Lokale Spanische Schlampe In Der Öffentlichkeit Gefickt

0 Aufrufe
0%


Vielen Dank für das erste Mal, alle Kommentare werden geschätzt. Genießen
(Er hat einige Erklärungen hinterlassen, damit Sie sich die gewünschte Person vorstellen können.)
Ich habe gelegentlich über Lucy, die Freundin meiner Freundin, fantasiert, aber ich hätte nie gedacht, dass sie genauso empfindet.
Meine Freundin Rebecca, Lucy und ich gehen auf die gleiche High School. Da ich ein großartiger Gitarrist bin, bringe ich normalerweise meine Gitarre mit zur Schule und spiele sie in der Mittagspause, gelegentlich singe ich zu unseren Lieblingsbands wie Pearl Jam und Red-Hot Chili. In diesen Sessions saß Lucy immer neben mir und meine Gitarrentasche war auf der anderen Seite, Rebecca war wie eine Ausgestoßene, ich streckte meine Zunge raus, sie wusste, dass Lucy und ich uns nur über sie lustig machten und ihr Lieblingslied spielten die ganze Zeit, Treppe zum Himmel und das größte Lächeln bekommen
Am Tag nach unserer gemeinsamen Gesangsstunde hatten Lucy und ich die Chemie; Lucy saß in der Chemie immer neben mir. Wir waren wie Laborpartner. Während des Chemieunterrichts haben Lucy und ich immer über alles geredet und so viele Seiten überwunden, dass wir uns endlich verstanden haben und wieder dort waren, wo wir angefangen haben. Lucy sagte, ihre Familie habe Tickets für ein Peperoni-Konzert am nächsten Wochenende gewonnen und ein Ticket übrig, und anscheinend mochte Rebecca sie nicht und ich war ein großer Fan, Lucy bot es mir an. Ich stimmte gerne zu, ohne zu wissen, dass es etwas war, was Lucy plante.
*Konzertnacht*
Ich zog meine lila Röhrenjeans an, ein rot-scharfes T-Shirt vom vorherigen Konzert, Laufschuhe für ein paar Tage und die Halskette, die ich nie auszog, und ging zu Lucys Haus. Da hat uns der große Bruder in ein Schrottauto gesetzt, sich vorne hingesetzt und ihre Freundin Lucy gefragt, warum sie nicht Rebecca statt ihr eingeladen hat, aber Lucy war das egal, wir waren fast beste Freunde. Beim Konzert in der Porridge-Grube nahm Lucy meine Hand und führte mich durch die Menge weg von ihrem Bruder und seinem dummen Freund.
Lucy bot mir einen Drink an, aber sie führte mich nach draußen über die schreiende Menge, die ich nicht hören konnte, damit ich hören konnte, ich bekam Freikarten für meine Lieblingsband und kostenlosen Alkohol, ich würde mich nicht beschweren. Nachdem Lucy uns beide Getränke gekauft hatte, gab sie mir ihre, da sie nie welche hatte, ich war ein wenig betrunken in der Menge, aber das war hauptsächlich die Ursache für das Feuer und die herumlaufenden Leichen, jemand hat überall Getränke verschüttet. Man konnte 13 C-Körbchen wunderschöner Brüste durch Lucys Hemd und durchnässtes Hemd sehen, Lucy zog mich beiseite, ich konnte sehen, dass sie ein wenig verärgert war, aber sie hatte ein Lächeln auf ihrem Gesicht.
Als die Band ging und die Menge nach einem letzten Kern schrie, steckte Leadsänger Anthony seinen Kopf heraus und tauchte auf und alle drehten durch, Lucy nahm mich mit nach draußen und stellte fest, dass wir die Außenwelt hören konnten und schlug alle ins Auto. Wir standen draußen am Auto ihres Bruders, als Tausende von glücklichen Menschen das Konzert schreiend und jubelnd verließen, Lucy hatte wunderschöne Brüste und ich konnte meine Augen kaum von ihnen abwenden. Sie bemerkte das und umarmte mich und flüsterte mir etwas ins Ohr, ich konnte es nicht verstehen, ich klopfte ihr nur auf den Rücken und versicherte ihr, dass sie bald nach Hause kommen und es vergessen würde.
Während er mich immer noch festhielt, lehnte er sich zurück, sah mir in die Augen und beugte sich hinunter, um seine Lippen auf meine zu drücken, und ich konnte diese Situation nicht kontrollieren. Ich habe Rebecca und Lucy immer als Dreier betrachtet, aber bis dahin war Lucy nie sie selbst. Ich sah auf ihre Brüste und wunderte mich über das, was passiert war. Sie erwischte ihre Schwester dabei, wie sie uns umarmte, und ließ uns im Auto nicht das Ende davon hören.
Meine Gedanken waren im Laden, verdammt, ich bin am Arsch, wenn Rebecca es herausfindet, ich will sie nicht verlieren, sie ist so ziemlich alles für mich, aber wow, Lucy küsst gut, ich frage mich, was sie denkt, ob sie gehen will des Weiteren?
Wir gingen gegen 1 Uhr zu Lucys Haus, es war dunkel und kalt, Lucy bot mir an, auf dem Sofa zu schlafen, ich wusste, dass ich nicht nach Hause kommen konnte, und ich nahm an; sein Bruder brachte seinen Freund dann nach Hause. Lucys Eltern blieben an diesem Abend in der Stadt, also waren nur sie und ich da. Lucy schaltete einen Film ein und setzte sich neben mich auf das Sofa. Es war ein Horrorfilm, also neigte er sich schließlich zu mir. Nachdem der Film zu Ende war, kamen die Credits und Lucy überprüfte ihr Telefon, ihr Bruder schrieb ihr eine SMS, um sie wissen zu lassen, dass er an diesem Abend bei seiner Frau blieb und vor seinen Eltern zu Hause sein würde.
Ich schaltete den Fernseher aus, legte mich auf das Sofa und schlief langsam ein. Ich wachte gegen 3 Uhr morgens auf, als Lucy auf mich sprang, sie trug einen engen schwarzen BH und ein passendes schwarzes Höschen, ihre Haare hingen ihr von den Schultern, mein Fehler kam in meine Jeans und sie rieb sich an ihrem Oberschenkel, um Hallo zu sagen, sie bückte sich und küsste mich Ich wusste, dass das etwas bringen würde, aber sie verlangte verdammt noch mal Aufmerksamkeit und ich würde jetzt nicht nein sagen, weil sie Rebecca oder meiner Hand seit einer Woche keine Aufmerksamkeit geschenkt hatte.
Ich beugte mich zu Lucy und umarmte sie, begann sie verführerisch zu küssen, sie fing an, sich auf meinem Schwanz zu drehen; in meiner Jeans ertrunken. Unsere Lippen teilten sich und eine Reihe von Sabber verband sie. Lucy verspottete mich fast unter meinem Schwanz, ich weiß, das war falsch, aber es fühlte sich damals so richtig an. Sie glitt von der Couch herunter und zog meine Jeans aus, legte sich hinter mich und starrte auf meinen Schwanz, rieb ihr Gesicht an ihm. Sie war sehr zögerlich, aber sie packte es mit einer Hand und fing an zu streicheln, ihr fester Griff war etwas anderes, Rebecca war immer sexy und sanft und Lucy war hart und wild mit diesem schieren lustvollen Impuls, aber sie neckte mich immer noch, wann immer sie die Chance dazu hatte .
Ich sah Lucy an, sie küsste das Ende meines Schwanzes, sie öffnete ihre Lippen und sie schob die Spitze kaum hinein und sie verspottete ihre Zunge, meine Hände schlugen gegen ihre Brüste und sie drückte sie, sie stöhnte und dann schob sie meinen ganzen Schwanz hinein ihren Mund und stöhnte so laut, dass ich den Hund der Nachbarin weckte. Er sah mich nur auf eine Weise an, die bedeutete, still zu sein, lutschte aber weiter an meinem Schwanz. Sein Speichel bedeckte meinen Schwanz. Ich zog ihn von mir. Sie war verärgert, hörte aber auf sich zu beschweren, als ich sie zurück auf die Couch drückte und mich über ihre Fotze beugte.
Ich schob ihr Höschen nach links und roch an ihrer nassen Fotze, sie roch ganz anders, mein Schwanz wollte Aufmerksamkeit, also versuchte ich, sie so schnell wie möglich zu essen, zog ihr Höschen auf den Boden und küsste sie. Sie zog ihre Schamlippen und ihren Kitzler mit meiner Zunge in meinen Mund, ich biss leicht zu und alles, was sie nahm, wurde mit ihrem Muschisaft überflutet und ich musste darin sein.
Ich hob schnell Lucy hoch, rannte in ihr Zimmer, legte sie aufs Bett und positionierte mich, um sie abzulenken. Ich drückte die Spitze meines Penis in ihre Muschi, sie sah mir vor lauter Lust in die Augen und sie packte meinen Arsch und zog mich hinein, ihre Muschi war eng, ich fing sofort an, hart und schnell zu drücken, obwohl ihr Jungfernhäutchen nicht intakt war, Sie schlang ihre Arme um mich und sah mir in die Augen, dankte mir dafür, dass ich ihre Jungfräulichkeit genommen hatte. Ich fragte ihn, aber er hatte sie mit einem Dildo gebrochen, der darauf wartete, letzten Monat mit mir zu schlafen, als ich hörte, dass es einen Plan gab, ich nicht. Ich weiß nicht, warum ich nicht aufhören konnte, ich musste ihn und mich zufriedenstellen.
Lucy schrie und spritzte über meinen ganzen Schwanz, die zusätzliche Schmierung ließ mich schneller gehen und es dauerte nicht lange bis zu ihrem nächsten Orgasmus. Er fragte mich, ob er sich selbst schmecken könne, also nahm ich meinen Schwanz heraus und lehnte mich zurück und er fing wieder an, meinen Schwanz zu lutschen. Ich stöhnte, als er seinen Schwanz schlürfte, er nahm meinen Schwanz aus seinem Mund und fing an, ihn so schnell er konnte mit seiner Hand aufzurichten, griff mit der anderen hinter ihn und öffnete seinen BH. Ihre Brustwarzen waren hart und ich konnte meine Augen nicht von ihnen abwenden, sie spuckte auf ihre Hand und wischte sie zwischen ihren Brüsten ab und fing an, mich mit den Titten zu ficken, sie ermutigte mich, ihre Brüste zu ficken, und ich konnte nicht anders. Ich drückte so gut ich konnte; Er positionierte seinen Mund so, dass er die Spitze meines Schwanzes auf dem Höhepunkt meines Stoßes lecken konnte.
Ich wusste, dass ich gleich ejakulieren würde, ich warnte Lucy und sie ließ ihre Brüste los, hörte ganz auf und sah mich an.
Wirst du wütend sein, wenn ich etwas Seltsames frage?
Ich glaube, wir haben die Grenze schon vor langer Zeit überschritten, was ist das?
Kannst du mir bitte auf den Arsch spritzen, ich will es drinnen spüren, aber ich will nicht schwanger werden und ich habe das Sperma vorher geschluckt, ich will, dass es in meinem Arsch explodiert
Ohne zu antworten, drehte sie sich um und knallte ihren Arsch gegen meinen Schwanz, stellte mich hinter sie, spuckte in meine Hand und ölte meinen Schwanz ein; Dann öffnete ich ihre Arschbacken und spuckte in ihr enges Arschloch, fast kein Loch. Ich schob meinen Penis in ihren Arsch und sie knirschte mit den Zähnen, als sie ihren Arsch öffnete, hinein und heraus drückte und ihr enger Arsch mein Sperma mit ein paar harten Stößen bekam. Die Fäden meines weißen, heißen Spermas trafen ihren Arsch, als ich meinen Schwanz herauszog und sie langsam in ihr Bett sickerte.
Ich sah mir an, was ich tat, ich schlief mit einem anderen Mädchen und ich nahm meine Sachen und zog mich an und ging nach Hause. Ich habe Lucy eine Woche lang nicht in der Schule gesehen. Sie redet immer noch mit mir über Chemie, aber sie stimmte zu, dass wir nie wieder über diese Nacht reden würden, ich bin nur froh, dass Rebecca es nicht herausfinden wird.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert