Goldenxgoddess Und Gakworld Trafen Sich Und Sind Seitdem Fest

0 Aufrufe
0%


?..Seit Jahren wollte ich den warmen Körper meiner Schwestern spüren. Ich bin Eric und niemand wusste, dass ich davon träumte, Brenda langsam beim Ausziehen zu spüren und dann großartigen Sex mit ihr zu haben. Ich genoss meine Fantasie, aber ich unternahm nichts dagegen. Sie war eine jüngere Version von Donna und hatte einen Killerkörper und ein Gesicht. Sie ist ein sehr sexy Mädchen. Sie liebte es, Shorts zu tragen, um ihre schönen Beine zu zeigen.
Brenda?..
?..Ich wollte schon seit Jahren Erics Hände auf mir spüren. Mich zu spüren und dann tollen Sex zu haben. Ich sah zu, wie sie für meine Schwester fühlte, und ich wünschte, ich wäre es gewesen. Ich behielt das für mich und genoss es, darüber nachzudenken, ich machte mich geil. Ich bin nie darauf getreten.
? Es ist mir kalt. Wir trugen beide Shorts und das Haut-zu-Haut-Gefühl der Wärme traf mich. Ich stand auf und lächelte und zitterte. Er bemerkte es und lächelte. Unsere Beine kamen wieder zusammen und es gab eine weitere Reibung. Während ich ein Glas Limonade trank, spürte ich dieses Mal die Wärme auf meinem Gesicht. Er streckte sich, lächelte und sein Bein kreuzte meins. Der Nervenkitzel des schleichenden Beingefühls war unglaublich.
?.. Meine Schwester und mein Mann Don haben nichts bemerkt. Sein Bein war so heiß, dass ich mich nass fühlte.
Erich?
?.War es nur Schicksal, dass sich unsere Beine berührten?.aber es war ein angenehmes Schicksal für mich. Sie hatten heiße Beine und es war ein Knochenmacher, sie nackt und heiß zu fühlen. Als das zweite Gefühl nachgab, spielte mein Schwanz verrückt. Ich zog mein Hemd aus und band es mir um die Taille und verbarg einen Fehler. Niemand außer Brenda bemerkte es. Er sah auf meine nackte Brust und atmete tief durch. Ich wünschte, sie hätte Bluse und BH ausgezogen, damit ich ihre schönen Brüste sehen könnte. Ich sah sie an.
Brenda?
Verdammt, er macht sich über mich lustig. Zieh dein Shirt so aus. Ich kann auch scherzen. Pass auf, Eric. Ich wartete auf den richtigen Zeitpunkt, während ich auf meine Brüste starrte und mein Mann und mein Bruder beschäftigt waren. Ich nahm meine Hand und drückte eine Brust, sah ihm in die Augen und lächelte. Mal sehen, ob du deinen Ausrutscher versteckst, Eric. Er nahm ein Stück Papier und schrieb darauf Brenda 1, Eric 0. Wir lächelten beide und rieben uns wieder die Beine.
?.So fing es an. Dann gingen wir den Flur entlang und wir blieben beide stehen und sahen uns in die Augen. Ich flüsterte: (??Was ist die große Idee, dein Hemd auszuziehen und einen Fehler zu verstecken??) Er sagte: (??Du kleiner Nippelquetscher, das wollte ich tun und du wusstest es.?) Mein Herz war pochend, als unsere Hände sich hoben und schnell unser Gesicht berührten. Wir beide seufzten und schnappten nach Luft. Ich fühlte, wie der Orgasmus in meiner Muschi begann. Ich sah nach unten und der Fehler war riesig, als ich aufbrach, um auf die Toilette zu gehen.
Erich?
…verdammt? Diesen Korridor zu berühren, machte mich geil. Ich musste kaltes Wasser auf meinen Knochen geben, damit er runterging. Jetzt planen, es mehr zu fühlen.
?..Das nächste Ereignis war in meiner Garage. Ich war unter der Motorhaube, als ich spürte, wie Hände meinen Arsch berührten. Ich dachte, es wäre seine Frau und ich sagte: ?Das? Privateigentum, gnädige Frau. Ich habe nicht einmal aufgeschaut. Dann hörte ich: Ich bin ein unbefugter Herr. Es war Brendas Stimme. Ich drehte mich um und betrachtete ihre Schönheit. Keine Shorts, ein kleines Top und kein BH. Ich sagte: ‚Ich muss die Eindringlinge durchsuchen, Ma’am.‘ Ich zog sie außer Sichtweite und zog sie an mich heran.
….. Es war unser erster Kuss, und dann gingen unsere Hände an die Stellen, von denen wir geträumt hatten. Das Gefühl ihrer Brüste und ihres Arsches war großartig. Sie schob ihre Muschi in meinen Ständer und stöhnte. Als ich unter sein Oberteil griff, wanderte seine Hand zu meiner Hose, um meinen Fehler zu spüren. Wir wollten beide genau dort Liebe machen. Zwischen den Atemzügen flüsterten wir, wie wir das schon so lange wollten und wann wir allein sein könnten. Wir fühlten uns immer wieder, während wir sprachen. Ihre nackten heißen Titten waren unglaublich. Er drückte meine Knochen und streichelte sie sanft. Ich glitt mit meiner Hand über seine Shorts und fühlte die heißeste, feuchteste Muschi aller Zeiten.
….. Ich fuhr mit dem Finger über die Klitoris. Er zuckte zusammen und stöhnte, als er die volle Spitze meines Schwanzes spürte. Ich wollte so sehr ihren heißen und nassen Kitzler lecken. Er spreizte seine Beine, damit ich einen Finger hineinstecken konnte. Er zog meine Shorts ein wenig herunter, um meinen Schwanz zu enthüllen. Er senkte langsam seinen Kopf von meiner Brust zu meinem Penis. Seine Lippen fanden, wonach er suchte und fingen an, meinen Schwanzkopf zu streicheln und zu lecken. Meine Finger wanderten zu ihrer nassen Muschi, als sie lautlos stöhnte. Seine heiße, nasse Fotze an meinen Fingern nahm mir den Atem. Seine Lippen würden mich bald zum Abspritzen bringen, wenn das Auto seiner Frau ankam. Als ich unter die Motorhaube kam, ging Brenda zum Badezimmer des Hauses.
Brenda?..
?..Verdammt, das hat mich so heiß gemacht, meine Fotze kribbelt immer noch. Ich musste schließlich ihren schönen großen Kopf lutschen. Ich fühlte mich sehr heiß in meinem Mund. Wenn meine Schwester nicht nach Hause gekommen wäre, könnte ich ihren heißen Spermaschuss fast in meinem Mund schmecken? Aber ich werde. Meine Fotze ist so nass, ich hole besser den Föhn meiner Schwester und trockne meine Shorts zwischen meinen Beinen. Meine Hände zittern, ich habe Probleme mit all dieser sinnlichen Erregung. Bald werden wir uns nackt fühlen und wir können Liebe machen, wie wir wollen. Verdammt, ich bin erschüttert, ich mache besser meine Haare nass, als würde ich sie trocknen?Ich werde heute Abend unter der Dusche richtig gut mit meiner Muschi spielen. Jetzt meine Atmung in Ordnung bringen und mich normal verhalten?
Warten war eine Qual. Ein paar Beinmassagen, ein kurzes Gefühl im Flur und ein schnelles Gefühl in der Garage waren alles, was wir bekamen. Das Timing war einfach nicht richtig für uns, um auch nur 5 Minuten zu fühlen. Ich hatte Träume von Eric und die einzige Erleichterung, die ich bekam, war das Masturbieren unter der Dusche. Als Don und ich uns liebten, stellte ich mir vor, es wären Eric und ich. Ich hoffte, Erics Namen nicht im Schlaf auszusprechen. Manchmal träumte ich von Eric, ich wachte mit einer nassen Fotze auf. Ich steckte meinen Finger in meine Katze und stellte mir vor, es wäre Eric. Don war ein Tiefschläfer, also stellte ich fest, dass ich direkt neben ihm schlafen und einen Orgasmus haben konnte, ohne ihn aufzuwecken. Ich habe es geliebt, das zu tun, und es hat mir den Atem geraubt.
Erich?
?..Verdammt, Brenda war jetzt immer in meinen Gedanken. Donna wusste es nie, aber als wir uns liebten, war es Brenda, ich träumte, ich würde Liebe machen. Es war, als würde Brenda Donnas Brüste, ihren Körper und ihre Muschi lecken. Beim Wichsen unter der Dusche waren Brenda und ich heiß darauf, ans Ficken zu denken.
?.. Wann?. Ich fragte mich, ob der richtige Zeitpunkt für ein langes Gefühl für Brenda und mich wäre.
Wir warteten.
Eines Abends musste Donna wegen der Arbeit früh ins Bett gehen. Don ging zu einer Autoshow und ich saß auf der Couch und sah fern. Ich sah zu, wie Brenda vorbeikam, um etwas zu kaufen. Wir waren halb allein. Die Aufregung wächst, während wir uns ansehen. Ich war so nah dran, dass ich es nicht haben konnte. Donna schlief jetzt. Ich signalisierte Brenda, dass ich in die Garage gehen würde. Er lächelte breit und folgte mir. Wir stiegen hinten ins Auto, damit sie bei Donnas Überraschungsbesuch alles sehen konnte.
….. Ich öffnete den Kofferraum. Unsere Herzen schlugen schnell, als sich unsere Arme verflochten. Wir küssten die Lippen, die wir so sehr wollten. Ich fühlte ihre wunderbaren Brüste und sie fühlte meinen Fehler. Das schwere Atmen in den Ohren des anderen war wirklich erregend. Ich habe deine Shorts etwas heruntergezogen. Er milderte meine, bis mein Fehler herauskam. Er legte es zwischen seine Beine. Es war das erste Mal, dass wir so viel gemacht haben. Ich spürte die Feuchtigkeit ihrer Fotze an meinem Schwanz, als ich ihre Muschi hin und her bewegte. Mit offenem Kofferraum konnte Donna die Tür sehen, falls sie aus irgendeinem Grund hinausging.
…… Brenda streichelte mich und ich fing an zu hocken. Er rieb die Spitze meines Schwanzes über seine nasse Fotze. Es wurde einfach so weich und warm. Wir halfen ihr hinein und dann fing der Fluch an. Zuerst langsam, dann ließ er unsere Wut los und wir stöhnten, als ein tiefer schneller Fick stattfand. Oh mein Gott, beeil dich? Ich möchte so dringend mit dir ejakulieren. Wir machten. Unser gedämpftes Stöhnen quietschte, als wir uns fest trieben und ich ihm eine Mega-Sperma verpasste. Diese Katze lebte mit den Pulsen, als sie mit mir kam. Er zog hart an meinen Haaren, als er seine Zunge in meinen Mund steckte.
…..Sperma begann aus ihrer Muschi auf den Garagenboden zu tropfen. Er fickte mich einfach weiter hart und mit einem wunderschönen Stöhnen vor Vergnügen. Wir waren beide so schwach, dass ich uns zurückhalten musste. Wir schneiden unsere Küsse, um zu atmen. Unsere Köpfe dröhnten vor Emotionen, auf die wir lange gewartet hatten. Ich wollte sicher und zurückgezogen sein, aber ich konnte nicht, ich fühlte mich so gut in ihm. Sie kann ihre Muschi toll um meinen Schwanz bewegen. streichelte sie mit muschi. Alles verlief ruhig, aber unser Atem und unser Sperma tropften. Die Vorderseite seiner Shorts war durchnässt. Es schien ihn einfach nicht zu kümmern, als seine Augen geschlossen waren und er ein letztes Mal seine Fotze drückte.
Ich habe ihn zu der Überraschung, die wir beide teilten, nach Hause geschickt.
——-
?..Nach ein paar Tagen spielten wir alle wieder unsere Brettspiele. Wir machten eine Pause und ich verließ die Garage, um an meinem Auto herumzubasteln. Brenda ging für einen Snack zum Kühlschrank. Wenn sie sich bückte, konnte sie in den offenen Kühlschrank schauen. Tür knacken. Ein großes Augenzwinkern.
Er sah, wie Donnas Hand Donnas Bein rieb und Donnas Hand es zwischen ihren Beinen rieb. Er lächelte breit und sagte laut: Wer hat all die Kekse gegessen? Er schaltete den Kühlschrank aus. Tür und ich sah sie nicht an. Er ging in die Garage, um mir zu sagen, was er sah. Wir kicherten leise und stellten uns schnell zwischen uns.
? Dort, um etwas zu überprüfen? Ich gehe zu ihm nach Hause, um mir etwas anzusehen. Mädchen? ?.gibt es?immer ?etwas? um es in Schlafzimmern zu reparieren? Reparieren wir immer?
?.wirklich gut?..

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert