Extremer Faustfick Dreier Pornostunde

0 Aufrufe
0%


Nancy ging den Weg entlang, der den Ozean überblickte. Morgennebel
versperrte den Blick auf das blaue Meer, das sich weit hinter dem Horizont erstreckte
An einem klaren Tag. Das Einzige, was im Nebel zu sehen war, waren Hopewell Cliffs.
Diese riesigen Steinmonolithen kommen vom Strandboden.
mehr als fünfunddreißig Meter. Die Felsen erheben sich über der Meereslandschaft darunter. Sie
ihre imposante Größe und Dominanz über der Küstenlandschaft machen sie zu
Die Hauptattraktion in New Brunswick. Und die Talente von heute Morgen
Das Überfliegen eines dichten Nebelteppichs verleiht ihnen eine fast mystische Atmosphäre.
körperliche Erscheinung.
Doch für Nancy besteht die einzige Bedeutung der Felsen heute darin
wo es ihm gesagt wurde. Er stand zu früh auf, um die zwei Stunden zu vollenden.
Fahren Sie im Dunkeln, um zur festgelegten Zeit von 06:40 Uhr dort anzukommen.
Es war tatsächlich viel früher. Er saß in seinem Auto.
vierzig Minuten auf dem leeren Parkplatz. es war sonst niemand da
Kein Wunder, dass es an einem frühen Sonntagmorgen im Oktober passierte.
Es ist keine beliebte Zeit für Reisende, um auszugehen. als frühes erstes Licht
Es war der Morgen, an dem Nancy aus dem Auto stieg, um zu Fuß zu gehen und zu warten.
Die Anspannung war fast unerträglich. Jede Minute fühlte sich für ihn wie eine Stunde an
zusammen gegangen. Er sah immer wieder auf seine Uhr. Hände bewegten sich
war so langsam, dass er sich fragte, ob die Zeit kommen würde. Mehrmals
Er dachte daran, wieder ins Auto zu springen und davonzurasen. Aber er tat es nicht. ER
gewartet. Als ob er wüsste, dass er es tun musste. Sein Bedürfnis war sehr stark. für so groß
Ihre Angst war, dass sie nur zurückkommen würde, wenn Nancy ging.
Frustration und Einsamkeit, die Teil Ihres Lebens sind
lang.
Er wartete auf einen Mann. Ein Mann, den sie noch nicht getroffen hat, aber mit dem sie zusammen war
Er hatte in den letzten sechs Wochen geschrieben und gesprochen. ein Mann mit
Die Worte hatten ihn zu Staunen und Aufregung inspiriert.
noch nie erlebt hatte. Ein Mann, der nach ihr gesucht hat
Der Meister, dessen Herrschaft er sich danach sehnt, mit jedem Bisschen davon zu spüren
sein.
Seine Seele lebte von einem Bedürfnis nach Befriedigung. Als er die Straße entlang geht
Die gepflasterte Straße blickte auf sein Leben zurück. Er hat in jungen Jahren geheiratet
Jugend. Die Beziehung war von Anfang an eine Katastrophe. es war ein Magazin
Ehemann, dessen Glanz sich sofort nach der Einnahme verdunkelt und rostet
Gelübde Der nächste Mann in ihrem Leben war ein missbräuchlicher Alkoholiker. er lebte hier
Fürchte es, bis du die Kraft findest, aufzustehen und zu gehen. Und schlussendlich
Er war ihr Ehemann, mit dem sie seit über zwanzig Jahren ihre Liebe teilte. er war
Ein Mann, der sie wie eine Kaiserin auf einem Podest behandelt. Und obwohl
In vielerlei Hinsicht befriedigend, war die Beziehung sehr vanillig zurückgelassen.
Nancy, mit einer unerfüllten inneren Sehnsucht. er fühlte sich
Er muss sich mit Leib und Seele einem Mann hingeben, der es empfangen wird.
Vollständige Kontrolle über ihn, selbst für kurze Zeit. jetzt er
Er war wieder frei, entschlossen, diesem Ruf zu folgen.
Jahrelang hat er sich selbst verleugnet.
Er hatte alle Informationen recherchiert, die er über D/S und BDSM finden konnte.
Dieses neu gewonnene Wissen weckte seinen Appetit noch mehr. Aber zuerst
Kontaktversuche schreckten ihn ab. Beantwortet von ihren E-Mails
unangenehme Männer, deren einziges Interesse darin besteht, sie zu demütigen. es war nicht
Die Fußmatte ist ein geistloses Wesen, das alles akzeptiert, was herunterkommt. ER
Er wollte Dominanz, keine Belästigung. Und sie wollte einen erfahrenen Mann, nicht
Möchtegern-Rookie. Nach monatelanger Suche traf Nancy auf einen Dom.
Zustände. Die Sitzungen waren für ihn aufschlussreich. physische Aspekte
es war aufregend. Er liebte das Gefühl der Ohnmacht, das von der Sklaverei ausgeht. ER
Er genoss den Schmerz. Er fühlte sich frisch und lebendig, während er es erlebte.
die Freude, sich zum ersten Mal zu ergeben. Aber obwohl er sein Bestes gab
er glaubte nicht, dass er derjenige war, der diesen Dom respektierte.
Er wollte mehr, bis zu dem Grad, auf dem er es wollte. Aber er wusste nicht wie
ihn zu erreichen
Dann verband er sich mit Ihm. Vom ersten E-Mail-Austausch
Nancy war in seinem Bann. Seine Einsichten und Wahrnehmungen erstaunten ihn. ER
Er konnte hineinsehen wie kein anderer. In der Tat manchmal er
Er glaubte, sich selbst besser zu kennen, als er sich selbst kannte. sie fühlte sich nackt
zum Geist davor. Erotische Bilder in seinen Schriften,
in ihm ein Zustand traumhaften Tagträumens. Sie sehnte sich danach, seine Realität zu spüren.
berühren. Er wusste, dass er derjenige war, der ihn mitnehmen konnte, wohin er wollte.
weil er bereit war, sich vollständig seiner Kontrolle und Herrschaft zu unterwerfen.
Als ihm ein Treffen angeboten wurde, stimmte er daher sofort zu. Danach
Nachdem sie Anweisungen für den Termin am Freitag erhalten hatte, wurde sie wunderbar empfangen.
Achten Sie darauf, sie genau zu befolgen. Er war sehr früh aufgewacht. früh gegangen
früh ankommen Jetzt ging er auf und ab und wartete ungeduldig auf seine Ankunft. Aber
Als die Minuten vergingen, begann er sich Sorgen zu machen. Von ihm fehlte jede Spur. tun könnte
Er sieht vor der Einfahrt, aber da war kein entgegenkommendes Auto.
Die Anweisungen waren hinsichtlich des Timings so genau, dass er sich fragte, ob etwas nicht stimmte.
war falsch. Er schaute auf seine Uhr. Es war genau 6:40 Uhr. doch es war
allein.
Dann hörte er ein schreckliches Geräusch, das ihn an Ort und Stelle erstarren ließ. ER
Er konzentrierte seine ganze Aufmerksamkeit auf das Zuhören. Seine Konzentration war hoch.
Er hörte Schritte, aber es war niemand zu sehen. er plötzlich
Er erkannte, dass das Geräusch von unten kam, die Metalltreppe hinunter.
die zum Strand und zum Grund der Felsen führte. Treppe
lang, mehr als viermal. Langsam hin und her klettern
Höhen steiler Klippen. Er blickte nach unten, konnte aber nicht weit sehen
wegen dem nebel. Aber mit der zunehmenden Lautstärke der Schritte
Wer auch immer es war, er wusste, dass es näher kam. Nancy zitterte. ER
Er war sowohl vor Aufregung als auch vor Angst betäubt. ER
Ihr Herz schlug so laut in ihren Ohren, dass sie dachte, es könnte so sein.
das Geräusch der Schritte übertönen. Nach einer Ewigkeit von Minuten
Die Figur hat den Nebel durchbrochen. Er trug einen langen schwarzen Umhang
mit schwarzer Kappe. Als er die Spitze des Metallabsatzes erreichte, blieb er stehen.
und sah Nancy an, die etwa zehn Meter entfernt stand. ENTFERNT
Titel. Sie erkannte ihn sofort. Er wartete darauf, dass sie sprach.
Komm … folge mir.
Er drehte sich um und ging die Treppe hinunter. Nancy war für einen Moment fassungslos.
Bewegung. Aber als sie wieder im Nebel verschwand, beeilte sie sich, ihm zu folgen.
Er. Die Treppe war feucht. Weil sie nur Sandalen trägt
Das Geländer schloss sich fest, als er hinabstieg, aber auch es war nass und rutschig.
Sie versuchte mitzuhalten, aber am Geräusch ihrer Schritte erkannte sie, dass es ihre waren.
zurückfallen. Treppe errichtet. Der Nebel war so dicht
Ich sehe nur ein paar Meter. Fortsetzung. Als er kletterte, flogen seine Ängste davon
Nieder. Die Wildheit der Umgebung und das Erlebnis begeisterten ihn.
Er würde das niemals alleine versuchen. Er fühlte sich wie er selbst
Er wird in das größte Abenteuer seines Lebens hineingezogen. musste es unterdrücken
Lachen und Freudenschreie. Er fühlte sich sehr frei.
Oben an der Treppe drehte er sich um und folgte ihr zum Strand. Wieder
er konnte sie nicht sehen, weil der Nebel am Boden noch dichter war. Aber
Er konnte immer noch seine Schritte hören, da der Strand aus Stein und nicht aus Sand bestand. Dies
Die starken Gezeiten, die dieses Gebiet trafen, spülten alle Sedimente weg. Alles
Es war eine dünne Schicht aus grauem Schlamm, die den freigelegten Meeresboden bedeckte. ES
die Flut war niedrig. Atlantikwellen waren von weitem zu hören.
Nancy hat jedoch nie davon gehört, da sie sich so auf das Thema konzentrierte.
Schritte, denen er zu folgen versuchte. Es ging ihm großartig
Anstrengung zu wachsen. Irgendwann kamen ihre Umrisse ins Blickfeld, aber Nancy
im Schlamm ausgerutscht. Der kalte Schlick schauderte an seinen entblößten Beinen. Anmeldung
versucht wieder aufzustehen. Primitive Umgebung war schwierig
Er gewann sein Gleichgewicht und seine Richtung zurück und setzte seine Verfolgung fort.
Er war mehr als eine Meile über die Prärie gegangen, als er auf einen Pfad trat, der nach oben führte.
auf der steilen Seite. Dieser Weg war durchdrungen. Der Aufstieg war anstrengend.
Nancy spürte, wie ihr der Atem stockte, als sie das Ende des Weges erreichte.
zwei große Felsen mit einer schmalen Lücke dazwischen. er drückte
ES. Auf der anderen Seite war eine Öffnung, die in eine Höhle führte. es gab keine Anzeichen
aber er wusste, dass es da war, weil er nirgendwo anders hingehen konnte.
Langsam betrat er die Höhle. Der Weg durch den harten Felsen war schmal
und dunkel. Seine Schritte waren unsicher. Er tastete sich vor. etwa danach
Zwanzig Meter entfernt konnte er ein schwaches Licht sehen. Während Sie Fortschritte machen und
Im Inneren wurde dieses Licht heller. Endlich bei einer Eröffnung angekommen.
großer Raum. Er keuchte bei dem, was er darin sah.
Der Raum war über hundert Quadratmeter groß. Decke
seine Höhe reichte von weniger als einem Meter bis über sieben Meter.
Center. Die Höhle war von mehreren hundert weißen Kerzen gut beleuchtet.
in jeder sichtbaren Kante und Nische im Raum platziert. Dies
flackernde Flammen werfen ein unheimliches und doch warmes Licht in den Raum. zu seinen Füßen
Nancy sah zwei Reihen Kerzen, die den Weg zwischen ihnen beleuchteten. ER
er folgte ihr ins Zentrum und traf schließlich ihren Meister.
stand da und wartete auf ihn.
Er bedeutete ihr, sich vor ihn zu stellen. Er sah ihr direkt in die Augen.
Seine Wirkung auf Nancy war hypnotisch. hatte seine Augen untersucht
Bilder an ihn geschickt. Er wusste, dass sie stark waren, aber nicht so.
Das Wesen seiner Seele stand ihm offen. Seine Kapitulation ist bereits
Komplett. Er war es.
Er bückte sich, um seinen langen Mantel aufzuknöpfen, und ließ ihn zu Boden fallen.
Boden. Nancy stand gemäß ihren Anweisungen in einem schwarzen Morgenmantel da.
Es war das einzige, was er unter dem Mantel trug. Er hatte eine Kette um den Hals
Silberkreuz. Sie streckte die Hand aus, um ihr vom Wind zerzaustes Haar zu glätten. Nancy
Sie begrüßte das Gefühl seiner Hand, die sie streichelte. Er fühlte sich zuversichtlich und
Stehen Sie groß und groß mit ihrer schönen Brust in ihrer Gegenwart
Als sie nach vorne geschoben wurde, war ihre stolze Haltung eine Einladung an ihn, sie zu berühren.
Mit einer einfachen Bewegung knöpfte er seinen Umhang auf und warf ihn beiseite. er war
nackt. Nancy studierte seinen Körper von Kopf bis Fuß. Sie wollte ihn unbedingt berühren.
Haut aber wagte es nicht. Als er seine Wünsche erkannte, nickte er.
weiter zur Brust. In diesem Wissen saugte sie ihn liebevoll.
Empfindlichkeit. Er streckte die Hand aus, um den anderen zu berühren. hörte eine leise Stimme
Entfliehen Sie dem Stöhnen seines Meisters. Das gefiel ihm.
Er schüttelte den Kopf, wissend, dass das Vergnügen ihn sehr weich machen würde.
nach unten. Nancy ging langsam auf die Knie und nahm ihren Schwanz hinein.
Mund. Er saugte leidenschaftlich. Wann hat er das schon mal gemacht?
Sie war misstrauisch und besorgt über ihre Leistung mit einem Mann. Aber
jetzt war er sich seiner Fähigkeiten zu sicher. sie mit ihrem blowjob
lange und langsame Schläge. Er liebte dieses Gefühl. seine Präsentation
In solch einer primitiven Umgebung diente es dazu, primitive Wünsche zu offenbaren und
Instinkte, von denen er nicht wusste, dass sie in ihm existierten. als ob
Die vulgären sexuellen Impulse der alten Vorfahren traten in den Vordergrund. ER
wollte mehr
Er sagte ihr, sie solle aufstehen und sich ausziehen. Sie war nackt, aber
vorbei gehen. Er streckte die Hand aus und legte sich ein Halsband um den Hals. Kragen
Aus weichem schwarzem Leder mit polierten Silber- und Goldeinlagen. Dies
Der vordere Ring war aus Sterlingsilber. Edelmetalle funkelten
Flackerndes Licht.
Das ist mein Geschenk an dich. Du bist etwas Besonderes. Du bist wunderschön.
Wenn du dieses Halsband trägst, gehörst du mir.
Danke, Herr Michael. Nancy spürte, wie ihr Tränen in die Augen stiegen. ER
Noch nie hatte er eine solche Dankbarkeit empfunden. Sie fühlte sich wie eine Königin
Im Dienst seines Königs, seines Herrn und seines absoluten Meisters.
Michael nahm sie bei der Hand und führte sie zu einem flachen Felsen.
Es war fast einen Meter hoch und über zwei Meter lang. endlich
Der Teller war zwei brennende Kerzen. Im Gegensatz zu den anderen in der Höhle sind diese jedoch
nicht weiß. Einer war rot und der andere schwarz. Michael zog ein leuchtendes Rot an
Kaschmirdecke entlang des kalten Steins. Er bedeutete Nancy zu lügen.
Er legte sich mit dem Gesicht nach unten auf die weiche Decke. warmes duftendes Öl gegossen
Dann gab er ihr eine langsame Massage, die zwischen sanft und sanft auf ihrem Rücken wechselte.
Streicheln der Haut und Kneten der Muskeln hart. Einfluss auf
Nancy war unglaublich. All der Stress in seinem Körper war weg. Sie fühlte sich wie
wenn es auf Felsen schwamm.
Dann kam eine Peitsche, zuerst der Rücken. Michael benutzte eine Peitsche
Hunderte von feinen Gummiquasten. Das Auspeitschen erfolgte mit Schnellfeuer.
so sehr, dass Nancy spürte, wie die Quasten ihre Haut stachen.
hundert Mal pro Minute. Körper nach entspannender Massagebehandlung
Er reagierte sehr sensibel auf die erotischen Schläge der Peitsche.
Als er Nancy auf den Rücken drehte, legte Michael ihr Eisenfesseln an.
Er kettet seine Handgelenke und Knöchel an Ringe an den Seiten der Felsen. ER
Er war jetzt hilflos. Und sie liebte es. Er peitschte seine Front. Dies
Schlagen war schwerer als zurück. Der letzte Bereich, wo die Peitsche zu spüren war
es war ihre Katze. Michael schlug mit noch schnelleren Schlägen zu.
Nancy schrie, als sie einem erschütternden, körperzerreißenden Orgasmus erlag.
indem er Schockwellen blendender Hitze in sein Gehirn schickt. Geräusche
Das hohe Stöhnen und das Klirren von Ketten hallten wider
in der ganzen Höhle.
Michael platzierte dann Stahlklammern fest auf Nancys empfindlichen Brustwarzen. ER
bat um Erleichterung. Doch auch ihr Betteln und Betteln und Weinen
Geschmackvoll liebte sie es, einem Mann ausgeliefert zu sein, den sie in sich hineingelegt hatte.
volles und absolutes Vertrauen. Er ließ sie gehen und frei sein.
auf eine Weise, die er noch nie zuvor erlebt hat. Als sie die Handschellen festzieht
noch mehr schrie aus voller Kehle, fühlte sich aber immer noch so an
Wenn er sie jetzt hochgehoben hätte, hätte er noch lauter geschrien. er hat bestanden
Betreten Sie eine Region, in der Schmerz Vergnügen und Leiden Freude ist. Sie war
Erreiche einen Zustand jenseits von Gedanken, jenseits von Gefühlen, wo es alles gibt, was man tun kann
Es war eine Erfahrung. Er war hilflos und machtlos. Körper und Sinne
sie waren Schwämme, die existierten, um seine mächtigen Impulse zu absorbieren.
dominanter Lehrer
Michael kletterte auf die Felsen und ritt darauf. Ihre dominante und
unterwürfige Impulse verschmolzen und flossen in ihrem Liebesspiel zusammen.
brachte beiden ein Gefühl der Ganzheit und Erfüllung des Zwecks
zu ihnen. Ihre gemeinsamen Leidenschaften und klimatischen Orgasmen verließen sie beide.
erschöpft auf Steinplatten. Sie schliefen glücklich ineinander ein
Waffe.
Als sie mittags aufwachten, verließen sie die Höhle und stellten fest, dass die Flut hoch war.
Zoll. Die Gezeiten am Cape Hopewell sind die höchsten der Welt. Weg
unterhalb der Höhle und der Strand selbst war tief und kalt.
Meereswasser. Sie waren gefangen, aber keiner von ihnen kümmerte sich darum. Wirklich Michael
Er hatte es so geplant, weil er den Tidenplan kannte. weitermachen
kochte ein Mittagessen mit gekochten sinnlichen Aktivitäten.
Hummer, frische Weinreben und Käse aus Vermont zum Waschen
mit einer Flasche französischen Weins. Ausgelassenes Paar feierte im Sitzen
Beobachten und hören Sie, wie die Wellen auf Granitfelsen schlagen
Klippen unten.
Dann zogen sie sich noch einmal in den Raum in der Tiefe des Raumes zurück.
Cliff. Ihre zweite Sitzung nahm den Rest des Nachmittags in Anspruch.
Nancy erhält die Gelegenheit, ihre Wünsche und Kuriositäten zu erforschen.
Gefragt nach einem Spanking über BDSM. Michael zwang ihn zu schlagen
nacktes Heck mit Eichenschaufel. Er reagierte auf diesen harten Schlag wie folgt:
Urschreie hallten und hallten eiskalt in der Höhle wider
Wirkung. Sie liebte es.
Für das Finale sind alle Kerzen ausgeblasen. Die Höhle war stockfinster.
Die Dunkelheit war absolut. Sie liebten sich noch einmal auf den Klippen
Mittelpunkt des Raumes. Absolute Schwärze für einen exquisiten Rahmen
für die endgültige Befreiung ihrer glühenden Leidenschaften.
Ebbe war um 19:05 Uhr. Sie gingen am Strand entlang zu Metall
Treppe. Die Luft war frei von Nebel, der die Sicht versperrte.
Am frühen Morgen strahlte die untergehende Sonne im Westen ihre letzten Strahlen aus.
zum Horizont, der sich weit über den Ozean hinaus erstreckt. Die Kühle eines Herbstes
Die Nacht brach über Cape Hopewell herein. Nancy erklimmt die letzten paar Stufen
Er blickte zurück zu Hopewell Rocks auf der Treppe oben auf der Klippe und
er lächelte. Es war ein Tag, an den er sich für immer erinnern wird.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert