Fräulein Apple Bottoms In Ob

0 Aufrufe
0%


Es war eine sehr heiße Sommernacht. Ich beschloss, gegen 20 Uhr zum örtlichen Dogging-Spot zu gehen. Der Spot besteht aus einer mittelschweren und isolierten Straße, die auf halber Strecke ein Naturschutzgebiet ist und in einer Sackgasse inmitten eines Bauernfeldes endet.
Ich parkte auf halber Strecke und zog meinen Schwanz aus meiner Jeans. Wenn ich über das Konzept nachdenke, was ich in den letzten Wochen entdeckt habe, war ich ziemlich geil, dorthin zu gehen. Ein paar Züge in die richtige Richtung und mein Schwanz stand jetzt stolz genau 8,5 Zoll. Ich schob meinen Stuhl zurück, um Beinfreiheit zu schaffen, und streckte mich so aus, dass meine Eier von meinen Schenkeln gelöst wurden. Ich höhlte sie mit meiner freien Hand aus, während ich anfing, mit meinen Fingerspitzen auf meinen Schwanzkopf zu achten.
Als ich mit meinem Daumen über meinen Schwanzschlitz fuhr, zog sich ein dicker Strang Pre-Sperma aus seinem Loch und funkelte, als ich ihn in meine Finger schnappte. Ich zog sie in meinen Mund und leckte sie. Ich war sehr wütend. Es ist öffentlich im Auto geparkt und kann von völlig Fremden beobachtet oder sogar damit gespielt werden. Der Geschmack von Pre cum auf meiner Zunge, der das Gefühl meines pochenden Gliedes in meiner Handfläche verstärkt.
Ich sehe einen Lichtblitz in meinem Seitenspiegel. Da ich weiß, dass ich etwa 30 Sekunden Zeit habe, um meinen Schwanz wegzustecken, wende ich meine Augen nicht vom Spiegel ab, während ich dies tue, und ich habe etwa 10 Sekunden Zeit. Ein kleines Auto, das aussieht wie ein Mann und eine Frau, fährt hinein. Es ging weiter bis in eine Sackgasse.
Ein paar Minuten, nachdem die Bremslichter des Autos verschwunden waren, wurde ich in meiner Seitenansicht von einem anderen Satz Scheinwerfer begrüßt. Als ich näher kam, bemerkte ich ein drittes Auto, das von hinten kam. Ich wartete, bis sie vorbei waren, und als die Bremslichter um die Straßenecke bogen, beschloss ich, loszugehen und nachzuforschen. Drei Autos in einer Sackgasse schienen die Art von Aktivität zu sein, an die ich mich gewöhnte.
Ich steckte den Schlüssel ins Zündschloss und startete mein Auto. Als ich den Schalthebel wieder an seinen Platz drückte, sah ich eine Lichterkette, die von der Straße zurückkam. Da ich wusste, dass es keine Chance zum Überholen geben würde, schaltete ich auf Neutral, um das Auto passieren zu lassen. Als er näher kam, verlangsamte der Fahrer das Auto, bis es neben meinem Fenster anhielt.
Der Mann sah mich an, als ob er reden wollte, also öffnete ich mein Fenster und wurde begrüßt? Hallo, ich und sie wollen heute Abend etwas Spaß haben, aber sie ist sehr wählerisch, mit wem sie ausgehen möchte. Ihm gefällt dein Aussehen, aber diese beiden Männer fahren schon eine Weile hinter uns her. Wir fahren, um sie abzuschütteln, und kommen heute Nacht zurück und treffen uns am Ende dieser Straße. Sieht das nach etwas aus, das Sie interessieren würde?
Ich sah ihn an, dann ihn. Sie waren ein ziemlich attraktives Paar, vermutlich Mitte 40. ?Ja, klingt es gut? Ich antwortete.
Gut, dann bis später
Ohne zu merken, was passiert war, kurbelte ich mein Fenster wieder hoch und war wieder allein. Mein Penis presste sich gegen das Material meiner Jeans, zuckte schnell und erwartete, was die Nacht für mich bereithalten würde. Ich wartete darauf, dass die beiden Männer an mir vorbeigingen und zur örtlichen Tankstelle gingen. Wenn ich den Rest des Abends in der Dunkelheit eines Bauernfeldes sitzend verbringen wollte, brauchte ich etwas zu trinken und etwas zu essen.
Nachdem ich meine Vorräte bekommen hatte, ging ich zurück zu dem Ort, an dem wir uns verabredet hatten. Aufregung durchflutete meinen Körper. Ich konnte es kaum erwarten, meinen Schwanz wieder aus meiner Jeans zu befreien. Ich ließ meine Hand auf das Zeug fallen und rieb meinen Schwanzkopf. Ich konnte die Wärme meines pochenden Körpers spüren. Ich bog in die abgelegene Straße ein und machte mich auf den Weg zum Ende der Straße. Ich überholte eines der Autos, die ich zuvor gesehen hatte. Er parkte das Auto, damit die Aufgabe des Paares, ihn loszuwerden, geklappt hatte, zumindest für den Moment, dachte ich. Ein breites Lächeln huschte über mein Gesicht, wissend, dass ich bald mit dem Paar spielen würde, auf dem er wahrscheinlich saß und sich auf ihn stürzte.
Die Straße wurde holprig und verwandelte sich von Asphalt in Schmutz. Ich fuhr bis zu dem, was ich für das Ende der Straße hielt, und drehte mein Auto so, dass ich die entgegenkommenden Scheinwerfer sehen konnte. Ich parkte, schaltete die Zündung und das Licht aus und zog meinen Stuhl zurück. Ich ließ meine Jeans schnell bis zu meinen Beinen herunter und zog meine Boxershorts mit.
Mein Schwanz sprang hoch und schlug gegen das Lenkrad. Das Gefühl von frischer Luft, gemischt mit der Pre-Cum-Beschichtung um meinen Schwanzkopf, ließ mich wie verrückt zittern. Ich dachte, ich sollte meine Nerven beruhigen oder ich blase meine Ladung, wenn ich sie sehe.
Ich zog meine Schuhe aus und schob Jeans und Boxer von meinen Füßen. Ich dachte, ich würde jemanden sehen, der gut ist, bevor sie mich sehen. Ich ziehe meine Schuhe wieder an und greife nach meiner Zigarettenschachtel. Ich nahm den vorverpackten Joint ab, den ich vor dem Schlafengehen rauchen wollte, und schnappte mir mein Feuerzeug. Dann stieg ich aus dem Auto und setzte mich auf den Rand meiner Motorhaube.
Ich steckte die Kakerlake in meinen Mund und atmete heftig ein, als die Flamme die Spitze traf. Nachdem ich es angezündet hatte, warf ich das Feuerzeug vor mich hin und legte meine Hand um mein immer noch pochendes Werkzeug. Ich fing zuerst an zu rauchen und gab mich langsam ab, wechselte häufig die Hand und vergaß nicht, von Zeit zu Zeit meine Eier zu streicheln.
Es war so eine Sache, in der Öffentlichkeit halbnackt zu sein. Alle Aufmerksamkeit auf meinen Schwanz im Stehen. Ich dachte darüber nach, wie die Frau des Paares aussah, ich träumte, dass sie vor mir kniete. Ich spuckte in meine Hand und rieb den Schwanz an meinem Kopf. Stellen Sie sich vor, wie ihre Zunge meinen Schaft hinunterläuft. Ich zog die letzten paar Rechen aus dem Joint und warf sie beiseite. Jetzt fühle ich mich ganz wohl, ich nahm meinen Schwanz in beide Hände, ich fing an, mit Absicht zu masturbieren. Ich konnte spüren, wie mein Mut über die Rinne stieg, und meine Eier begannen sich zusammenzuziehen. Als ich kurz davor war, meine Ladung zu explodieren, beschloss ich aufzuhören. Mein Schwanz zuckte in der Sommerluft, als ich mein Feuerzeug nahm und zurück zum Auto ging.
Ich beschloss, meine Boxershorts und Jeans bis zu meinen Beinen hochzuziehen und mein Sandwich zu öffnen. Ich saß scheinbar stundenlang da. Es war 1 Stunde und 20 Minuten her, seit ich mit dem Paar gesprochen hatte, als ich einen Lichtblitz auf der Strecke sah.
Ich saß sehnsüchtig da und wartete auf das Auto. Ich versuchte, nicht zu aufgeregt zu werden, da sich mir kein Paar langsam näherte. Als das Auto nur noch wenige Meter von meinem Auto entfernt war, bog es nach rechts ab und zog das vertraute Auto vor meiner Motorhaube weg. Die Beifahrertür ist umgekehrt, um bündig mit meiner Fensterscheibe zu sein.
Ich saß im Auto, während sich das Paar bewegte, es war dunkel, also konnte ich nur sagen, wenn es Bewegung gab. Ich saß da ​​und sah zu, ohne genau zu wissen, was mich erwarten würde. Als die Bewegung aufhörte, beschloss ich, aus dem Auto auszusteigen, um mit ihnen zu sprechen.
Als ich näher zum Fenster kam, wurden die dunklen Umrisse deutlicher und ich konnte sehen, wie sich die Frau über den Schalthebel lehnte und ihren Kopf auf dem Schwanz ihres Partners auf und ab bewegte. Er hielt seinen Höschenarsch hoch, damit ich ihn sehen konnte. Ich nahm meinen Schwanz aus meiner Jeans und fing an, ihn zu reiben. Augen fixiert auf ihren wunderschönen Arsch vor mir.
Der Mann bedeutete mir, die Tür zu öffnen, also steckte ich meinen Schwanz hinein und nahm den Griff. Als ich die Tür aufzog, konnte ich die Frau sehen, die nur ihren schwarzen Spitzen-BH und Stiefel trug. Der Mann nickte mir schnell zu, legte seine Hand auf ihren Hinterkopf und drückte sie in ihre Leiste.
Ich nahm dies als Anweisung, meine Hände oben an seinen Stiefeln um seine Beine zu legen und sie langsam anzuheben. Kreuze deine Knie und deinen Arsch hoch. Als ich seine Falte erreichte, kniff ich in seine Arschbacken und hörte den Mann von seinem Schoß aus stöhnen. Es zuckte, als dies geschah, also wusste ich, dass es den gewünschten Effekt hatte. Ich fuhr mit meinen Händen über ihr Höschen. Ziehte sie manchmal leicht über den feuchten Fleck. Ich fing langsam an, mit meinen Fingern unter ihr Höschen zu fahren, um sicherzustellen, dass ich einen guten Halt hatte. Ich kniff in ihre Arschbacken, brachte meine Daumen nahe an die rotglühende Spange, zog sie auseinander und steckte meine Nase in den Spalt. Ich inhalierte Sexmoschus durch den Stoff, berauschte meine Sinne, rieb mein Gesicht über sein Höschen, kniff weiter in seine Wangen und achtete darauf, ihn gegen seinen Rücken drücken zu lassen, während meine Nase auf einer Linie mit seiner Arschspalte war. Gang und zog ihn durch den Schlitz nach unten.
Als ich das tat, fing sie an, sich in mein Gesicht zu drücken, also schob ich meine Nase wieder in ihren Arsch, zog das Höschen über ihre Schenkel und vergrub meine Zunge tief in ihrer durchnässten nassen Fotze. Dies veranlasste ihn, seinen Kopf zu heben und laut zu stöhnen. Mmmm ist das gut, meine Muschi so zu lecken? gab Anweisungen.
Ich strich weiter mit meiner Zunge über sie, bearbeitete ihren Schlitz auf und ab, umkreiste ihr enges Fickloch, saugte an ihren Schamlippen und ihrer Klitoris und grub manchmal meine Finger leicht hinein. Jedes Mal, wenn ich es betrat, floh es rückwärts und erwartete mehr.
Der Mann sagte plötzlich: Oh, das ist toll, das gefällt ihm wirklich. Möchten Sie es in Ihrem Auto mitnehmen? Ich sagte, ich würde gerne, und er fing an, zurückzukommen. Sie drehte sich zu ihrem Mann um und gab ihm den längsten Zungenkuss aller Zeiten. Dabei fuhr meine Hand durch ihren BH über ihren Bauch und ihre Brüste.
Schließlich bewegte sie sich, hob ihre Tasche auf, schwang ihre Beine aus der Tür und stellte sich vor mich. Stoppte es bei etwa 5?4? lockiges blondes/braunes Haar, eine Brille, die sie so sexy aussehen lässt. Ihre Brüste sahen aus wie ein b/c Körbchen und ihr Bauch war flach. Bist du blendend? Ich sagte ihm. Er lächelte nur und ging auf meine Beifahrertür zu. Ich beobachtete ihren Arsch, während sie ging. Ich dankte dem Mann, der mir vollen Zugang zu seinem Partner gewährte und den Fall verfolgte, indem er meinen Platz auf dem Fahrersitz meines Autos einnahm.
Ich schloss die Tür und sah ihn an, er lächelte wieder und dann sagte er: Also, wie heißt du denn?
Ich bin Olive? Ich antwortete. Und ihr beide?
Ich bin Sally und mein Mann heißt Reg. Wie alt sind Sie??
?Ich bin 22 Jahre alt? Ich sagte ihm. Bin ich alt genug, um deine Mutter zu sein? Sie hat geantwortet.
Haha, warum wie alt bist du?
Werde ich 48 zu 47? Gestand.
Du bist eine sehr attraktive Dame, Sally, und du machst mich definitiv an? Ich ging zu ihm hinüber, legte meine Hand an sein Gesicht und zog ihn für einen Kuss zu mir. Erwiderte er langsam und drückte seine Zunge gegen meine. Wir küssten uns ungefähr fünf Minuten lang, unsere Hände begannen sich zu berühren. Erhöhen Sie langsam die Spannung bis zu einem vollen Kuss. Ich zog mich zurück, ?mmmm, lass uns deinen Schwanz sehen? sagte.
Ich knöpfte meine Jeans auf und schob sie meine Beine hinunter und mein Schwanz tauchte wieder auf. Es war schwerer, als ich mich erinnern konnte, und ich wollte, dass Sally es berührt. Er streckte die Hand aus und legte seine Finger um sie. Ich konnte fühlen, wie es unter seiner Berührung zitterte. Er griff in seine Tasche und zog ein Kondom heraus.
Ich nahm es aus der Verpackung und rollte meinen Schwanz hinunter. Komm her und füll mich voll, schmerzt meine Muschi nach einem guten Fick? Ich musste nicht darüber nachdenken, ich ging zu ihm hinüber und zog ihm sein Höschen aus. Ich hob ein Bein über die Leine und beugte meinen Schwanzkopf zu seiner Muschi. Ich konnte die Nässe an meinen Fingern spüren, als ich am Eingang meinen Kopf überprüfte.
Du bist älter als Reg, fang bitte ruhig an? flüsterte mir ins Ohr. Ich habe ihn halb durchgefickt. ?OOOHHH? sagte. Er zog mir mein Shirt über den Kopf und ich half ihm, es auszuziehen, während ich langsam in ihn hinein und wieder heraus schlüpfte. Er gleitet mit seinen Händen über meinen Rücken und zieht mich zu sich heran, und ich schiebe meinen Schwanz ein wenig mehr hinein. Er grub seine Nägel in meinen Rücken und kratzte mich, was mich sehr abtörnte, also schob ich es bis zu meinen Eiern. ?Verdammt.? Er sagte, als ich unten ankam. ?Gib es mir. Bitte fick mich und gib mir deinen Mut
Ich fing an zu beschleunigen, er begrüßte mich mit synchronisierten Beats, als wir anfingen, uns in der neu entdeckten Lust des anderen zu verlieren. Ich öffnete ihren BH und schob ihn beiseite, wobei ich die Kugel wie Brustwarzen an meinen Mund brachte. Er packte mich an den Haaren und drückte mein Gesicht an seine Brust. Das Geld in meinem Schwanz wurde immer härter und ich konnte sagen, dass er näher kam.
Ich fuhr mit meinen Fingern über ihren Kitzler und kniff in meine Fotze. Er fühlte sich so eng an, als das passierte und ich konnte mich beim langsamen Ficken nicht mehr beherrschen. Ich fing an, mit allem zu kuscheln, was mir wichtig war, und ich konnte spüren, wie das Wasser begann, meine Eier und Beine zu bedecken. OOHH, ich komme, fick, gib es mir, ahhhhhh shiiiiittttt? Sie schrie. Zu wissen, dass ich es mitbringen würde, war alles, was ich brauchte, und ich knallte meine Ladung hart auf das Kondom. Er packte meinen Schwanz so fest mit seinem verdammten Loch, dass ich das Gefühl hatte, er würde ewig auf meine Eier ejakulieren.
Wir küssten uns wieder leidenschaftlich, als wir langsamer wurden. Das war großartig, kannst du das noch einmal machen? sagte. Ich sagte ihm immer wieder, dass er mich hereingebracht hat, als gäbe es kein Morgen, und dass ich mehr daran interessiert wäre, ihn wiederzusehen, um mehr Spaß zu haben. Wir setzten uns, um uns auszuruhen. Wir ordneten unsere Kleider und stiegen aus dem Auto. Als sie mit Reg zurückkam, sah sie so zufrieden aus, wie ich mich damals fühlte. Und willst du das noch einmal machen?
Ja, ich würde euch beide gerne wiedersehen? Ich antwortete.
Reg zückte sein Handy und fragte nach meiner Nummer. Ich sagte es ihm und er rief mich an, um mich zu ändern.
Wir wollen in ein paar Wochen wieder spielen, ich schicke dir eine SMS, um zu sehen, ob es kostenlos ist. Reg erklärt.
Klingt gut? Ich antwortete.
War das wirklich toll? Sally hat es uns beiden gesagt. Ich stimmte zu und beugte mich hinunter, um ihr einen Gute-Nacht-Kuss zu geben. Sie antwortete mit ihrer Zunge und wir küssten uns für einen Moment vor ihrem Mann. Er sah sie nur mit einem Lächeln im Gesicht an.
Wir verabschiedeten uns und sie gingen. Lässt mich wieder allein auf dem leeren Feld zurück.

Hinzufügt von:
Datum: September 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert