Latina Bbw Teen Sammy Corazon Liebt Arsch Zu Mund

0 Aufrufe
0%


Ich sah eine Anzeige im Internet und beschloss, mich auf die Stelle zu bewerben. Es klang ziemlich gut. Dieses Resort suchte für 1 Jahr auf einer tropischen Insel nach ungehinderten Lustgirls.
Der einzige Weg war mit der Fähre vom Festland, aber sobald wir auf der Insel ankamen, wurden wir von zwei schönen jungen Mädchen in kurzen Kleidern und einem Mann begrüßt, der unser Gepäck nahm und uns zum Resort fuhr. Sie waren etwa einen Meter groß, wogen nur dreißig bis vierzig Kilogramm, hatten dünnes, langes schwarzes Haar und ebenso dunkle Augen.
Ich meldete mich an und wurde zu meinem Zimmer geführt.
?Mein Name ist Julia; Ich bin dein Höschen. willst du duschen?? Ich nickte. Überraschenderweise half er mir, mich auszuziehen, mein Hemd aufzuknöpfen und meine Hose zu öffnen. Ich habe sie entfernt. Ich war zu hart.
Sie zog ihr kurzes Kleid herunter und enthüllte ein wunderschönes weißes Tanga-Höschen.
Willst du mein Höschen anfassen? Sie fragte
Ohne überhaupt nachzudenken, streckte ich die Hand aus und ließ meinen Finger in Richtung seiner Ecke gleiten. Ich will verdammt sein, wenn er nicht mit seinen eigenen Flüssigkeiten nass geworden ist. mein finger ist abgerutscht
diese kleinen Blätter. Sie hielt den Atem an und sagte mir, dass es sich wirklich gut anfühle.
Ich konnte mich nicht zurückhalten. Ich glitt mit meinem Finger über die Laken ihres kleinen Höschenstoffs auf und ab, sogar bis zu ihrer überraschend harten und sehr empfindlichen kleinen Klitoris. Er schnappte nach Luft, als mein Finger diesen kleinen Kitzler kitzelte.
Er entfernte sich von mir und nahm mich mit meinem Schwanz unter die Dusche. Er drehte die Wasserhähne in der Dusche auf und nachdem das Wasser uns beide nass gemacht hatte, nahm er die Seife und rieb sie über meinen ganzen nackten Körper, besonders in meinen Schwanz und meine Eier und die Ritze meines Anus. Dann reichte er mir die Seife. Ich lief zwischen ihren Brüsten, ihrer Brust und ihren Beinen hindurch und verbrachte einige Zeit damit, den Kuchen zu ihrer Katze zu schieben, bis ich ihren kleinen Eintritt spürte und mit meinem Finger nach unten strich. Er öffnete seine Beinchen noch mehr
getrennt. Mein Finger glitt in diesen kleinen Körper. Es war sehr eng. Ich drückte meinen Finger hinein, so viel ich konnte. Ich habe keine Behinderung gespürt und sie ist weder zurückgewichen noch hat sie vor Schmerzen geschrien.
Er bückte sich und küsste meinen Schwanz auf den Kopf, und als er es tat, leckte er mit seiner Zunge über die Spitze meines empfindlichen Schwanzkopfes.
Ach du lieber Gott. Ich dachte. Ich konnte mich nicht einmal bewegen, um ihn wegzuschieben.
Es endete nicht dort. Als ich mich nicht bewegte, öffnete er plötzlich seinen Mund und ließ den großen Schwanz über meinen Kopf gleiten und legte seine kleinen Lippen um meinen Schwanzschaft.
Ich konnte nur dastehen und ihn machen lassen. Es war, als wäre ich in der Zeit eingefroren. Glaub mir, es kam mir nur wie eine Sekunde vor und ich konnte nicht anders, als seinen kleinen Mund mit meinem heißen Sperma zu füllen. Es sah so aus, als würde ich nie aufhören zu ejakulieren.
Ich will verdammt sein, wenn er nicht fast jeden Tropfen meines heißen Babys schluckt, das Sperma produziert. Als sie mir alles abnahm und mein Schwanzkopf mit ihrem Mund und ihrer Zunge gereinigt wurde, nahm sie ihren Mund von meinem Schwanz und schenkte mir ein breites Lächeln.
Ich wette, du fühlst dich jetzt so viel besser?
Er lächelte und trocknete mich ab und führte mich in das Zimmer, wo er mir das Resort erklärte.
?Es gibt kein Gesetz auf dieser Insel, dass man sich jeder Art von Sex hingeben kann, aber offensichtlich ist Höschenfetischismus hier ihre Spezialität? Er schaltete den Fernseher ein und zeigte mir, wie es funktionierte. Jeder Kanal führte mich zu verschiedenen Teilen des Resorts. An den Pool, wo Männer und Frauen sich in Unterwäsche sonnen und Mädchen und Jungen in Höschen massiert werden. In den Kerker, wo ein kleiner Junge in engen Höschen einer Frau in den Rücken peitscht. Eine öffentliche Toilette, auf der ein junges Mädchen eine ältere Frau aus ihrem Höschen pisst. Er zeigte mir das Schließfach mit den Videos und anderen Titeln, die in den meisten Teilen der Welt nicht verfügbar waren.
Denken Sie daran, dass Sie hier niemals masturbieren sollten. Wann immer Sie Sex wollen, beziehen Sie sich auf dieses Buch. Es hat eine Liste aller Mädchen und Jungen, Alter und Fotos und was sie am besten können. Abends gibt es Shows? Er zeigte mir den Schrank voller Damenkleider und die Zeitung, die ich füllen musste.
Ich wickelte ein Handtuch um meinen nackten Körper, streckte mich auf der Chaiselongue aus und machte mich auf den Weg zum Strand. Es dauerte nicht lange, bis ein Mädchen fragte, ob ich wollte, dass sie Sonnencreme auf meine Haut aufträgt. Sie war wie ein Schatz, der ein winziges schwarzes Bikinihöschen trug. Ich nickte und bat mich, zurück zu meinem Bauch zu gehen.
Sie goss etwas Lotion auf meinen Rücken und kletterte zu meiner Überraschung auf meinen Rücken und benutzte ihre Brüste, um die Lotion einzureiben. Mein Schwanz wurde wieder härter, als er meinen Rücken massierte und auf meinen Hüften landete. Er stand von mir auf und benutzte seine Hände, um die Lotion meine Hüften hinauf und zwischen meine Schenkel zu massieren. Sie bat mich, mich umzudrehen, als ich das tat, lächelte sie und goss etwas mehr Lotion auf meinen Bauch und meine Brust und benutzte sie erneut, um ihre Brüste zu massieren. Schließlich goss er ausgiebig auf meinen Schwanz und meine Eier und kletterte wieder auf mich. in Rückwärtslaufposition; Sie machte einen Schlauch zu ihren Brüsten und schob meinen Schwanz dazwischen. Ich fuhr mit meinen Händen über ihre Hüften und in ihr Bikiniunterteil, aber ich kam nicht weit, als meine Ladung ihr Gesicht traf. Er melkte mich weiter trocken, kletterte über mich und ließ mich über Bord gehen, um das überschüssige Sperma loszuwerden, das immer noch von meinem Schwanz tropfte.
Ich sprach mit Irena, 40, die sah, wie ich im Wasser massiert wurde.
Ich habe gesehen, wie dieses Mädchen an dir gearbeitet hat. War das etwas sehr sexy, was er getan hat? Sie kam aus Italien, hieß Irena und war mit ihrem Mann fertig.
Magst du junge Mädchen? Ich fragte
Und Männer auch. Froh?? Ich nickte.
Warum kommst du nicht zum Sex vor dem Abendessen in mein Zimmer? fragte er mit einem verschmitzten Lächeln. ?Und geh nicht vorher auf die Toilette? Er gab mir seine Zimmernummer.
Ich klopfte um 17 Uhr an seine Tür. ?Die Tür ist offen?. Er kündigte an. Ich ging hinein und stieß auf einen Mann, von dem ich annahm, dass er ihr Ehemann war, ein Mädchen, das in Höschen, Strümpfen und Strapsen am Fußende des Bettes kniete und sie mit einem großen Riemchendildo über einem kleinen Rock bumste und Irena lag. Sie masturbiert im Bett mit 2 Männern neben sich und schlägt ihre Last auf ihr Gesicht und ihre Brüste. Ich legte meine Hand unter den Rock des Mädchens und fing an, ihre Muschi aus dem Zwickel des Materials zu streicheln und sie zu befeuchten. Er drückte sich gegen meine Finger, so dass meine Finger tief in das Höschen eindringen konnten.
Irena kam auf mich zu und bat mich, auf ihren Körper zu pissen. Ich war zu hart. Er nahm meinen Schwanz und richtete ihn auf die junge Fee. Ich kann immer noch auf ihren Körper pissen. Irena richtete meinen Schwanz dorthin, wo sie wollte, dass ich pinkelte, und bald bedeckte ich ihren Körper mit meiner Pisse. Ihr Mann kletterte auf sie und leckte meine ganze Pisse von ihrem Körper.
Ihr Mann kletterte über sie und dem Mädchen wurde gesagt, sie solle duschen. Als sie zurückkam, trug sie ein Tanga-Höschen, das ihre kahle Fotze kaum bedeckte, einen winzigen Mikrorock und Spaghettiträger über einem engen weißen Trägershirt. Irene hatte zwei Männer – einen mit ihrem Schwanz im Mund und den anderen mit ihrer Muschi. Ich sah zu, wie sie sie fickten und es dauerte nicht lange, bis sie ihr in den Mund spritzten.
Du hättest nichts dagegen, dass Giovani die beiden Kinder in dein Zimmer bringt, oder? Damit wir mit diesem hinreißenden Mädchen spielen können

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert