Öffne Meine Muschi

0 Aufrufe
0%


Dies ist die Fortsetzung meiner Geschichte mit dem Titel Zahlung. Dieser hat Charakternamen, also ist er nicht so verwirrend wie der letzte. Ich hoffe, Sie genießen dieses mehr als das vorherige.
Zahlung: Nächste Woche
von Dunchad�
Deirdre saß an ihrem Schreibtisch, als der Chef sie in ihr Büro rief.
Deirdre, du musst ein paar Besorgungen für mich erledigen. Rollen Sie nicht mit den Augen, das wird Ihnen gefallen. Ich möchte, dass Sie Miss Samantha Dante sehen. Sie werden sich an sie als die junge Dame erinnern, die letzte Woche Sex mit uns hatte und Ihnen die Tür zum Aufstieg in der Firma geöffnet hat. Sobald Sie ihn dazu gebracht haben, diese Papiere zu unterschreiben, wird es besser, Sie haben den Rest des Tages, um dies zu erledigen. Bis morgen.?
Samantha Dante saß gelangweilt im Wohnzimmer und fragte sich, was sie tun könnte, um ihren Tag zu füllen. Seit ihrem Besuch, um ihrem Ehemann Lawrence und ihrem Geschäft zu helfen, fühlt sie sich etwas seltsam. Selbst als Lawrence nach Hause kam und stundenlang großartigen Sex hatte, hatte er immer noch das Gefühl, dass etwas fehlte. Vielleicht war es die Aufregung von jemandem, der neu und anders war. Oder vielleicht war es der weibliche Faktor.
Larwence war mit seinen Überstunden zufrieden. Er war noch glücklicher, als der Deal abgeschlossen war und sie den Vertrag bekamen. Jetzt würde sein Geschäft die aktuelle Krise überstehen und sie könnten ihren Lebensstil nach Belieben fortsetzen. Während sie wahre Entspannung genoss, hörte sie ein Klopfen an der Tür. Samantha wartete auf niemanden, sprang auf und ging, um zu sehen, wer es war.
Als er durch den Türspion schaute, war er überrascht, die Sekretärin zu sehen, mit der er letzte Woche Sex hatte. Sie war sofort aufgeregt und plötzlich nass. Er öffnete schnell die Tür und ließ sie herein. Als Deirdre das Haus betrat, trat Samantha vor und küsste ihn, dann schloss sie die Tür, bevor sie sie ins Arbeitszimmer führte.
Als sie das Arbeitszimmer betraten, wurde Samantha klar, was sie verpasst hatte; Er vermisste die andere Frau. Kein Fremder, sondern die Frau, mit der er sich treffen wollte. Deirdre setzte sich und zog die Papiere aus ihrer Tasche. Hallo Ms. Dante, Mr. Lewes hat mich geschickt, um diese Papiere zu unterschreiben, bitte. Ist das nur eine Formalität?
Bitte nennen Sie mich Samantha. Lassen Sie mich das schnell lesen und unterschreiben, damit Sie wieder ins Büro kommen können. Kann ich dir einen Drink spendieren, während ich warte?
Deirdre wand sich ein wenig, Ja, ähm Wasser wird in Ordnung sein.
Samantha sah ihn an und ging in die Küche, um sich ein Glas Wasser zu holen. Sie stand ein paar Minuten in der Küche, betrachtete die rostfreien Geräte, um ihr Spiegelbild zu sehen, und stellte sicher, dass sie sexy aussah. Sie überprüfte ihr Sommerkleid und bemerkte, wie kurz der Rock war. Sie fühlte sich schelmisch, zog ihr jetzt feuchtes Höschen aus und warf es den Flur hinunter in die Waschküche, dann nahm sie das Glas, um ihren Gast einzutauchen.
Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, jetzt sehen wir uns diese Papiere an. Samantha streckte die Hand aus und hob den Papierstapel auf. Er las sie schnell, sie waren ziemlich Standard. Im Wesentlichen sollte er sicherstellen, dass er nicht später zurückkam und versuchte, sie für das, was er getan hatte, zu erpressen. Und durch die Bestätigung, dass die Verlängerung sechs Monate betrug, gab es Lawrence Zeit, wieder an die Arbeit zu gehen und dann mit der Tilgung seiner Schulden zu beginnen.
Nachdem sie sich vergewissert hatte, dass alles legal war, unterschrieb und datierte Samantha die Papiere. Er reichte sie Deirdre mit einem Lächeln. Wie geht es dir? Du siehst ein bisschen unbehaglich aus, geht es dir gut??
Deirdre saß schweigend da, während Miss Dante auf den Papierkram starrte und das Haus bewunderte. Er fragte sich, was es kosten würde, ein solches Haus zu kaufen. Sie wollte immer einen reichen Mann finden, der sich um sie kümmert und ihr ein schönes Haus kauft, und alles, was sie tun musste, war, sie zu beschützen und ihr zu gefallen. Sie wusste, dass es nicht das Beste war, eine preisgekrönte Ehefrau zu sein, aber es war besser als nichts.
Er hörte Miss Dantes Frage kaum. Entschuldigung, ich habe darüber nachgedacht, wie schön es wäre, in einem Haus wie diesem zu leben. Mir geht es gut, hier haben sich die Dinge definitiv geändert. Ich bin jetzt die Seniorsekretärin von Mr. Lewes und habe viele Vorteile. Er lächelte jedoch, als er wusste, welche Vorteile es außer den Vorteilen, die die Personalabteilung auf dem Papier hat, noch hat.
Die Vorteile sind, huh, hoffentlich mehr als die Vorteile, die du in der Nacht hattest, als ich sie besuchte. Ich nehme an, Sie sollten jetzt zurück ins Büro gehen und diese Papiere zu Mr. Lewes bringen? Samantha hoffte wirklich, dass sie etwas Zeit hatte, denn es bewegte sie, sich daran zu erinnern, was passiert war, als sie diese junge Frau traf.
Deirdre lächelte und nickte. Ja Ma’am, mehr von den gleichen Vorteilen. Mr. Lewes forderte mich auf, den Mund zu halten, weil er paranoid sei. Und wenn ich außerhalb des Büros genauso gut abschneiden kann wie im Büro, werde ich in ein paar Monaten eine weitere Beförderung bekommen, damit es legitim aussieht. Diese Papiere unterschrieben zu bekommen, war tatsächlich mein erster Job in meinem neuen Job?
Samantha lächelte und nickte. Macht Sinn, also nimm meinen Rat an und tue alles, um so weit wie möglich auf der Leiter nach oben zu kommen. Und stellen Sie sicher, dass Sie für die Firma von unschätzbarem Wert sind, nicht nur, weil Sie den Chef in wenigen Minuten evakuieren können. Samantha grinste beim letzten Teil, ebenso wie Deirdre.
Also, wann musst du zurück ins Büro? , fragte Samantha.
Deirdre dachte einen Moment nach und antwortete dann: Mr. Lewes gab mir den Rest des Tages. Deshalb habe ich keine zeitlichen Einschränkungen. Danach wollte ich ins Spa gehen.
Samantha lächelte und griff nach ihrem Handy. Er wählte eine Nummer und vereinbarte einen Termin für beide Frauen. Als sie auflegte, lächelte sie und sprach. ?Wir haben zwei Stunden bis zu unserem Termin für eine Ganzkörperbehandlung, wenn es Ihnen recht ist? Deirdre lächelte und nickte.
Nun, ich habe mich eine Sache gefragt, seit wir Zeit haben. Waren Sie vor letzter Woche schon einmal mit einer Frau zusammen? Samantha wartete auf eine Antwort und hoffte, dass sie nicht enttäuscht würde.
Deirdre dachte eine Weile nach und antwortete dann: Ich bin mit einer anderen Frau zusammen, aber nicht lange. Ehrlich gesagt mag ich Männer, aber ich bevorzuge Frauen. Es ist lange her, seit ich mit einer Frau zusammen war, und ich vermisse sie immer noch, seit wir zusammen sind. Deirdre senkte den Kopf und errötete.
Samantha lächelte und griff nach Deirdre und nahm ihre Hand. Ich war vor letzter Woche mit dir noch nie mit einer anderen Frau zusammen. Und seitdem vermisse ich ihn wieder. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich liebe meinen Mann sehr und er befriedigt mich vollkommen, aber ich habe es wirklich genossen, was wir gemacht haben. Und um ehrlich zu sein, würde ich das gerne wieder tun.
Samantha zieht Deirdre zu sich und nimmt ihre Hand, dann beugt sie sich hinunter und küsst sie. Deirdre zögert einen Moment und erwidert eifrig seinen Kuss. Das nächste, was Samantha weiß, ist, ihre Hände überall auf Deirdre zu haben, ihren Körper zu spüren, die Festigkeit ihres Oberkörpers und die Weichheit ihrer Brüste zu spüren. Deirdre beginnt dasselbe zu tun. In ein paar Minuten sind sie beide nackt und befühlen ihre Körper. Samantha spürt, wie die Hitze von der Katze aufsteigt und sich in ihrem Körper ausbreitet.
Deirdre wird aufgeregter und nasser. Seine Muschi brennt vor Verlangen und verzehrt sie mit Verlangen und Leidenschaft. Seine Hände gleiten über Samanthas Körper, berühren und fühlen sie. Deirdre bückt sich, nimmt Samanthas Brüste in ihre Hände und drückt ihre Brustwarzen durch das Material. Samantha stöhnt vor Vergnügen und geht dann von Deirdre weg. Sie beginnt sich auszuziehen und Deirdre steht auf und tut dasselbe.
Innerhalb von Minuten sind beide Frauen völlig nackt und bewundern die Körper der anderen. Sobald ihre Körper nackt sind, treten Frauen vor und umarmen sie. Innig und leidenschaftlich küssend, gleiten die Hände in die Falten des anderen. Ihr Fleisch ist aufgeregt und gebräunt. Samantha fängt an, Deirdres Gesicht, ihr Kinn, dann ihren Hals und ihre Kehle zu küssen. Er saugt weiter an Deirdres Ohrläppchen und nagt an dem zarten Fleisch. Deirdres Knie werden ein wenig weich und sie fängt an, Samanthas Nacken zu küssen und zu nagen.
Stöhnen erfüllt den Raum, während jeder die liebevollen Küsse des anderen genießt. Deirdre beginnt, Samanthas Brust zu küssen, und hält schließlich an ihren verhärteten Brustwarzen. Deirdre saugt fest an einer Brustwarze, zieht sie von Samanthas Brust, nagt leicht an ihrem Hintern und kratzt dann sanft mit ihren Zähnen über den harten Schnuller. Deirdre verbringt ein paar angenehme Momente mit jeder der Brüste vor ihr. Fleisch lutschen und lecken, es schmecken und seine Zunge und das Gefühl zwischen den Zähnen lieben.
Samantha hält es nicht mehr aus und ergreift Maßnahmen, um ihr Wohlbefinden zurückzugewinnen. Ihre Muschierregung ist rutschig und tropft ihren inneren Oberschenkel hinunter. Ihre Brustwarzen waren so fest wie lange nicht mehr. Sie lässt ihre Hände über Deirdres Brust gleiten und drückt ihre Brüste fest, während ihre Brustwarzen unter ihren Manipulationen hart werden. Sie nimmt einen Nippel in den Mund und saugt hart, zieht ihn von Deirdres zarten Brüsten weg und lässt ihn zurück in ihre Brust gleiten. Deirdre stöhnt laut und die Fensterläden schließen sich, während sich ihre Brustwarze zurückzieht.
Sie küssen sich wieder, verschränken ihre Zungen miteinander und befühlen ihre Münder. Schließlich hört Samantha auf zu küssen, ihr Kopf schwimmt vor Lust und Verlangen. Sie nimmt Deirdres Hand und führt sie den Flur hinunter ins Hauptschlafzimmer und auf das kalifornische Kingsize-Bett in der Mitte des Raums. Deirdre bleibt stehen und blickt auf die Pracht des Schlafzimmers vor ihr, eine Glaswand, die auf den Hinterhof blickt. Samantha lächelt und beugt sich hinunter, um Deirdre einen tiefen Kuss auf die Lippen zu geben, und führt sie dann zum Bett.
Lange Zeit wollte ich, dass eine Frau zu mir in dieses Bett kommt. würdest du dich mir bitte anschließen?? Samantha setzt sich auf die Bettkante und lässt neben sich Platz, in der Hoffnung, dass Deirdre sie nicht plötzlich abweist.
Deirdre sieht Samantha an und eilt zum Bett und zwingt sie ins Bett und beginnt, ihr Gesicht und ihre Brust mit schnellen, leidenschaftlichen Küssen zu bedecken. Samantha errötet vor Freude und beginnt auf Küsse zu reagieren. Sie verbringen ein paar Minuten damit, sich gegenseitig zu küssen. Schließlich zieht sich Samantha zurück und beginnt, Deirdres Körper absichtlich zu küssen. Er küsst sie zwischen ihre Brüste und bis zu ihrem Bauch. Samantha verbringt eine Minute oder länger damit, ihren festen, vollen Bauch darunter zu küssen, hält an ihrem Bauchnabel inne, wirbelt ihre Zunge hin und her und zieht dann sanft an ihrem kleinen Bauchnabelring.
Deirdre stöhnt und legt ihre Hände hinter Samanthas Kopf und Schultern. Samantha bewegt sich ihren Bauch hinunter und bewegt sich dann zu ihrem rasierten Becken. Indem er seine Zunge über die Falten und Vertiefungen des Fleisches rollt. Dann spreizt sie ihre Beine weit und küsst sie auf die Oberseite ihrer Beine, spöttisch nahe an ihrer nassen Muschi. Samantha kann das schöne Aroma einer aufgeregten Frau riechen, und das macht sie noch aufgeregter.
Ohne weitere Verzögerung, freiwilliger als alles andere, schlüpft Samantha zwischen Deirdres Beine und beginnt, das glatte, nasse Fleisch unter ihr zu lecken. Um Deirdres erwachtes, geschwollenes Fleisch zu verschlingen, um die Säfte daraus zu saugen. Deirdre stöhnt vor Aufregung, während Samantha mit ihrer Zunge zwischen den geschwollenen Lippen herumfährt. Holen Sie mehr aus Deirdres leicht scharfem und frischem Wasser heraus.
Deirdre stöhnt und stöhnt vor Lust, ihre Beine strecken sich und dann wickelt sie sich um Samantha und zieht sie in ihren Körper, während die Lust sie durchflutet. Samantha passt einfach und beginnt, die wunderschöne Muschi vor ihr zu saugen und zu lecken. Seine Zunge dreht und windet sich in dem Bereich, und schließlich findet er die leicht verhärtete Klitoris der Frau darunter. Deirdre stöhnt und stöhnt laut, als sie mit der Klitoris in Kontakt kommt und beginnt, um mehr zu betteln.
Samantha beginnt sich zu drehen und ihre Zunge in die wachsende Faust von Deirdres Klitoris zu saugen. Stellen Sie sicher, dass er scherzt und so gut er kann. Wenn sie an all die Dinge denkt, die ihr gerne angetan werden. Er drückt seine Zunge fest gegen Deirdres Klitoris und saugt fest an ihrem Mund, reibt an ihrem Becken. Deirdre keuchte und stöhnte, ihre Hände verknoteten vor Freude und Leidenschaft die Laken unter ihr. Samantha streicht mit ihrer Zunge über die Klitoris und beißt sanft in den Klumpen, der einen angenehmen Schmerzensschrei auslöst.
Deirdre legt die Laken mit einer Hand nieder und beginnt, ihre Brüste zu zertrümmern und sich hinzuknien, ihre Hüften beginnen sich vor Vergnügen zu bewegen. Samantha legt eine Hand auf ihren Unterbauch, um sie unten zu halten und etwas Druck für ihre Verabreichungen auszuüben. Während Samantha härter saugt und nagt, kann Deirdre spüren, wie sich ihr Orgasmus bildet, und sie fängt an, ihre Lust sehr laut auszudrücken.
Samantha lächelt, als sie Deirdre lauter stöhnen und ihre Freude ausdrücken hört. Er beginnt, ihre Klitoris fester zu saugen und langsam seinen Finger in ihre Muschi einzuführen. Als Deirdre mehr zu stöhnen beginnt, beginnt sie zu schreien: Ich, du Schlampe …? Drücken und kneifen Sie die Brustwarzen so fest wie möglich. Samantha drückt gleichzeitig zwei Finger in ihre Fotze, während sie in ihren Kitzler beißt. Deirdre schreit vor intensiver Lust und ihre Beine schlingen sich um Samanthas Kopf.
Samantha saugt härter, Zunge und nagt an ihrer Klitoris, während ihre Finger die Kontraktion in Deirdres Fotze erkunden. Er fährt schnell mit seinen Fingern hinein und heraus, während seine geschwollene Fotze über seine Lippen fährt, und genießt den Saft, der über Deirdres Körper strömt. Samantha saugt hart an ihrem Kitzler, während sie ihn am rechten Stand reibt, Deirdres Hüfte beginnt wild nach unten zu sinken und sie schreit vor unbestrittener Freude. Samantha saugt und leckt weiter an Deirdres Fotze, bis ihr Kopf zurückgezogen wird und sie Samantha an ihr Gesicht zieht, bis Deirdre mit einem lauten Stöhnen vor Lust nach Luft schnappt.
Oh mein Gott, das war so intensiv. Und du sagtest, du warst noch nie mit einer Frau zusammen. Gib mir eine Sekunde, um mich zu entspannen, du bist dran. sagte Deirdre. Samantha liegt neben Deirdre und küsst und beißt sanft Deirdres Brust. Augenblicke später dreht sich Deirdre um und beginnt Samantha leidenschaftlich zu küssen.
Samantha lehnt sich zurück und überlässt Deirdre die Kontrolle. Und Deirdre übernimmt; Er fängt an, ihre Brüste und Brüste zu küssen, saugt an Samanthas harten Nippeln. Deirdre küsst Samanthas ganze Brust, Po, Seiten, überall auf ihre Brustwarzen. Samantha begann vor Vergnügen zu stöhnen, ihre Hände führten sie hinter Deirdres Kopf und halfen ihr, ihre Brüste zu essen. Deirdre beeilte sich nicht, küsste und leckte das ganze Brustfleisch vor ihr.
Deirdre verbringt noch ein paar Minuten damit, Samanthas Brüste zu küssen und zu lecken. Samanthas Körper krümmt und dreht sich vor unglaublicher Lust. Plötzlich und ohne Vorwarnung hat er einen Orgasmus, wie er ihn noch nie zuvor erlebt hat. Samantha erholt sich endlich von diesem überwältigenden Gefühl und entdeckt, dass Deirdre sich bewegt hat und nun zwischen ihren Beinen liegt. Samantha öffnet sie weit und nimmt ihn unter sich auf.
Deirdre beginnt langsam und stetig zu lecken. Macht ihre geschwollenen Lippen und Samanthas verhärteten Kitzler schön nass. Reibt es sanft mit seiner ganzen Zunge über das Katzenfleisch. Samantha liegt so still wie möglich und genießt die Tritte und Lecks ihres Körpers. Deirdre übt Druck auf Samanthas Klitoris aus, drückt sie mit ihrer Zunge und saugt dann langsam daran. Auf und ab lecken und sich dann abwenden, schieben und saugen, nach der richtigen Kombination suchen, um Samantha in pure Begeisterung zu treiben.
Während Deirdre weiter leckt und ihre Zunge gegen Samanthas Klitoris drückt. Schließlich findet Deirdre die richtigen Bewegungen und den richtigen Druck und übt ihn weiter auf Samanthas Klitoris aus. Samantha kann einen Orgasmus spüren; Energiefluss entsteht und bewegt sich in Ihrem Körper. Samantha greift nach den Laken und klammert sich an ihr Leben, während Deirdre weiter an ihrer Klitoris leckt, drückt und saugt, bis eine Explosion durch ihren Körper strahlt, die sich auf Samanthas Klitoris konzentriert.
Samantha kommt so stark zum Orgasmus, dass sie Deirdre zwischen ihren Beinen wiegt. Deirdre nutzt die Situation aus und leckt und saugt weiter an der verstopften Klitoris in ihrem Mund. Er steckt seine Zunge in Samanthas Muschi, leckt seine Zunge, während er sich der harten Klitoris zuwendet, und setzt seinen Angriff sexueller Lust auf Samantha fort. Minuten und nach unzähligen Orgasmen packt Samantha Deirdres Kopf und zieht sie körperlich zwischen ihren Beinen in ihr Becken.
Deirdre legt ihren Kopf auf den schlüpfrigen Körper ihres Geliebten. Nachdem Deirdre spürt, wie Samanthas langsamer und wieder normal atmet, beugt sie sich nach unten und leckt sanft die Flüssigkeiten von Samanthas inneren Schenkeln und ihrer Fotze. Nachdem sie sich vergewissert hat, dass alles sauber ist, geht Deirdre auf Samantha zu und küsst sie leidenschaftlich auf die Lippen. Samantha kann ihren eigenen Saft schmecken und saugt hart an ihrer Zunge und den Lippen, die dagegen gedrückt werden. Sie beenden ihren Kuss und liegen sich in den Armen, genießen ihre Anwesenheit und die gemeinsamen Orgasmen. Bald schlafen beide Frauen ein, damit ihre Körper heilen können.
Ein paar Stunden später wacht Samantha durch das Klingeln ihres Telefons auf. Er streckt die Hand aus, geht ans Telefon und spricht kurz mit Lawrence. Als Deirdre vollständig erwacht, sieht sie ihrem neuen Liebhaber in die Augen und hofft, dass dies nicht ihre einzige Chance sein wird, Samanthas Freuden zu genießen. Sie sehen sich in die Augen und teilen ein Lächeln, gefolgt von einem Kuss.
Sie setzten sich im Bett auf, als sie sich von ihrem Kuss trennten. Es war Lawrence, der angerufen hat, um mich zu bitten, ihn bald zum Abendessen in der Stadt zu treffen. Also muss ich duschen und mich anziehen. Aber ich bin so froh, dass du hier bist. Ich möchte nicht, dass dies endet, also muss ich mit Lawrence darüber sprechen, wie er darüber denkt, dich in unser Sexleben aufzunehmen, damit er dich und deinen Körper auch genießen kann. Wenn es für Sie geeignet ist??
Deirdre sieht Samantha schockiert an und antwortet dann. Ich bin mir nicht sicher, was Sie fragen, aber wenn es ein Dreier mit Ihnen und Ihrem Mann ist, lautet meine Antwort ja. Aber ich werde auf weitere Nachrichten von Ihnen in dieser Angelegenheit warten. Aber ich muss auch weg. Ich möchte Ihre Unterlagen heute Abend an Mr. Lewes übergeben. So kann ich mich weiterhin beweisen.
Samantha lächelt und stimmt zu. Sie küssen und streicheln sich noch einmal, bis Samantha hochfährt und aus dem Bett steigt. Sie geht mit Deirdre in das andere Zimmer und nimmt ihre Kleider. Samantha küsst Deirdre erneut und führt sie dann zur Tür und sieht zu, wie sie weggeht. Samantha kehrt in das große Badezimmer zurück und nimmt eine schnelle Dusche, um Lawrence im Restaurant zu treffen. Auf dem Weg zu ihr denkt er weiter über seine Erfahrung mit Deirdre nach, und als er im Restaurant ankommt, ist sein Höschen vor Aufregung durchnässt.
Er betritt das Restaurant und findet Lawrence an ihrem Stammtisch und setzt sich. Sie sieht ihn an und sieht, dass sie rot wird. Er fragt, ob alles in Ordnung ist und Samantha erzählt ihm verschwommen alles, was früher am Tag passiert ist. Als sie fertig ist, ist ihr Höschen durchnässt und ihr Schwanz ist so hart, dass sogar sie nicht widerstehen kann, den Boden des Tisches zu berühren. Sie teilen beide eine exquisite Lust und Begierde und essen ihr Abendessen so schnell wie möglich. Sie bezahlen ihre Rechnungen, verlassen das Restaurant, gehen zum Parkplatz und essen auf dem Rücksitz von Samanthas Auto einen Snack.
Samantha lutscht den harten Schwanz ihres Mannes in ihren Mund und obwohl sie Deirdres Berührung und Weichheit genießt, liebt sie die Härte und Zähigkeit eines Mannes genauso sehr. Tabu-Liebesspiel auf dem Parkplatz ist schnell, aber leidenschaftlich. Nach ihrer hitzigen Sitzung kehren sie nach Hause zurück, um zu besprechen, was passiert ist.
Nach einem langen Gespräch beschließen sie, Deirdre ins Haus einzuladen, damit Lawrence sie treffen und sehen kann, ob die Chemie zwischen den dreien nur so hoch ist wie zwischen Samantha und Deirdre. Die Einladung wird verschickt und sie warten geduldig auf diesen Tag.
***
Hier endet dieser Teil meiner Geschichte. Wenn sich jemand dafür interessiert, was als nächstes passiert, können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen, um mich darüber zu informieren.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert