sohn Ich war entsetzt und glaubte nicht, dass es wirklich passierte, ich spürte, wie meine linke Wange zur Seite zog. Dann kam ich zu dem Schluss, dass ein Finger meine Spannweite berührt hatte. Es ging langsam tiefer und ging dann ganz hinein Ich seufzte. Die große aufdringliche Gestalt begann sich ein- und auszubewegen. So, das fühlt sich gut an, nicht wahr? Ein rein impulsives ?Ja? Ist das das erste, was du von deinem süßen Arsch gegessen hast? ?Ja, ja? stammelte ich. Dann beugte er seinen Finger ein wenig und massierte meine Prostata. Ein Schauer überkam mich und mein Körper zitterte. Ein weiterer Finger schloss sich dem ersten an und er fing an, in mir hin und her zu gehen. Also, du? du bist hier Jungfrau Nun, das werden wir ändern Ich komme gleich wieder? sagte er und zog mich heraus. Während ich zitterte und wartete, hörte ich ihn einen Moment lang umherirren. Dann fühlte ich etwas zwischen meinen Hüften stecken
Entspann deinen Arsch für mich, mein Sohn, deine anale Jungfräulichkeit ist Geschichte Die gummiartige, rutschige Spitze berührte meinen Anus und begann ihn zu untersuchen. Er versuchte, den Eindringling fernzuhalten, aber es begann zu schmerzen. Atmen Sie tief ein und langsam wieder aus. Entspannen, halten, halten und halten, ooouuut.? Ich tat, was er sagte, und als ich ausatmete, passierte sein Schaft die Tore meines Schließmuskels und glitt in die erstickenden Tiefen meines REKTUMs Ich konnte nicht anders, als vor Vergnügen zu stöhnen, als ich hereinkam. ?GOTT ES FÜHLT SICH SO SCHÖN DORT AN Dein Arsch ist ZU ENG Dann fing es an, hin und her zu gehen, wie es sein Finger tat. Es fühlte sich so gut an Die Emotionen waren so intensiv und angenehm, dass sie mich völlig unvorbereitet erwischten.
?DU LIEBST es, oder? Du magst es, wenn ich dich in deinen süßen kleinen Arsch ficke Meine Eier schwangen zwischen meinen Beinen und seine schlugen rhythmisch auf meinen Rücken, als er rein und raus pumpte. Schließlich konnte er es nicht mehr ertragen und bellte ?I?M CUMMIMG Er drückte ihn so tief er konnte und grunzte laut. Dann spürte ich, wie der Samen in meinen Darm sickerte. Ich dachte, die Tortur sei vorbei, als der tropfende, weich werdende Hahn von mir gezogen wurde, ich lag falsch.
Ich war so verloren in der Erfahrung, dass ich nicht einmal bemerkte, dass der andere Typ mich nicht mehr hielt Okay, du bist dran, wie willst du es?? Ich habe gehört, was der Mann gesagt hat. Leg ihn hier mit deinem Hintern auf den Rücken. Der andere Mann antwortete. Dann durfte ich aufstehen und mich umdrehen, damit ich sie zum ersten Mal sehen konnte. Beide trugen große verspiegelte Sonnenbrillen, die ihre Identität verschleierten. Sie waren mindestens zwei Meter groß und wahrscheinlich 80 Pfund schwerer als ich. Einer trug ein einfaches T-Shirt, war aber von der Hüfte abwärts nackt und trug einen großen, lockeren Schwanz. Anscheinend war er derjenige, der mich gerade gefickt hatte. Der andere Typ war meine größte Sorge. Nackt dastehend, war sein Körper massig und muskulös, und sein vollständig aufrechter, über acht Zoll langer Staubfaden war in einer sanften Kurve nach oben gekehrt, was zu einem großen Hinterteil führte.
Auf den Boden wurde eine Schaumstoff-Schlafmatte mit einem Kleiderhaufen in der Mitte gelegt. Sie hoben meine Hüften ein wenig an und legten mich auf meinen Rücken. Der Typ, der mich gerade gefickt hat, stellte sich hinter mich und hielt meine Arme hinter meinem Kopf. Der andere trug viel Sonnencreme auf seinen Schwanz auf. Er kniete nieder und in einer schnellen Bewegung griffen seine starken Hände nach meinen Knöcheln und drückten meine Beine vollständig nach hinten, bis sie gegen meinen Oberkörper schlugen. Ich fühlte, wie sich meine Hüften komplett lösten und ich wusste, dass mein kleiner Anus jetzt komplett verwundbar war. Tatsächlich war es beängstigender und aufregender zu wissen, was sofort in mich hineinplatzen würde, und ich zitterte, als er seinen riesigen Körper auf mir positionierte. Der bleichgroße Knopf berührte meinen zitternden Anus und begann zu drücken. Zuerst wehrte sich mein Körper, dann spürte ich, wie ich begann, mich um ihn zu strecken. Ich erinnerte mich ans Atmen und schluckte eine Handvoll Luft. Als ich langsam ausatmete, entspannte sich mein Körper und der Penis des Mannes tauchte plötzlich in den Griff in meinem Rektum ein Es war so tief Wir grunzten beide laut, als meine Knöchel seine breiten Schultern berührten. Ich habe dem Mann direkt ins Gesicht geschaut, rief sie aus. MANN Dein Arsch fühlt sich großartig an ICH LIEBE DICH Getreu seinem Wort fing er an, meinen Arsch wie verrückt zu pumpen.
Ich wusste, dass ich dagegen ankämpfen musste. Ich wusste, dass dies schrecklich und widerlich für mich gewesen sein musste. Ich wusste das alles, aber fühlte es sich so an? ABSOLUT GUT Sie stellte sich darauf ein, in einem noch steileren Winkel zu schlafen, und begann, lange, langsame Bewegungen zu machen. Plötzlich erschien Ekstase auf meinem Gesicht, ich konnte mir nicht helfen. JA, ich wusste es, DU LIEBST ES DU LIEBST ES, IN MEINEM GROSSEN KREIS ZU SEIN, KLEINE Eine vertraute Spannung begann sich in meiner Taille aufzubauen. NUMMER Ich kann das nicht zulassen, dachte ich Aber es war einfach zu viel geworden und es war unmöglich, ihn aufzuhalten Ich war hilflos, als meine Arme hinter meinem Kopf gehalten wurden. Ein massiver Krampf ging durch meine Leiste und Eier, dann traf mein Schwanz eine Ladung meines eigenen Spermas in meinem Gesicht
?JA WOW Zweifellos gefällt es dir JETZT? Der Mann sagte, er drücke so stark, dass seine Leistengegend meine Hüften berührte. Als ich den ganzen Weg zog und dann meine sinnlichen Tiefen bis zum Maximum schnitzte, nahm seine Geschwindigkeit zu, er tauchte wie ein Kolben in meine durchbrochene Analhöhle ein. Der Mann warf seinen Kopf zurück und verkündete, dass er außer Atem ejakuliere. Ich fühlte einen starken Puls an seiner Basis, gefolgt von einem Schwall Sperma, der meine Steißkammer füllte und füllte. Die Krämpfe ließen nach und ich konnte spüren, wie sein Penis schrumpfte und weicher wurde. Dann zog sie ihren Phallus heraus, der aus meinem nicht mehr blühenden Hintern strömte und tropfte. Mein Anus klaffte jetzt auf und es fühlte sich sehr seltsam an, als sich die kalte Außenluft gegen meine Steißwände bewegte. Es fühlte sich auch so leer an wie eine Scheide mit fehlender Klinge. Der Mann stand auf und sagte: DANKE FÜR EIN TOLLES KIND Dann verschwanden sie schnell hinter einem dichten Wäldchen in Richtung Hauptweg.
Mir war schwindelig und ich versuchte verzweifelt zu verstehen, was mir gerade passiert war, ich senkte meine Beine und lag dort für ein paar Minuten.
Wurde ich wirklich sexuell missbraucht? War ich jetzt ein Opfer? Soll ich mich melden? Wie? Wenn ja, welchen Beweis hatte ich? Darf ich es wagen, das zu melden? Wie können sie überhaupt gefangen werden?
Ich wusste von der Karte, dass der Hauptweg bald viele sich kreuzende Pfade haben würde und sie jeden von ihnen hinuntergehen könnten. Ich war Tage von der nächsten Zivilisation entfernt. Sie hatten nichts als meine anale Jungfräulichkeit genommen. Tatsächlich wurde ich nie körperlich verletzt. Es gab keine Narben oder Blutergüsse, die ich sehen konnte. Sie hatten jetzt nichts mehr übrig als Sperma, das von meinem Arsch tropfte. Das war lange vor DNA-Tests, also wäre eine Probe davon nutzlos. Ich hatte keinen Beweis Selbst wenn sie irgendwie erwischt würden, wäre das mein Wort gegen ihres.
Der verwirrendste Teil ist dann, würde ich etwas melden wollen, das sich großartig anfühlt, obwohl ich weiß, dass es moralisch falsch ist? Obwohl ich ?eigentlich GENIESSEN? Was bedeutet das? Ich habe mich schon immer zu Mädchen hingezogen gefühlt. Männer waren noch nicht einmal auf meinem Radar War ich jetzt schwul, seit ich liebte? Einer? Leicht gebogen gerade?
Dieser Wirbelsturm von Gedanken wirbelte weiter in meinem Kopf herum, während ich mich sammelte, meine Sachen packte und weiter den Weg hinunterging. Das Einzige, worauf ich wirklich schließen konnte, war die erschreckendste Wahrheit; Ich wollte es wieder spüren Ich wollte das Gefühl spüren, wie ein weiterer Schwanz in mein Arschloch ein- und ausgeht Die Auswirkungen waren nicht mehr signifikant. Ich wollte nur Und es gab viele Fälle, die ich seit diesem Tag übernommen habe.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert