Kleben Sie Die Muschi Auf Und Masturbieren Sie ♡

0 Aufrufe
0%


KAPITEL 11
Wir betraten die Stadt schnell, aber sicher. Ich würde sagen, es ist gut koordiniert. Polizisten stoppten den Verkehr an jeder Kreuzung, als sie an Autos vorbeikamen, die auf der Straße zum Weißen Haus hielten. Wir wurden mehrere Male von Agenten des Geheimdienstes überprüft, bevor wir von General Tobin begrüßt und in das, was ich für den Kriegsraum hielt, eskortiert wurden. Wir wurden dem Präsidenten vorgestellt und auf eine große Leinwand geführt. Ein großer ?Klecks? was fehl am Platz erschien.
DONALD, ICH SOLLTE DICH IN TRANS VERBRINGEN, UM ZU TUN, WAS ICH TUN MUSS.
Okay, aber ich will sehen und hören, was los ist.
SEHR GUT. Ich benutzte meine Kräfte, um die Bilder zu löschen. Viele schnappten nach Luft, als die Gorkon-Kriegsschiffe auftauchten. Es waren mehr als hundert.
?Werden wir in der Lage sein, eine solche Zahl zurückzudrängen? Er fragte den Präsidenten.
WENN SIE NACH 200 MILLIONEN KILOMETERN ANGRIFFEN, HABEN WIR KEIN PROBLEM. AUSSERDEM WIRD DIE SATELLITEN-MATRIX EIN SCHUTZNETZWERK AUF IHREM PLANETEN SCHAFFEN, DAS BEEINDRUCKEN WIRD. ICH MÖCHTE WISSEN, OB SIE GEDANKEN HABEN, ANDERE LÄNDER UND IHRE BÜRGER ZU BENACHRICHTIGEN. ES KANN SMART SEIN, ARMEEN WELTWEIT ZU BEWEGEN. VORBEREITET FINDE ICH IMMER BESSER VORBEREITET.
Präsident Baxter sagte: Ich wollte mich an die Generalversammlung der Vereinten Nationen wenden und sie darüber informieren, dass ein internationaler Notfall vorliegt. Die Adresse wird weltweit veröffentlicht. Heute ist Mittwoch; Ich werde am Freitagmorgen sprechen. Während Vertreter einiger Nationen sich nicht der Illusion hingeben, dass man mir glauben wird, denke ich, dass wir ein paar dieser Fotos brauchen werden, um alle zu überzeugen.
Wir arbeiteten für den nächsten Tag auf einem heißen Feld. Jetzt, da wir wussten, wo die Gorkons waren, mussten wir alle Satelliten ausrichten. Sicherheitshalber scannten wir jedoch auch alle anderen Aspekte, bis wir sicher waren, dass der Himmel klar war. Glücklicherweise. Als alle unsere Vorbereitungen abgeschlossen waren, ließ ich Donald ausruhen; Er war zu Recht müde. Gina und ich wurden an einen sicheren Ort gebracht, wo sie wunderbar gegessen und in einem bequemen Bett geschlafen haben. Heute Abend gab es keinen Sex. Sie umarmten sich, ?Ich liebe dich? mehrmals und fiel in einen tiefen Schlaf.
Sie wurden gegen acht zum Duschen und Frühstücken geweckt. Nach vielen Diskussionen wurde entschieden, den Präsidenten nicht nach New York zu begleiten, um unsere Identität zu schützen. Wir beschleunigten wieder entlang der Autobahn, diesmal zurück nach Hause. Sind wir in Provanos angekommen? kurz vor Mittag wartete dort Frau P. nervös; Er umarmte Gina und Donald, bevor er sich in ihre Zimmer zurückzog. Es tut mir leid, Gina. Das war nicht das, was ich erwartet hatte.
Donnie, wenn wir diese schrecklichen Gorkons los sind, haben wir viel Zeit zum Feiern. Wir werden sie los, richtig H??
(JA, ICH GLAUBE, DAS WERDEN WIR. JETZT WERDEN IHRE BEWEGUNGEN VON SATELLITEN VERFOLGT. JETZT ARBEITEN SIE AUTOMATISCH UND ES GIBT KEIN EINGRIFF, ZUMINDEST KANN ES NICHT EINGESCHRITTEN WERDEN? ICH WEISS, WIE MÜDE SIE ZWEI SIND.)
Wir sind müde, okay, aber wir sind nicht zu müde, oder, Gina?
?Auf keinen Fall? rief sie, als sie zurück aufs Bett fiel und Donald über sich zog. Es war mir eine Freude zu sehen, wie sie ihre Liebe zueinander zum Ausdruck brachten. Es gab Zeiten, in denen ich meinen Planeten vermisste, aber wir hatten nichts Vergleichbares mit der körperlichen Liebe, die zwischen zwei Menschen zum Ausdruck kommt. Donald und Gina küssten und berührten sich, als sie sich darauf vorbereiteten, sich körperlich, emotional und spirituell zu vereinen. Gina fuhr mit ihren Händen an Donalds Körper auf und ab, bevor sie seine harte Erektion fand. Mit erstaunlicher Kraft zog er sie hoch, seine Männlichkeit auf den Sitz seiner Weiblichkeit. Es war nicht nötig, es zu schmieren; Er lief mit seinem Nektar.
Er schlang seine Beine um ihre Taille und zog sie an seinen Bauch. Ihre Liebe war zärtlich, aber es war eine rohe, wilde Leidenschaft, hervorgerufen durch den Stress der vergangenen Tage. Als sie einander hielten, kamen ihre Körper schneller und schneller, härter und härter zusammen. Die Geschlechter waren so hart, dass das Bett tatsächlich ein paar Mal hüpfte. Ich konnte fühlen, wie Miss P lächelte, als sie in der Küche arbeitete. Donald grunzte plötzlich laut, als Gina anfing, einen langen, stummen Schrei auszustoßen. Ihre Orgasmen brachten sie ins Nirvana und löschten den Stress der vergangenen Tage und Nächte aus. Donald wäre vielleicht über Gina zusammengesunken, aber in letzter Sekunde schwankte er zur Seite und keuchte hektisch von seinen Bemühungen. Auch Gina war körperlich und seelisch erschöpft. Während sie schliefen, hielt sie seine Liebe zärtlich.
Sie standen rechtzeitig zum Abendessen auf und betraten das Wohnzimmer und fanden ihre Eltern an den Fernseher geheftet, was sie selten taten. Die Nachricht von der Rede des Präsidenten gelangte nur mit den Worten internationale Krise an die Presse. und ?planetarischer Notfall? Gebraucht. Es gab viele Vermutungen, aber keine wirklichen Fakten wie den Strahl. Das junge Paar bat Ginas Eltern um Erlaubnis, morgen zuschauen zu dürfen, und versprach dann, direkt zur Schule zu gehen.
Das gesamte ausgestrahlte Fernsehen kehrte am nächsten Morgen um 9:45 Uhr EDT zu den Vereinten Nationen zurück. Es gab höflichen Applaus, als Präsident Jonathon Baxter das Podium betrat, aber mehr nicht. Nachdem er den Generalsekretär und andere UN-Beamte wie üblich begrüßt hatte, begann er seine Rede vor der riesigen Leinwand.
Sie werden wahrscheinlich am Anfang meiner Worte lachen, aber ich garantiere Ihnen, dass Sie am Ende nicht lachen werden? Er begann. Ich habe vor fast zwei Jahren erfahren, dass es intelligentes Leben auf anderen Planeten gibt. Er hatte recht, es wurde gelacht. Wenn Sie auf den Bildschirm schauen, sehen Sie, wie es ist. Armeeoffiziere hatten sich an einem unserer Stützpunkte versammelt, um ein neues Waffensystem zu überprüfen. Genau das taten sie, aber es war nicht das System, das sie erwartet hatten. Der Bildschirm blieb stehen, als er zum Leben erwachte, und von rechts erschien ein hellblauer Strahl, der einen Lastwagen auf dem Feld zerstörte. Er fuhr fort, ein anderes Fahrzeug zu zerstören. Sein Lächeln hörte abrupt auf. Dies war eine Demonstration von einem unserer Landsleute, aber ehrlich gesagt ist diese Technologie nirgendwo auf diesem Planeten zu finden. Wir haben erfahren, dass ein außerirdisches Wesen, ein führender Wissenschaftler aus einer anderen Welt, in den Körper des Bürgers eingedrungen ist. Mit seiner Hilfe haben wir dieses Gerät gebaut – der Bildschirm zeigte die Strahlenkanone, die wir in einem Test zur Zerstörung von Pan, einem der kleinsten Saturnmonde, verwendet haben. Viele Menschen auf der ganzen Welt haben dies gesehen, und es gab viele Vermutungen über die Quelle und Ursache des Strahls.
Dann werden Sie sehen, was passiert, wenn einer unserer Wissenschaftler die brillante Idee hat, den Ball zu manipulieren. Wir wurden von dem Außerirdischen gewarnt, dass eine solche Bewegung den Strahl auf sich selbst richten würde. Infolgedessen starben 73 Menschen. Jetzt möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf die nächste Folie lenken.
Dies ist ein Foto, das vor drei Wochen vom Hubbell-Teleskop aufgenommen wurde. Es ist auf das Altair-System gerichtet. Die nächste Folie ist das gleiche Bild, das gestern aufgenommen wurde.? Als das Bild der fernen Sterne von einer dunklen Wolke ausgelöscht wurde, gab es eine große Resonanz von der großen Gruppe von Diplomaten. ?Unser außerirdischer Freund ist diese ?Maskierung? Das Gerät verriet, was dahintersteckt.? Es gab scharfe Atemzüge und schockierte Äußerungen von dem Treffen.
Mir wurde gesagt, dass dies die Gorkons seien, ein Kriegervolk aus einer Galaxie weit jenseits des Sterns von Altair. Sie befinden sich eindeutig nicht auf einer friedlichen Mission, die möglicherweise nur ein einziges Schiff erfordert. Sie sollen auf einem dicht besiedelten Planeten leben, der dringend Wasser braucht. Wir glauben, dass viele dieser Schiffe Tanker sind. Ich persönlich glaube, dass die Gorkons beabsichtigen, in die Erde einzudringen und unser Wasser für ihren eigenen Gebrauch zu stehlen.
Zu diesem Zeitpunkt hatte der Lärm in der Generalversammlung das Niveau eines Aufruhrs erreicht. Nur wiederholte Hammerschläge des Generalsekretärs stellten die Ordnung wieder her.
?Danke, Herr Generalsekretär? Präsident Baxter fuhr fort. In den letzten zwei Jahren hat unsere Regierung vierzig neue Global Positioning System-Satelliten gestartet, von denen jeder eine der Strahlkugeln hat, die Sie zuvor gesehen haben. Diese Satelliten verfolgen die Gorkons, während ich spreche. Wir zielen darauf ab, sie mit mehreren Strahlen anzugreifen, wenn sie Saturn erreichen. Wir werden angreifen, bis jedes dieser Schiffe zerstört ist.
Jedoch besteht immer die Möglichkeit eines Fehlschlags oder Misserfolgs, deshalb habe ich den Streitkräften der Vereinigten Staaten befohlen, sich auf eine mögliche Invasion vorzubereiten, und ich empfehle dringend, dass jedes Ihrer Länder dasselbe tut. Dies ist die Zeit, unsere Differenzen zu vergessen und zusammenzukommen, um unseren Planeten zu retten.
Ich muss Ihnen sagen, dass sich die Strahlenkanonen genau dreißig Tage nach ihrem ersten Einsatz selbst zerstören werden. Meine Regierung hat nicht die Absicht, eine so schreckliche Waffe gegen andere als die Gorkons einzusetzen. Meine Regierung wird Informationen darüber bereitstellen, wann wir den Streik beginnen werden, zusammen mit einer Live-Fernsehübertragung von Hubbell, wenn der Angriff beginnt. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.? Präsident Baxter stieg absichtlich vom Podium und verließ den Raum in großer Verwirrung.
KAPITEL 12
Die Reaktionen auf die Rede reichten von Dankbarkeit für die Vorbereitung der Nation bis hin zu Empörung über Informationen, die der Öffentlichkeit bis dahin verborgen geblieben waren. Die meisten Amerikaner, sogar der größte Teil der Welt, waren geschockt. Bisher war die Idee von intelligentem Leben auf anderen Planeten nur eine Idee. Nun war dies eine potenziell tödliche Realität, die alles Leben auf der Erde bedrohen könnte. Für viele war es ein nüchterner Tag.
Präsident Baxter kehrte nach Washington zurück, um den Angriff vorzubereiten, der die Gorkons überraschen sollte. Ich sagte dem Präsidenten, dass es kein Konzept gebe, mit ihnen zu verhandeln. Es wäre entweder ein vollständiger Sieg oder eine vollständige Niederlage. Ich war mir sicher, dass es der erste sein würde, aber ich wusste mehr darüber, was vor sich ging, als jeder andere auf dem Planeten.
Donald und Gina kehrten zur Schule zurück, aber viele konnten sich nicht auf ihr Studium konzentrieren. Fußball schien plötzlich unwichtig, unwichtig. Die Saison wurde abgebrochen. Bis in der Woche vor Thanksgiving, als Präsident Baxter ankündigte, dass die Strahlen am Thanksgiving-Morgen explodieren würden, waren alle nervös. Donald und Gina (und ich) wurden nach Washington gerufen. Die Thanksgiving-Pause war perfekt. Niemand würde unsere Abwesenheit vermuten. Ginas Familie kam mit uns; Wir übernachteten in einem großen Hotel in der Gegend von Washington und wurden am frühen Donnerstagmorgen zum Stützpunkt der Andrews Air Force gebracht.
Die Satelliten wurden so eingesetzt, dass immer die Hälfte den Gorkons zugewandt war. Als sich die Welt drehte, verließen einige die Bewegung, während andere online kamen. Jede Waffe feuerte, bis ihr Ziel zerstört war. Ein neues Ziel würde dann erneut ausgewählt und freigeschaltet. Die Energie für die Strahlen wurde von der Sonne gesammelt und Monate im Voraus gespeichert; Ich kann sagen, dass sie voll geladen und bereit sind.
Wir wurden von General Tobin begrüßt; Gina stellte ihre Eltern vor, die sichtlich nervös waren, genau wie wir. Ein paar Minuten später gesellte sich Präsident Baxter zu uns und begrüßte uns herzlich, aber später war er Politiker, während General Tobin Soldat war. Er ging um 8:10 Uhr ruhig vor die Fernsehkameras; Wir achteten darauf, hinter ihnen zu bleiben, um nicht gesehen zu werden. Er machte mehrere Aussagen und erklärte, dass es beim Drücken des Knopfes einige Minuten dauern würde, bis sich die Strahlen entfalten würden.
Gleichzeitig, genau um 8:14 Uhr, strömten zwanzig hellblaue Strahlen in den fernen Himmel. Ein Live-Stream wurde von Hubbell bereitgestellt. Truppen auf der ganzen Welt standen in Bereitschaft. Die Regierung hatte die Öffentlichkeit darüber informiert, dass es mehr als eine Stunde dauern würde, bis die Strahlen ihre Öfen erreichten, und mehr als eine Stunde, bis die Ergebnisse uns erreichten. Trotzdem kleben die Menschen auf dem Planeten an ihrem Set.
Die Stille in der Kommandozentrale war frustrierend, bis wir die Ergebnisse bekamen. Gorkon-Schiffe verdampften eines nach dem anderen. Die Jubelrufe und Rufe im Raum waren rasend vor Aufregung. Infolgedessen dauerte der Angriff mehr als sechs Stunden. Am Ende blieb nur ein kleines Schiff übrig. Ich übernahm, obwohl ich wusste, dass dies ein Kommandoschiff war. Um meinen Planeten zu retten, musste er zerstört werden. Ich habe mindestens zehn Kanonen auf dieses winzige Ziel gerichtet. Ich dachte nicht, dass wir es verpassen könnten und ich hatte recht. Es verschwand in einem hellblauen Strom, und dann klarte der Himmel wieder auf. Entspannende Atemzüge waren aus dem ganzen Raum zu hören, da ich mir sicher war, dass sie sich auf dem ganzen Planeten wiederholten.
Ich war überrascht, als Präsident Baxter fragte, ob ich mit den Menschen auf der Erde sprechen könnte. Ich stimmte zu unter der Bedingung, dass weder Donald noch Gina noch ihre Familie gesehen werden.
?Meine amerikanischen Freunde und meine Freunde auf dem Planeten? Präsident Baxter begann: Ich denke, ich sollte Ihnen den Helden vorstellen, der all dies möglich gemacht hat. Aus offensichtlichen Gründen wird es kein Video geben, aber er hat zugestimmt, mit Ihnen zu sprechen.
DANKE HERR. PRÄSIDENT. ICH BIN ALTAIR-6759428-H UND HEUTE IST EIN GANZ BESONDERER TAG FÜR MICH. NICHT NUR UM DIE GORKONEN ZU BEsiegEN UND DIE WELT ZU RETTEN, WIR RETTEN MEINEN PLANETEN, DER VOR ETWA SECHS JAHREN VON DEN GORKONEN EINGESCHLOSSEN WURDE. ICH MÖCHTE WIRKLICH SICHERSTELLEN, DASS ALLE PLANETEN FREUNDLICH UND FRIEDLICH SIND, DESHALB VERMUTE ICH, DASS DIESES PROBLEM IN DER ZUKUNFT WIEDER PASSIEREN WIRD.
ICH WEISS, VIELE VON EUCH SIND ENTSPANNT, ABER ES GEHT UM DIE PRÄSENZ DIESER WAFFEN AM HIMMEL. NACHDEM SIE WISSEN, DASS DIE BEDROHUNG WIRKLICH VORBEI IST, STELLEN SIE SICHER, DASS SIE GEHEN. SIE KÖNNEN SCHRECKLICHE BLAUE EXPLOSIONEN AM HIMMEL SEHEN. SIE WERDEN TAG UND NACHT SICHTBAR SEIN. ICH LIEBE ES, HIER AUF DER WELT ZU SEIN UND HOFFE, IN DEN KOMMENDEN JAHREN HIER ZU SEIN. Ich sagte Donald, ich sei fertig; Er gab das Mikrofon an Präsident Baxter zurück, der öffentlich verkündete, er habe den amerikanischen Truppen befohlen, sich aus dem Ausnahmezustand zurückzuziehen. Alle atmeten erleichtert auf, als die Kameras abgeschaltet wurden.
Der Präsident kehrte ins Weiße Haus zurück, sprach aber nicht zuerst mit uns allen. Ich wünschte, ich könnte Ihnen eine Medaille oder eine Erwähnung verleihen. Ich bin sicher, Sie verstehen, warum ich es nicht konnte. Stellen Sie sicher, dass jeder auf diesem Planeten Ihnen etwas schuldet? Er schüttelte allen die Hand und ging. Wir waren mit General Tobin und seiner Frau zum Thanksgiving-Essen eingeladen. Das Abendessen war großartig und das Essen war reichlich, aber ich kann sagen, dass Donald und Gina wollen, dass ihr Leben wieder normal wird.
General Tobin fragte Donald, was er von der Universität halte. Ich schaue mir ein paar von ihnen an und neige zu Princeton. Aber wohin ich auch gehe, Gina wird bei mir sein. Ich hoffe, wir werden am Ende des Schuljahres heiraten.
?Interessant. Wussten Sie, dass Präsident Baxter ein Princeton-Absolvent ist? Ich bin sicher, er würde gerne etwas für Sie beide sagen.
Es wäre großartig, Sir, aber wir wollen es wirklich aus eigener Kraft tun. Gina ist eine tolle Schülerin und ich habe natürlich viel Hilfe, oder??
JA, DAS TUN SIE, ABER SOLL ICH IHNEN ETWAS ERZÄHLEN?Beim letzten Mal musste ich weniger tun. ICH DENKE, SIE HABEN SICH GEFUNDEN. DU BIST VIEL SCHLAUER ALS DU DENKST. ABER DU BIST NICHT SO SMART.
Gut gemacht, H Ich wusste, dass ich etwas an dir liebe? Gina lachte nach meinem Kompliment, während sie Donald verspottete. Ich könnte klüger sein, aber nicht viel. Ich bin schlau genug zu erkennen, dass ich alles an dir liebe. Du bist die süßeste, netteste, nachdenklichste Person, die ich kenne, und bald wirst du ganz mir gehören.
Ich hasse es, dich daran zu erinnern, aber ich… ich gehöre dir seit Jahren.
Ich hasse es, dieses Liebesspiel zu beenden, Sein Vater mischte sich ein, aber wir müssen wirklich zurück ins Hotel, und ich bin sicher, General Tobin hat mehr zu tun, als uns zu unterhalten.
Eigentlich habe ich nicht mehr so ​​viel um die Ohren, dank Donald und H. Ich werde bereit sein, mich zurückzuziehen, wenn die Strahlkugeln explodieren. Ist diese Folge zu viel für mich? Wir alle wünschten ihm und Ms. Tobin alles Gute und gingen.
Die Rückfahrt zum Hotel verlief ruhig, bis Gina sprach: Es ist ein Tag her. Ich denke, wir alle haben viel zu verdanken.
?Amin? antwortete ihre Mutter. General Tobin rief das Weiße Haus an, sobald wir gegangen waren. Er hatte ein langes Gespräch mit dem Präsidenten. Wir kamen gegen zehn Uhr zurück und gingen direkt ins Bett. Wir konnten den Lärm von der Bar hören, wo alle in der gesamten Lobby feierten. Anscheinend hatten sie viel weniger Stress als wir.
Als sich ihre Tür schloss, fiel Gina in Donalds Arme. Ich bin so froh, dass es vorbei ist. Ich weiß nicht, wie du den ganzen Stress überwunden hast, Donnie.
Donald gluckste: Ich mache jede Nacht Liebe mit dir. Im Ernst? Ohne dich hätte ich es nicht geschafft? Und natürlich H. Manchmal frage ich mich, ob ich gestresster bin als alle anderen. Es war eine schlechte Zeit, eine wirklich schlechte Zeit für den gesamten Planeten. Gott sei Dank haben wir gewonnen, und Gott sei Dank für dich, H. Wenn ich daran denke, wie viele Leben verloren gehen werden? Ich möchte nur weinen. Gina sah ihn noch einmal an und kam dann auf Zehenspitzen näher zu ihm, ein langer, sinnlicher Kuss, wo ihre Lippen ihre berührten, beide wissend, dass ihre Feier erst der Anfang war – eine Feier des Tages ebenso sehr wie ihre Liebe.
Ihre Kleider fielen wie Winterschneeflocken zu Boden, als sie ins Bett rannte. Donald hatte zu viel gegessen und laut aufgestoßen, um seinen Geliebten zu amüsieren. Tsk?tsk, du brauchst offensichtlich ein Antazidum und ich habe genau das Richtige für dich. Willst du raten, was es ist?
Hmm, gibt es wirklich so einen leckeren und scheinbar endlosen Vorrat?
Ja, wirklich? Du kannst so viel nehmen, wie du brauchst. Donald schmatzte, als er Gina auf das Bett legte und sich zwischen ihre Beine kniete und sie weit öffnete. Er bückte sich für einen schnellen Schnüffel, bevor er lange leckte. Er liebte den Geschmack von Ginas Nektar. Nur Sekunden später wurde er von dem schrecklichen Stress, unter dem er stand, mit einer enormen Energie weggefegt, die in direktem Zusammenhang mit dem Stress stand, den er vor Gina zu verbergen versuchte. Er saugte seine ganze Fotze in seinen Mund, was dazu führte, dass er plötzlich aus dem Bett sprang und laut keuchte.
Donald fing gerade erst an; Er griff mit seiner Zunge, seinen Lippen, seinen Zähnen an. Als Reaktion darauf schlang Gina ihre Beine um ihren Kopf, während ihr Atem schneller und unregelmäßiger wurde – während ihr Grad an Ekstase schnell zunahm. Gina explodierte, als Donald die empfindliche Knospe zwischen seine Zähne nahm und leicht darauf biss. Sein Körper zitterte wild und geriet außer Kontrolle. Er hatte Schwierigkeiten beim Atmen, als der Krampf seinen Körper umhüllte. Als er aufhörte, entspannte er sich und konnte wieder atmen, aber nicht so viel wie Donald, der sich endlich von seinem Beinverschluss erholen konnte. Er krabbelte neben Gina ins Bett, als sie sich erholte.
Sie hielten einander fest, bis Gina sich umdrehte, ihr Kinn hielt und einen Punkt machte. Ich möchte nie wieder herausfinden, dass du ein Geheimnis vor mir hast. Sie standen unter enormem Stress, nicht wahr? Er schüttelte langsam den Kopf, zu verlegen, um zu sprechen. ?Warum hast du mir das nicht gesagt? Sollten wir nicht ein Team sein?
Ich… ich… es tut mir leid. Ich wollte nicht, dass du dir Sorgen machst.
?Ich war besorgt. Wir verbringen so viel Zeit miteinander, dass ich dich so kenne, wie ich mich selbst kenne. Ich wusste sofort, dass etwas nicht stimmte, aber ich wollte, dass du es mir sagst. Ich vergebe dir unter einer Bedingung.
?Was??
Wird es nie wieder vorkommen? Deal?
?Zustimmen? Gina beugte sich vor, um es mit einem Kuss zu besiegeln. Dann verlagerte er seinen Körper nach unten. Ich kümmere mich besser darum oder er wird mich die ganze Nacht piesacken.
Du weißt, was du mir angetan hast, also kann ich dir nicht garantieren, dass ich es nicht anstupsen werde.
Na, okay, wenig später stochere ich noch ein bisschen herum, wenn ich wieder geil auf dich bin.
Und wann wird das sein?
?In etwa zwei Minuten?
?Also, worauf wartest Du?? Donald rollte sich auf den Rücken und zog Gina auf sich. Donald war stark; sie hob ihn leicht hoch und fegte ihn über seine Männlichkeit. Sie spreizte ihre Beine und lud ihn in ihren feurigen Kern ein. Seine Augen waren geschlossen, als er seine steinharte Stange hinunterrutschte. Als sie sicher auf ihm saß, beugte er sich vor, umklammerte fest ihren Kopf und drückte seine Liebe mit seinem ganzen Körper aus, indem er sie innig küsste.
Sie bewegten sich zusammen, Donald schob seinen Schwanz tief in ihren, Gina packte ihn fest mit ihren starken Vaginalmuskeln. Sie bereiteten einander viel Freude, während sie sich ihrem Orgasmus näherten, aber überraschenderweise hörten sie kurz davor auf. Sie entspannten sich fast fünfzehn Minuten lang, bevor sie wieder anfingen. Das ging über eine Stunde so, bis er es nicht mehr aushielt. Donald kam hart herein, entleerte das ganze Sperma aus seinem Körper. Gina fühlte sich genauso hart an, ihr Orgasmus dauerte fast eine Minute. Er wäre vielleicht körperlich verletzt worden, wenn ich Donald nicht dazu gebracht hätte, ihn fest an seinen Körper zu drücken. Sie waren müde und schliefen sofort ein, nahmen aber später in der Nacht wieder auf. Ich habe mich oft gefragt, wie sie mit so wenig Schlaf ausgekommen sind. Schließlich waren sie keine Wassermänner.
KAPITEL 13
Ich habe oft die Widerstandskraft der Erdlinge bewundert. Trotz der Gefahr und des Stresses eines Gorkon-Angriffs normalisierte sich am nächsten Tag alles wieder. Ginas Vater fuhr uns am Freitagmorgen nach Hause und wir kamen kurz vor Mittag an. Hat es einen großen Vorteil, zum Thanksgiving-Dinner auszugehen? Keine Truthahnreste Wie wäre es, wenn ich den Grill anfeuere und ein paar Hunde mache? Alle stimmten zu und Donald rannte in den Hinterhof. Seit seinem Umzug hatte er fast alle Grillarbeiten übernommen und Herrn P., der alles andere als ein begeisterter Koch war, von seinen Pflichten befreit. Gina folgte ihrer Familie nach drinnen und sammelte Werkzeuge, Brötchen und Hotdogs, bevor sie sich Donald auf der Veranda anschloss, während er den Grill mit einer langstieligen Drahtbürste reinigte. Sie küssten sich kurz, bevor sie seine Ladung auf den Tisch in der Nähe fallen ließen. Er küsste Donald noch einmal, bevor er in die Küche zurückkehrte, um einen Teller zu holen.
Als sie zurückkam, machte sie sich über Donald lustig, küsste seinen Hals und kitzelte ihn, während sie verzweifelt versuchte, die Brötchen nicht zu verbrennen. Schließlich drehte er sich um, sah ihr in die Augen und küsste sie, bevor er sie von ihrem Körper hob und in die Küche trug. Auf dem Weg zurück zum Kochen schloss er die Tür. Nachdem sie fertig war, nahm sie ihr Mittagessen mit nach drinnen und zog Gina auf ihren Schoß, während sie sich genauso sehr amüsierten wie das Essen. Ja, alles war wieder normal.
Genau dreißig Tage nach Thanksgiving, dem 28. Dezember, erleuchteten die Himmel auf der ganzen Welt gleichzeitig vierzig Explosionen, wie Präsident Baxter es versprochen hatte. Seine Zustimmungswerte sind in die Höhe geschnellt und es wurde weltweit für seine Rolle bei der Rettung der Menschen auf der Erde gelobt. Es war so fröhlich, dass es zum internationalen Feiertag erklärt wurde. Genau um 8:14 Uhr EST – der Stunde, als der Angriff auf die Gorkons begann – waren Kirchenglocken und Sirenen auf der ganzen Welt zu hören.
Ich habe Weihnachten immer als einen interessanten Feiertag betrachtet. Abgesehen von seiner religiösen Bedeutung scheint die ganze Idee zu sein, wie viele Geschenke man bekommen kann. Dieses Jahr war ein besonders interessanter Feiertag. Ginas Familie hatte die Angewohnheit, an der Mitternachtsmesse teilzunehmen und dann am Weihnachtstag früh nach Hause zurückzukehren, um ihre Geschenke auszupacken. Donald und Gina öffneten ihre Geschenke, indem sie sich bei der Person bedankten, die sie geöffnet hatte, normalerweise Ginas Eltern, aber sie überreichten sich auch oft gegenseitig verschiedene Geschenke, wie Kleidung, Schmuck oder andere persönliche Gegenstände. Gerade als sie dachten, sie hätten ihre Arbeit beendet, fand Herr P. ein weiteres Geschenk unter dem Baum. Für dich, Gina.
Er nahm es und untersuchte es. Es sah aus wie ein Schuhkarton und war mit braunem Papier bedeckt, als käme es aus einer Supermarkttüte, was es wirklich war. Es war von Donald. Donnie, warum ist diese Weihnachtsverpackung nicht wie deine anderen Geschenke?
?Weil es nicht ein Weihnachtsgeschenk ist? antwortete Gina, als sie begann, das Paket zu öffnen. Er sah es an, als er darin eine kleinere Schachtel fand, die in einfaches braunes Papier eingewickelt war. Er packte es wieder aus und warf Donald einen wirklich müden Blick zu, als er eine weitere kleinere Schachtel darin fand. ?Was ist das, eine Matrjoschka-Puppe voller Geschenke? Er griff diese Schachtel an und erstarrte, als er die kleine blaue Samtschachtel darin sah. Donald sank auf die Füße und zog sie von sich weg. Langsam öffnete er die Schatulle, nahm den Ring heraus, legte einen Solitär von einem Karat auf und steckte ihn auf seinen zitternden Finger. Er hatte eine Träne in den Augen, als er zu ihr aufsah. Dann gesellte sie sich zu ihm auf das Sofa und küsste ihn zärtlich. Ich hoffe, es wird angemessen sein. Ich hatte etwas Hilfe bei der Größenbestimmung von meinem Vater, der sich den Ring geliehen hat, von dem Sie dachten, Sie hätten ihn verloren. Ich habe es hier in meiner Tasche.
Gina keuchte, unfähig zu sprechen, Ausgezeichnet. Ich bin schockiert. Ich hätte nie gedacht?.? Ihre Mutter kam, um sich den Ring anzusehen, und umarmte Gina und Donald. Sein Vater tat dasselbe und Joey kam herein, um zu kommentieren: Ich wusste, dass ich dich die ganze Zeit in der neunten Klasse verarscht habe. Er schüttelte Donalds Hand und umarmte seine Schwester. Sie gingen zu Bett; War es ein toller Tag? es war eine tolle zeit für alle.
Es war auch der Zeitpunkt, an dem ich beschloss, Donald und Gina ein Geschenk zu machen, das ihren Erfolg im Leben garantieren würde. Ich erzählte Donald von dem Geschenk, sagte aber, ich brauche seinen Körper nur drei Tage lang zu benutzen. Im Untergeschoss wurden eine Zeichenstation und ein kleines Labor mit Mikrowelle eingerichtet. Ich habe um 21 Uhr die Kontrolle über Donald übernommen und ihn um 16 Uhr freigelassen. War das Projekt drei Tage später abgeschlossen, Donald hatte es erfunden? Eine neue Solarzelle basiert auf billigem Kohlenstoff mit einem einfachen Herstellungsprozess, ähnlich wie auf dem Planeten Aquarius, wo Silizium knapp, aber Kohlenstoff reichlich vorhanden ist.
Donald und Gina waren erstaunt über das kleine Studienmodell, das wir gemacht haben. Am nächsten Tag ging er mit seinem Vater zu einem Patentanwalt, der ihn anmeldete.
Nach den Weihnachtsferien begannen Donald und ich mit der Arbeit an einem vollelektrischen Auto. Wir nahmen einen alten Honda Civic, entfernten den Motor und brachten ein paar neue Solarzellen auf dem Dach an. Diese waren mit vier leistungsstarken Gleichstrommotoren und mehreren großen Akkumulatoren verbunden. Der große Vorteil der neuen Zellen war, dass sie bei weniger als einem Viertel der Kosten den vierfachen Strom einer vergleichbaren Siliziumzelle produzierten. Das Geschäft lief schleppend, da sich Donald neben dem regelmäßigen Schulbesuch auch für Basketball und Baseball interessierte. Als er mir jedoch die Kontrolle über seinen Körper überließ, rannte er mit mehr als dem Dreifachen seiner normalen Geschwindigkeit. Meine Erfahrung in Technik und Physik erleichterte die Arbeit konzeptionell, sodass wir fast alle unsere technischen Arbeiten bis April erledigt hatten. Früher haben wir die Farbe, die Sitze und andere Kosmetika fertig gestellt, bevor das Schuljahr vorbei war.
Donald und Gina begannen Mitte Januar mit College-Interviews; Princeton stand auf der Liste an erster Stelle. Sie trafen sich am selben Tag, Donald führt. Der Interviewer, der Dean of Admissions, war offener als Donald erwartet hatte, trotz seiner hervorragenden akademischen und sportlichen Leistungen. Sie haben eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz, Donald, aber können Sie mir sagen, was Sie getan haben, um eine zweiseitige Empfehlung von unserem Präsidenten zu erhalten?
Er war ein paar Sekunden überrascht, bevor er seine Stimme wiederfand: Ich wusste nicht, dass Sie etwas für mich schreiben, Sir. Ich habe ihm vor einer Weile einen kleinen Gefallen getan, das ist alles.
Hmm, sagst du einen Gefallen? Für den Präsidenten? Interessant? hmmm? Was denkst du, ist der Höhepunkt deiner Highschool-Karriere?
Der Höhepunkt meines Lebens war, als meine Freundin zustimmte, mich zu heiraten. Wir werden zusammen zur Schule gehen. Er hat heute Nachmittag ein Vorstellungsgespräch. Der akademische Höhepunkt kam, als ich aus Versehen eine neue Solarzelle aus Kohlenstoff erfand.
?Kohlenstoff? Das ist unmöglich.?
?Ich habe einen kleinen motorisierten in meiner Aktentasche. kann ich dir zeigen Donald löste die Schnallen, nahm das Gerät heraus und legte es unter die Lampe auf dem Schreibtisch des Dekans. Er schloss die Kabel an und sah schweigend und stolz zu, wie der Motor sich schnell drehte. ?Ich habe ein Patent angemeldet und mehrere Firmen sind interessiert. Also baue ich ein vollelektrisches Auto, das diese als Energiequelle nutzt.
?Dies? Unglaublich; Stört es Sie, wenn ich das ein paar Professoren zeige? Ich kann es dir nach deinen Interviews mit deiner Freundin zurückgeben. Es muss Miss Provano sein. Wie ich sehe, stehen ihre Namen in Ihrer Bewerbung.
?Jawohl. Ich lebe bei ihnen, seit meine Eltern vor ein paar Jahren gestorben sind. Sie sind wunderbare Menschen, was angesichts ihrer Töchter nicht verwunderlich ist. Der Rest des Interviews bestand mehr als alles andere aus einer Reihe von Fragen zur Solarzelle.
Ginas Vorstellungsgespräch verlief ebenfalls gut, endete aber etwas früher, als drei Ingenieurprofessoren ins Dekanat stürmten. Gina, hättest du etwas dagegen, wenn ich diesen Typen Donalds Erfindung zeige? Ich verstehe sehr genau, dass Sie zusammen zur Universität gehen werden und es für Sie unmöglich ist, sie zu verlassen.
Das ist richtig, Dean. Donald und ich sollten als ein Teilnehmer betrachtet werden. Ich sage Ihnen, Princeton ist unsere erste Wahl, aber wir ziehen ein paar andere ausgezeichnete Schulen in Betracht, darunter Virginia, Harvard und Stanford. Warum bringe ich Donald nicht mit? Er ist direkt vor der Tür, wahrscheinlich nervöser wegen meines Vorstellungsgesprächs als alleine. Er stand auf und ging zur Tür, Donald mitnehmend. Hat er die Fragen beantwortet?Ja, er fummelte an dem Karbonzylinder herum, den er aus einer Trockenzelle genommen und mit etwas bedeckt hatte, von dem er annahm, dass es Reinigungsmaterial sein könnte. Nein, er konnte nicht sagen, welche Zutaten es waren, aber diese waren leicht erhältlich. Ja, er hatte die erzeugte Spannung auf 6 Volt festgelegt. ?Sechs Volt? Das ist unmöglich? schrie der Dekan der Ingenieurwissenschaften.
?Fühlen Sie sich frei, sich zu messen.? Er nahm ein Voltmeter aus seiner Tasche und reichte es dem Dekan.
Ein paar Minuten später gab es der Dekan zurück. Bemerkenswert? Verstehe ich, dass Princeton Ihre erste Wahl ist?
Ja, Sir, aber Sie sollten wissen, dass ich nur mit Gina zur Schule gehen werde. Wir sind verlobt, um zu heiraten. Wir werden unter keinen Umständen gehen.
?Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihre anderen Termine absagen. Ihr seid beide hier angenommen worden. Talente wie Ihres zeigen sich nicht jeden Tag. Weiß ich, dass Sie darauf ein Patent angemeldet haben? Wenn ja, werden Sie ein sehr reicher junger Mann sein. Überall gab es Händeschütteln, und der Zulassungsdekan teilte mit, dass innerhalb einer Woche ein Zulassungsbescheid herauskommen würde. Dies war eine große Ausnahme von ihrer Regel, aber Donald war ein außergewöhnlicher Fund.
Du bist eine sehr glückliche junge Frau? Er sagte es Gina.
Nein, Sir? Ich bin der Glückliche. Gina und ihre Familie haben sich um mich gekümmert, als ich niemanden hatte. In dem Wissen, dass Erfolg und Misserfolg immer noch bei mir sein werden, war es seine Liebe, die mich zu diesem Erfolg trieb. Er bedankte sich und ging. Gemeinsam, Hand in Hand, stiegen sie die Treppe zu ihren Eltern hinab und machten sich auf den langen Weg nach Hause.
An diesem Abend fragte ihn Gina im Bett: Bist du wirklich der Glückliche, Donald? Sie fragte.
?Sicherlich? Sie und ich haben H, aber meistens? Ich besitze dich. Du hast mich durch alles Gute und Schlechte begleitet, seit wir uns in der neunten Klasse kennengelernt haben. Ich wäre nichts ohne dich.
Ich wäre so ohne dich.
Ich schätze, wir… wir sind also das perfekte Paar. Gina nickte und führte ihn zum Bett.
KAPITEL 14
Donald und Gina kehrten im Januar mit Rache in die Schule zurück. Donald ging in sein letztes Jahr im Basketball mit der Hoffnung, dass er sein Team endlich zur Meisterschaft führen könnte, und er war fest entschlossen, dass ihm nichts im Wege stehen würde. Er spielte alle drei Positionen, obwohl der Guard sein natürlicher Platz war. Obwohl er etwas mehr als 6 Fuß, 4 Zoll groß und 200 Pfund schwer war, war er groß und stark genug, um drinnen zu spielen. Am Ende der Saison hatte das Team die Bezirksmeisterschaft gewonnen und es bis ins staatliche Halbfinale geschafft, dann verlor es gegen ein starkes Team aus Central, einer Schule, die den Rekord fast verdoppelt hatte. Donald erzielte durchschnittlich 26,4 Punkte, 10,7 Rebounds und 13,3 Assists pro Spiel, ein Triple-Double, wie er mir sagte. Kein Wunder, dass er wie im Vorjahr in allen Bezirken den First-Team-Award gewann, aber als er sowohl von der Associated Press als auch vom Parade Magazine zum Mr. Basketball des Staates und zum First-Team All-America ernannt wurde. überrascht.
Donald hatte auch eine herausragende Saison auf dem Baseballfeld, wo er 0,675 traf und ohne einen einzigen Fehler auf das Feld kam. Es erregte viel Aufmerksamkeit, bis mehrere professionelle Teams ihnen sagten, sie sollten ihre Entscheidungen nicht verschwenden. Er würde auf keinem Level professionellen Baseball spielen. Er verbrachte die nächsten vier Jahre seines Lebens im Südwesten von New Jersey und reiste mit seiner Frau nach Princeton.
Donald belegte den ersten Platz, während Gina der Greeter war. Am nächsten Tag heirateten sie auf Bermuda für ihre Flitterwochen. Ginas Eltern waren zu Recht stolz auf ihre Leistungen. Donald war damals schon ein ziemlich wohlhabender Mann. Ginas Vater hatte sein Geld klug investiert und Donalds Geld in weniger als vier Jahren fast verdoppelt. Dies war jedoch nur der Anfang. Es gab einen großen Bieterkrieg um die kohlenstoffbasierte Solarzelle, nachdem der Riesenhersteller General Electric gewonnen hatte. Sicherlich hatte Donald im Verhandlungsprozess einen großen Vorteil? Ich hätte ihm seine Strategien erzählen können, lange bevor er an den Tisch kam. Als Student in Princeton verdiente er mehr als 100 Millionen Dollar pro Jahr. Er hat nie angekündigt, dass er viel mehr als einen großen Ölkonzern ablehnen würde, angeblich um das Gerät vom Markt fernzuhalten. Donald sagte, er erinnere sich an etwas, das ich vor Jahren zu Gina gesagt habe: H tut mir einen Gefallen? und als er gefragt wurde, warum er mir geholfen hat, hat er geholfen. Ich möchte auch Gutes tun. Gutes tun? Er gründete die Douglas and Judith Dugan Memorial Foundation im Gedenken an ihre verstorbenen Eltern, um benachteiligten Kindern zu helfen, eine bessere Ausbildung zu erhalten oder einen wertvollen Beruf zu erlernen. Im Laufe des nächsten Jahrzehnts überwanden die Vereinigten Staaten ihre Abhängigkeit von ausländischem Öl, als das vollelektrische, solarbetriebene Auto immer häufiger wurde und der Benzinpreis unter fünfzehn Cent pro Gallone fiel. Nur wenige wollten ein herkömmliches Auto kaufen. Als vollelektrische Fahrzeuge als Gebrauchtwagen erhältlich wurden, gesellte sich das gasbetriebene Auto zu den Dinosauriern als ausgestorbene Spezies.
Donald fuhr Gina in seinem einzigartigen Auto nach Princeton. Obwohl von Anfang an klar war, dass Donald nicht zu schnell fuhr, wurde er mehrmals von neugierigen Polizisten angehalten. Sie stellten oft Fragen darüber, wie es funktionierte und was diese kleinen schwarzen Quadrate auf dem Dach waren. Sie interessierten sich auch dafür, wie leise das Auto war. Es gab keine Schalldämpfer oder Auspuffanlagen, keine Kühler oder Kühlmittel, nur die leichteste Servolenkung und Bremsen. Kurz gesagt, es war ein revolutionäres Werkzeug. Ein Sammler, ein bekannter Fernsehkomiker, bot ihm dafür 500.000 Dollar. Es tut mir leid, aber ich habe es getan, um es zu besitzen und es zu fahren. Nicht zu verkaufen.
Trotz der Verzögerungen kamen sie einen Tag vor ihrer geplanten Ankunft auf dem Campus an. Ihr Familienstand gab ihnen das Recht, außerhalb des Campus in Studentenwohnheimen auf dem Campus zu leben. Sie entschieden sich für Letzteres, da sie zumindest im ersten Jahr in der Nähe von Unterrichtsarbeit und sozialen Aktivitäten sein wollten. Obwohl es vor allem im Premium-Mixer einige Herausforderungen gab, haben sie die Orientierungswoche schnell hinter sich gebracht und alle Einstufungsprüfungen erfolgreich bestanden.
Gina hatte sich von einem jungen und schönen Teenager in eine schöne, sexy Frau verwandelt. Mit einer Körpergröße von 1,70 m und 118 Pfund wiegt ihr ganzer Körper ab der neunten Klasse – flacher Bauch, runder straffer Hintern und schmale Taille – zumindest mit Ausnahme ihrer Brüste, die ein solides C-Körbchen sind. Ihr glänzendes schwarzes Haar hing jedes Mal in diesen wunderschönen Tüchern, wenn sie Donald zu einem weiteren unglaublichen Orgasmus brachte. Es überrascht nicht, dass er viel Aufmerksamkeit von den Jungen der Klasse erhielt. Sie wurde viele Male zum Tanzen aufgefordert, aber sie lächelte immer, wenn sie ihren ehemaligen Verehrern zuerst ihre Verlobungs- und Eheringe und dann ihren gutaussehenden, starken Ehemann zeigte. Normalerweise nahm sie Donald mit auf die Tanzfläche und tanzte langsam ganz dicht neben ihm, selbst wenn die Musik in einem schnellen Tempo schlug. Alles, was er tat, war, die Kinder davon zu überzeugen, wie recht sie hatten, ihn vor Gericht zu stellen. Später zu Hause lachte er über alles.
Nun, Gina, du kannst lachen. Du warst die Schönheit des Balls. Ich habe niemanden gesehen, der mich wollte.
Ja, hast du. Habe ich dich gewollt?, wie ich dich immer gewollt habe? So wie ich dich jetzt will und so wie ich dich morgen und übermorgen wollen werde und?. Wenn die Rolle der Geschlechter vertauscht wäre, versichere ich Ihnen, dass die Mädchen auf Sie hereinfallen würden. Du wirst sie nie bemerken, aber ich tat es. Ich schätze, einige von ihnen haben wirklich gesabbert? genau wie ich.?
Oh mein Gott, diese ganze Dating- und Sex-Sache ist so dumm – so dumm.
Ja, Schatz, also komm ins Bett und lass mich dir genau zeigen, wie attraktiv du bist.
Okay? Aber es wird ein wenig überzeugend sein.
Ich denke, ich bin bereit für den Dienst. Sollen wir gehen? Hat das Donald wirklich zum Lachen gebracht? Ja? nicht wahr? Gina sagte, dass morgen ein anderer Tag sein würde, ließ all ihre Kleider auf einem großen Haufen liegen, nahm die Hand ihres Mannes und führte ihn den kurzen Flur hinunter ins Schlafzimmer. Mit etwas Glück hatten sie es geschafft, eine Wohnung am Ende des Wohnheims zu ergattern. Es gab weniger Nachbarn, die sie mit ihren Schreien belästigten. Er erinnerte sich, dass seine Mutter ihm erzählt hatte, wie gerne er und sein Vater nachts durchschlafen würden, seit Gina und Donald in der Schule waren.
Sie betrat das Schlafzimmer, warf ihr Höschen in den Korb und wandte sich an Donald. Er zog sich schnell aus und führte sie zurück ins Badezimmer, wo er die Dusche aufdrehte. Gina nahm die Seife und wusch sie sanft, kniff ihre muskulösen Wangen und küsste ihre Brustwarzen. Sie konnte sehen, wie sich der Stress des Mixers auflöste, als sie ihren Hals nach oben leckte und ihr Kinn in den Mund drückte. Er steckte seine Zunge in seinen Mund, um einen der sinnlichsten und leidenschaftlichsten Küsse ihrer Beziehung zu beginnen. Donald reagierte energisch, hob sie an den Füßen hoch und drückte ihre Brust an seine. Sei vorsichtig, Liebes, ich möchte nicht hinfallen. Dann könnte ich es vermissen, mit dem Hengst Nummer eins im Mixer rumzumachen?
Er senkte sie langsam auf den Fliesenboden und küsste sie erneut, als er auf die Erde zurückkehrte. Ich liebte diese kleinen Momente, in denen sie ihre Missverständnisse und Probleme mit ihrer Liebe zueinander lösten. Ich glaube, ich habe vielleicht überreagiert.
Okay? Was passiert, wenn du das zum Abschlussball mitnimmst? Donald grinste von einem Ohr zum anderen, als er ihr ins Gesicht sah. Ein Blick und sie lachte. Er hatte recht. Alles war so dumm und dumm. Gina war seine Frau und er liebte sie. Alle anderen Männer waren wahrscheinlich eifersüchtig auf sie und masturbierten gerade, als sie sich darauf vorbereitete, eine schöne und leckere Liebesaffäre mit Gina zu haben. Das Wasser wurde abgestellt und ihre Körper waren trocken genug, Donald brachte sie ins Schlafzimmer und legte sie aufs Bett. Er kletterte neben sie. Er küsste sie sanft, aber das dauerte natürlich nicht lange. Ihre Leidenschaft wuchs schnell, als sie sich umarmten.
Mitten im Kuss warf Gina ihr linkes Bein an Donalds Hüfte hoch und richtete ihren Schwanz aus, wobei ihr bereits Vor-Sperma-Tröpfchen in ihren Schlitz und engen Kanal tropften. Sie bewegten sich langsam, ihr Schub war aufgrund ihrer Position flach. Nach fast zehn Minuten war klar, dass nicht viel passierte. Äh, Gina ich? Er brachte sie zum Schweigen, indem er einen Finger an ihre Lippen legte.
Ich weiß? Aber denk darüber nach? Damit wir es für immer tun können. In einer Stunde wirst du unbedingt wie ich ejakulieren wollen. Ich liebe dich Donald. Ich liebe alles an Ihnen. Jetzt und für immer, ich liebe dich. Du bist alles für mich. Soll ich jetzt fortfahren oder willst du mich noch einmal küssen? Es dauerte weniger als eine Sekunde, um sich zu entscheiden, als Donald ihren Mund mit seinem Mund und seine Zunge mit seiner eigenen bedeckte und sich langsam – sehr langsam – mit seiner Frau liebte. Ich war sehr zufrieden. Eine Stunde später kletterte Gina auf ihn und versetzte sie in einen unglaublichen Orgasmus, als sie ihre Gebärmutter mit der schlüpfrigen weißen Creme wusch.
Natürlich war es eine Eingewöhnungszeit. Es gab mehr Arbeit – mehr Arbeit – aber nichts, was ich nicht bewältigen konnte. Trotz meiner Hilfe gab es vor allem Stress, die Notwendigkeit, erfolgreich zu sein. Obwohl Donald in seinem ersten Jahr genug Geld verdiente, um ein paar Leben zu überstehen, hatte er immer noch das Bedürfnis, an die Spitze zu kommen. Gina hatte die gleichen Sorgen und den gleichen Stress. Zum Glück hatten sie einander. Die Bindung zwischen ihnen war stärker denn je.
Ein Großteil von Donalds Stress kam von der Rivalität zwischen Ingenieurschule und Physik; beide nennen Donald ?sie? Student. Eines Tages, als sie in der Bibliothek lernte, erreichten Gina Gerüchte über einen Streit, der fast in körperliche Gewalt überging. Als er an seinem Schreibtisch vorbeiging, hörte man zwei Doktoranden über das Problem reden. Er sammelte seine Bücher und fand Donald sofort. Er traf sich mit beiden Parteien und drückte sich klar aus: Meine Herren, ich werde entscheiden, welchen Studiengang ich einschlagen möchte, wenn ich bereit bin, und all Ihre Diskussionen werden mich nur davon überzeugen, an eine andere Universität zu gehen. Was wäre, wenn ich das Admissions Office in Harvard oder UVA angerufen hätte? Beide sind sehr enttäuscht, dass ich hierher gekommen bin. Ich bitte dich, lass mich nicht hängen. Dann stand er auf und verließ das Gebäude, um Gina auf dem Bürgersteig zu treffen. Händchen haltend machten sie sich schnell auf den Weg zu ihren Wohnungen.
Schließlich wurde die Kontroverse beigelegt, als Donald sich entschied, Physik mit Nebenfach Mathematik zu studieren. Gina hat erwartungsgemäß Französisch und Spanisch studiert. Er hoffte, Lehrer zu werden, obwohl er das Geld nie brauchen würde. Wie ihr Mann ist sie nur ?um Gutes zu tun?
Donald spielte College-Basketball und war mehrmals All-Ivy. Er spielte auch im College-Baseballteam, aber Fußball gehört der Vergangenheit an. Vier Jahre später machten Donald und Gina ihren Abschluss bei Summa Cum Laude, suchten aber keinen Job. Donalds Stiftung war wie Topsy gewachsen, und viele der Fortune-500-Unternehmen haben sich verpflichtet, seine Arbeit zu unterstützen. Donald und Gina verbrachten die meiste Zeit damit, die Stiftung und ihre wachsende Belegschaft zu verwalten, aber Donald verbrachte auch Zeit im Labor. Mit ein wenig Hilfe von wem? Er erfand den reibungsfreien Elektromotor, bei dem der Magnetanker zwischen zwei Magneten gleicher Polarität schwebt, sodass sich alle drei abstoßen. Diese Erfindung revolutionierte die Allgegenwärtigkeit von Motoren, indem sie Reibung praktisch eliminierte. Es wurde auch für mindestens 100 Millionen Dollar pro Jahr an General Electric verkauft.
Es war fünf Jahre nach ihrem Abschluss, als Gina zum ersten Mal schwanger wurde. Ihr kleiner Junge hieß Douglas H, nach Donalds Vater und einem namenlosen Freund. Zwei Jahre später wurde ein zweiter Sohn geboren? Robert H ist Ginas Vater und nach mir. Das dritte war ein brechendes Mädchen, das sie Ashley nannten? Sie mochten einfach den Namen.
Ich musste ihnen Anerkennung zollen. Trotz ihres enormen Reichtums lebten sie sehr vernünftig. Es gab kein Jahr, in dem sie weniger als 90 Prozent ihres Erlöses an ihre Stiftungen oder andere bevorzugte Wohltätigkeitsorganisationen gespendet haben. Normalerweise waren es viel mehr. Sie hatten ein großes Haus in derselben Gemeinde, in der sie ihre Kindheit verbrachten, aber es war kein Herrenhaus; es war gerade groß genug für ihre Bedürfnisse. Sie hatten die meisten Jahre neue Autos, aber normalerweise war es ein Honda Accord All-Electric und wieder ein vollelektrischer Toyota Highlander.
Donalds erstes vollelektrisches Auto wird dem Smithsonian gespendet. Außerdem haben sie ihre Kinder dazu erzogen, daran zu glauben, den weniger Glücklichen etwas zu geben. Öffentliche Schulen waren gut genug für sie, und sie würden gut genug für ihre Kinder sein. Sie führten ein gesundes Leben, aßen mäßig, trieben regelmäßig Sport und tranken nur gelegentlich Alkohol. Infolgedessen war ihr Gewicht selbst zehn Jahre nach dem College fast dasselbe wie in der High School.
An einem sonnigen Tag im April hatten Donald, Gina und ich ein langes Gespräch; Douglas war zwölf Jahre alt. Wir waren uns alle einig – es war Zeit für mich, einen neuen Gastgeber zu finden. Als wir fertig waren, riefen sie Douglas ins Arbeitszimmer. Doug, bitte setz dich zu deiner Mutter und mir. Ich habe eine lange Geschichte, die ich dir erzählen möchte, begann sein Vater. Sie werden es kaum glauben, aber es ist alles wahr. Wir wissen es, weil wir leben. Es fing in der siebten Klasse an, als du in deinem Alter warst. Wenn ich fertig bin, werde ich beide Finger durchbohren und dir das beste Geschenk machen, das du jemals bekommen wirst.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert