Deutsche Mutter Erwischt Stiefsohn Beim Schlüpfen Und Ficken Mit Hilfe

0 Aufrufe
0%


Mein Vater und ich verbrachten den größten Teil meiner Sommerferien damit, in Clubs herumzuhängen. Ich war 16 und ein Oberstufenschüler und er war ein 31-jähriger freiberuflicher Programmierer. Ja, das heißt, er hat meine Mutter (die ich nie getroffen habe) geschwängert, als sie jünger war als ich. Ich bin größtenteils von seiner Familie aufgezogen worden, während er in der High School und auf dem College war, und später übernahm er die Rolle des Vaters. Obwohl mein Vater ständig Frauen für One-Night-Stands nach Hause brachte, war ich die meiste Zeit meiner Kindheit immer seine Priorität. Er warf eine traditionelle Vaterrolle in den Wind und ermutigte mich immer, zu versuchen, Liebe zu machen, und brachte mir die Tricks des weiblichen Befriedigungsgewerbes bei. Er schloss selten die Tür, während er sich Pornos ansah, also ging ich manchmal durch sein Zimmer und sah, was er sich ansah. Heiße Videos auf dem Desktop unseres Computers. Wir haben einen Ordner namens wo wir unsere Lieblingsvideos für jemand anderen ablegen würden. Die lustige Idee meines Vaters war, dass er ins Badezimmer kam, während ich ein heißes Bad nahm und ins Wasser pinkelte, also musste ich die gesamte Wanne leeren und von vorne anfangen.
Als wir entschieden, dass wir in unseren weiblichen Jagdmethoden erdiger sein wollten, fingen wir an, durch Amerika zu reisen und in Hotels in Großstädten zu übernachten. Mit meinem gefälschten Ausweis in der Hand fragten er und ich nach den besten Nachtclubs und wetteiferten darum, wer das heißeste Mädchen ins Hotel bringen könnte. Zuerst wollten wir in getrennten Hotelzimmern übernachten, aber nach den ersten paar Hotels entschieden wir, dass es die zusätzlichen Kosten nicht wert war; Außerdem war es schwer zu sagen, wer seine Beute besser befriedigte, sei es durch eine Wand oder einen Korridor. Wir dachten, es wäre schwierig, die Damen davon zu überzeugen, Sex mit einem anderen Paar im selben Raum zu haben (Männer, nicht weniger Vater und Sohn), aber wir fanden sie oft zu betrunken, um sich wirklich darum zu kümmern.
Ich hatte eines Nachts in Chicago Glück und kam irgendwie durch die Nacht, ohne eine heiße Frau erfolgreich zu ködern. Aber mein Vater war im A-Game und sein anderer Arm hat mich mit einer perfekten 10 aus dem Club geholt. Mit niedergeschlagener Miene folgte ich ihnen zurück ins Hotelzimmer und warf mich auf den Boden. im Bett zuzusehen, wie mein Vater sie süß auszieht, sie auf das Bett zurückschiebt, sie in ihre Vagina senkt und ihre Klitoris mit ihrer Zunge umkreist. Ich wurde unglaublich geil und beschloss zu masturbieren und bat die Frau, mir zu signalisieren, dass ich mich dem Spaß anschließen solle, während ich auf die Zustimmung meines Vaters warte. Ohne zu zögern deutete mein Vater auf ihre einladenden Lippen. Ich zerzauste meine Jeans und zog mein Shirt aus, als ich zu ihrem Bett ging. Dann setzte ich mich auf ihre Brust und fing an, ihren Mund zu ficken. Als die Schaukelbewegungen unserer Drei-Wege-Konfiguration begannen, sich zu synchronisieren, stand mein Vater auf der Bettkante auf, spuckte auf seine Hand und rieb seinen Schwanz und fing an, im gleichen Tempo wie meine in seine Fotze hinein und heraus zu gehen. er fickt seinen Mund.
Als mein Vater die Hand ausstreckte, um ihre Brüste zu streicheln, konnte sein Hintern nicht anders, als meine Wangen zu berühren. Ich war zunächst überrascht, gewöhnte mich aber schnell an die Hände meines Vaters. Am Ende dieser Nacht kam es mir albern vor, mich komisch zu fühlen, weil mein Vater und ich unsere Schwänze an die gleichen Stellen gesteckt, ihn geküsst hatten, nachdem wir dem anderen den Kopf gegeben hatten, und ihn sogar doppelt durchbohrt hatten, so dass unsere Penisse . hatte ab und zu kontakt. Von da an machte es keinen großen Unterschied, ob einer von uns beiden mal für eine Nacht nicht reich war, weil wir so oder so wussten, wie man Spaß hat.
Als mein Vater und ich in unserem Hotelzimmer in Montreal ankamen, mussten wir uns entscheiden, ob wir an diesem Abend in die Stadt fahren oder ob wir einfach zu müde von der Reise waren. Dad sagte, er sei müde, aber ich sagte ihm, wir hätten den ganzen Tag nur im Flugzeug gesessen. ?Ich brauche ?les Pussois? Heute Abend,? Ich bettelte, weil ich dachte, ich müsste auch ein bisschen Französisch für die Einheimischen nachholen. Mein Vater bückte sich und grinste. Ich werde gehen, aber du musst mir den Arsch rasieren. Mein Rücken schmerzt vom Sitzen im Flugzeug. Er dachte, es würde mich abschrecken, aber ich war zu eifrig, an diesem Abend Liebe zu machen. Ich nahm die Toilettenartikel aus dem Koffer und sagte ihr, sie solle ins Badezimmer kommen.
Mein Vater war sich immer sicher, dass er sich sehr gut rasieren würde, bevor er Katzen jagte, als hätten Frauen große Angst vor männlichen Schamhaaren. Wenn sich eines unserer Dates später beschwert, werden sowohl mein Vater als auch ich uns beschweren. Sie hatte keine gut rasierte Vagina. Mit etwas Rasierschaum in den Händen auf dem Boden sitzend, beugte sich mein Vater über das Waschbecken und ließ seine Hose und Unterwäsche auf einen Schlag fallen. Er spreizte seine Beine, sodass ich sein glattes Arschloch sehen konnte, leicht beabstandete Pobacken, leicht flauschige Eier und seinen beeindruckenden Schwanz, der ein paar Zentimeter tiefer von meiner Stelle hing. Stolz auf diese Aufgabe, als wäre es meine Seelenberufung, verteile ich die Rasiercreme gleichmäßig auf allen betroffenen Stellen, halte sie in der Hand und streiche mit dem Zeigefinger seitlich über seinen Po, um den Hodensack herum. Knirschen. Als ich mit meiner Magie fertig war, hätte man ihn leicht für einen jugendlichen Jungen halten können, wenn sein Rücken nicht durchtrainiert und etwas größer gewesen wäre.
?Mach mich jetzt? Ich war anspruchsvoll, beeindruckt von meinen Toning-Fähigkeiten und hatte das Gefühl, etwas Verwöhnung verdient zu haben. Obwohl ich ein Meisterwerk aus seinem Arsch gezogen hatte, zögerte er, es anzunehmen. Ich zog mich aus und bückte mich, sodass mein Arschloch direkt auf sein Gesicht blickte. Ich konnte spüren, dass er das gleiche Pflichtgefühl hatte wie ich, und er war ziemlich damit beschäftigt, meine Eier, meinen Hintern und meinen Schambereich zu rasieren. Wir duschten dann, um zu baden, bevor wir hinausgingen, jeder von uns führte eine letzte Inspektion durch, um nach übersehenen Stellen zu suchen, tätschelten uns gegenseitig die Pobacken und rieben fast unsere Nasen aneinander. Diese Tortur wurde schnell zu einem Ritual vor dem Club und wir wurden zu den am saubersten rasierten heterosexuellen Männern in Nordamerika.
Wir wollten für eine Nacht in Seattle in ein Hotel zurückkehren, aber dieses Mal fand ich ein blondes 19-jähriges Mädchen und mein Vater konnte niemanden finden. Sie schien die zusätzliche Aufmerksamkeit der Hand meines Vaters nicht zu stören, als sie über ihre Schulter glitt, obwohl ich meine Hand unter ihren Minirock geschoben und ihren harten Hintern gepackt hatte, als wir gingen. Er sah im Club ziemlich schüchtern aus, aber als wir ihn auszogen, fanden wir ihn sehr herrisch. Während er auf seinem Gesicht stand und auf seine Füße schaute, legte sich mein Vater auf den Rücken und senkte seine Katze auf sein Gesicht und bat ihn, sich an die reichlich fließenden Säfte zu gewöhnen. Er schaute auf den Schwanz meines Vaters, bekam die ganze Aufmerksamkeit außer seinem Arm und sah mich dann an. ?Eine kleine Hilfe??? Sie fragte.
Dieses Mädchen war so heiß, dass ich alles tun würde, was sie sagte. Ich beugte mich über das Bett und nahm nur die Spitze des Schwanzes meines Vaters in meinen Mund, wobei ich ungewollt seinen Vorsaft über meine Lippen schmierte. Ich habe gesehen, wie mein Dad genug in die Luft gesprengt hat, um zu wissen, wie man das macht. Ich nahm seinen Penis so weit ich konnte in meinen Mund und machte eine drehende Bewegung, während er auf und ab schaukelte. Ich kann sagen, dass ich gute Arbeit geleistet habe, denn als ich schneller wurde, fing mein Vater an, seine Zunge schneller in ihre Vagina zu schieben, und sie fing an zu stöhnen. Er beobachtete mich noch ein paar Minuten, bevor er aufstand, aus dem Bett sprang und sagte: Soll ich dir zeigen, wie das geht? sagte.
Ich sah zu, wie das Mädchen den ganzen Schwanz meines Vaters in ihren Mund und in ihre Kehle nahm. Als er seinen Kopf auf und ab bewegte, konnte ich sehen, wie der Kopf des Schwanzes meines Vaters einen Klumpen an seinem Hals bildete, wie ein Adamsapfel, der sich auf und ab bewegte. Mein Vater und ich hatten noch nie zuvor eine Dame gefunden, die uns erwürgen konnte, also hob mein Vater in ihrer Intrige den Kopf vom Kissen, um ihre beeindruckende Erscheinung zu beobachten. Er zeigte auf den Kopf meines Vaters und als sein Mund nicht voll mit dem Schwanz meines Vaters war, murmelte er einen Moment lang: Halt ihn. Setzen Sie sich auf Ihr Gesicht
Ich krabbelte aus dem Bett, drückte den Kopf meines Vaters zurück ins Kissen und drückte sein Gesicht an seine Seite, so wie er es zuvor getan hatte. Überraschenderweise öffnete mein Vater seinen Mund und nahm meinen gesamten Hodensack in seinen Mund, wobei er mit seiner Zunge zwischen und um meine Eier fuhr. An diesem Punkt kroch das Mädchen über den Schwanz meines Vaters und sah mich an und fing an, auf und ab zu hüpfen, was meinen Vater dazu brachte, in meinen Eiern zu stöhnen. Das Mädchen streckte die Hand aus und fing an, meinen Penis zu streicheln, steckte ihre Zunge in ihren Mund und küsste mich. Ich kann mehr Sperma im Mund meines Vaters schmecken. Ich bewegte mich einen Zentimeter nach vorne, um den Kuss zu erleichtern, und jetzt war die Zunge meines Vaters auf einer Linie mit meinem Arschloch. Ich verlor es, als er anfing, seine Zunge in Kreisen um mein Arschloch zu bewegen, und ich stöhnte laut, als ich mit vier herzhaften Ausfällen zu ihrem Bauch kam. Dann benutzte er seine Hände, um meine Ejakulation auf seinem Bauch und seinen Brüsten zu verteilen.
Einmal hielt ich die Luft an, ging aus dem Weg und beugte mich über meinen Papa, damit er das Sperma aus meinen Brüsten saugen konnte. Da ich nicht wusste, was ich tun sollte, ging ich zum Fußende des Bettes und sah zu, wie der Penis meines Vaters in seine Vagina hinein und wieder heraus glitt. Ich ging auf meine Knie und fing an, die haarlosen Eier meines Vaters als Gegenleistung für den Gefallen zu lecken, während ich gleichzeitig den Arsch des Mädchens fingerte. Alle paar Lecks trat ich die Eier meines Vaters dort, wo ich angefangen hatte, und leckte dann die Unterseite seines Schafts und die Rückseite seiner Vagina. Nur ein paar Minuten später blies mein Vater den Haufen in ihre Vagina und ein Strom seiner Eingeweide floss aus ihrer Vagina über ihre Eier und ich leckte ihn sauber.
Nachdem wir beide ejakuliert hatten, gingen wir drei zusammen ins Bett und stopften das Mädchen in die Mitte. Aber er sagte, er müsse nach Hause. Als sie aus dem Bett sprang, sich anzog und aus dem Hotelzimmer stürmte, rückten mein Vater und ich näher, um die Lücke zu füllen, sodass sein schlaffer Penis gegen meinen Hintern drückte und sein Arm mich und seine Hand umschloss. in meinem Magen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert