Polnische Erotikfilme Heißer Sex Mit Einem Heißen Girl

0 Aufrufe
0%


Völlig nackt in ihrem Bett sitzend und mit ihrer 20-jährigen sauber getrimmten Fotze spielend, war Bridget so damit beschäftigt, Pornos zu schauen und sich selbst mit den Fingern zu ficken, dass sie nicht hörte, wie sich die Schlafzimmertür öffnete.
?Was zum Teufel? , rief Dewayne, als er verlegen zusah, wie sich der wunderschön gebräunte Körper seiner Frau in Sekundenschnelle in ein Feuerwehrauto verwandelte.
?Lassen Sie mich erklären,? stammelte Bridget mit Tränen in den Augen.
Du brauchst nichts zu erklären. Du arbeitest nachts, ich arbeite tagsüber, das belastet unsere Ehe wirklich. Ich muss mich bei Ihnen für die Verletzung Ihrer Privatsphäre entschuldigen. Ich bin traurig. Vergib mir.?
Was zum Teufel machst du zu Hause? fragte er, als er den Teddybären anzog.
Dewayne erklärte, dass die Dinge bei der Arbeit etwas langsam seien und der Chef ihm eine Woche frei gegeben habe. ohne Bezahlung? dass sich die Bauarbeiten nach dem Monatsersten wieder erholen werden. Er begann sich auszuziehen und sagte, es sei Zeit, die verlorene Zeit aufzuholen.
Ihre Zungen spielten miteinander, als Bridget anfing, Dewaynes 8-Zoll-Schwanz zu streicheln. 34C begann ihre Brüste zu massieren. Sie konnten das Stöhnen aus dem Pornofilm im Hintergrund hören.
Dewayne stieg auf seinen Rücken, als Bridget ihn auf den 69. Platz brachte. Das Duo genoss Oralsex mehr als Vaginalsex. Bridget hatte Dewayne nie erlaubt, in ihren Arsch zu steigen.
Sie spreizte ihre Fotze und leckte beide Seiten der Scheidenwand, während sie ihre Männlichkeit in Anbetung leckte. Er saugte auf ähnliche Weise an ihrer Klitoris, während er seinen Kopf mit der Zunge berührte und die Unterseite seines Schwanzkopfes leckte.
Er fickte sein eigenes Gesicht, ohne seine Hände zu benutzen, und imitierte die Geräusche aus den Filmen, die im Hintergrund liefen. Währenddessen leckte Dewayne mit ihrer weit geöffneten Katze all die Weiblichkeit, die sie so sehr liebte. Der Umfang und die Peripherie ihrer Zunge bedeckten die gesamte rosa Farbe in den tiefen Schlitzen, die zum Mutterleib führten.
Dewayne spürte, wie Bridget ihre Eier leckte und lutschte, als sie begann, ihren sehr nassen Schwanz sanft zu masturbieren. Dewayne war jetzt extrem hart und tat sein Bestes, um weiter zu kommen. Bridget wollte ihn nicht trösten. Er wollte seine Ladung, aber er wollte auch explodieren.
Bridget erlaubte ihr, auf die Knie zu gehen, und nahm die niedrigste Position ein. Anstatt zu 69 zurückzukehren, spreizte Dewayne Bridgets Beine und schob ihre Männlichkeit in ihre gut geölte Fotze.
Er schlang seine Beine um seinen Körper. Er beugte sich hinunter, um sie zu küssen, als die beiden begannen, sich gleichzeitig rhythmisch zu bewegen. Er konnte den Film sehen und die Wärme darin genießen. Sie schrie vor Freude, als sie Monate der Frustration losließ. Hat sie auch geschrien, als sie hinausging, um sich viel heißen Liebessaft auf Gesicht und Lippen zu spritzen? was sein Favorit war.
Erschöpft von körperlicher Aktivität lag das Paar da und sah sich Pornos an.
Wie lange schaust du dir diesen Scheiß schon an?? , fragte Dewayne.
Ich denke schon? Ich habe es immer geliebt, aber ich habe vor ungefähr drei Monaten angefangen, es mir anzusehen, um mich aufzuregen. Heute hast du mich zum ersten Mal seit langer Zeit mitgebracht. Ich schätze, es war eine Kombination von dir, die Scham, entblößt zu sein, wie als du hereinkamst, als ich schon kurz davor war, einen Höhepunkt zu erreichen? sie alle haben etwas mit mir gemacht. Kannst du immer zu mir kommen?
Es tut mir leid, ich konnte Sie zu anderen Zeiten nicht mitbringen.
Bridget fühlte sich wegen der Fehlgeburt immer noch schuldig. Dwayne wusste, dass viele seiner sexuellen Frustrationen nicht seine Schuld waren. Er musste sich der Vergangenheit stellen.
Dann hatte Dewayne eine tolle Idee? Urlaub nehmen. Vielleicht würde der Wechsel der Umgebung es Bridget ermöglichen, Dinge der Vergangenheit hinter sich zu lassen. Es würde auch ermöglichen, dass die vorübergehende Entlassung etwas Dampf ablässt. Vor einiger Zeit hatten sie einen Wettbewerb gewonnen, in dem sie eine Woche in einem Hotel/einer Wohnung in einem Strandresort übernachten konnten.
Er rief seinen Vorgesetzten an und erzählte ihm, was passiert war. Der Vorgesetzte sagte zu Bridget, sie solle nächste Woche Spaß haben, da sie eine gute Arbeiterin sei und eine langsame Zeit im Restaurant habe.
Die beiden haben ihre Sachen gepackt und sind in ein Strandresort gefahren? etwa zwei Autostunden entfernt. Beim Einchecken fragten sie nach einer guten Nacht. Der Angestellte schlug einen Ort im Umkreis von einer halben Meile vor.
Es war sogar mehr als sie erwartet hatten. Wie die meisten Clubs war es laut, verraucht, überfüllt und fühlte sich an wie roher Sex. Sie bekamen nicht einmal einen Tisch. Sie gingen sofort auf die Tanzfläche. In scheinbar nur wenigen Minuten, die in Wirklichkeit ungefähr drei Stunden waren, tanzten sie schmutzig mit so ziemlich jedem auf dem Boden.
Nachdem Bridget gegangen war, sah sie aus wie eine verjüngte Frau. Als sie in ihr Hotelzimmer zurückkehrten, hörten sie das Paar im Nebenzimmer Liebe machen. Sie waren sehr laut und schlecht. Es war ein großes Comeback für beide, aber ganz besonders für Bridget. Sie zogen sich leise aus und begannen füreinander zu masturbieren, während sie dem anderen Paar zuhörten.
Lass mich mit deinem verdammten Schwanz meine verdammte Muschi härter ficken.
Du fickst gerne deine Fotze, oder Schlampe?
Meine Muschi wurde für verdammte Schwänze wie deinen gemacht. Jetzt den Schwanz in mein verdammtes Loch stecken?
Eine Minute lang herrschte Stille. Bridget lächelte Dewayne an. Dann ging die Aktion im Nebenraum weiter.
Leck meinen Schwanz aus meinem Fotzensaft, du verdammte Hure.
Mehr Stille, aber gelegentliche Schlürf- und Würgegeräusche.
Du magst es, Muschisaft auf meinem Schwanz zu essen, oder Schlampe? Streck deine verdammte Zunge raus.
Es wurde stiller, als Bridget und Dewayne nach und nach miteinander spielten, während sie hinter der angrenzenden Mauer auf weitere Aktionen warteten. Sie konnten die Frau vor Vergnügen stöhnen hören.
Sie hörten bald seinen Höhepunkt und feuerten dann von irgendwoher eine Ladung ab. Dann war Stille? längeres Schweigen.
?Lassen Sie uns den Gefallen erwidern? flüsterte Bridget mit einem teuflischen Glitzern in ihren Augen. Dewayne nickte mit einem Lächeln im Gesicht.
?Ich brauche einen verdammten Schwanz? Bridget sagte es laut genug, um sicherzustellen, dass das Paar im Nebenzimmer es hörte.
Drück diesen gottverdammten Schwanz aus, du gottverdammte Hure. Das wird dir den Mund zuhalten. Saug es fest, denn in einer Minute wird sie in diesem Hurenloch sein. Komm schon und steck den Schwanz dieser verdammten Mutter in deinen Mund. Ich will dich auch hören, Schlampe.
Bridget wusste, wie die Stimmen sexy Pornodarstellerinnen ihren Partnern einen Vorsprung verschaffen, und legte sowohl für Dewayne als auch für das benachbarte Paar eine lautstarke Darbietung hin. Weil es in diesem Gebäude nur zwei Zimmer gab. Auch wenn die ganze Welt zuhörte, es war ihm egal. Er gab Dewayne einen lauten, sexy und sehr schlampigen Blowjob.
?Dies? Hündin. Lass mich sehen, wie der Speichel dein gottverdammtes Kinn herunterläuft. Nimm meinen ganzen Schwanz Schluck deinen Hurensohn. Das kannst du besser. Bis zum Ende.?
Bridget schloss ihren Mund und nahm Dwaynes gesamten Penis. Er hatte es viele Male im Hals.
Zieh deine verdammte Zunge heraus. Öffne deine Augen. Das ist richtig Schlampe. Oh verdammt ja. All diesen verdammten Mund nehmen?
Bridget machte eine kurze Pause und ermutigte Dewayne, das Ende der Blowjob-Session zu beschleunigen. Er wollte, dass sich auch die Nachbarn aufwärmen.
Was ist los, hübscher Junge? Ist das zu viel für dich, verdammte Fotze? Du kannst bessere Muschis essen als diese. Ich habe schon gesehen, wie du Muschis isst. Iss das verdammte Ding. Trage das. Iss die Scheiße roh. Vergiss meine Muschi, du aufgehängter Bastard. iss meine muschi
Dewayne fing an, an ihrer Klitoris zu saugen, als er ein paar Finger in ihr Fotzenloch einführte.
?Fick dich? Bridget schrie vor Begeisterung. Scheiße, ja. Verdammt Ach du lieber Gott. Finger fick mich mit vier Fingern, aber sauge weiter an meinem verdammten Kitzler. Hurensohn. Gib mir diesen verdammten Schwanz zum Saugen.
Bridget steckte die Fleischstange wieder in ihren Mund und lutschte Dewayne hart? so schwierig, dass es begann, den Höhepunkt zu erreichen. Er näherte sich dem Punkt ohne Wiederkehr.
Friss weiter meine Fotze, bis ich mich von deinem beschissenen Arschloch scheiden lasse. Meine verdammte Fotze zum Abspritzen bringen.?
Er steckte seine Eier komplett in seinen Mund und lutschte sie. Als sie das Gefühl hatte, sich nicht länger zurückhalten zu können und kurz davor zu explodieren, schlang Bridget ihre Beine fest um Dewaynes Rücken.
Er kam mit einem gewaltigen Klimaschrei heraus, wölbte seinen Rücken und ballte seine Beine.
Oh Scheiße ja, Scheiße, Scheiße, Scheiße, Scheiße, Scheiße, Scheiße.
Dann drückte sie seine Eier und lutschte seinen Schwanz hart, sodass er heftig in seinem Mund platzte.
?Ja Ja Dewayne schrie auf, als Bridget jeden Tropfen schluckte.
Nach ein paar Sekunden der Stille sagte Bridget sehr laut? Du hast meine Muschi zum Abspritzen gebracht und ich? Verdammt, ich trage deinen Schwanz auf meinem Gesicht? Das heißt nicht, dass wir fertig sind. Ich will dich immer noch ficken. Und du sollst mich auch ficken. Lass mich dich wieder abhärten. Ich weiß, dass Sie in einer Nacht mehrmals ejakulieren können. Reload du Hurensohn. ?
Bridget lutschte weiter an seinem Schwanz. Als sie so hart und nass wie möglich war, bestieg sie ihn im Cowgirl-Stil.
Das ist richtig, ich ficke dich sagte er unter Freuden- und Aufregungsschreien. ?Schau mich an. Fick deinen verdammten Schwanz, er fickt meine verdammte Fotze. Du liebst dieses verdammte Ding, nicht wahr? Du siehst gerne zu, wie meine Fotze von deinem verdammten Schwanz gefickt wird?
Auf die Knie Schlampe? Dewayne befahl. ?Akzeptieren wie eine Hündin? du verdammter Hund aus dem Backend?
Du denkst, ich bin ein wertloser Scheißhund, oder? Bridget antwortete. ?Haufen Haufen?
Du? Bist du eine verdammte dreckige Schlampe, die gerne fickt? Dewayne kam mit einem Schlag auf die Wange zurück. ?Dies? Alles, was Sie gerne tun, ist mit sich selbst zu spielen und Liebe zu machen. Erzähl mir was passiert ist?
Ich? Ich bin ein verdammtes Stück Fleisch, das gerne fickt?
Er schlug sich erneut auf den Hintern und wiederholte es lauter. ?ICH? Ich bin eine eklige Hure, die gerne deine verfickte Fotze fickt?
Dewayne fickte Bridget schnell in ihre nasse Fotze hinein und wieder heraus, indem er ihr entweder den Arsch versohlt oder ihre herabhängenden Brüste drückte.
?Fick dich? sagte er laut, während er weiter schnell schlug. Du? fickst du mich? Leg deinen verdammten Arsch in Gang und fick meinen gottverdammten Schwanz, du dreckige Schlampe. mich zum Abspritzen bringen?
Bridget verhehlte ihre Freude nicht, als sie laut aufstöhnte vor Freude derer im Nebenzimmer und ihres Mannes.
Ich muss den Saft deines verdammten Schwanzes in meiner verdammten Fotze schmecken? sagte er laut.
Dewayne stöhnte laut vor Vergnügen, als sie seinen harten, nassen Schwanz in ihren Mund nahm und ihn wie eine sexhungrige Hexe lutschte. Jesus du? Du bist ein verdammt guter Schwanzlutscher. Er nahm es tiefer und hielt es länger als je zuvor. Obwohl Bridget würgte und beinahe erstickte, weigerte sie sich, sich auch nur einen Zentimeter zurückzuziehen.
Oh Scheiße, ja? sagte sie und ließ ihn schließlich los und hätte sich fast übergeben. Speichel lief leicht aus ihrem Mund auf ihre Brüste. Sie rieb die Feuchtigkeit, bis ihre Brüste glühten. Dann schlug er sie.
Währenddessen steckte er seinen Schwanz wieder in seinen Mund und drückte ihn gegen die Innenwand seines Mundes. Verdammt, ja, du gottverdammte Schlampe. Bist du eine ekelhafte Hure? Dann schlug er wiederholt mit seinem Schwanz auf seine Zunge.
Bridget gab ihm nur mit der rechten Hand einen Handjob, Bridgets linke Hand spielte mit seiner Fotze. Jetzt waren sie beide bereit, wieder zum Höhepunkt zu kommen.
?Wo willst du? Er hat gefragt.
Mein Fehler. Ich will dein Sperma heute Nacht auf meinem Gesicht tragen, während ich schlafe?
Dewayne hob ihn hoch und legte ihn mit weit gespreizten Beinen auf den Rücken aufs Bett, während er seinen feuchten Penis in eine ebenso feuchte und sehr heiße Muschi stieß.
Ich habe dich die ganze Nacht gefickt, du Hurensohn. sagte. ?Dies? Das Mindeste, was du tun kannst, ist mich zu ficken, bis ich komme. Fick meine verdammte dreckige Muschi?
Halt die Klappe, Schlampe? sagte sie, während sie ihr ins Gesicht schlug. Öffne deinen Mund und strecke deine verdammte Zunge heraus. Arme über den Kopf legen.
Er spuckte in seinen Mund und spuckte sofort aus, sodass der Speichel auf seinem Oberkörper landete. Sie wiederholten dies mehrmals. Bridget stöhnte. Dann begann er, seinen Rücken zu beugen. Er brachte seine rechte Hand zu ihrer Klitoris und begann sofort, sie zu reiben.
Das? Spielst du mit dir selbst, während ich dich ficke? sagte.
?Sperma Muschi? Bridget schrie, als ihre Beine ihren Mann zu verschränken begannen, der die unerbittlichen Schläge und das absolut unanständige Gerede fortsetzte.
Die versaute Schlampe will abspritzen, weil sie wie eine kleine Hure gefickt wird. Diese Muschi kommt gerne, oder? Diese enge verdammte Fotze hat jede Menge dreckigen Fotzensaft, der bereit ist, wieder zu ejakulieren. Reibe deinen Kitzler so, wie du es meinst. Hebe deine Hüften und fick mich, während ich dich ficke, Schlampe?
?Oh fuuuuucccckkk,? Sie schrie, als sie einen mächtigen Orgasmus auslöste. Die Art und Weise, wie seine Beine mit Dewayne verschränkt waren, brachte ihn zu seinem Höhepunkt.
?Fick nicht Sperma auf meine Muschi, Sperma auf mein verdammtes Gesicht? Bridget erinnerte ihn daran, als sie fühlte, dass sie bereit war, auch eine weitere Last auf sich zu nehmen.
Er zog sie aus der sehr nassen Muschiwärme und traf fast sofort eine Ladung. Es war eine kleine Menge Sperma, aber es landete auf ihrem Kinn und ihren Wangen.
?Fick dich? Er schrie, als er den Hahn streichelte, um seiner Frau jeden kostbaren Tropfen zu geben. Dann nahm er seinen Schwanz in den Mund, um den Geschmack von Sperma zu genießen, das mit seinen Liebessäften gemischt wurde.
Auf beiden Seiten der Mauer herrschte jetzt Stille. Bridget und Dewayne wussten nicht einmal, ob das andere Paar noch im Zimmer war. Aber sie waren körperlich erschöpft, aber sexuell befriedigt.
?Ich wusste nicht, wie viel Spaß es macht, dabei miteinander zu kommunizieren? sagte Dewayne und küsste leidenschaftlich ihren offenen Mund, um die Säfte auf ihrer Zunge zu schmecken.
Dann klingelte das Telefon und unterbrach ihn. Bridget antwortete beim dritten Klingeln.
?Hallo,? sagte die Frau auf der anderen Seite. Wir sind im Nebenzimmer. Ich glaube, dir hat die Show gefallen, die wir dir gezeigt haben. Wir haben Ihre Show genossen und wir sind wieder zurück. Du bist nicht sehr müde, oder? Vielleicht können wir uns treffen und über anstehende Dinge sprechen und Spaß haben. Was denkst du??
Bridget fragte sich, wie sie antworten würde, und sagte: Nun, können Sie in 15 Minuten zurückrufen? sagte.
Er erklärte Dewayne den Anruf. Die beiden wussten wirklich, worum es ging. Sie sprachen oft über ihre Tauschfantasien und andere Möglichkeiten. Sie waren sich einig, dass 15 Minuten nicht ausreichten, um vollständig zu verstehen, was passieren würde. Sie baten auch um mehr Zeit zum Aufladen.
Wir sind heute Abend wirklich ein bisschen müde und hast du für morgen schon einen ganzen Tag geplant? erklärte Bridget, schlug aber vor, dass wir uns am nächsten Abend viel früher treffen. Die Frau von nebenan? Janelle verstand darunter, dass zwei Handynummern gegeneinander ausgetauscht wurden.
Hör zu, Liebling? sagte Janelle. Rufen Sie mich am Nachmittag an. Wir nehmen euch zwei mit zum Abendessen und vielleicht zu einer Show oder einem Leihfilm. Wir werden viel Spaß haben, versprochen. Aber morgen braucht ihr beide voll aufgeladene Akkus.
Nachdem sie es geschlossen hatte, wurde Bridget noch sicherer, dass Janelle und Kent sie beide im Bett haben wollten und dass sie keine Kosten gescheut hatten, um dieses Ziel zu erreichen. Bridget wusste auch, dass die Jagd aufregender war als das Töten selbst.
Bridget und Dewayne erzählten von der unerwarteten Wendung der Ereignisse. Beide schliefen ein und dachten über die Möglichkeiten des neuen Tages nach.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert