Paar Fickt Einen Teenager

0 Aufrufe
0%


Ich kenne Dave seit drei Jahren. Als ich in die Vollschule kam, war er ein guter Freund von mir geworden und ich ging regelmäßig zu ihm nach Hause, um Zeit zu verbringen. Normalerweise haben wir Videospiele gespielt, Musik gehört, gegen den Ball getreten. Ich schätze, ich wurde zu Hause mehr als willkommen geheißen von den Dingen, die alle gewöhnlichen Teenager tun, und von seiner Familie, was mich hätte zum Strahlen bringen sollen.
Aber das Beste an der Zeit bei Dave war, seine Schwester Becky sehen zu können. Becky war zwei Jahre älter als ich und Dave, ging aber auf dieselbe Schule. Sie hatte pralle schwarze Wimpern und große blaue Augen, die durch einen energischen Wimperntuschenrand ergänzt wurden. Ihr volles, welliges Haar reichte ihr bis zur Hälfte des Rückens. Sie war ursprünglich brünett, wurde aber peroxidblond gefärbt, um ihre Wurzeln zu betonen, und es war fast ein wenig klebrig, was ihr immer noch einen totalen Schlampen-Look verlieh, was sie war, wie die meisten in der Schule wussten. Sie navigierte immer selbstbewusst durch die Gänge, trug die kürzesten Röcke, mit denen sie davonkommen konnte, und zeigte gleichzeitig ihre lockere Oberweite. Einige Männer hätten freche Brüste bevorzugt, die unschuldig aussahen, aber das war bei Becky nicht der Fall. Sie hatte wirklich runde, volle Brüste und das hat mich immer verrückt gemacht. Insofern dachte ich immer, er spielt nicht in meiner Liga? Er sprach selten mit mir, außer bei einer ungewöhnlichen Gelegenheit? Hey? wenn sie nicht damit beschäftigt ist, einem ihrer Freunde eine SMS zu schreiben. Sie traf sich normalerweise mit älteren Männern und interessierte sich nicht für jemanden, der kein Auto oder Geld hatte? Sie war eines dieser Mädchen.
Allerdings war ich eines Abends bei Dave und er schien ziemlich besessen von etwas zu sein. Ich sagte Dave, ich müsse pinkeln, und als ich den Flur hinunter ins Badezimmer ging, hörte ich ihn in seinem Zimmer mit einer seiner Freundinnen sprechen. Sie sagte, ihr Freund habe sie gerade fertig gemacht und es sei niemand mehr da, der sie ficken könnte. Ehrlich gesagt, als junger männlicher Erwachsener, als ich auf die Toilette ging, spritzte mein Schwanz auf meine Hose und ich hörte auf. Wie Sie sich vorstellen können, tat er mir so leid, dass er niemanden zum Ficken hatte. armes Mädchen Als ich durch die kurze Lücke in der Tür schaute, konnte ich nur sehen, dass sie einen roten BH und einen passenden Tanga trug, der ihren außergewöhnlich kurvigen Körper zur Geltung brachte. Sie lief stirnrunzelnd durch ihr Zimmer, und ich konnte ein rotes Rosentattoo auf ihrem unteren Rücken erkennen, direkt über ihrem runden Hintern. Ihr Tanga ging direkt zwischen ihre Wangen und alles, was ich mir in diesem Moment vorstellen konnte, war, dass ich die Schwester meiner Freundin so hart wie ich konnte schlug. Ich rannte fast ins Badezimmer, um jemanden im Haus meines Freundes abzuwischen.
Danach war ich jeden Abend der Woche bei Dave. Becky trug immer kurze Röcke und Oberteile, die nichts der Fantasie überließen. An einem Dienstagabend trug sie mein Lieblingsoutfit. Ein Paar schwarze kniehohe Stiefel mit Killer-Heels über einem Paar Netzsocken, durch die man nur unter einem rot-weiß karierten Rock hindurchsehen kann. Sie trug dann ein enges, tief ausgeschnittenes Top und gab sich offensichtlich die Mühe, ihr Dekolleté zu betonen, was mir in letzter Zeit oft aufgefallen ist, sogar in der Schule. Er sah wahrscheinlich so aus, wie er aussehen wollte: wie eine der schmutzigsten, schlampigsten Nymphomaninnen in der Nachbarschaft. Es war kein Zufall, dass er nur ausging, wenn seine Familie weg war. Dies geschah normalerweise, während ich dort war, also wurde ich nur behandelt, wenn ich ihn nicht länger als 10 Minuten pro Nacht sah. Hat es jedoch meine sexuellen Fantasien dominiert? Pornos kamen nicht ins Spiel, als ich jede Nacht masturbierte. Der Gedanke, sie zu ficken, war genug, um mich verrückt zu machen. Ich wollte, dass er mich bemerkte, vielleicht sogar mit mir sprach, damit er meiner Fantasie eine Stimme geben konnte. Es kam zu einem Punkt, an dem die Tatsache, dass sie die Schwester meines besten Freundes war, irrelevant wurde. Alles, was ich wollte, war, dieses Mädchen zu ficken.
Eines Abends sagte ich Dave, dass seine Schwester jeden Abend unterwegs sei. Sie lachte und sagte dann, dass sie unbedingt Sex haben wollte, da ihr Freund sie verlassen hatte und jeder Typ in der Klasse sie bereits gefickt hatte und sie keinen Sex bekommen konnte, weil er sie nicht noch einmal anfassen würde. Das würde zumindest erklären, warum sie sich jeden Abend wie ein Pornostar kleidet. In einem meiner weniger guten Momente, als ich versuchte, cool zu bleiben, ließ ich es mir fast entgehen, indem ich sagte, dass ich ihn zum Teufel töten würde, aber ich schaffte es, den Mund zu halten und lachte nur. Ich meine, du kannst den Code nicht knacken, oder? Schläfst du nicht mit der Schwester deines besten Freundes? machst du? Dave wusste genauso gut wie ich, dass seine Schwester herumlag, aber die Vorstellung, dass sich so ein böses Mädchen, so ein lässiges Mädchen, im Haus meiner besten Freundin an meinen Schwanz gewöhnt, fand ich sehr ansprechend. Ich suchte nicht nach etwas Emotionalem, etwas Sinnvollem? Ich wollte ihn nur verletzen. Es passte sehr gut zu meiner Fantasie. Und mit diesen Informationen? Also musste ich auf die Toilette, nur für ein paar Minuten?
Ich wurde gewöhnlich langsamer, als ich den Flur hinunterging, vorbei an Beckys Tür. Überraschenderweise war ich mir sicher, dass ich die sanften Stimmen aus seinem Zimmer hören konnte. Aus plötzlicher Neugier beugte ich mich zu seiner Tür und bemerkte, ob jemand in der Nähe war. hatte nicht. Und dann wurde mir klar, was passiert war.
Die Tür war nur leicht angelehnt, aber was ich sehen konnte, passte definitiv zu den Geräuschen An der Wand hing ein Ganzkörperspiegel, und ich konnte Becky mit gespreizten Beinen unter dem Laken auf ihrem Bett liegen sehen. Mit geschlossenen Augen, den Hinterkopf gegen das Kissen gepresst, mit einem faltigen Ausdruck auf ihrem Gesicht, und ihr Körper wand sich mit Gewissheit unter der Decke. Ist es ganz klar, was passiert ist? Becky fickte sich mit offener Tür und zwei jungen Männern nebenan. Ich konnte es nicht glauben. Hat mein Herz angefangen schnell zu schlagen? und mein Instrument war auf der gleichen Wellenlänge. Darauf bedacht, mich nicht zu sehen, schwieg ich weitere 30 Sekunden, bis mein kleiner Mann direkt an der Stange war. Ich musste nur einen reiben. Es gibt keinen Zweifel.
An diesem Punkt überlegte ich sogar, ihn auf frischer Tat zu erwischen, in der Hoffnung, dass es zu etwas führen würde, aber mir wurde klar, dass das unwahrscheinlich war, und ausnahmsweise entschied ich mich, nicht mit meinem Schwanz zu denken. Aber was würde ein junger Mann tun? Du hast wochenlang davon geträumt, mit diesem Mädchen zu schlafen, und hier ist sie und entleert sich vor dir, ohne dass sie es überhaupt weiß. In der Zeit, die ich brauchte, um diese verrückten Gedanken zu löschen, hatte sie einen Orgasmus erreicht. Er stöhnte laut und bedeckte seinen Mund mit einem Kissen, während er ein gedämpftes Verdammt von sich gab. bevor ich zurück ins Badezimmer gehe, mit der Absicht, meine Ehemann-Erektion auf die bequemste Weise loszuwerden.
Ich war so verblüfft von dem, was ich gerade gesehen hatte, dass ich mir nicht die Mühe machte, die Tür abzuschließen. So schnell ich konnte, zog ich meinen Schwanz aus meinen Shorts und fing instinktiv an, ihn zu schaukeln, schloss meine Augen und durchlebte die Bilder, die ich gerade gesehen hatte, noch einmal. Konnte mein Glück nicht fassen? das hätte meine Fantasien monatelang verewigt Einfach gesagt, wie es diese Dinge tun, bin ich völlig verloren, wenn ich plötzlich meinen Schwanz sprenge? Ja, Sie haben es erraten. Die Tür flog auf.
Für einen Moment dachte ich, es wäre Dave, aber dann wurde mir klar, dass es Becky war, die ein langes T-Shirt trug, das ihre schlanken, glatten Beine zur Geltung brachte, nur um ihre Bescheidenheit zu verbergen. Wow.
Zuerst erstarrten wir beide. Als sie es schaffte, ihren Kopf frei zu bekommen, starrte sie sprachlos direkt auf meinen Schwanz. Als ich merkte, dass ich mit einem 7-Zoll-Fehler in meiner Hand dastand, drehte ich mich plötzlich um und sagte: Wow Ich schrie. aber erst dann hielt er den Atem an und murmelte mit großen Augen: Entschuldigung? freigeschaltet? bevor Sie aus der Tür gehen und die Tür schnell schließen.
Ich stand einen Moment lang geschockt, aber auch seltsam aufgeregt da. Dieses Mädchen, von dem ich seit Wochen geträumt habe, es zu ficken, hat mich buchstäblich auf frischer Tat ertappt, genau wie ich sie vor Sekunden erwischt hatte. Dann fiel es mir ein. Was, wenn er wüsste, dass ich ihm beim Ficken zusah? Verdammt, er wusste, dass ich ein Teenager bin, und er wusste wahrscheinlich auch, dass Teenager von Sex besessen sind? aber das verhinderte nicht, dass meine momentane Aufregung schnell in Panik überging.
An diesem Punkt verlor ich überraschend schnell meine Erektion, also musste ich sie wegstecken (na ja, ich konnte es nicht beenden?) Und atmete tief durch. Besorgt trat ich in den zum Glück leeren Flur hinaus. Beckys Tür fiel zu. Ich eilte an ihm vorbei, ohne zweimal hinzuschauen, und holte tief Luft, bevor ich zurück zu Daves Zimmer ging, der an dem Spiel beteiligt war, das wir spielten. Er bemerkte kaum, dass ich wieder im Zimmer war.
Ich war für den Rest der Nacht fast still und ging nach Hause, wobei ich das Ereignis immer und immer wieder in meinem Kopf wiederholte. Egal wie müde ich war, ich konnte seine Reaktion nicht vergessen, als er zum ersten Mal auf die Toilette ging; Er starrte mich mindestens zwei Sekunden lang an, bevor er ging. Ich konnte mich nicht entscheiden, ob er nur aufzeichnete, was er sah, oder von dem, was er sah, beeinflusst war, aber das zweite war natürlich in dieser Nacht in meiner Fantasie und das erste war, als ich am nächsten Morgen aufwachte. Doch zum ersten Mal einen Hahn sehen? Wenn die Geschichten stimmen, hatte er sogar mehr gesehen, als ihm gebührte. War es nicht so, als wäre er keusch oder würde es ihn beleidigen? Je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr wurde mir klar, dass es ganz harmlos gerettet werden konnte.
Den Rest der Woche ging ich allerdings nicht zu Dave’s. Ich schaffte es sogar, Becky die ganze Woche in der Schule aus dem Weg zu gehen, aber am nächsten Montag sagte Dave, dass der neue Adam-Sandler-Film auf DVD sei und ich ihn mir ansehen müsse. Trotz meiner anfänglichen Reaktion, eine weitere lahme Ausrede zu erfinden, wurde mir klar, dass ich nicht vollständig aufhören konnte, dorthin zu gehen, also legte ich meinen Stolz beiseite und akzeptierte. Welche Entscheidung ist daraus geworden?
Als wir dort ankamen, war Becky zum Glück nicht da, aber ich konnte mich immer noch nicht auf den Film konzentrieren, weil ich ständig auf das Geräusch der Haustür wartete. Nach dem Film kam Daves Mutter herein und sagte, sie hätten chinesisches Essen bestellt und sie einen Teller für mich. so tief wie mein Herz sinkt; Ich konnte die arme Dame doch nicht ablehnen, oder?
Becky saß am Tisch, als wir die Küche betraten. ?Fantastisch,? Das muss von hinten gekommen sein, dachte ich mir. Ich vermied absichtlich jeglichen Augenkontakt mit ihr, aber dann wurde sie meine neue beste Freundin, als Daves Vater mit seiner Weisheit beschloss, mich direkt ihr gegenüber zu stellen. Scheisse Schlimmer noch, sie war gerade aus der Schule gekommen und trug noch ihre Schuluniform und sah sehr sexy aus. Sie trug einen winzigen blauen Schulrock, der unglaublich kurz war (wie konnte sie damit durchkommen?), eine enge weiße Bluse mit ein paar offenen Knöpfen und eine gestreifte Krawatte, die locker zwischen ihren Brüsten lag. Ich konnte sogar den oberen Teil ihres schwarzen BHs sehen, ich fand das eine besonders sexy Wahl. Dein Regal sah so einladend aus? Zumindest war es einladender als das Essen vor mir, und mir wurde klar, dass ich mich in der seltsamsten Situation befand, in der ich je gewesen war. Alles, was ich wollte, war, dass er den Tisch sofort verließ, bevor ich ihn bewegte. bis zu meiner Erektion
Dann rieb er meine Nase direkt darin.
Mit einem halben Grinsen auf seinem hellbraunen Gesicht starrt er mir plötzlich in die Augen und sieht mich an. Wir haben dich eine Weile nicht gesehen, Shaun. Normalerweise seid ihr beide unzertrennlich? Hündin
Ich schwöre, ich wäre beim Essen fast erstickt. Glücklicherweise dachte Dave, dass die Bemerkung ihn verärgert hatte, und lachte unaufrichtig, wie die Brüder es taten, wenn sie sich stritten, und antwortete: Sehr lustig. Daves Mom hat ihnen gesagt, sie sollen damit aufhören, aber Becky hier hat mich nicht aus den Augen verloren.
An diesem Punkt wollte ich unbedingt gehen. Ehrlich gesagt war ich hin- und hergerissen, als er sich über mich lustig machte, vielleicht weil ich hoffte, er würde mich sexuell aus einer anderen Perspektive sehen. Das war nichts im Vergleich zu der allgemeinen Peinlichkeit der Situation, also beschloss ich, etwas Glaubwürdigkeit zu erlangen und ihn nicht tun zu lassen, was er wollte. Ich stand auf, setzte mein bestes schlechtes Gesicht auf, entschuldigte mich bei Daves Mutter und sagte, dass ich mich nicht sehr gut fühle und wahrscheinlich auf die Toilette gehen könnte. Er lächelte wie ein Engel und sagte natürlich und fügte dann fast neugierig hinzu: Fahr so ​​lange du willst.
Ich ging zur Küchentür, froh, dass mein Plan funktioniert hatte, aber immer noch unglücklich darüber, dass ich nie wieder Blickkontakt mit Becky aufnehmen konnte. Ich verließ die Küche und ging zur Treppe, als ich plötzlich ihre Stimme vom Tisch hörte und ich erstarrte.
Ich gehe besser nach oben und sehe nach ihm, ob es ihm gut geht.
?Okay süßer?
Ich bin die Treppe hoch gesprungen Während ich anfangs besorgt war, Becky zu sehen, muss ich zugeben, dass ich mich gefragt habe, was sie dazu sagen würde, mich zu beruhigen, und ich wusste, dass es ein Trick war, mich zu konfrontieren. Warum sonst sollte er kommen und sehen, ob es mir gut geht? Hast du noch nie mit mir gesprochen? Ich war nur der beste Freund ihres Nerd-Bruders Ich habe versucht, mich zusammenzureißen und mir zu vertrauen. Bist du sicher, dass er nicht sauer auf mich sein wird? Vielleicht würde er es einfach als eines dieser Dinge auslachen. In Anbetracht meiner Panik konnte ich hier und da seltsame Witze ertragen, solange er mich nicht in Verlegenheit brachte, indem er es Dave erzählte. Damit könnte ich leben
Ich schloss die Badezimmertür und holte tief Luft und fuhr mir mit den Händen durch die Haare. Ich setzte mich auf den Wannenrand und seufzte in Erwartung des Unvermeidlichen. Die Tür öffnete sich langsam und sein Kopf lugte durch den Türrahmen. Ich sah ihn verständnislos an, und er drehte sich um, um den kleinen Raum zu betreten und die Tür zu schließen.
Er stand mit den Händen auf dem Rücken an der Tür und grinste. Ich stand da mit ihrem winzigen Rock, ihren knielangen blonden Haaren bis zu ihren Knien und ihren welligen blonden Haaren, die über ihre großen Brüste reichten, und ich muss zugeben, dass ich nichts als Enttäuschung über das sexuelle Leuchten empfand, das von ihr ausging, fast meiner trotzend Sinne. Selbst zu diesem Zeitpunkt konnte ich nur daran denken, was für ein Fuchs er war.
Und dann datete sie ihn.
Hast du gesehen, wie ich mich neulich selbst ficke?
Ich friere. Seine Worte waren kalt und er schien unberührt. Ich habe trotzdem zusammen gespielt. ?Nummer,? Ich habe es getan, ohne überzeugend zu sein.
Warum hast du dann in diesem Badezimmer masturbiert?
Er hatte diesen Moment offensichtlich geplant, ich wünschte, ich hätte das getan, wenn man bedenkt, wie viel Zeit ich damit verbracht habe, darüber nachzudenken. Ich wusste nicht, wie ich sagen sollte, dass ich nicht masturbieren würde, ich hatte zu diesem Zeitpunkt eine unkontrollierbare Erektion. Glücklicherweise war mir klar, dass das albern wäre und dich mehr zum Lachen bringen würde. Er ging in seinem Verhör zu weit, genoss er es, mich diese Folter erleben zu lassen? genießt eine Machtposition. Ich schwieg und sah nur nach unten.
Er drehte sich um, an diesem Punkt dachte ich, er wäre weg, aber zu meiner Überraschung schloss er die Tür ab und drehte sich wieder zu mir um.
?Aussehen,? Ich werde es Dave nicht sagen, begann sie. Die Wahrheit ist, ich dachte immer, du wärst ein bisschen idiotisch, aber ich mag den Look von dem, was ich letzte Nacht gesehen habe. Er grinste. Ich wette, du auch, oder?
Ich blickte auf und sah, dass er lächelte. Woher kam diese plötzliche Wärme? Und er sagte, er mochte das Aussehen dessen, was er gerade gesehen hatte?? Ein Moment des Zweifels hielt mein Werkzeug nicht davon ab, sich zu bewegen. Mein Herz begann etwas schneller zu schlagen. Dann ging er auf mich zu und meine Gedanken begannen sich zu drehen.
Weißt du, ich wurde seit Wochen nicht mehr gefickt. Ich wette, du willst mich ficken, oder? Ist es das, was Sie dachten? Als er das leise und verführerisch auf seine Unterlippe biss, nahm er meine Hand und legte sie auf seinen Arsch. Ihr Rock war so hoch, dass ich die nackte Haut ihrer glatten Wange spüren konnte.
Er sah mich mit einem selbstgefälligen Gesichtsausdruck an. Ich brauchte keine zweite Einladung.
Instinkt übernahm mich und ich vergaß plötzlich alles, was passiert war. Ich stand auf, schlang beide Arme um ihn und drückte seinen engen runden Hintern. Ich war leicht einen Fuß größer als er, sein zierlicher Körper klammerte sich an meinen.
Ich habe schon mit zwei Mädchen geschlafen, aber keine war so erotisch oder abstoßend. War das ein reines Instrument der sexuellen Lust in meinen Armen? Es ist wie ein Spielzeug, das Sie jederzeit und überall ficken können. Es war reines sexuelles Verlangen. Es war zu meiner ultimativen Fantasie einer billigen Nutte geworden, die es dir überlassen würde, wer auch immer du bist, weil du ihm sexuelle Erleichterung verschaffst. Für ihn war ich nur ein weiterer Idiot. Für mich war es alles, wovon ich als Teenager geträumt habe.
Mein Penis war jetzt fest und er konnte es fühlen, als er seinen Körper an mir rieb, es machte mich ungemein an. Sie kicherte, als sie mich verspottete, streichelte meine Hand, bevor sie sie nach unten gleiten ließ und ihre Finger um die Form des Reißverschlusses schlang, der immer noch in meiner Boxershorts steckte. Er zog sie ab und schob aufgeregt die Vorhaut zurück, wodurch sich die Haare in meinem Nacken aufstellten. Mir wurde klar, dass ich es mit dieser Tussi keine zwei Minuten aushalten konnte
Sie zog ein paar Mal an meinem Dutt, als ich anfing, ihre Bluse aufzuknöpfen, und streichelte ihre wunderschönen Brüste, von denen ich schon lange geträumt habe. Ich vergrub meinen Kopf zwischen ihnen und löste den Riemen am Rücken, als sich die schwarze Unterwäsche löste und zwei der schönsten Brüste enthüllte, die ich je gesehen hatte. Ich fragte mich, wie es sich anfühlen würde, meinen Schwanz hinein und heraus zu schieben und seine Spitze zu küssen, während die Wärme seines Fleisches mich zum Orgasmus brachte.
Hast du tolle Brüste? Es gelang mir, als ich langsam anfing, an ihren Nippeln zu saugen. Natürlich war sie schon viele Male hier gewesen und achtete darauf, ihr Haar auf exotische Weise nach hinten zu werfen, während sie meinen Schwanz immer noch langsam hin und her zog. Er machte leise stöhnende Geräusche, unser beider Atem beschleunigte sich, als er sprach. Du musst schnell sein, okay, sonst werden sie misstrauisch?
Ich stöhnte und er lächelte. Keine Sorge, Sie haben bald eine weitere Chance. Vor allem, wenn mir gefällt, was ich sehe? Sie lächelte teuflisch und bewegte meine rechte Hand über ihren weichen, flachen Bauch zu ihrer Fotze. ?Hmm?? reagierte auf die Erwartung, berührt zu werden.
Ich strich sanft mit meiner Hand über ihre zarten Lippen. Zwischen ihren Beinen war es warm und feucht, und als ich ihre Waden streichelte, rückte sie näher an mich heran und ihr Atem wurde schwerer.
Das Stichwort nehmend, glitt ich mit meiner Handfläche in ihren Tanga, eine geizige kleine rosafarbene Angelegenheit, und begann sanft ihre Klitoris zu streicheln, die so gepierct war, wie ich gehofft hatte. Ich konnte spüren, wie sie sich an mich gewöhnte, als ich meine Hand hin und her bewegte, und sie schloss ihre Augen. Der Ring bereitete ihm eindeutig zusätzliches Vergnügen, und ich erkannte, dass ich ihn verbesserte, und ich reagierte darauf. Als ich das tat, sah er mir direkt in die Augen und biss sich auf die Lippe, als ob er mich überreden wollte, meinen Finger in seine Muschi zu stecken. Es war rasiert und wurde ziemlich nass, obwohl es wie erwartet breit war, und ich ließ schnell zwei meiner Fotzen gleiten, als ich spürte, wie das heiße Wasser anfing, meine Finger herunterzulaufen. Er schloss seine Augen wieder und keuchte aufgeregt, packte meine Schultern fester, Finger drückten meine Schulterblätter. Ich zog ein paar Mal zwei Finger rein und raus, öffnete die Augen und sagte mit sichtlichem Widerwillen: Tut mir leid? Wenn du mich willst, musst du mich jetzt ficken.
Ich wollte ihn unbedingt essen, ihn mit meiner Zunge zum Orgasmus bringen und ihn zum Stöhnen bringen wie in der Nacht, als ich ihn beim Masturbieren erwischte, all seine Gelüste auskostete und befriedigte. aber mit einem Seufzer ergab ich mich der Tatsache, dass ich auf diese Chance warten musste.
Ich zog meine nassen Finger heraus und winkte mich zum Toilettensitz, als er sein Höschen herunterzog und mich trat. Als ich mich hinsetzte, wurde mir klar, dass wir beide unsere ganze Kleidung außer dem BH trugen, aber als sie sich über mich beugte, ihre Beine auf beiden Seiten meines Körpers, bereit, auf meinem Penis zu sitzen, hatte ich nichts als diese berühmten Brüste. auf meinem Gesicht. Sie nahm sich Zeit, ließ mich die Aussicht genießen und führte vorsichtig meinen zitternden Schwanz in Erwartung, ihre nasse Muschi zu füllen. Er stöhnte, als er sich langsam nach unten senkte, zuerst die Spitze und dann der Schaft meines steinharten Dutts, der leicht in sein Loch glitt, seine Feuchtigkeit half dabei, sofort in meinen ganzen Schwanz zu passen. Das rohe Vergnügen, es ohne Gummi zu stopfen, um dieses Gefühl zu überdecken, war ein unglaubliches Gefühl. Als sie umherwanderte und sich ein wenig entspannte, blickte sie hoch zur Decke und holte zufrieden tief Luft. Beeindruckt von seinem Appetit hielt ich ihn zu mir hoch, woraufhin er nach unten schaute und sich ein Lächeln auf seinem süßen kleinen Gesicht bildete.
?OK dann?
Mein hartgesottenes Glied fing jedoch sofort an, auf und ab zu hüpfen, zuerst langsam, dann beschleunigte es seine Schritte. Ihre Fotze war nicht sehr eng, aber ihre Brüste hüpften an meinem Gesicht auf und ab, die Begeisterung, die sie mir gab, als sie in Ohnmacht fiel, war unglaublich. Ich drückte ihren Arsch so fest ich konnte und bewegte mich auf die gleiche rhythmische Weise nach oben.
Er fing an, schmutzig mit mir zu reden, während ich drückte.
Du fickst mich gerne, nicht wahr? Fühlt sich gut an, nicht wahr?
Ich räusperte mich. Glaubst du nicht?
Plötzlich, ohne Vorwarnung, lehnte er sich zu mir und stieß seine Zunge in meinen Hals, schlang seine Arme um meinen Hals. Seine Zunge war unkontrollierbar und ein wenig allgegenwärtig, aber die Leidenschaft in seinem Kuss war spürbar. Mit geschlossenen Augen fühlte ich mich entspannter, als müsste ich mich nur darauf konzentrieren, den Kuss zu erwidern, was ich nach Bedarf tat. Ihr Haar kitzelte mein Gesicht, aber es machte mir nichts aus? Ich fühlte mich in diesem Moment großartig.
Ich konnte nicht glauben, dass ich es getan hatte. War seine ganze Familie die Treppe runter? Ich bin in diesen Raum gekommen, um der Tatsache zu entfliehen, dass ich sie niemals haben könnte, und jetzt bin ich hier und erfülle meine sexuelle Fantasie? in mehrfacher Hinsicht. Ich konnte nicht anders als zu lächeln, als ich dort auf der Toilette saß und diese dreckige Schlampe mit mir machen ließ, was sie wollte. Ich dachte an seine Worte? Wirst du noch eine Chance haben? Ich würde es auf jeden Fall nehmen. Ich wollte, dass er mich in seinen Mund nimmt und mich mein Wasser über diese runden Nippel spritzen lässt. Ich wollte ihre Fotze schmecken, mich winden lassen, während ich ihr so ​​viel Lust bereitete, wie ich konnte, bevor ich sie umdrehte und sie in ihren Arsch schnappte. Definitiv in den Arsch genommen? Ich wollte wissen, wie es sich anfühlt.
Er ging von dem Kuss weg, aber sein animalisches Verhalten gab nicht auf. ?Ja Ja, das ist es, fick mich Ficken? gut fühlen? Ich lehnte meinen Kopf gegen die Wand, ließ ihn auf mir reiten und meinen Kopf mit obszönem Gerede füllen. Ich stöhnte, als ich das Vergnügen verspürte, schnell den Höhepunkt in mir zu erreichen.
Mit all diesen Gedanken, die mir durch den Kopf gingen, konnte ich mich nicht länger halten. Die ganze Situation hat mich besser gemacht. Ich habe ungefähr drei Minuten nach diesem absolut geilen Fick aufgegeben. Oh verdammt, ich komme Ich schaffte es zu flüstern und sie keuchte: Fuck it? komm zu mir Ich hätte bei einem anderen Mädchen abgelehnt, aber in der Euphorie des Augenblicks alle von ihnen? flüsterte ich und stieß die größte Ladung Sperma aus, die ich je tief in mir gespürt habe. Ich will alles in mir? Es war alles, was ich tun konnte, um mich davon abzuhalten, vor Aufregung zu schreien. Die geile Schlampe trieb mich weiter, bis mein letztes Sperma tief in sie eindrang. Er lehnte sich zurück und schlang seine Arme um meinen Kopf mit einem zufriedenen Lächeln auf seinem Gesicht. nichts im Vergleich zu meiner Zufriedenheit.
Wir saßen da, keuchten einen Moment lang und versuchten, wieder zu Atem zu kommen. Mein kleiner Mann, immer noch stolz aufrecht stehend, stieg von mir ab und strich seinen Rock glatt, den er im Rausch der Leidenschaft nicht ausgezogen hatte. ?Ach du lieber Gott,? Er begann: Ich sollte so gefickt werden. Ich stand da, wo ich war, keuchend und mittendrin, Gott für das zu danken, was mir gerade widerfahren war. Langsam kam ich zu mir und setzte mich hin.
?Nächstes Mal will ich auf dich spritzen? Ich war außer Atem. Ich will dich umhauen, dich in jedes Loch ficken, das du hast? Er kicherte wieder, dieses magnetische Kichern, das pure Lust hervorrief. ?Ruhig Tiger. Geben Sie mir Ihre Nummer und lassen Sie uns die Dinge klären.
Während ich meinen Schwanz abwischte, sagte ich ihm, er könne es Dave nicht sagen; Dass ich deine Freundschaft immer noch schätze. Er lachte und sagte, er habe keinen Grund, unsere kleinen geplanten Treffen zu unterbrechen. Er gab mir sogar einen letzten Kuss auf die Wange (wahrscheinlich sein Markenzeichen) und bedeutete mir dann, die Tür zu öffnen und ihm zu folgen. So endete unsere Sitzung. Wir waren wieder normal.
Niemand in ihrer Küche sah klüger aus. Ihre Mutter lächelte mich an. Fühlst du dich jetzt besser, Shaun?
Nach dem, was mir gerade passiert war, war ich nicht in der Lage, eine solche Frage zu beantworten, also lächelte ich höflich und nickte.
Er musste nur ein paar Dinge aus seinem System herausholen, das ist alles? Becky lächelte, klimperte mit ihren Wimpern und setzte sich wieder hin.
Ich seufzte vor mich hin und setzte mein Essen fort.

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert