Ninfoman Ehefrau Kapitel 3 Kapitel 10 Ben Passt Weiter Teil Zu Cansa An Und Dreht Ihn Um Rico Zu Saugen.

0 Aufrufe
0%


Billy kommt aufgeregt von der Schule nach Hause und zeigt seiner Mutter sein Zeugnis. Sie rennt hinein, als sie ihr Zimmer verlässt, nur mit einem Seidengewand bekleidet. Er hält inne und kann nicht aufhören, auf die zarten Rundungen der dünnen Robe seiner Mutter zu blicken, die sich leicht an ihre feuchte Haut schmiegt. Ihr schwarzes Haar fällt über ihre Schultern und bildet feuchte Flecken, die ihre Brust hinunterlaufen und sich an ihre kleinen, aber festen Brüste klammern. Was ist los, Süße?
Mama, ich habe eine glatte Eins Er sagt, seine Frage habe ihn in die Realität zurückgebracht.
Das ist großartig, lass uns feiern Ich werde eine Pizza bestellen und wir können einen Film bestellen. Was möchtest du sehen?
Etwas Beängstigendes. Billy schreit, als er in sein Zimmer rennt, um seine Schulkleidung zu wechseln, während Mary in den Filmen blättert und etwas bestellt, was vorgeschlagen wird, bevor sie die Wäsche überprüft.
Pizza sollte bald kommen, und Mary gesellte sich zu Billy auf das Sofa und lehnte sich mit einem Glas Wein an die Couch. Billy sitzt in T-Shirt und Turnhose da und sieht seine Mutter an, während er seine glatten Beine unter sich krümmt. Sie beobachtete, wie sie sich bückte, um sich ein Stück Pizza zu schnappen, und ihre Robe so weit lockerte, dass sie fast die Silhouette einer der Brüste ihrer Mutter erkennen konnte. Ihre Teenagerhormone schießen in die Höhe, sie ist froh, dass sie weite Shorts trägt, da sie sie anpassen muss, um ihre wachsende Steifheit zu verbergen.
Billy sieht seiner Mutter weiterhin zu, während sie die Pizza auffrisst und ihre Beine unter ihm einzieht. Als er ein wenig höher steigt, folgen seine Augen ihren glatten, schlanken Beinen. Sie leckt sich über die Lippen, während ihre Hose immer enger wird und ihre Mutter unwissentlich Wein trinkt. Sie rückt etwas näher an ihn heran, um im Licht des Films besser sehen zu können, aber ihre Mutter bemerkt die Bewegung.
Ist der Film so gruselig?
Ein bisschen, aber nicht zu beängstigend.
Nun, wir können eine kleine Umarmung haben, wenn du willst, sagte sie lächelnd und dachte, sie sei zu stolz, um zuzugeben, dass sie Angst hatte. Er liegt auf dem Rücken mit dem Kopf auf seinem Arm, während sie sich an ihn lehnt und seinen Kopf auf seine linke Brust legt. Die Bewegung bewirkt, dass sich die Robe ein wenig weiter öffnet und den größten Teil ihrer Brust und Brüste zeigt. Ihm fällt nichts ein, als sein Kind, das unter seinem Arm sitzt, beruhigend seinen Rücken streichelt. Billy legt eine Hand auf den Bauch seiner Mutter, spielt mit dem glatten Stoff der Robe, unfähig, seine Augen von der Brust seiner Mutter abzuwenden, nur wenige Zentimeter vor seinem Gesicht und nur durch eine Schicht Stoff geschützt.
Er seufzte lang und langsam und folgte der Bewegung des Stoffes mit seinem Atem. Er hört, wie sich sein Herz und sein Atem beschleunigen, und er sieht, wie ihre Brustwarze durch den dünnen Stoff hart wird, während sein heißer Atem über sie streicht. Als sie lange, langsame Atemzüge nahm und sie dazu brachte, sie in ihre Robe zu stecken, spürte sie, wie er sich ein wenig unter ihr windete und ihre Nase in die Brust steckte, an der sie lehnte. Es härtet auch diese Brustwarze, indem es seine Form und Festigkeit auf Ihrer Wange spürt. Müde von der Dunkelheit und dem Dunst des Weins versucht die Frau, ihren Gefühlen der Einsamkeit zu entfliehen, während sie die Augen schließt. Billy spürte, wie er langsam atmete und seine Brust sich sanft hob.
Mama? flüstert leise. Sie wackelt leicht mit der Hüfte, reagiert aber nicht. Sie lässt ihre Hand von ihrer Hüfte zu ihrem Oberschenkel gleiten und schaut nach unten, während sie ihre Robe anhebt und ihre Hüften mehr und mehr entblößt. Sie enthüllte die halbtransparente Spitze, die ihre Hüften bedeckte. Ihre Augen folgen den Linien rund um ihre Hüften, während sie sich vom Körper ihrer Mutter zu ihrer Brust bewegen. Er bläst etwas fester und der Bademantel zieht an der verhärteten Brustwarze. Er ließ seine Hand über ihren Bauch gleiten und spürte, wie sie zitterte, spürte die Hitze zwischen seinen Beinen. Vorsichtig löst er seine Krawatte. Die Robe entfaltet sich über ihrem Handgelenk, während ihre Hand langsam ihren Körper hinauf gleitet. Den Morgenmantel mit einer Hand ganz öffnend, sieht sie zum ersten Mal die Brust ihrer Mutter ganz, sie keucht leicht im Schlaf und atmet heftig. Er berührt sanft mit ihrer Fingerspitze ihren harten Nippel und sie schnappt nach Luft, ihr Körper ist angespannt. Zögernd fuhr er langsam mit seinen Fingern über ihren Körper, ließ die Enden hin und her entlang der Spitzentaille ihres Höschens gleiten.
Seine Lippen drückten sich leicht gegen ihre weiche, gerötete Brust und drückten die andere Seite der Robe, als seine Lippen sich dem harten Ende näherten. Er spürt, wie sich sein Körper anspannt und seine Atmung sich verändert, als er aufzuwachen beginnt. Ihr Herz rast, als ihr klar wird, dass dies ihre letzte Chance ist, sich zurückzuziehen oder vollständig einzubrechen. Sie saugt ihre steinharte Brustwarze in ihren Mund und saugt an den Brüsten ihrer Mutter, während sie ihre Finger unter den Gürtel ihres Höschens versenkt und innehält. beißen Sie in das sauber geschnittene Pflaster und tauchen Sie es dann in die warmen, feuchten Lippen ein. Er schreit mit einer Mischung aus Schock und Freude. Als sie versucht, aus einem Nebel aufzuwachen, schreit ihr Verstand sie an, dass etwas nicht stimmt, und sie greift mit einer Hand nach ihrem Haar und mit der anderen nach ihrem Handgelenk, aber ihr Körper verrät sie bereits und ihr Griff ist schwach.
Was machst du da?, seufzt sie. Du solltest aufhören, wenn er nicht antwortet.
Schon bei leichtem Zug an ihrem Handgelenk sind ihre Beine leicht gespreizt und drücken die Hüfte leicht nach oben. Als ihre Finger kühner und ihre Lippen fester werden, beginnt sie vor sinnlichem Vergnügen zu miauen. Ihre Hüften heben und senken sich, während sie ihren Daumen auf ihre Klitoris drückt. Du musst aufhören… du kannst das nicht tun, fleht sie zwischen leisem Stöhnen, als ihr Widerstand sie im Stich lässt.
Er spürt, wie sein Widerstand schwächer wird. Er drückt und zieht seine Finger, während die Wände ihrer nassen Fotze ihn untersuchen. Ihr Kopf ist erfüllt von dem Verlangen, dass diese Wände schmerzhaft hart stecken bleiben und ihre Fotze ziehen, die sie fest an ihre Shorts hält. Mit seiner freien Hand begann er, die Shorts nach unten zu schieben. Die Augen seiner Mutter weiten sich und sie bewegt sich, um ihn aufzuhalten. Er merkt es sofort und beißt sich in die Brust in seinem Mund und fühlt, wie jeder Muskel im Körper seiner Mutter in einer aufregenden Welle der Lust zuckt und sich zusammenzieht, was ihn lange genug beruhigt, um seine Shorts auszuziehen. Zum ersten Mal spürt sie, wie ihr Schwanz die weiche, glatte Haut ihrer Mutter gegen die Innenseite ihres Oberschenkels drückt. Marys Herz schlägt schnell wegen des emotionalen Aufruhrs in ihrem Kopf. Ein Wirbelwind aus Lust, Schuld und Schock vermischt sich mit dem Weinnebel, und sein Körper hört nicht zu. Je länger es dauert, desto mehr übt sein Körper Druck auf seine Söhne aus, auch wenn sein Gehirn schreit, wie falsch das ist. Er zieht seine Hand von ihrem Schritt weg und schiebt sie unter sie, während die andere Hand über die Rückseite ihres Höschens gleitet, um ihren engen Arsch zu greifen. Sie drückt ihre Hüften zusammen, während sich ihre Lippen zu ihrem Hals bewegen und ihre harte Fotze gegen ihren Hügel drücken. Sie war schockiert, als sie sah, wie sie ihre Beine um ihre Hüften schlang, ihre Hände lockerte und ihn packte. Sie drückt ihre Hüften wieder nach unten, ihre Hände sinken, um die Sofakissen zu greifen, ihre Hüften heben sich, um ihre zu treffen, ihre Hände kneten ihren Arsch. Als sie ihre Hüften zum dritten Mal nach unten drückt, bewegt sie sich im Takt, während sie sich gegen ihn drückt und ihre Hände über ihre Beine gleiten lässt, wobei sie ihr Höschen mit nach unten zieht.
Er fordert sie auf, seine Beine festzuklemmen, aber sie reagieren nicht und benehmen sich auf Befehl seiner Berührung wie Kitt. Sie saugt an ihrer anderen Brust, während sie ihr Höschen vollständig abzieht und es beiseite wirft. Mit Tränen der Scham in den Augen lädt ihr Körper sie ein, als sie sich auf seinen Körper niederlässt, ihre Lippen zum ersten Mal küsst, den Kuss unterdrückt und einen enthusiastischen Empfang findet. Während ihre Hände ihre Spitze zu ihrem einladenden Eingang führen, erkundet sie ihren geschmeidigen Körper, der nur wenige Anzeichen des Alterns zeigt. Er drückt mit einer Hand, lässt sich nieder, fasst seine kleine Brust und reibt die verhärtete Knospe mit seinem Daumen. Seine andere Hand gleitet ihre Hüfte hinunter, um ihren Hintern zu packen und zieht sie mit einem harten Zug vollständig hinein. Mit einem langen, leisen Stöhnen lehnt sie ihren Körper an ihn und presst ihre Hüften an seinen Hals. Sie griff nach den Kissen, als ihr Körper sich gegen seinen wand, während sie sich in einen Rhythmus einfand. Ihre Lippen lösen sich von ihren und laufen ihren Hals hinab, über Brust und Brust. Mit ihren Lippen um ihre Brustwarze gelegt, gleitet sie auf die Couch und drückt ihre Hüften gegen seine, während ihre Zunge ihre Brustwarze bewegt. Als er spürt, wie sich selbst bei ihren Bewegungen Wellen der Lust aufbauen, drückt er den Schwanz ihrer Fotze. Als Antwort ballt er seine Finger zusammen, drückt die Härte seines Arsches und seiner Brust, seine Klauen pressen sich gegen das weiche Fleisch, während seine Katze seinen Schwanz melkt, ihn vollständig spürt und ein leises Urstöhnen von sich gibt. Als sie sich in müdem Glück zu ihm lehnt, sind ihre Gedanken endlich klar, und sie kann nicht umhin, schuldbewusst darüber nachzudenken, was ihr widerfahren ist, und fragt sich, welche Konsequenzen sie tragen muss.

Hinzufügt von:
Datum: September 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert