Das Tschechische Zigeunermädchen Nicolette Liebt Sex Comma Besonders In Verschmutzter Umgebung. Diese Dreckige Hure Tut Alles Für Geld Und Unser Mann Liebt Abenteuer. Sie Fickt Ihn Hart Und C

0 Aufrufe
0%


kein Leugnen
Wenn du nicht glaubst, dass es passieren wird, fick dich Wenn Sie leugnen, dass Sie nie daran gedacht haben, verpiss dich wieder. Es mag offensichtlich sein, dass Entscheidungen getroffen werden können, aber die Umstände bestimmen, auf welche Weggabelung man sich einlässt. Also, wenn diese Umstände eine Entscheidung treffen, die vielleicht nicht die Wahl ist, die du getroffen hast, fick dich dreimal. Wenn Sie diesen Stock beurteilen, ohne ihn in Brand zu setzen, schrauben Sie sich weiter. Weil meine Wahl meine Wahl ist und alle Konsequenzen, die sie mit sich bringt, akzeptiere ich sie. Es mag hier und da einige Reue geben, aber das ist zu erwarten.
Die zahlreichen Umstände sind größtenteils meine eigene Schöpfung.
Äußerlich bin ich ein kleiner Narzisst. Nimm es für das, was es ist. Ich habe die Ware und habe keine Angst, anzugeben. Seit meiner frühen Jugend und jetzt etwas über vierzig, töte ich immer noch körperlich. Sagt irgendjemand, dass jemand über vierzig keinen Bikini mit Kordelzug am Strand tragen sollte? Meine 35?C? Brille, meine 25? Taille und meine 36? Hüften sagen etwas anderes. Mein Körper lässt die Leute ihre Köpfe zu mir drehen, nicht weit weg?Männer zwischen sechzehn und sechzig antworten. Es ist mir egal, was du denkst, nun, verpiss dich.
Leider, oder ich sollte glücklicherweise sagen, haben mein Narzissmus und meine körperlichen Eigenschaften es erlaubt, dass mein Narzissmus durch ein Ion sofortigen Verlangens angeheizt wird. Diese Momente des Verlangens waren in meinen fast zwei Jahrzehnten Ehe zahllos. Ein anderes Wort, ich habe es vermasselt. Es war eine kleine Pause, als meine Kinder geboren wurden und sie versuchten, in ihren harten Jahren ein wenig gesunden Menschenverstand zu gebrauchen. Einige von ihnen verblassten jedoch in ihren Teenagerjahren.
Hier begann sich die Situation zu häufen. Vor ungefähr fünf Jahren erfuhr mein Mann von einer meiner Indiskretionen. Ich habe fast meine Essenskarte verloren. Glauben Sie mir, als er sich umsah, betrachtete er mich immer noch als Steak im Vergleich zu einem Burger auf dem Markt. Wie auch immer, hat er gesagt, ich würde ihn nicht noch einmal in Verlegenheit bringen? Was er nicht wusste, war, dass ich ein anderes Mittel gefunden hatte, um meinen Narzissmus zu befriedigen. Auf persönlichen Blog-Pornoseiten kann ich Selfies posten, während ich von meinen körperlichen Neigungen schwärme. Die andere Einschränkung meiner Zügellosigkeit war, dass diese Seiten mein Bewusstsein für die potenziell perverse Sexualität öffneten, die mich anmachte. Er war fasziniert von allen Arten von Tabus wie Gruppensex, Gang-Fick, Inzest und anderen Themen.
Urteile nicht noch einmal, fick dich, wenn du es tust
All das hat mich ermutigt oder sollte ich sagen desensibilisiert. Es dauerte nicht lange, bis der Ruf der Wildnis meine Drohung, meine Ehe zu verlieren, erstickte. Ich schlich herum und meine Unentschlossenheit kam zurück. Mit einer zusätzlichen Einschränkung habe ich es genossen, eine Kamera zu haben (manchmal nur die Kamera am Telefon, wenn nicht vollständig geplant), um Ereignisse für zukünftige Generationen aufzuzeichnen. Dies verwöhnte mich nicht nur als Mittel zur Selbststimulation durch visuelles Gedächtnis, sondern verwöhnte auch meinen voyeuristischen Instinkt, indem ich einige meiner Fluchten online postete. Ich gebe zu, ich habe sie normalerweise so weit bearbeitet, dass gelegentliche Zuschauer es schwer haben, eine Verbindung herzustellen.
Manchmal war es aber zu hart, vielleicht waren die Gesichtsverzerrungen eines aufgeblähten Schwanzes in meinem Mund genug oder es zeigte nur, wie ich von einem großen, harten Schwanz in die Vagina gestopft wurde? Aber wenn ich in der Bewegung des Augenblicks gefangen bin? Nun, es war schwer zu verbergen, dass einige Typen mit Sperma verschüttet wurden oder meine Fotze sich öffnete, während Sperma aus dem Lückenloch strömte.
Dennoch vertraute ich auch darauf, dass es eine Trennung zwischen der Hure in mir und meiner öffentlichen Präsentation gab. Während mein Kleidungsstil dazu neigt, meine körperlichen Merkmale mit ein wenig Sexualität zu betonen, hat sich meine Haltung zum sozialen Konservatismus hingezogen. Ich genoss das Gefühl, diese heiße, sexy Frau zu sein, die man nicht anfassen konnte. Das war auch eine meiner Regeln, niemand war nah genug, um sich mit meinem sozialen Umfeld zu verbinden.
Aber im Hinterkopf wusste ich, dass irgendjemand irgendwo eine Verbindung herstellen würde. Zumal meine Bedürfnisse zu einer Besessenheit wurden.
Ich wusste also, dass es kommen würde, ich hatte die Ressource nicht erwartet, und ich hatte ganz sicher nicht erwartet, wie Schadensbegrenzung aussehen würde.
Aber hat es? Die erste Warnung wurde mir per SMS zugestellt.
Erwischt ein ?uh oh? Bildunterschrift unter einem körnigen Gemälde von zwei nackten Menschen, die in Missionarsstellungen vereint sind. Der Hintergrund kam mir vage bekannt vor, zu rau, um es zu verifizieren, aber es sah so aus, als hätte jemand das Foto von außen durch das Schaufenster gemacht.
Meine erste Reaktion war tatsächlich Humor; Ich dachte, einer meiner Partner hätte es vielleicht geschafft, einen Rahmen von meinem Handy zu klauen. Oder zeigten sie einen von ihnen? Ich lachte darüber als einen schwachen Versuch, mich anzumachen und zwischen meine Hüften zu kommen. Ich kenne die Telefonnummer nicht? Ich habe es in eine Ecke meines Gedächtnisses gelegt. Verdammt, es bestätigte nicht einmal mental, ob ich einer der Teilnehmer war, und der Hintergrund hatte nicht genug Details, um die Orte zu identifizieren, mit denen ich am häufigsten verbunden war.
In dieser Woche verbrachte ich Stunden damit, süchtig nach Websites zu sein, die Spionagekameras und ähnliches anbieten. Zweimal in dieser Woche musste ich Erleichterung suchen.
Der erste war auf dem Rücksitz eines Autos, auf dem Parkplatz einer Kirche, mit einem sexy aussehenden Mann, der sich mir zum Mittagessen im Einkaufszentrum anschloss. Sie machte den Fehler, sich an den Nebentisch zu setzen, und ich hatte Lust auf einen Puma. Ein kleines Dekolleté, eine auf den Boden fallende Serviette, ein scheinbar unschuldiger Moment, ein Lachen und er ging zum Auto? Er war eine gute Wahl. Hast du ihn trocken gefickt? nahm es dreimal. Dann musste ich sie gehen lassen, sie musste ihre kleinen Kinder von der Kita abholen.
Letzteres war mein häufiger Aufenthaltsort. Dies ist unser Gästezimmer, das durch das Familienzimmer vom Rest des Hauses getrennt ist und einen direkten Zugang zur Außenseite der Garage hat. Meine Familie bleibt hier, wenn sie in der Stadt ist. Es erlaubt ihnen, ihre Privatsphäre zu haben und zu kommen und zu gehen, ohne den Haushalt zu stören. Außer mir ging selten ein nahes Familienmitglied dorthin. Das ist mein Fickraum, mein eigener privater Fickraum. Sogar der Computer im Zimmer ist meine private Überwachungsstation?
Jedenfalls machte der Typ, den ich erwischte – ein junger Mann von höchstens Mitte zwanzig und ein Lieferfahrer aus einer anderen Stadt – den Fehler, zu glauben, der beste Ort für eine Lieferung sei neben der Garage. Er stand zwanzig Minuten draußen im Regen, bevor er ein Klopfen an der Tür hörte. Ich stand unter der Dusche und wollte mich gerade erleichtern, als ich das Krachen hörte. Die Unterbrechung, so nahe zu sein, machte mich ein wenig nervös.
Sich nur einen Bademantel zu schnappen und fast auf die andere Seite des Hauses zu rennen, half nicht, mich vollständig zu bedecken, und es war mir egal.
Als ich die Tür öffnete und den geschockten Ausdruck auf dem Gesicht dieses süßen Jungen sah, folgte ich seinen Augen zu meiner weit geöffneten rechten Brust.
Ich konnte mir nicht helfen, sein Gesichtsausdruck war unbezahlbar. Ich stieß ein kleines Lachen aus.
Mit einer fließenden Bewegung, die selbst mich schockierte, erhob sich meine linke Hand, packte sein Hemd und zog ihn den Flur hinunter.
Als ich sie hineinzog, fing sie an, sich verbal zu wehren: Ich?ich?Mama?m?uh, du musst das nur unterschreiben? Ich muss zum Mittagessen gehen? was? was machst du?
Er hatte keine Zeit zu beenden, ich war auf einer Mission und ich unterbrach ihn, Ich möchte, dass du mich jetzt fickst, direkt nachdem er den Strom gefressen hatte. Verstehst du??
Es war keine Frage, es war eine Anweisung. Seine Augen waren so groß wie ein Teller und sein Mund stand offen.
?Ich akzeptiere dies als Ja? Ich sagte mehr zu mir selbst, als ich ihn weiter in den Salon zog.
Ich drehte mich am Fußende des Bettes um, ließ meinen Bademantel fallen und drückte ihre Schultern nach unten, bis sie vor mir auf dem Boden kniete. Ich packte ihn am Hinterkopf, als er auf dem Bett lag, und zog ihn zwischen meine Beine? Das erste Gefühl seiner Zunge an meiner Klitoris war Elektrizität.
Hat es nicht lange gedauert, bis ich einen Orgasmus hatte? Ich hielt ihren Kopf für einen Moment zurück??Zieh sie aus und fick mich?JETZT?
Innerhalb von Sekunden war er auf mir und spürte, wie er zu penetrieren begann – nicht der größte Schwanz im See, aber groß genug im Moment.
Fast sofort fing er an, sich wie ein Brecher zu benehmen. Ich musste meine eigene innere Sicherung öffnen, es konnte nicht so lange dauern. Aber die Kühnheit dieses Moments verstärkte mein eigenes Gefühl der Dringlichkeit und ich wurde der Situation gewachsen – aber nicht in kurzer Zeit? Es fing an zu krampfen?Er wurde abwechselnd hart und erstarrte, als ich spürte, wie Stöße von heißem Sperma in meinem Arsch vibrierten.
Fuck it War ich so nah??Fuck?Fuck? Ich habe geweint, während ich mit meinen Händen neben mir die Laken ausgewrungen habe? Die Hälfte fiel auf mich.
Nein? nein, so würde es nicht enden? kleiner Idiot würde nicht durchgehen, ich bin noch nicht fertig mit ihm.
Ich packte sie an den Haaren und drehte sie mit einer schnellen Bewegung auf den Rücken. Ich rollte mich auf die Knie und schüttelte dann den Kopf.
Hör zu du Idiot? Ich bin noch nicht fertig mit dir? und dann lachend, ?hier? Dein verdammtes Mittagessen?
Eine hockende volle Kraft in ihrem Mund mit meiner spermagetränkten Muschi.
Ist für einen Moment nichts passiert? Dann spürte ich eine kleine Bewegung. Sieht aus, als hätte mein Hintern seine Nase gekniffen und er musste den Mund öffnen, um zu atmen? Das war alles, was ich brauchte. Ich schaukelte leicht hin und her und öffnete meine Katzenlippen.
Dann habe ich deine Zunge gespürt, sie war ansteckend, ich konnte nicht anders, diese kleine Schlampe? ja? iss diese Muschi?
Ich habe deinen halbstarren Penis gepackt und hart daran gezogen? Als Antwort öffnete sich sein Mund weit. Ich schob mehr von seiner verbrauchten Wichse in seinen Mund.
Ist das dreimal passiert? Vielleicht vier Mal und der Schwanz der kleinen Fotze begann hart zu werden und mein eigener Orgasmus begann sich zu verbessern. Ich spürte, wie ihr Mund das restliche Sperma einsaugte? Dann leckte sie an meiner Klitoris? Sie saugte, war ich es jetzt unkontrolliert. Meine Hüften hämmerten auf und ab? Ich fickte diese Typen ins Gesicht? Und dann explodierte ich.
Ich brauchte ein paar Augenblicke, um mich zu erholen, eine Welle passiver Befriedigung ließ mich atmen. Nicht so sehr, wie der junge Mann unter mir mit dem Kopf wackelt, während er nach Luft ringt. Aber sein Schwanz war immer noch hart und wehte wie ein Fahnenmast.
Was wusste ich damit anzufangen? Ich drehte mich um und platzierte meine Fotze auf seiner Kante, um eine vollständige Penetration zu ermöglichen. Aus dieser Position kontrollierte ich alles, sogar seine Hände auf meinen Brüsten? Ein langsamer, befriedigender Fick, der lange genug dauert, um mich in ein rockiges Crescendo zu verwandeln.
Ob durch anstrengende körperliche Anstrengung oder eine Kombination aus dieser und geistiger Entspannung, ich war fast ruhig, als ich davon rollte. Es folgt eine klebrige Sequenz aus meiner wohlgenährten Fotze. Ich legte mich neben ihn und kommentierte dann abwesend: Weißt du, was ich jetzt brauche?
Ich hatte nicht viel erwartet, aber er muss meine Gedanken gelesen haben, als seine Zunge sanft meine Wunde massierte. Ein zufriedenes Lächeln, nachdem ich ihn mit dem Mittagessen gefüttert hatte, breitete sich langsam auf meinem Gesicht aus.
Eine halbe Stunde später, vollkommen zufrieden und gut gereinigt, sagte ich ihm, es sei Zeit zu gehen. Ist er aufgestanden und hat angefangen, sich anzuziehen? Er wirkte irgendwie etwas zögerlich.
Warum gibst du mir nicht deine Telefonnummer? Vielleicht? sagte ich in einer fast herrischen Stimme.
Sein Gesicht hellte sich immens auf und er holte Stift und Papier aus seiner Tasche. Nachdem er mir seine Nummer gegeben hatte, drehte er sich um und ging.
Legen Sie das Papier unter meine Computertastatur, ich fragte mich, ob ich es wieder verwenden könnte.
Ich schnappte mir meinen Bademantel und ging den Flur hinunter, in der Absicht, die Dusche zu beenden, die ich vor ein paar Stunden begonnen hatte, vielleicht länger.
Ich muss größer gewesen sein, als ich durch einen Flur zu meinem Schlafzimmer ging, öffnete sich die Haustür.
Mein Sohn Kyle und zwei seiner Freunde kamen direkt hinter ihm.
Und da war ich, erstarrt wie ein im Scheinwerferlicht gefangenes Reh, und hielt mit einer Hand meine Robe, weil Gott weiß, wo der Gürtel war.
Der Ausdruck auf Kyles Gesicht war keine Überraschung, sondern einer dieser sarkastischen, witzigen Gesichtsausdrücke, bei denen einer den anderen in einer kompromisslosen Position erwischte.
Lächeln von Ohr zu Ohr? Die beiden Freunde versuchten, ihre Köpfe um ihn herum zu platzieren, um ihn sehen zu können. Es war klar, dass sie mich sehen wollten.
Mama? Wie schön, mich so an der Tür zu treffen? Er lachte leise; als er mit ausgestreckten Händen auf mich zugeht, ?umarme mich?
Ich hätte mich umdrehen und weggehen sollen, aber etwas in mir sagte mir, dass er darauf wartete, und dann wurde es zu einer peinlichen Reaktion meinerseits.
Ich trat einen Schritt zurück und blieb standhaft, dann öffnete ich meine Arme, als er seine Arme um mich schlang. Er umarmte sie kurz und fest, trat dann zurück und versuchte, sie wieder zuzumachen, indem er die Robe schloss.
Ich bemerkte, dass die Nasenlöcher meines Sohnes etwas breiter waren. Er hatte einen neugierigen Ausdruck auf seinem Gesicht.
Hat es mich getroffen? Es roch nach Sex.
Ich drehte mich um, um einen Ausgang zu machen? Der Bademantel blieb irgendwie an der Stehlampe neben mir hängen und öffnete eine Seite des Bademantels, als ich ihn drehte.
Kyle und seine Freunde sahen die gesamte Länge meines nackten Körpers mit ihren Augen. Ich habe schnell heruntergefahren und mich abgemeldet.
Alles, was ich hinter mir höre, ist ein kollektives ?wow?
Jede Verlegenheit war höchstens vorübergehend; Stattdessen übernahm der Humor die Oberhand und wandte sich dann dem schlauen Gedanken des Voyeurs in mir zu.
Wenn das jemanden stört, na ja? Verpiss dich.
Intern hat sich unsere Familie nie vor der Dominanz der sexuellen Konnotationen der Medien gescheut. Haben wir unsere Kinder nie aufgrund von Unterhaltungsbewertungen blockiert, unabhängig davon, ob Sex in Filmen oder Zeitschriften angedeutet oder ausgedrückt wird? Davor haben wir sie nicht geschützt, weil Neugier eine größere Motivation ist als Ausgesetztheit. Wenn also eine Frage gestellt wurde, wurde sie beantwortet, aber sowohl mein Mann als auch ich antworteten oft mit Antworten, die eher auf Leichtigkeit als auf Ernst beruhten.
Wenn wir uns also alle einen Film ansahen und es Nacktheit oder sogar echten Sex gab, zogen Kommentare von einem oder allen Kindern kaum eine Augenbraue hoch.
Kyle, ?schönes Regal? in Bezug auf das Vermögen einer Schauspielerin, und wir können zustimmen oder nicht. Das Gleiche gilt für Kayla, die kommentiert, dass ein Mann gehängt wird, wir stimmen alle zu oder nicht. Wir taten dies nicht aus Unhöflichkeit, sondern oft aus Humor. Noch vor kurzem hat uns unsere jüngste Tochter Kellie, die dreizehn und bald vierzehn wird, mit ihren Kommentaren überrascht. Es sieht so aus, als würde sie von einem Trainings-BH zu dem echten Ding wechseln, das sie erkennt?
War der Vorfall mit Kyle und seinen Freunden nicht so eine große Sache?, dachte ich zumindest.
Später an diesem Tag, nach einer ausgiebigen Dusche und ein paar weiteren Beschäftigungen, saß ich mit Kayla am Tisch und ging in die Küche.
Er hatte das Grinsen einer Grinsekatze im Gesicht, als er mich sah.
?Was? Wonach suchst du?? sagte ich, während ich mich schnell scannte und dachte, dass etwas nicht stimmte.
Ich habe gehört, du entlarvst heute Kyle und seine Freunde? Du gehst ein kleines Risiko ein, oder?
Ich lachte, ? Ja? Ich schätze, es war ein Unfall, wird es ihnen wahrscheinlich einen Alptraum bescheren?
Zweifel? Es wird ihnen wahrscheinlich wunde Handgelenke bereiten? Kayla lachte.
Ich hätte vermutet, dass einige Leute schockiert wären, wenn ihre sechzehnjährige Tochter einen solchen Kommentar abgeben würde, aber wie bereits erwähnt, haben wir eine aufgeklärte, humorvolle Sicht auf sexuelle Implikationen. Es war lustig.
?Wirklich? Eine alte Dame, die deine Sachen stiehlt?? Ich wusste es besser, aber ich wollte es hören.
Ja? Richtig, Mom, sabbern diese Typen, wenn sie dich sehen, seit sie herausgefunden haben, was zwischen ihren Beinen hängt?
Das kann ich nicht bestreiten, das Kompliment wirkt auf mich. Danke Schatz, aber denkst du, ihr seid die meisten Geschwister?
Glaube nicht, dass ihm das wichtig ist, Mom, sagte Kayla, während sie sich vom Tisch abstieß und den Raum verließ.
Ein Blinder überkam mich, als ich mich an das Bild von Kyle erinnerte, der mich anlächelte, als er schnell meinen halbnackten Körper scannte.
Das Thema ist mir schnell aus dem Bewusstsein gerutscht. Die Woche verging ereignislos, und als der Freitag näher rückte, bekam ich meine Periode, ohne mir Sorgen zu machen, meinen Lebensstil zu beeinträchtigen. Ist das speziell aus den Augen, aus dem Sinn? gilt unter Berücksichtigung der Warnung. Kyle und sein Dad gingen an diesem Abend zum Spiel und Kayla blieb bei ihren Freunden? Kellie und ich blieben über Nacht.
Ich hatte einen wundervollen Abend mit meiner jüngsten Tochter, die Gelegenheit, Zeit alleine mit ihr zu verbringen, war selten, da wir alle in verschiedene Richtungen gezogen werden und sie sich mehr für Kinder in ihrem Alter interessierte, als mit mir als junger Teenager abzuhängen.
Aber selbst nach Stunden des Spiels und Ken und Kyle, die nicht nach Hause gingen, war ich überhaupt nicht verärgert.
Ich war etwas nervös, als Ken mich aufweckte, um mich betrunken für etwas völlig Widersprüchliches zu entschuldigen und dann versuchte, es sexuell wieder gut zu machen. Ich war einfach nicht in der Stimmung, aber anscheinend nicht einmal in der Stimmung, es zu versuchen. Und es roch nach Himmel – und nicht nur nach Schnaps? Es war mehr als das. Ich hätte schwören können, dass sie nach diesem bittersüßen Sexduft gerochen hat, als ich sie von mir gestoßen habe.
Unnötig zu erwähnen? Ich ließ ihn das Bett sich selbst überlassen und beendete die Nacht im Gästezimmer.
Samstag war ein komischer Tag, Ken blieb lange auf und blieb den ganzen Tag von mir weg. Er tat so, als wäre er schuldig oder hätte Angst vor mir.
Kyle hingegen war auf die entgegengesetzte Weise unbeholfen. Er war überglücklich, als ob es ein großes, saftiges Geheimnis gäbe, das er kannte und das sonst niemand kannte. Er verhielt sich auch auf eine sarkastische, verspielte Art, so dass er, als ich an ihm vorbeiging, meinen Hintern tätschelte.
?Was zur Hölle?? Schockiert von seiner Berührung drehte ich mich um. Er hat das noch nie zuvor getan, aber er hat noch nie einen leichten Druck gegeben.
Er lachte leicht, Ich wollte sehen, ob es so solide ist, wie es aussieht.
Kyle zu weinen? Ich bin deine Mutter?.
?Ja, ich weiß?. Er lächelte nur und zwinkerte mir dann zu.
Du? Bist du unerträglich? Ich ging weg und fragte mich, was mit ihm passiert war.
Ist Ken an diesem Abend früh ins Bett gegangen? Er wollte morgen früh Golf spielen. Kellie würde am Morgen zu einer Freundin gehen und Kayla würde noch eine Nacht bei ihren Freundinnen bleiben.
Ich dachte, ich bleibe vielleicht bei Kyle, aber er sagte, er würde ausgehen.
Ich sagte scherzhaft, dass mir jedes Mädchen leid tat, mit dem er zusammen sein könnte. Meine Gedanken schienen den ganzen Tag sehr sexuell aufgeladen zu sein.
Er lachte, Mach dir keine Sorgen Mami? Versteckt er es für dich?
Gott? Hör auf damit, was ist da reingekommen? dann erinnerte mich meine Erinnerung daran. War es das, was es getan hat?
?Nichts Mama, ? zwinkerte, Ist es das, worauf du dich einlässt?
Er lachte, als er aus der Tür ging.
Teil 2
Im Laufe der Nacht war ich mir selbst überlassen und gelangweilt, und irgendwie landete ich an meinem Computer im Gästezimmer. Unwissentlich ist mein Interesse von meiner Neigung zu Puma-Sites zu flüchtigen Blicken auf Tabu-Sites gewachsen. Es wurden hauptsächlich Websites untersucht, die mögliche Inzestprovokationen aufdeckten. Eine Welle von Schuldgefühlen überschwemmte mein Bewusstsein, nachdem ich eine Fantasie, die mich von selbst zum Orgasmus brachte, mit meinem Bild koordiniert hatte.
Es dauerte mehr als eine Stunde, um zu Kens Schnarchrhythmus ins Bett zu gehen und einzuschlafen?
Der Sonntag kam hell und sonnig, Ken brach im Morgengrauen zu seinem Golfausflug auf und erwartete nicht, bis nach dem Abendessen an diesem Abend zurück zu sein. Kellie wurde kurz darauf abgeholt, und sie sagte auch, dass sie die nächtliche Ausgangssperre der Schule oder 22 Uhr brechen werde. Kayla hatte keine Ahnung, wann sie zurück sein würde und sagte voraus, dass Kyle ihr normales Mittagsschläfchen machen würde.
Ich beschloss, in die Kirche zu gehen. Ich hatte einfach das Bedürfnis zu gehen, vielleicht rechtfertigte es die Annahme, dass alles, was in den letzten paar Tagen passiert war.
Nach der Hälfte des Gottesdienstes vibrierte mein Handy. Niemand konnte es hören und konnte nicht glauben, dass es niemand bemerkte. Also habe ich nachgeschaut. Es war ein Bild von mir, wie ich den Lieferjungen fuhr? Bin ich weit genug aufgestanden, um seinen Schwanz einen Zentimeter zwischen mir und seinem Körper zu sehen? Ich drückte seine Hände an meine Brüste und hatte einen entschlossenen Ausdruck auf meinem Gesicht.
Unter dem Bild, ?Ah ha Wieder erwischt Das kann Spaß machen?
Ich verlor fast die Fassung, aber es funktionierte nicht, ich hielt die Luft lange genug an. Dann traf es mich. Das kleine rote Lämpchen über dem Computerbildschirm brannte noch, als der Lieferbote ging. Ich habe es geschlossen, ohne etwas zu speichern? also wie?
Fast panisch verließ ich die Kirche und ging direkt in unser Gästezimmer. Ich habe den Computer gestartet und die Diagnose ausgeführt. Ich habe eine App, die den Browserverlauf und nicht gespeicherte Downloads jeden Tag löscht? Nichts kam heraus. Habe dann einen kompletten Computerscan gemacht und es kam nichts. Irgendwie hat jemand mindestens ein Bild von meinem Computer gehackt? Ich versuchte, mich zu beruhigen und einzuschätzen, wer das sein könnte. Es musste jemand in meiner Bloggruppe sein. Ich gebe zu, ich habe viele solcher Bilder auf dem Blog gepostet, aber dieses hier habe ich gemacht, sonst niemand. Ich fühlte mich fast verletzt, eingeschüchtert und hatte einen leichten Kontrollverlust über meine Privatsphäre.
Wenn dies öffentlich gemacht würde, wie könnte ich meinen Freunden, meinen Kollegen, meiner Familie gegenübertreten?
Ich versuchte mental, es abzuschütteln und beschloss, dass ich den Schuldigen finden und dem ein Ende setzen würde, bevor irgendetwas passierte.
Es würde nicht lange dauern.
Hetzte er aus dem Salon zurück ins Familienzimmer? Kyle war da. Nur mit weiten Basketballshorts und einem ärmellosen T-Shirt bekleidet, saß er fast wie ein Adler mitten auf dem Sofa. Seine Arme waren hinter dem Sofa, in der einen Hand eine Fernbedienung und in der anderen ein Telefon.
Er schaute direkt auf mein Handy und machte ein Foto.
Verdammte Mama, siehst du so sexy aus? Hast du den Priester wohl hübsch und geil erwischt?. sagte Kyle in einem sehr flachen, monotonen Ton.
Ich trug ein kürzeres, schlichtes rotes Kleid, das sich ein bisschen an mich anschmiegte, aber es war geradezu provokativ. Also, wovon redete er? Ich konnte fühlen, wie die Wut in mir aufstieg, weil ich nicht zu weit von der Oberfläche entfernt war.
Hat Kyle sein Telefon geschüttelt?Dann vibrierte das Telefon in meiner Hand.
Habe ich nach unten geschaut? Mir fiel die Kinnlade herunter. Es gab ein geteiltes Bild, gekleidet wie ich, der Titel war ?vorher? und die andere Hälfte, nackt auf meinem Rücken, jemandes Gesicht zwischen meinen Schenkeln – die Kapuze dann.
Kann er die Emotion spüren, die es bringt? was zum Teufel? zu meinem Mund.
Das Grunzen, Stöhnen und die verbalen Flüche übertönten mich, sobald Kyle den Ton des neben mir laufenden Fernsehers anschlug.
Bin ich es auf dem Bildschirm? Gerade als ich meinen Höhepunkt erreichte? Der Lieferjunge unter mir.
Der perverse Spanner war mein Sohn. Es traf mich wie ein Ziegelstein.
Die Autorität, ein Elternteil zu sein, überwältigte mich.
?Du spionierst deine eigene MUTTER aus? Ich schrie. Wirst du mir alles geben, was du hast? Oder.?
Oder welche Mutter? , sagte Kyle mit sehr ruhiger Stimme.
Oder… du kannst das nicht zulassen? Im Ernst, hast du eine Ahnung, was das mit unserer Familie, unserem Platz in der Gesellschaft, mir machen könnte?
?Ja, ich will? antwortete Kyle wieder ruhig mit einem Grinsen im Gesicht.
Nun, dann gib mir dein Handy und zeig mir, ob es alles gelöscht werden kann? Ich bat.
Nein? Glaubst du, ich werde ihn festhalten?
Hör zu, Kyle? Habe ich vielleicht etwas falsch gemacht? Aber könnte das destruktiv sein? Ich meine deinen Vater? Deine Schwestern. Dann machte ich meinen Fehler: Was würde es für dich brauchen, damit es verschwindet?
Er blieb stehen und starrte auf den Fernseher, ließ die Fernbedienung fallen und umfasste seinen Schritt. Was auch immer unter den seidigen Shorts war, hatte eindeutig eine Größe. Er sah mich an; Ein breiteres Lächeln hätte er nicht haben können.
War die Bedeutung klar?
Nein? Absolut nicht? Ich bin deine Mutter um Gottes willen? ABSTRAKT NEIN?
Er rieb sich und lächelte weiter – er sah abwechselnd auf mein Auge, dann auf seine Hand, dann auf den Fernsehbildschirm und dann wieder in meine Augen.
NEIN? Was ist dein Problem? Ich bin deine Mutter?
Er nickte nur und lächelte dann: Ja?
?Worüber redest du??
Letzte Nacht? Du konntest nicht genug davon bekommen, dir vorzustellen, dass wir es getan haben. Aussehen? Er nickte zum Fernseher.
Ich war da, aus einem anderen Blickwinkel, das Gästezimmer muss neben dem Monitor mehrere Kameras haben. Ich lehnte mich im Stuhl zurück, meine Beine an den Armlehnen, eine Hand rieb wild zwischen meinen Beinen, die andere drückte und rieb meine Brüste. Das Bild auf dem Bildschirm – eine Frau – ein jüngerer Mann, offensichtlich älter, der sie schlägt.
?Das ist krank?? sagte ich außer Atem.
Sieht so aus, als hättest du letzte Nacht nicht daran gedacht?
Ist es nicht echt? Lässt es dich nur glauben? Du kannst nicht glauben, dass ich denke, dass es echt ist?
Mama? Du verstehst nicht, es geht nicht darum, ob du denkst, dass es echt ist oder nicht, ist es das, was ich denke? Seine Stimme war wie ein Lehrer, der mit einem Schüler spricht.
Hör zu? Wird nicht sein, brauchst du Hilfe? Sogar ich fühlte, dass es eine Bitte war.
Hat Kyle angefangen, sein Handy zu durchsuchen? Angst stieg in mir auf.
?Was machst du??
Du dachtest, ich würde das mit Debby teilen?
Debby ist meine beste Freundin bei der Arbeit und die flachste Spitze an einem Schuh? Er würde mich nicht nur ablehnen, er war sich sicher, dass er einen Weg finden würde, mich zu feuern.
Nein? Warte WARTEN Sollte es eine Möglichkeit geben, damit umzugehen? Ich bettelte.
Kyle hatte seine Hand über seinen Shorts um seinen Penis gewickelt? Es sah zu groß aus, um wahr zu sein. Es war wahrscheinlich das Material ihrer Shorts und Unterwäsche? Warum bin ich gedanklich dorthin gegangen? Dachte ich eigentlich unbewusst an Kapitulation?
?ja?ja gibt es?komm her?. sagte Kyle und zeigte mich direkt vor sich.
Tja, dachte ich, vielleicht will er nur mehr als das, was ich ihm neulich gegeben habe?
Ich konnte mental damit umgehen … tatsächlich ließ der Gedanke, dass er masturbierte und feuchte Träume von mir hatte, meine Mundwinkel hochgehen. Ich ging direkt zwischen ihre Beine, obwohl ihre Knie auf beiden Seiten meiner unteren Waden waren.
Er sah auf den Saum meines Kleides und nickte.
Ja, ich dachte, das wolltest du? Ich hob mein Kleid über meine Taille. Das einzige, was meinen neu geschnittenen Schrittbereich bedeckte, war mein rosa Bikinihöschen. Wird ihm die Vorstellung, mich zu schlagen, den Schock seines perversen Lebens geben? Habe ich ausgestreckt und mein Höschen heruntergezogen? Meine Katze mit nur einem Schritt oder so freigelegt vom Gesicht.
Seine Reaktion war nicht das, was ich erwartet hatte.
Er lächelte nur und sah direkt auf meinen exponierten Schritt, nickte und griff nach unten, um mein Höschen herunterzuziehen. Ich musste aussteigen oder herausfallen, meine Fersen waren noch an meinen Füßen.
Kyle sah wieder hin, der Rest ist Mama.
Nicht genug? Es gab ihm einen grenzenlosen Überblick darüber, woher er kam.Was sonst?
Ich mag es, dass du dich mental widersetzt, Mama? Noch süßer ist es, wenn du endlich merkst, dass du tun wirst, was ich will?
Ich griff hinter mich, öffnete mein Kleid und zog es herunter. Habe nicht auf den nächsten gewartet und meinen BH fallen lassen? Da war ich, völlig nackt vor meinem Sohn.
?Ich hoffe du genießt es? sagte ich sarkastisch.
Ich tue, ich tue? Ich bin sicher, du wirst es irgendwann auch tun? sagte er mit einer sehr schlauen Stimme.
Natürlich bemerkte ich, dass es das Telefon mischte und mehrere Fotos machte. Verdammt?
Ich fühlte seine Hand auf meinem unteren Bauch; Diese Berührung hat mich ein bisschen zum Saugen gebracht? Dann fuhr er langsam mit seiner Hand über meinen Körper.
Hey? Anschauen ist eine Sache? Anfassen ist eine andere? Ist das nicht Teil der Abmachung? Ich hustete fast, als seine Hand zuerst eine Brust, dann die andere schrieb.
?Welche Vereinbarung?? Er schüttelte den Kopf, Ich habe einen bestimmten Deal nicht angenommen?.
Seine Hand fuhr meinen Bauch hinunter und hielt in dem Hügel über meiner Spalte inne – dann schob er einen Finger zwischen meine Lippen?
Ich wollte weglaufen, aber nein, ich werde keine Angst vor ihm haben? Ich schob meinen Schritt zu ihm. Sein Lächeln wurde breiter und er führte einen dritten Finger ein, der sie hinein und hinaus bewegte. Wenn er nicht mein Kind wäre, würde ich ihn einen Bastard nennen, aber ich kann nicht, er ist mein perverses Kind. Hat es mich getroffen? Das habe ich wohl verdient.
Warum kniest du nicht hier vor mir?
?Warum sollte es schön sein? antwortete ich, aber aus irgendeinem Grund fiel ich auf die Knie und legte meine Arme auf seine Oberschenkel.
Diese unglaublich große Verlängerung, nur wenige Zentimeter von mir entfernt, streichelte immer noch seine Shorts.
Hat er sein Hemd über den Kopf gezogen, ohne seine Position zu verändern? Die Wellen ihres Bauches sind quadratisch vor mir, ein leichter Haaransatz, der von ihrem Bauchnabel aus sichtbar ist und über ihren Shorts verschwindet.
Etwas in mir brachte mich dazu, auf meine Unterlippe zu beißen und dann meine Oberlippe mit meiner Zunge zu berühren. Es war eine Angewohnheit, die ich hatte, wenn mir klar wurde, dass ich etwas wollte, aber von außen nicht akzeptierte.
Ich? Ich lasse dich die Ehre machen, Mama, ? Er machte eine unmissverständliche Bewegung.
Verdammt, dachte ich? Wenn ich nackt bin, könnte es auch sein. Ich habe deine Shorts ausgezogen.
Er trug keine Unterwäsche.
Das Material erweckte bei mir keinen falschen Eindruck?Der Schwanz meines Kindes war so dick wie mein Handgelenk und mindestens dreiviertel so lang wie mein Arm?Die Enzyklopädie der Schwänze, die ich seit Jahren habe, schwirrt in meinem Kopf herum. Ich habe mir nur ein paar der hundert ausgedacht, mit denen ich das Vergnügen hatte, in ihrer Größe zu konkurrieren. Sein Vater Ken hatte das Glück, zwei Drittel davon zu besitzen.
Die Pause muss Kyles Sinn für Humor ausgelöst haben.
Mama? Hey Mama? springen dir die Augen heraus? Pass auf die ankommenden Fliegen auf? hat er gelacht?.
Ich bemerkte nicht, dass ich mich unbewusst näherte und meinen Kopf senkte. Meine Hände lagen auf seinen Oberschenkeln, nur einen Zentimeter zu beiden Seiten seines Penis.
Er zappelte leicht, meine Fingerspitzen fuhren gerade genug durch sein Schamhaar, um die Basis seines Penis zu berühren. Ich habe mich nicht bewegt, ich weiß nicht, ob ich es hätte tun können, wenn ich gewollt hätte. Ich war fasziniert vom Schwanz meines eigenen Sohnes. Tatsächlich war es nicht mehr offensichtlich, dass es Kyles Werkzeug war. Es war nur ein schöner, übergroßer Hahn, der untersucht werden musste.
Kyle benutzte seine Hand, um aufzustehen – sein Kopf berührte fast meine Lippen? Als würde er scherzen.
Seine andere Hand drückte leicht auf meinen Hinterkopf?
Verdammt? Ich öffnete meinen Mund und spannte ihn tatsächlich an, als ich die Spitze seines Schwanzes in meinen Mund brachte. Meine Zunge rollt über den ganzen Kopf und durchbohrt den oberen Schlitz? Der süße Geschmack der vormännlichen Ejakulation sendet ein Signal direkt an meine Fotze.
Ich bin darauf gefallen? Ich habe am Eingang meiner Kehle gearbeitet? Ich war entschlossen, es ganz hinein zu bekommen? Ich musste es tun. Ich würgte, dann würgte ich, sprang gerade genug heraus, um etwas Luft zu bekommen? Dann leckte ich es von Kopf bis Arsch?. Ich stieß meine Kehle heraus und wieder in meine Kehle? mein Magen … erstickte meine Luft, aber ich wollte nicht aufgeben, aber ich musste aufgeben, nur um wieder zu Atem zu kommen – dann ging ich all-in.
Kyle hatte jetzt seine Hände in der Nähe meines Kopfes und leitete fast den Prozess, meine waren damit beschäftigt, seine Hoden zu erkunden. Massieren Sie sie in der Hoffnung, eine würdige Ladung auf Ihrem Penis zu erzeugen.
Fing es an, sich zu verhärten? Ich würde den ganzen Weg gehen. Was auch immer mein Sohn aufgeben musste, ich würde es nehmen.
Aber er hat aufgehört Er hat mich an meinen Haaren von seinem Schwanz hochgezogen? Mein Mund machte ein schmatzendes, saugendes Geräusch, als ich darum kämpfte, seinen Schwanz nicht loszulassen.
Kyle hob meinen Kopf? Mein Mund fühlte sich an, als würde er dauerhaft gedehnt, ein breites Lächeln lag auf seinem Gesicht.
Er sah nach unten, ich folgte ihm? Ihr wunderschöner Hahn, der fast bis zum unteren Rand ihres Brustbeins aufrecht steht?
Zeit, mich nach Hause zu bringen, Mama? Sein Lächeln war eine Erwartung.
Dieser Kommentar hat mich für einen Moment in die Realität zurückgebracht? Es ist etwas, zumindest versuche ich mir das einzureden, Oralsex mit diesem wunderschönen Penis zu haben. Aber es dorthin zurückzubringen, wo es herkam, ist eine völlig seltsame Situation.
Der Widerstand war offenbar mental? Mein Körper hatte die Entscheidung bereits getroffen. Ich kletterte auf Kyle und rieb meine feuchten Fotzenlippen mit der Spitze seines Schwanzes, während ich mich absenkte? Ich habe viel Erfahrung damit und habe sie alle genutzt, um jeden Millimeter zu genießen.
Kyles Schulter benutzend, um mich mit einer Hand zu stabilisieren, die andere seinen harten Penis lenkte, seine Kopfkugel über meine sich langsam ausbreitende Vagina gleiten ließ, sanft meine Klitoris bewegte, um sie auszuschalten? tierischer Instinkt dominiert gegen alle Konformität.
Ich konnte mich leicht senken und fühlen, wie sich sein großer Kopf öffnete und sich mir öffnete – brachte mich der erste Druck seines Kopfes dazu, meine Wirbelsäule aufzurichten? Mein Gehirn schrie und unterdrückte jeden möglichen Widerstand? Mein Körper wollte diese Verlängerung mehr als alles andere, möglicherweise Leben, gerade jetzt.
Als wäre dieser große, fette Schwanz für diesen Ort geschaffen worden. Jeder Teil davon war wie für meinen Mund gemacht. Der Gedanke, dass sie an meinen Sohn gebunden war, schürte nur das Verlangen – überwältigte es wieder mein eigenes Gezänk darüber, moralisch ein Reptil zu sein?Ein Lied von Radiohead? Meine Lust begann in meinem Kopf zu explodieren, als sie meine Hüften auf und ab trieb? Meine Fotze, die den festen Widerstand jedes Stoßes mag.
Mir war nicht bewusst, dass Kyle eine Hand auf meiner Hüfte hatte, als ich mich hob und senkte und dann an beiden Enden meiner Flugbahn oszillierte. Ihre andere Hand vergnügt sich mit beiden Titten, drückt die Brüste ihrer Mutter, massiert sie und rollt meine Brustwarzen, die super empfindlich und hart geworden sind.
Das Tier in mir war nicht zu leugnen, und das Rauschen des beabsichtigten Ergebnisses näherte sich seinem Ende?Ich fühlte mich, als würde ein Vulkan in mir ausbrechen? Meinen Augen fehlte der Fokus, mein Atem bebte meine Nasenlöcher? hatte nicht. Ist genug Sauerstoff in der Luft? Ich war kurz davor zu ejakulieren, war es da?
Kyle hielt mich fest unter meinen Brüsten und hob mich dahin, wo nur noch die Spitze seines Schwanzes in mir steckte. Mein Körper versuchte nach unten zu gehen, konnte aber nicht?
?Scheiße?. Scheiße? Ich schrie: Ich? Ich gehe gleich am Freitag? JETZT? Ich grunzte und drückte erneut, aber ohne Erfolg.
Nein? Nein, bist du nicht, okay, bis ich dich lasse? Kyle sah mir in die Augen.
Ich konnte spüren, wie die Wildheit aus meinen Augen wich – das Aufblähen meiner Nasenlöcher und ihr Schnarchen ließen allmählich nach. Meine Muschi – mein ganzes Wesen – Enttäuschung begann zu steigen. Wurde mir jemals ein Orgasmus verweigert? Niemals. Aber hier war es – das erste Mal, und die Erkenntnis, dass es mein eigenes Kind war, das es verleugnete, traf mich wie ein Ziegelstein.
Die Demütigung dessen, was ich gerade getan hatte, die Schuld meines unorthodoxen Verhaltens sickerte durch. Ich hatte das Bedürfnis zu gehen, wegzulaufen und mich zu verstecken, alles hinter mir zu lassen. Habe ich versucht aufzustehen? Hat Kyle es nach oben geschoben? Sein stickiger Schwanz versank vollständig in mir, seine Länge und Breite ließen Luft aus meinen Lungen strömen.
Die Kraft des Stoßes ließ meinen ganzen Körper für einen Moment anheben, dann senkte ich mich – wieder strömte die Luft durch diesen harten Anhang aus meinem Körper, drückte meine inneren Organe gegen das Zwerchfell und riss meinen Magen aus meinen Lungen.
?Jetzt werden wir ficken? sagte Kyle gebieterisch.
Die Unentschlossenheit meines Handelns, die gerade von Lust getrieben war, diese Lust war irgendwie dahingeschmolzen.
Ein Gefühl der Übertretung überkam mich, als ich spürte, wie mich Kyles große Ausdehnung erfüllte.
Ist das ein Gefühl der Verletzung, wenn Kyle meine Hüften mit seinen Händen ergreift und langsam von alleine? verstärkte sich, als er anfing, sehr methodisch und entschlossen zu pushen.
Es mag unmöglich sein zu verstehen, wie meine tollwütige Lust unter Kontrolle gebracht und dann beiseite geschoben wurde, um von jemandem oder etwas verändert zu werden, der die vollständige Kontrolle über Sie hat.
Aber das war es. Allmählich überließ ich ihm die vollständige Kontrolle über das, was vor sich ging… Es dauerte nicht länger als ein oder zwei Minuten… aber kontinuierlich im Laufe der Zeit – vielleicht eine halbe Stunde oder länger.
Zuerst begann mein Gehirn zu reagieren, indem es sagte, wenn du dich ergibst, wird es früher enden, aber dann veränderte sich etwas in mir, es war, als würde ich brechen, mich umformen und dann erneuert werden?
Jetzt verstehe ich, wie ein Wildpferd gebrochen und trainiert wird? Das Pferd ist meins.
Die Emotion begann wieder zu steigen, weil es anders war, weil ich auf seinen Input reagierte und nicht auf meinen – ich verließ mich auf seinen Schub, seine Schwingungen, seinen Rhythmus.
Hat er meine Brust gedrückt? Ich biete ihm meine Brüste, meine Nippel an. Er biss hart auf einen meiner Warzenhöfe – der Schmerz war scharf und fast lähmend, aber meine Reaktion war, zu stöhnen und mehr von meiner Brust in seinen Mund zu schieben. Auch wenn ich spüre, wie das Blut von deinen Zähnen meine Haut durchbohrt? Ich wurde nicht in das Bedürfnis nach Selbstverteidigung geworfen. In diesem Moment wusste ich, dass ich erlegen war, er konnte mir alles antun und ich hatte das Gefühl, dass ich es verdient hatte.
Sein Interesse an meinen Brüsten hielt ziemlich lange an, als er sie weiter an mir rieb. Als er schließlich seinen Mund von meiner Brust nahm – meine beiden Brüste waren mit Bisswunden bedeckt, aus deren Löchern Blut tropfte – bildeten sich durch seinen Schluckauf blaue Flecken.
Der Gedanke an totale Hingabe entfachte einen Funken – meine lustvolle Libido kehrte in mir zurück, aber sie würde unter seiner Kontrolle sein – nicht unter meiner.
Man könnte meinen, der Schmerz meiner Wunden hätte eine andere Wirkung gehabt, aber als ich Kyle in die Augen sah, erkannte ich mit einem zufriedenen Lächeln, dass ich ruhig und gelassen war.
Er lächelte zurück und öffnete seine Lippen. Ich nahm es als Einladung an. Ich küsste ihn sanft, dann entschlossener, meine Zunge drang tief in seinen Mund ein.
Unsere Umarmung ging weiter, als das Crescendo ihrer Stöße ein wenig zunahm, jeder ein wenig stärker.
Mein Körper reagierte auf die gleiche Weise für ihn – um sein Verlangen zu steigern – nicht für mich.
Hat er die Umarmung gelöst? habe ich dich
?Was meinen Sie?? Ich flüsterte fast.
Habe ich dich?
?Aktuell?ja?. Ich grummelte, seine Impulse nahmen zu und meine Geilheit auch? Also hatte er mich wirklich?
?nein?für immer? Jetzt grummelte er, als seine Bewegungen unberechenbar wurden.
Mein Körper wusste, ist es Zeit? Ich musste ihn treffen? Mein Mund öffnete sich? Ja? Ja? für immer?
?Argh?ARGH? Er grunzte aus seinem Mund, als er mich so hart auf die Hüften drückte, dass er mich hochhob? Sein Schwanz pulsierte gegen die Wände meiner Vagina? Die erste Salve ihres Samens war so stark, dass ich fühlen konnte, wie ihr Schwanz durch sie lief, wo er von meinen Vaginalmuskeln blockiert wurde.
Mein eigener Orgasmus traf mich? Es war härter als jeder andere, den ich fühlte? Aber nur innerlich blieb mein Mund in einer fast atemlosen Reaktion offen? Meine Augen verloren jeglichen Fokus? Aber ich machte keinen weiteren verbalen Ausdruck. Mein Körper war voller Kontraktionen.
Sein Schwanz pulsierte weiter? Indem du mir mehr von deinem Samen schickst? So sehr, dass sie anfing, meinen vaginalen Griff zu blockieren, indem sie sich auf seinen Schwanz stützte. Ich versuchte stärker, sie zu melken, ihren Orgasmus zu verlängern und ein leichteres Selbst zu haben.
Gegen ihn gekracht, als unsere Bewegungen langsamer wurden und anhielten? Sein Schwanz füllt mich immer noch aus, flüsterte ich??Danke?.
Ich weiß nicht warum, es kam einfach heraus.
Wie ich mich langsam von seinem Schwanz befreite? Obwohl ich meine Fotze fühlte, wurde ein Lastwagen aus meiner Vagina gezogen. Meine Lippen weiteten sich extrem und kältere Luft strömte in das klaffende Loch, das sein großer Körper hinterlassen hatte.
Habe ich einen Schritt zurück gemacht? Kyles Spermaspritzer lief über meine beiden Schenkel.
Sein Schwanz, immer noch verstopft, aber weich, plumpste gegen die Schenkel? mit seinem und meinem Sperma bedeckt.
Aus irgendeinem Grund liebe ich diese glänzende, mit Sperma bedeckte Verlängerung meines Sohnes.
Meine Aufmerksamkeit, mein Fokus muss Kyle etwas angetan haben? Sein befriedigendes Lächeln wurde durch ein Funkeln in seinen Augen ausgeglichen.
Okay Mami? Warum legst du dich nicht auf die Kutsche? Sagte er, als er aufstand und meine Hände nahm und mich zum Sofa führte.
So schnell geht es keinem Mann besser, war er also nett?
Er legte mich auf meinen Rücken, seine Hände an der Seite meines Oberkörpers herunter, so sanft, dass es ihn fast kitzelte? Meine Haut fängt wirklich an Gänsehaut zu bekommen. Dann zog er mich, bis mein Kopf seitlich heraussprang.
Dieser große, spermagetränkte Schwanz direkt auf mich geschwungen? er war nicht bei mir.
Mom? Du bist die erste Frau, die so viel von mir geschluckt hat? .
?Hungrig?? wieder mit der Stimme der Autorität.
Ich beugte meinen Kopf zurück und stellte mich auf; mein Mund akzeptierte seinen Schwanzkopf. Zum Glück war er noch halb weich, weil er seine Hüfte unmerklich nach vorne schob, seinen Schwanz in meiner Kehle.
All das Sperma und die Vaginalsekrete müssen es einfach gemacht haben? Er fing an, meine Kehle zu ficken.
Und nicht sanft, sondern stark? Der Hodensack traf meine Stirn, dann meine Nase, dann meine Lippen.
Es ging mir alles in den Hals? Ich konnte spüren, wie er meine Kehle ausdehnte, als er eine Hand auf meinen Hals legte. Das ist ?Deep Throat? war die Essenz des Begriffs, andererseits war ich auf dieser Seite, wie es noch vor kurzem war.
Ich konnte auf keinen Fall Geräusche machen und zwischen den Stößen konzentrierte ich mich darauf, genug Luft zu bekommen, sodass meine sexuelle Erregung relativ begrenzt war.
Ändert das alles, bis Kyle etwas völlig Unerwartetes tut?
Ich hatte das Gefühl, er nahm eines meiner Beine und legte es auf die Rückenlehne des Sofas? Meine weit gespreizten Beine, das klaffende Loch meiner Katze, der Samen meines Sohnes tropfte? Während er eingeschaltet ist, geht es ihm gut? Fick mein Gesicht
Etwas berührte meine Klitoris? Erschüttert? Dann fühlte ich es wieder. Meine Klitoris fühlte sich an, als würde etwas daran ziehen?
Wow Kyle hat mich gefressen. Der Rausch meiner Sexualität kam zurück, nur gemildert durch den Gedanken, dass sie die Erste sein musste. Meine Hände erreichten die Rückseite ihrer Oberschenkel und ich fing an, ihr bei ihren Bewegungen zu helfen.
Kyles verbale Manipulationen warteten in Erwartung auf alle Nerven.
Ich habe mir selbst versprochen, dass ich durchhalten werde, egal wie lange es dauert.
Wie lange hat es gedauert, verloren an mir? Aber wann fühlte ich, wie es sich verhärtete? Gleichzeitig wurde sein Schwanz geblasen und sein heißer Spritzer Sperma begann in meine Kehle zu spritzen, gleichzeitig hielt er meine Fotze hart? wieder zum Orgasmus.
Es war erstaunlich, wie viel Sperma mein Sohn bei einem seiner Stöße in meine Kehle produzieren konnte und anfing, durch die Nase eines meiner Nasenlöcher zu atmen? Dies war eine Premiere.
Ist er fertig? Stelle sicher, dass ich deinen Schwanz reinige und ihn durchhängen lasse.
Als ich auf mir stand und nach unten schaute, fragte ich mich, was er sonst noch für mich hatte, aber er ging weg. Ich war müde und schlief ein.
Ich weiß nicht, wie lange ich draußen war, aber ich wurde von einer zuschlagenden Autotür draußen aufgeschreckt.
Ich lag immer noch völlig nackt auf der Couch, meine Leistengegend pochte, mein Hals tat weh und mein Kiefer blockierte fast. Als ich zwischen meinen Beinen lag, war der Bereich um meine Fotze sehr berührungsempfindlich und meine Hand ging weg, bedeckt mit sperrigem weißem Klebstoff.
Verdammt, er musste schnell verschwinden. Ich stand auf, aber jede schnelle Flucht wäre zwecklos gewesen, meine Oberschenkel fühlten sich an wie Wackelpudding. Als ich meine Klamotten aufhob, fiel meine Nase fast auf den Boden. Ich schaffte es, den Flur hinunter zu meinem Schlafzimmer zu gehen, bevor sich das Garagentor öffnete.
Der Geruch von Sperma durchdrang die Luft? Einige kamen aus meinem Mund, aber auch die Spur, die ich den Bach entlang meines Beins hinterließ. Ich ging so schnell ich konnte ins Badezimmer, stieg unter die Dusche und ließ meine Klamotten auf den Boden fallen.
Ich schaffte es, unter Wasser zu kommen, als ich Ken rufen hörte.
Ich versuchte zu sagen, dass ich unter der Dusche war, aber es war, als hätte ich eine Kehlkopfentzündung? Es war eher ein Quietschen als Worte.
Glücklicherweise bemerkte Ken, als er die Schlafzimmertür öffnete, dass ich unter der Dusche war, und rief, egal. Dann sagte er etwas darüber, dass er eines der Mädchen abholen müsse.
Das ist ein ?Puh? Moment. Ich habe lange geduscht und so viel geduscht wie ich konnte, weil ich so viele Schmerzen hatte? Ich glaubte, einer Kugel entkommen zu sein.
Dann habe ich beim Abtrocknen in den Spiegel geschaut?Meine Brust, meine beiden Brüste?Diese Bissspuren waren echt und sie gingen eine Weile nirgendwohin, und sie waren auch nicht kalt?Aber da war ein großer Keil?Da waren Schriften auf meinem Körper. ? und Kreise und ein paar Pfeile.
Ich brauchte ein oder zwei Sekunden, um sie umzukehren Ich bin die Hure meines Sohnes Ist das mein Sperma? Es war auf die Innenseite meines Oberschenkels geschrieben, mit einem Pfeil, der zwischen meine Beine zeigte. Dann noch eins in größeren Buchstaben direkt unter meinem Bauchnabel? Gehört dieser Körper Kyle? mit einem Kreis um meinen Hügel und meine Katze.
Ich habe versucht, es schnell zu reinigen? Es ging nirgendwohin. Wahrscheinlich hat er den Wäschestift benutzt, ich schätze, das war nur eine Möglichkeit, mich zuzudecken.
Da ich normalerweise nackt schlafe, bin ich mir sicher, dass Ken mich in meinem Pyjama bemerken wird. Ich müsste etwas finden.
Nichts davon war so lähmend wie die angespannten Hals- und Kiefermuskeln, was ihn dazu brachte, sich zu fragen, wie er kommunizieren sollte – besonders wenn es darum ging, Kyle zu konfrontieren. War das zu viel? Es musste aufhören.
Kapitel 3
Glücklicherweise war Kyle zumindest für den Rest des Tages verschwunden, und er war am nächsten Tag schon aus der Tür, bevor ich überhaupt bereit für die Arbeit war.
Ich war den ganzen Tag im Erholungsmodus, es war einfacher, mit Kopf- und Handgesten zu kommunizieren, als morgens ein paar Worte zu schwatzen, aber am Nachmittag konnte ich heiser ein paar Worte auf einmal sprechen.
Die Notwendigkeit, das, was gestern passiert ist, hinter mir zu lassen, stand bei meinen Prioritäten an erster Stelle, aber immer noch kein Kyle, er vermied jeden Kontakt mit mir. Es half nicht, dass ich als erster das Haus verließ und als erster meine körperlichen Mängel verheimlichte.
Die Woche begann am Mittwoch, die Stifte waren immer noch perfekt lesbar, aber aufgehellt, und der Schluckauf verwandelte sich langsam in einen gelblichen Schleier, die Reizung um sie herum verschwand, obwohl die Bisswunden Wunden waren. Bis zum Wochenende hatte ich das Gefühl, dass zumindest mein Oberkörper annähernd normal sein würde. Das Schreiben kann etwas länger dauern. Diese Heilung milderte auch meine Wut auf meinen Sohn und rechtfertigte irgendwie meine selbstbeleidigende Reaktion.
Ich bin die ganze Nacht geschwitzt aufgewacht? Es war ein Traum? Nein, es war ein Alptraum? Vielleicht nicht, weil meine Vagina so nass ist. Der Traum war, dass Kyle bei mir war – in all meinen Löchern, einschließlich Anal. Der einzige Bereich, den niemand betreten konnte?Es war nie eingebrochen worden, mein Arsch war noch Jungfrau?Ich hatte Kyle gebeten, es in meinem Traum zu nehmen?Kurz bevor ich aufwachte, hatte ich mich in meinem Traum umgedreht und mein Bauch war geschwollen fast wie eine voll ausgetragene schwangerschaft.
Gehört dieser Körper Kyle? extrudierte ************ unter meinen Nabel gehämmert? mit einem Filzstift in meinem Bauch ?Kyles Baby?
Ich brauchte eine Minute, um den Atem anzuhalten, was bedeutete das? Die Sache mit dem Baby hat mich in die Realität zurückgebracht, aber glaube nicht, dass es in Gefahr ist, mit vierzig schwanger zu werden. Außerdem würde ich meinen Arsch niemandem überlassen. Andere Sachen? Dafür war es zu spät, er hatte sie bereits.
Am nächsten Arbeitstag kam der Traum immer wieder? Ich habe sogar unbewusst nach Informationen zu über 40 Schwangerschaften gesucht. Ich weiß nicht warum, aber dann habe ich aus eigener Schuld den Browser offen gelassen. Mein Chef und mein Freund haben es gesehen.
Sag mir nicht, dass du schwanger bist? hörte ich Debby über meine Schulter fragen.
Zu meiner Überraschung: Nein? Absolut nein? Ich? Meine Finger suchten schnell nach der Löschtaste.
Ist es nicht okay? Ich weiß wie, ich wollte immer mehr Kinder haben. Dir läuft einfach die Zeit davon?
Debby, hast du schon drei?
Ich weiß, aber dieses Timing-Ding. Das stört mich jeden Tag, und wenn ich kann, ist es unter den richtigen Umständen?
Ja, aber du bist ein paar Jahre jünger als ich?
Ja, achtunddreißig ist viel jünger als vierzig? Verstanden. Aber egal, ich verstehe den Drang?
Debbys Mann ist fünfzehn Jahre älter als sie und hatte vor etwa fünf oder sechs Jahren Hodenkrebs, der sie nicht nur impotent machte, sondern auch operativ entfernt werden musste. Genauso wie sie versuchten, ein weiteres Kind zu bekommen, war es niederschmetternd für ihn.
Meine Motivation, eine Schwangerschaft in meinem Alter anzustreben, hatte damit nichts zu tun, zumindest sagte ich mir das.
Nur wegen des Traums von letzter Nacht? Einbildung? Es ist nicht real.
Debby ging lächelnd weg.
Später an diesem Tag, als die Langeweile des Tages mich zum Tagträumen brachte, habe ich dann gedankenlos darüber nachgedacht, ob Ken wie Kyle oder gebaut war? Es gäbe viel mehr Möglichkeiten, die Familie zu erweitern. Dies ließ mich unbewusst an meine unregelmäßige Atmung aufgrund von Kyles Größe und Antrieb denken?Anscheinend hatte ich nicht bemerkt, dass ich tatsächlich kurze, tiefe Atemzüge nahm. Natürlich war Debby gerade gegangen, bevor sie gekündigt hatte.
Mensch? Was ist heute los mit dir, hast du einen Orgasmus? sagte Debby humorvoll, als sie mich mit ihrer Anwesenheit überraschte.
Äh? nein, nein?, ich schluckte schwer, als ich vor Verlegenheit rot wurde.
Ich weiß nicht? Ich schaue auf Schwangerschaft? Dann Atemübungen? Was ist los?
Nichts? Nichts? und dann wissend, dass er weitermachen wird: Ich hatte letzte Nacht einen Traum? Ich meine, einen Alptraum?
Äh… wirklich? Kennt das noch jemand??
Dann machte ich irgendwie einen sprachlichen Fehler, wobei ich nicht einmal die Details bemerkte, Nein? Nein, hat er Kyle nichts davon erzählt?.
Debby machte ein komisches Gesicht und wartete einen Moment, ? Meinst du Ken?
Ja? Oh verdammt? Ich meinte Ken? Habe ich wirklich Kyle gesagt? Ach nein? denke nicht so? sagte ich mit einem nervösen Lächeln.
Debby nickte, zwinkerte mir zu und wandte sich dann wieder ihrer Arbeit zu.
Mein Gehirn überflog schnell meine früheren Gedanken und Handlungen, gab es irgendwelche anderen Freudschen Verschiebungen?
Im Laufe des Tages und besonders auf dem Heimweg schien in mir eine gewisse Wut auf Kyle aufzusteigen. Schummeln und dann erpressen – noch schlimmer, meinen Körper markieren? Dieser Junge zeigte Respektlosigkeit. Ich war entschlossen, dies zu beheben und war damit nicht zufrieden.
Leider muss er mir aus dem Weg gehen. Kyle war den ganzen Abend nicht da, oder ich habe ihn in den nächsten Tagen nicht länger als ein paar Minuten gesehen. Und während die Male auf meinen Brüsten verschwanden, wurde die Schrift auf meinem Körper zu fast nichts? So war es auch meine Dringlichkeit, mit Kyle zu sprechen.
Was wir getan haben, was wir letztes Wochenende getan haben, war nicht weniger als ein Punkt geistiger Qual, aber die Aktionen wurden mit den vergehenden Tagen immer härter. Und dass ich von ihm erpresst wurde, das geht wieder nicht, sagte ich mir.
Ich arbeite am Freitag Teilzeit, ich wusste nicht, dass Kyle auch Teilzeit zur Schule ging.
Als ich nach Hause kam, saß er auf der Couch und trug nichts als ein Paar Turnhosen und ein Grinsen.
Ich starrte ihn mit den härtesten Augen an, die ich aufbringen konnte, während ich meine Handtasche und meine Schlüssel auf den Tisch legte. Wir müssen reden?, sagte ich so gut ich konnte.
?Wir tun? sagte er scherzhaft.
Ja? Ist das ernst?.
Entschlossen, dumm zu sein und die Welt wissen zu lassen, dass du eine Schlampe bist?
?Rede nicht so? Nicht ich?? Ich konnte es nicht sagen, ?a?. Was hast du gesagt.?
?Magst du Prostituierte mehr?
Hör zu? Ich werde dich nicht erpressen? Also wirst du ihn aufhalten müssen?
Also? Es macht dir nichts aus, deinen Hintern mit der Welt zu teilen, die ich habe? wechselte von einem leichten Scherz zu einem sehr ernsten Ton.
In diesem Moment – ​​unser zentrales Soundsystem klickte? Ich hörte seine Stimme? Dann erkannte ich ihn, meine fast außer Atem?
Scheisse Er hat aufgezeichnet, was letzte Woche passiert ist.
?Das geht nicht? sagte ich mit einer Entschlossenheit, die sogar mich überraschte.
Er sah mich an, als sein Lächeln breiter wurde. Hier hast du es vergessen? Kannst du dir den Trailer des Films ansehen, den ich gemacht habe?
Ich drehte meinen Kopf zum großen Fernseher mit Ausschnitten aus den Filmstills, die ich letzte Woche mit Kyle gemacht hatte, mit der dazugehörigen Tonaufnahme.
Du wagst es nicht? Du kleiner Dreckskerl? Ich war sauer.
Versuch mich Schlampe? Es ist ein Spiel, nicht wahr? Ist es echt? Seine Stimme war noch wütender als ich und er hat einfach geblufft.
Sein Ton war überwältigend, kompromisslos, aber ich musste es versuchen.
Okay, was wird es brauchen? Sollen wir das hinter uns lassen?, meine Stimme wurde abgeschnitten.
Habe ich letzte Woche gesagt, es hat sich nichts geändert. Ich habe deinen Arsch.
Ich schloss meine Augen und atmete aus? Das führte nirgendwohin. Er wandte sich zum Gehen um.
?Was denkst du, wo du hingehst?? Kyle kicherte.
?Ich werde das nicht weiter diskutieren?
Hast du Recht? Komm her? Ich will dich jetzt ficken?
?WAS?? Ich wurde wütend, ?FICKST DU? Dies wird nicht passieren.
?Nein Schatz? TV wechselte zu Youtube und lud einen Anhang hoch.
Wow? Moment mal? Du kannst nicht?
Er fasste sich mit der freien Hand an den Unterleib und schüttelte den Kopf.
Verdammt, dachte ich? Das kann nicht sein. Aber meine Füße begannen sich zu bewegen und meine Hände hoben den Saum meines Kleides.
Du musst dein Kleid nicht ausziehen, nur dein Höschen? Und nur damit du es weißt, ich will nicht, dass du mehr Höschen trägst. Verstehst du??
Argh?, grummelte ich und hatte eigentlich gar nicht vor, keinen Slip mehr zu tragen?
Hat Kyle seine Shorts heruntergedrückt? Dieses große Stück Schwanz war in voller Erektion.
Ich versuchte, mich mental zu beruhigen, da ich wusste, dass es ein Kampf werden könnte, wenn ich trocken wäre. Ich zog langsam mein Höschen aus und schrubbte mich selbst, wobei ich versuchte, so viel Schmierung wie möglich zu beginnen.
Nein? Ich möchte, dass du jeden Teil von mir spürst? Komm her.
Ich biss mir auf die Unterlippe, als ich mich gegen ihn lehnte.
Die Spitze seines Penis übte Druck auf meine fast unvorbereitete Vagina aus. War es Kyle egal? Er hob seine Hüften an. Der Druck verwandelte sich in Schmerz, als er sich in mich zwang. Jede kleine Bewegung fühlte sich an, als würde eine große Rolle Sandpapier über mich geschoben.
Der Druck, die Kraft, die Spannung – der Schmerz ließ ein Bellen aus meiner Kehle kommen? Selbst wenn ich mit meinen inneren Organen den Tiefpunkt erreicht habe.
Er ließ mich leicht anheben, aber genug, um zu bemerken, dass meine Muschi zu fließen begann? Die Reibung fühlte sich eher wie Hitze und weniger wie Sandpapier an.
Kyle hat mich immer wieder geschlagen – nicht das langsame, konstruktive Crescendo, das er letztes Wochenende gemacht hat, als wäre er zu einem kommerziellen Bohrer geworden. Er zeigte keine Gnade, als er versuchte, mich in zwei Teile zu schneiden, seinen Schwanz ganz in mich zu treiben.
Die Hitze verwandelte sich in ein brennendes Gefühl, es musste gekühlt werden, aber es ließ nicht nach. Es war der Gedanke, dass ich sterben könnte, weil ich vom Schwanz meines eigenen Sohnes aufgespießt wurde?Es schien ewig zu dauern?Bevor es endlich hart wurde? Das Volumen dieses Jungen war größer als das von zwei Typen, die ich je gefickt habe?Er füllte mich, aber wegen der Größe seines Schwanzes zwang ihn sein Sperma herum?Obwohl ich gerade anfing, einen sexuellen Höhepunkt zu erreichen, hatte ich immer noch den Genugtuung, nicht nur zu überleben, sondern ihn in solcher Fülle zu bekommen.
Ein Gedanke kam mir in den Sinn: Wenn ich die Pille nicht genommen hätte, hätte sein Samen mich nicht befruchten können?
Ich habe nur den Atem angehalten, immer noch in deinem Schwanz stecken? die Haustür explodierte. Ich drehte meinen Kopf gerade rechtzeitig, um den verwirrten Ausdruck auf dem Gesicht meiner jüngsten Tochter zu sehen.
Meine erste Reaktion war zu springen, aber in einer Nanosekunde wurde mir klar, dass ich immer noch mein Kleid trug, um zu tarnen, dass der Schwanz meines Bruders in mir steckte. Es mag ein seltsames Szenario gewesen sein, aber wenn es so weit gekommen wäre, wäre es vielleicht eine vernünftige Gelegenheit gewesen, es zu leugnen.
Hey, Bruder?, sagte Kyle, ohne das geringste Anzeichen von Besorgnis zu zeigen.
?Hey? Was ist los?? fragte Kellie beiläufig, als sie begann, die Treppe hinaufzusteigen, als wäre es normal, ihre Mutter von Angesicht zu Angesicht auf dem Schoß ihres Bruders sitzen zu sehen.
?Meine Mutter zeigte mir eine neue Position? Er zögerte und sagte dann: Eine neue Position, die mich unter Druck setzen wird.
Ja? Natürlich??, sagte er, als ob dies regelmäßig vorkäme.
Dann verschwand er.
War es unglaublich? Ich war hier mit meinem Sohn? Sein Schwanz leckt aus meiner Muschi, sein Sperma und meine jüngste Tochter bläst einfach ab, was eine sehr kompromittierende Position sein soll. Mein Höschen lag mitten im Wohnzimmer und Kyles Shorts waren knöchellang. Und noch nie erwischt worden???
Kyle stieß ein kleines Lachen aus und ich konnte nicht anders, als genauso zu reagieren? Aber als ich versuchte abzusteigen. Er schüttelte ablehnend den Kopf.
Wir sind noch nicht fertig Schlampe?
Seine Hände strichen über meine Hüften und führten sanft meine nächsten Bewegungen? Er wollte, dass ich die ganze Arbeit mache.
Ich drehte mich langsam, dann stand ich auf und fiel wieder und wieder.
Ich wollte ihn nicht nur so schnell wie möglich retten, sondern fast die ganze Aussicht, erwischt zu werden, steigerte mein Verlangen?
Kyles Hand ging um meinen Oberschenkel? Ich bewegte seinen Schaft auf und ab, während sein Daumen meinen Kitzler fand.
Das Sandpapiergefühl war weg, das Brennen ersetzt durch die Wärme der Lust? Ich konnte mich nicht stoppen? Alles, was ich tat, war tabu und wurde dadurch betont, dass ich so kurz davor war, erwischt zu werden.
Kyle muss das genauso empfunden haben? Haben sich meine Bewegungen in nur zehn oder fünfzehn Minuten beschleunigt? und dann überflutete er mich mit einer Orgasmuswelle? Genau im richtigen Moment? Gerade als Kyle den zweiten Seed Burst entfesselte.
Mich von meinen Hüften gehoben? Eine Flut von Sperma schwappte aus meiner klaffenden Fotze. Kyle schüttelte eine Hand unter meiner triefenden Muschi? Er füllt ihre Hand.
Meine Beine zitterten – es ließ mich fast stolpern, aber stattdessen vor ihm auf die Knie gehen? Er streckte seine Hand aus.
Die undurchsichtige Aufschlämmung von Sperma füllte die Leere deiner Handfläche? Der Gedanke, ob er mich einkleiden oder verzehren wird, kam mir in den Sinn. Ich habe mich für den zweiten Weg entschieden? Ich zog die Pfütze aus seiner Hand und leckte sie ab.
Hä? Ist es das, was ich gerne sehe? Versteht mein Sklave sein Bedürfnis, mir zu gefallen? Ein zufriedenes Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus.
Ein unerwarteter Wärmeschimmer leckte meinen Körper, als er zitterte und die Reste davon verschlang, die an meinem Gaumen klebten.
Kapitel 4
Eine Stunde später unter der Dusche stehen? wenn ich mit dem Fernduschkopf Spermaklumpen aus meiner Vagina sprühe? Vielleicht hat es mich getroffen, wenn ich als Moderator kompatibler wäre, als Kyle zu widerstehen. Er könnte es leid sein, mich als seine verdammte Tasche zu benutzen, wie er es nennt.
Ich habe mich abgetrocknet und dann die Duschtür geöffnet? Kyle war da.
Ist mir nie die Notwendigkeit eines Schleiers in den Sinn gekommen? Anscheinend hatte meine Psyche die Unangemessenheit akzeptiert, mich meinem Sohn zu offenbaren.
Kyle entfernte das einfache Baumwoll?T? Kleid und ein Paar Sandalen, sonst nichts.
?T? Ein Kleid ist nur ein Kleidungsstück, das ich im Haus herumlegen und mich sexy fühlen kann. Ohne Unterwäsche hat das Material wenig dazu beigetragen, meine Figur zu verbergen?Ich erinnere mich tatsächlich an die Wirkung, die es auf Kyle und einen seiner Freunde hatte, als ich es das letzte Mal trug?
Mama? Zieh das an und lass uns gehen? Haben wir einen Termin? Es ist ungefähr eine Stunde entfernt und du kannst morgen nicht hingehen?
Wofür? Ich bin wieder blind.
Ist es nicht wichtig, dich daran zu erinnern, was du bist? Kyle deutete mit dem Daumen auf die Tür.
Habe ich mir gesagt, kompatibel zu sein? Um es ihm leicht zu machen, ihn mit mir zu langweilen. Ich zog das Baumwollkleid bis zu meinem Kopf hoch und zog die Sandalen an. Nur ein bisschen besorgt um meine Brüste, ihre Brüste und ehrlich gesagt, fast totales Aussehen, wenn das Zeug genau richtig gedehnt wird, wie viel geht es darum, öffentlich zu sein? Meine Fotze ist im Schlitz zu erkennen.
Wenn es seine Absicht war, seiner Schlampenmutter zu zeigen, hat er es verstanden.
Ich führte Kyle aus meinem Zimmer und den Flur hinunter, als Kellie auf uns zukam.
Wow Mama? du siehst sexy aus? so bequem, lässig sexy?, sagte Kellie mit einem verwirrten Gesichtsausdruck.
Ehrlich gesagt, hat sein Kommentar mein Selbstwertgefühl gestärkt? Für einen Moment, als Kellie vorbeigeht und Kyle meinen Arsch von hinten packt.
Anscheinend hat Kellie das gesehen und mit einem Augenzwinkern in urbaner Ausdrucksweise ?Yo Kyle?
Kyle lachte, als er mir auf den Hintern schlug.
Kellie muss Witze gemacht haben? Auf keinen Fall hatte er eine Ahnung, was los war, oder?
Kyle brachte mich komplett ans andere Ende der Stadt – eine der ärmsten Gegenden. Die Sorge um unsere Sicherheit war ein bisschen ein Problem für mich – besonders die Art, wie ich mich kleide. War ich ein Köder für ein Gangmitglied? Vielleicht eine ganze Gruppenvergewaltigung? Würde mein Sohn seiner Mutter das wirklich antun?
Er betrat eine Gasse neben einem Einkaufszentrum und fuhr in eine unbewohnte Hintertür eines ihrer Geschäfte.
Als wir uns auf den Weg zum Gate machten, waren wir erleichtert, als wir all die Überwachungskameras und Schilder bemerkten, die darauf hinwiesen, dass die Behörde die Strafverfolgung unterstützt.
Die Tür öffnete sich und ich brauchte ein oder zwei Sekunden, um meine Augen anzupassen, als wir hereinkamen.
Es war ein Tattoo-Studio, und das Hinterzimmer sah aus wie ein Krankenzimmer.
Meine Besorgnis nahm zu. Uh? Kyle? Kyle, was machen wir hier? Das ist ?ich?.nein?.
Kyle lächelte nur.
Ich lasse mich nicht tätowieren? Nein? Ich habe nichts von dieser Scheiße an meinem Körper….
Wurdest du von einer kleineren, stämmigen Frau geschnitten? Es ist nicht nur mit Tattoos übersät, sondern auch mit einer Reihe von Piercings geschmückt. Hallo? Mein Name ist Stacey? sagte er und streckte seine Hand aus.
Hi?
Er sah Kyle an und sagte: Genau wie du es am Telefon gesagt hast? Wir werden ihn brauchen, um seine Wünsche zu erfüllen, kannst du ihn signieren lassen?
Abmelden wofür? was genau ist hier los?? Ich bat.
Stacey nahm meine Hand und sagte sehr offen: Wir sind nicht nur ein lizenziertes Tattoo-Studio, wir haben einen legalen Status für Haarentfernung und andere kleinere dermatologische Eingriffe. Ihr Sohn sagte, Sie halten sich sauber und wir können helfen, anstatt es zu machen eine lästige Pflicht, so zu bleiben. Kyle? Warum mit ihm? Du lässt mich nicht privat reden?
Kyle nickte und ging durch eine Tür zur Vorderseite des Gebäudes.
Stacey nahm meine Hand und bedeutete mir, mich zu setzen? Sie saß direkt vor mir und hielt meine Hand: Okay, Kerri? Stört es dich, wenn ich dich Kerri nenne?
Äh? okay? denke ich?.
Kerri? Woher weiß Ihr Sohn, dass Sie es nicht meine Sache angehen, es sauber zu halten, aber es ist klar, dass Sie penibel auf Hygiene achten?
Er hob meine Arme.
Ich rasiere meine Achseln fast jeden Tag, nur um sicherzugehen.
Hat er meinen Unterkörper angeschaut? Er hob eine Augenbraue, als er zustimmend den Kopf schüttelte.
Ich nickte unbewusst.
Was wir anbieten, ist eine Gelegenheit, Ihnen die Arbeit zu ersparen, es selbst zu tun. Es heißt Laubfall.
Das war total seltsam, aber ich war fasziniert, weil es nicht um Tattoos und das Konzept ging, sich nicht die ganze Zeit zu rasieren.
?Tut es weh? Gibt es Komplikationen? Ich war wirklich neugierig, aber der Gedanke, warum Kyle das tat, blieb in meinem Kopf.
Nicht wirklich? Wir geben Ihnen Beruhigungsmittel und topische Medikamente? Sie werden sich vielleicht ein paar Tage lang unwohl fühlen, werden Sie für immer so sauber wie ein Baby sein?
Er gab mir ein Fotoalbum. Habe ich es gescannt? Es gab Bilder von Männern und Frauen davor und danach. Einige hatten anfangs Haarwälder, aber die meisten fingen einfach mit Stoppeln an und dann nichts mehr. So sauber wie eine Pfeife? Das habe ich immer versucht zu schützen. Ich sagte mir, was ich wollte, ob Kyle es wollte oder nicht, und das war meine mentale Entschuldigung dafür, es zu tun.
?OK? Ich denke, das ist etwas, was ich wirklich will. Was willst du von mir??
Das müssen Sie nur unterschreiben, reichte mir ein Plakat. Der erste Brief, den Sie hier lesen und hier unterschreiben. Er machte beide Punkte.
Ich habe gerade die erste Zeile gelesen: ?Ich akzeptiere die Transaktion(en)? der Rest sah nur wie ein Standardformular aus. Also habe ich angefangen und unterschrieben.
Stacey zog eine Spritzenpackung heraus und wischte einen Fleck auf meinem Arm ab, ?ein wenig Beruhigungsmittel? er erklärte.
Dann sagte er mir, ich solle mein Kleid ausziehen und zum Tisch gehen.
Als ich das Kleid auszog, sagte Stacey: Oh? und dann? Sind diese echt?
Schmeichelei hilft sicherlich? Ich antwortete stolz: Ja, 100 Prozent
Meine Stimme klang immer noch abwesend und mein Gehirn schien alles zu verlangsamen, besonders die Verbindung zwischen meinen Bewegungen und den Dingen, die ich zu tun glaubte.
Stacey führte mich zum Behandlungstisch – das Licht über mir schien zu pulsieren? Die Geräusche um mich herum scheinen durch das Wasser zu schweben. Gab es andere Leute, die sich unterhielten? Ihre Stimmen kamen von weit her.
Ein drehendes Gefühl ließ mich meine Augen schließen, unfähig, sie wieder zu öffnen.
Ich hörte eine Stimme fragen: Ist er unter Vertrag? Stimmte er zu, dass Kyle ihn hatte?
versuchte zu protestieren? meine Augen zu öffnen, zu sprechen, aber es kam nichts heraus.
?Ja? Hat sie ohne zu zögern unterschrieben?Das war das zweite Mal, dass sich eine Mutter ihrem Kind völlig hingibt?Aber sehen Sie sich das an. Sie hat sich eine der perfektesten natürlichen Größen zugelegt?Sind das echte Brüste?Sehen Sie sich ihren Bauch an, ihre Schenkel? Wenn er wollte, könnte er diese Waren bei einem Konzert an Tausende verkaufen?
Mein Körper war völlig still, ich konnte nicht einmal meine Finger bewegen. Sie sprachen über mich, als wäre ich ein Objekt und keine Person, und ich konnte nichts dagegen tun.
Ich konnte fühlen, wie sich meine Beine öffneten – dann meine Arme, etwas an mir gewischt wurde – dann ein Summen – und ein brennendes Gefühl in meinem Unterbauch, in meinen Beinen und zwischen ihnen. Hat es ewig gedauert? Ich muss ohnmächtig geworden sein? dann taten sie etwas unter meinen Achseln – ein brennendes, prickelndes Gefühl.
Dann war es vorbei – wie lange, ich weiß nicht? –, aber ein scharfer Stich direkt unter meinem Nabel weckte mich aus der Tiefe, doch mein Körper war katatonisch und regungslos. Die Fixierung ging zu einem meiner inneren Oberschenkel – dann – dann direkt neben meine unteren Extremitäten – sofortiges Einatmen – gleich links vom oberen Teil meiner Vagina.
Dann hörte es wieder auf – ich hatte ein brennendes Gefühl am ganzen Unterkörper und einen dumpfen pochenden Schmerz in bestimmten Bereichen.
Etwas Kaltes, extrem Kaltes durchdrang den stumpfen, fast toten Tastsinn. War es an der Spitze meines Schlitzes? Ein plötzlicher stechender Schmerz schüttelte mich. Steckte etwas an mir fest?Ich konnte fast sagen, dass meine Klitoris länger wurde.Zieht und drückt sie?Ich wurde wieder ohnmächtig.
Wann wache ich endlich auf? Kyle stand neben mir, ich war immer noch im Bett, aber irgendwie war mein Kleid wieder an mir.
Ich hörte, wie Stacey Kyle über meine Pflege informierte und ihn wissen ließ, wann andere Dinge getan werden könnten.
Kyle hat mich zum Auto geführt?Meine Füße funktionierten nicht?Mein Körper fühlte sich an manchen Stellen immer noch brennen an,andere jetzt ein pochender Schmerz? besonders in der Nähe meiner Vagina? Wollte ich nur nach Hause?
Kapitel 5
Ich bin am nächsten Morgen aufgewacht, mein Körper hat gejuckt, meine Beine, Leisten, Achseln? Mir war vollkommen bewusst, dass dies Teil der Entlaubung war? Aber der pochende Schmerz in meinem Oberschenkel, dem Unterbauch und der stechende Schmerz oben auf meinem Hintern kroch aus dem Bett. Ich erkannte, dass Ken immer noch fest neben mir schlief und alles, was ich bei mir hatte, war ein großer ? T? Shirt.
Ins Badezimmer gestolpert? Ich schaffte es, die Tür zu schließen, ohne in den Spiegel zu schauen.
Meine Beine sahen aus, als hätten sie einen Sonnenbrand – leuchtend rot. Ich hob langsam das Shirt hoch und bemerkte, dass das Rot tiefer wurde, als meine Oberschenkel herauskamen? und dann hatte ich einen pochenden Schmerz an der Innenseite meines rechten Oberschenkels? ist da etwas hineingekritzelt? ***** Hatten Sie Schwierigkeiten, Schwellungen und Rötungen loszuwerden?
Ich bin die Hure meines Sohnes? Es kostete mich alles, um nicht zu schreien? Dieser Hurensohn.
Ich habe mein Shirt hochgehoben? Zwischen meinem Schritt und meinem Bauchnabel? Es ist rot gezeichnet mit einem schwarzen Rahmen auf meinem Unterbauch? Gehört dieser Körper meinem Sohn Kyle?
Gleich links von meinem Schamhügel – ein kleines Rot – ein Teufel mit einem großen Penis, ein weißer, gespreizter Adler, ein weiblicher Engel – kleine Worte über dem Teufel – Kyle – unter dem Engel – Mutter?.
Wurde ich tätowiert?Ist das mein gottverdammtes Kind?Das?Ich bin wütend.
Aber versehentlich gegen etwas zu stoßen, schickte einen Schmerzblitz aus meinem Arsch in mein Gehirn.
Ein kleiner glänzender goldener Ring, der oben aus meinem Riss herausragt?
Ich war kurz davor, die Fassung zu verlieren? Meine ganze Welt war am Arsch… irgendwie, irgendwie? Ich saß auf der Toilette? Ich versuchte, meine Gedanken zu sammeln. Wie würde ich es loswerden?
Ich hatte Papiere dabei? Ich habe sie gekauft.
Eine davon ist ?Pflege und Reinigung von Tätowierungen und Piercings? das andere ist eine Kopie des von mir unterschriebenen Vertrages.
Ich habe den ersten abgesetzt.
Zweitens – meine Erwartung, einen Ausweg zu finden, wurde fast augenblicklich zunichte gemacht.
Es war im Grunde eine unterschriebene, besiegelte, beglaubigte Vereinbarung, die besagte, dass mein Sohn es medizinisch, finanziell und in jeder Hinsicht mein Arsch besaß. Egal was er tat, würde er vor Gericht bleiben? Die Tatsache, dass er mich gefickt hat? Gilt das vor Gericht?Die Tatsache, dass ich ihn lasse, dann bekomme ich Ärger? Abgesehen von den Fußnoten kann sexueller Inzest nicht verfolgt werden, solange beide Parteien miteinander einverstanden sind und solange sie volljährig sind.
was zum Teufel? Wenn er mich ficken will und ich nein sage, nachdem ich ihn gelassen habe, bin ich derjenige, der verurteilt wird?
Und ich habe zugestimmt, mich von ihm ficken zu lassen? Wurde aufgenommen; war im Film Ich hielt die Zeitung knapp über meinem Oberschenkel? Die Wahrheit der Worte, die auf meinen Oberschenkel geschrieben waren, war offensichtlich.
Bin ich die Hure meines Sohnes?
Meine einzige Möglichkeit war, Schäden zu reduzieren, und das würde wahrscheinlich eine Anpassung meinerseits erfordern.
Alles, was ich an diesem Tag tragen konnte, war ein weites Sommerkleid – meine roten Beine und Achselhöhlen waren vollständig entblößt. Ist es leicht, Ausreden zu finden? Er hat den Mädchen und Ken die Wahrheit gesagt und die Entlaubung durchgeführt.
Sowohl Kayla als auch Ken kauften es ohne Frage, Kellie fragte immer wieder, als ob sie wüsste, was noch. Ich vermied es zu antworten.
Kyle hatte den ganzen Tag in seinem Teilzeitjob gearbeitet, also hatte er keinen zusätzlichen Stress.
Es war kurz nach fünf, als Kyle nach Hause kam. Ken mähte den Rasen, Kayla saß in ihrem Zimmer am Computer und Kellie sah sich im Familienzimmer einen Film an. Ich war in der Küche, um mit dem Abendessen anzufangen.
Du hast alles genommen, was ich hatte, um eine Konfrontation mit Kyle zu vermeiden, um meine Wut darüber auszulassen, was er mir angetan hat? aber ich wusste, dass es ein dummes Geschäft werden würde.
Er hat mich nur angeschaut, von meinen Füßen bis zu meinem Kopf? Und dieses großspurige Grinsen auf seinem Gesicht, ich wollte ihn wegfegen.
?Wie war Ihr Tag?? fragte ich sarkastisch.
Besser als deine, da bin ich mir sicher?
?wahrscheinlich?nur wegen dir?du?.du? Ich wollte es sagen, aber ich konnte nicht.
Es spielt keine Rolle, wie der Tag verläuft, das Wichtigste ist, dass du verstehst, dass ich dich habe, oder? Sagte er fast monoton, als würde die Emotion, die da war, nicht zählen.
Sieht so aus, als ob du das denkst? Bedeutet das nicht? Ich habe mich geschnitten, weil ich wusste, dass dies zu einer Konfrontation werden und alles aufgedeckt werden würde.
?Niederknien?. befahl Kyle, ohne die Stimme zu erheben.
Was zum Teufel Kyle? Ist es am hellichten Tag, gibt es noch andere…?
Es war ihm offensichtlich egal, als er auf den Boden zeigte.
Genau in diesem Moment ging Ken am Fenster des Rasenmähers vorbei und Kyle winkte ihm zu.
Lass mich meinen Vater bitten, hereinzukommen, damit du einen Deal unterschreibst, der ihn nicht nur fickt, sondern seinem Sohn die totale Kontrolle über dich gibt?
?nein?nein?nicht?nicht? Ich blieb stehen, wollte ihn nicht herausfordern.
Ich fühlte eine Welle der Hingabe über mich, als ich mich vor Kyle niederließ? Er bewegte sich nicht, bis ich seine Hose öffnete und seinen Penis herauszog. So sehr ich es auch hasse, ist sein Penis groß und symmetrisch?
Ich brauchte nur ein paar Augenblicke, um die gesamte Länge zu schlucken – obwohl es hart war, als wäre es aus Stein – es ging durch meine Mandeln – meinen Rachen – in meine Speiseröhre – und dann fing es an, mich zu treffen. . Fickte er mich? drückte er meinen Mund? War jede verbale Fähigkeit, die ich hatte, zweitrangig? Die Impulse machten mich angespannt, ich hatte das Gefühl, mein Kiefer würde brechen? Nehmen meine Lippen die ganze Kraft seines Beckenknochens?
Ich hatte Schwierigkeiten, meine Atmung zu regulieren, es muss fast nah an meinem Bauch gewesen sein, als mein Kopf nach hinten geneigt war und meine Speiseröhre verkürzte? Er fuhr und fuhr das Auto?Dann verhärtete es sich?Das Volumen der Entladung überstieg meine Kapazität und die Wucht füllte meine Nase. die Passagen, die sie aus meiner Nase gegossen haben … und es floss weiter, spritzte … bis sie alle weg waren.
Er versuchte zurückzuweichen, weil er wusste, dass er fertig war, aber er packte mich am Hinterkopf und hielt mich fest. Ich entscheide mich? Du nicht?
Dann befreite er sich, meine Kehle zog sich zusammen, als sein Penis langsam herauskam. Er hielt einen Moment inne, als sich die Spitze seines Penis gegen meine Zunge drückte. So wund mein Mund auch war, ich schaffte es, an meinem Kopf zu saugen und wurde mit einem Spritzer seines Spermas belohnt.
Das Sperma lief mir aus beiden Nasenlöchern? tropfte und tropfte auf meine Oberlippe, manches landete auf dem Kleid, das meine Brüste offen hielten, manches vermischte sich mit dem Tropfen, der aus meinem Mundwinkel kam und klar von ihrem Schlag war.
Ich stand auf und wollte gehen.
?Wo gehst du hin??
Ich versuchte etwas zu sagen, aber er krächzte nur? Er zeigte auf ihre Brust an meinem Kinn, an meinem Hals und an meinem Kleid.
Nein? bleib hier? es steht dir gut?
Die Wut kam zurück? Baue und baue, ich fragte mich, ob ich sie zurückhalten könnte? Aber als ich versuchte zu sprechen, konnte ich nur quietschen.
Ich schnüffelte stark? Ich spürte, wie sein Ejakulat in meine Nasenlöcher gezogen wurde? Er schluckte und leckte dann über meine Lippen? Ich schnaubte den Rest mit meiner Zunge? Alles andere war so schlimm? Klumpen auf meinem Kleid? Na und?
War Kellie die Einzige, die es bemerkte? Er sah sie ständig an und stellte Fragen. Ich konnte nur quietschen und krächzen, was er lustig fand.
Du siehst aus, als hättest du einen Frosch verschluckt, Mama? und hast du was? Hat er gelacht? Kyle auch.
Kapitel 6[b]
Kyle hat mich für den Rest des Tages und fast den ganzen Sonntag allein gelassen? Der Laubbereich war jetzt rosa? Die Schwellung um die Tätowierungen ging zurück. Wenn ich diesen Ring nicht berührte, war meine Klitoris nur ein dumpfer Schmerz.
Aber dann war Sonntagabend? Kyle hat mich absichtlich in meinem Schlafzimmer in die Enge getrieben.
Er sagte mir, ich solle mich umdrehen? Er hob mein Kleid hoch und ich spürte seine Hände auf meinem Hintern. Ein Gebet geflüstert, dass du mich nicht ficken würdest? Ich dachte nicht, dass meine Klitoris damit umgehen könnte.
Er hob mein Kleid über meinen Kopf?Ich hielt meine Augen fest?Die anderen Kinder und Ken sahen fern auf dem Flur?Kyle massierte meine Brüste von hinten und zog fest an meinen Brustwarzen? Ich konnte sie nicht davon abhalten zu antworten.
Ich fühlte deine Hand durch meine Arschritze gleiten? Oh nein, dachte ich, er will meine Muschi, aber seine Finger blieben am Eingang zu meinem Arsch stehen.
Langsam spürte ich einen Finger in meinem Arschloch.
In meinem Kopf ging ein Alarm los? Niemand legt sich mit meinem Arschloch an? Als jemand es versuchte, bevor Kyle geboren wurde? Es ist nie passiert und wird es nie tun?
Ging sein Finger leicht hinein? Ich sprang nach vorne, um zu gehen, aber Kyle war an mich geheftet. Hat er seinen Finger noch ein bisschen mehr hineingeschoben, dann ganz hinein, hat er mich mit dem zweiten Finger weiter gestreckt?
Kyle? nein? nein? bitte? das? Ich bin? Habe ich das jemals aufgegeben? flüsterte ich mit leiser Stimme und weinte fast.
Also… du sagst, dein Arschloch ist noch Jungfrau?
Ich nickte? Auf Gnade hoffen? Es war nicht.
Wurde ein dritter Finger eingeführt? Rein und raus? Er fingerte mein Arschloch, obwohl ich mein Bestes versuchte, es auszuschalten.
Er zog sich für einen Moment zurück? Dann fühlte ich etwas Nasses und Kaltes an ihm? Ich schaute unter meinen Arm? Hat er eine zerdrückte Tube K-Y-Gelee auf den Nachttisch gelegt?
Alles, was ich tun konnte, war, meinen Schließmuskel so fest zusammenzudrücken, wie ich konnte … aber etwas Zylindrisches, Hartes und Kaltes drang in ihn ein? Mein Arschloch beugte sich langsam? Wie auch immer, es war lang? Er zwang ihn, nahm ihn dann ab und ging dann wieder hinein. wieder – wenn du ihn das nächste Mal ausziehst – etwas viel Größeres, Größeres als der Ring, den mein Arschloch ihm zudrückte.
Hat Kyle um mich herum gegriffen und etwas, das wie ein glänzender Dildo aussah, zwischen meine Zähne gedrückt?
Ich musste es beißen? Kyle steckte diesen großen Gegenstand in meinen Arsch? Es war sein Schwanz und er beugte mich bis zum Maximum? Ich konnte tatsächlich spüren, wie sich meine Schließmuskeln anspannten? Es konnte sogar reißen. War es ihm egal? Er trieb seinen Schwanz einfach den ganzen Weg.
War ich keine Jungfrau mehr?
Festigkeit sollte eine Motivation sein; Ich war froh, ein Käufer zu sein, da es so schnell wie möglich ankam. Aber er lehrte nicht Quantität.
Als er herauskam – Sperma floss aus meinem großen Arschloch – rann meine Beine herunter – verursachte eine Pfütze, die sich neben meinem Bett bildete.
Konnte sie nicht verhindern, dass die Tränen flossen? Jetzt war der letzte Rest an Kontrolle weg.
Hat Kyle mich umgedreht? Hat er mich angesehen, als würde er seine eigenen Angelegenheiten untersuchen? Hat er den Ring geschüttelt, der durch meine Klitoris lief? Der Schmerz, der mich versengte, als ich erschrocken war. Hat er gerade gelacht?
Mein Hintern tat zwei Tage lang weh – ich hatte Angst, einen Stuhlgang nicht kontrollieren zu können – ich gab mir mehrere Einläufe. Sie haben versucht, alle Überreste von Kyle von mir zu entfernen?
[b]Kapitel 7
Glücklicherweise kam die Arbeitswoche und gab mir Zeit, mich zu erholen. Ich musste lockere Kleidung tragen und obwohl ich gegen Kyles Unterwäscheverbot rebellieren wollte? Ich konnte den Klitorisring noch nie tragen, weil er mich stört.
Dies wurde zu einer anderen Art von Unbehagen. Ich habe am Donnerstagmorgen beim Ringwischen aus Versehen den Ring gerieben? Etwas lästiges ist passiert, aber auch ein Kribbeln? Habe ich ihn wieder berührt? Nur ein Klopfen? Ein Schauer durchfuhr mich.
Ich war wie ein Kind, das am Ende des Tages nicht aufhören konnte, Pickel zu vermasseln? Sogar unter meinem Schreibtisch spielte ich mit dem Klitorisring.
In dieser Nacht erzählte ich Kyle aus einem mir unerklärlichen Grund davon.
Er sagte mir, ich solle mich ausziehen und zeigen, und ich tat es? Ohne zu zögern tat ich so, als würde ich ein neu gefundenes Spielzeug mit meiner besten Freundin teilen.
Wir betraten das Gästezimmer, es kam mir zwischen die Beine? Er klopfte leicht mit seiner Zunge dagegen.
Egal wie erregt ich war, er hat Kyle dasselbe angetan? Hat es bei mir mit großer Freude gewirkt? Ist meine Lust überwältigend?
Hat er mich dann im Missionarsstil gefickt? Ist es das erste Mal? Er hat uns in die 69er-Position gebracht, nachdem er in mir explodiert war. Hat es nicht lange gedauert, bis ich explodiert bin? Hat er nicht, er hat mich im Doggystyle herumgewirbelt und mich von hinten gefickt?Greift er von unten und spielt an meinem beringten Kitzler?Bin ich auch gekommen?oder?
Wir haben uns hingelegt, wir haben den Atem angehalten? Um ihn erstmal zu retten, ist meine Fotze noch wellig und schiebt seinen dicken Schwanz hart?
Vor ein paar Tagen habe ich ihn gehasst? Trotzdem wollte ich in genau diesem Moment, dass sein Schwanz in mir mich dominiert, mich mit seinem Samen füllt. Ehrlich gesagt, was wäre, wenn er mir sagen würde, ich solle seine Arschscheiße essen und sie mit seiner Pisse waschen? Ich hätte alles, um ihn in mir zu behalten.
Ich legte ihn auf seinen Rücken?Ich benutzte meine Zunge und meinen Mund, um seinen Schwanz zu reinigen und zu schmieren?Dann stieg ich auf ihn?Habe ich die Spitze seines großen Schwanzes in den Eingang meines Arschlochs gesteckt?Sollte ich seinen Arsch sagen?Er hatte es, er war. für ihn und nur für ihn.
Es hat mich viel Mühe gekostet und er muss es bemerkt haben? Hat er langsam mein Arschloch gefickt? Es dauerte fast eine Stunde, bis er meine Analhöhle mit seinem Samen füllte.
Sie hat mich gnädigerweise abgegeben, egal ob sie irgendwas mit mir macht oder nicht? Habe ich deinen Schwanz geschluckt, habe ich alle Rückstände von dir entfernt? Ich liebte.
Zum Glück hat Kyle dasselbe für mich getan? Ist es eine ganz neue Erfahrung, sowohl Fotze als auch Arschloch gefressen zu bekommen?
Ja? Von jetzt an gehört Kyles Wohnung mir. Ich bin die Hure meines Kindes.
Kapitel 8
Ich sollte in der folgenden Woche meine Periode bekommen und ich war ein verheerender Sexwahn mit Kyle, bis ich dazu kam? Ich war fast völlig im Stich gelassen und habe sie sexuell angegriffen, als sich die Gelegenheit ergab. Obwohl nicht genug Zeit, dachte ich, dass es mit dem Wissen um meine bevorstehende Periode eine Durststrecke sein würde.
Aber meine Periode kam nie – nicht nur an einem Tag, drei Tage, dann vier Tage.
Wurde ich ängstlich? Wollte ich es Kyle nicht sagen? Ich dachte, die Vorstellung würde ihn anwidern? Was würde er tun? Andere Implikationen Was ist mit Ken, was ist mit den Mädchen… was ist mit meinen Freunden? Aber gleichzeitig – waren sie schon immer vehement gegen Abtreibung? Hat Oma gesagt, dass eine Schwangerschaft nur beendet werden kann, wenn sie noch schwimmen? Wenn sie einmal an das Mutterschiff angeschlossen sind, ist alles vorbei. Passiert das, wenn du deine Periode nicht bekommst?
Hast du einen Pinkeltest gemacht?
Ich bin vierzig Jahre alt und bin ich schwanger? Ich weiß nicht wie, aber ich bin Kyles Sohn, Besitzer und Vater unseres Kindes.
Ich musste mit Kyle sprechen, er rief an und sagte ihm, er solle mich zu Hause treffen, in unserem Zimmer, in dem ehemaligen Gästezimmer. Ich war nervös wie verrückt.
Ich war zwar nicht in der Stimmung, zumindest er am Anfang nicht, aber Kyle war – er war tatsächlich fast unersättlich. Er hatte jedes meiner Löcher mit seinem Mut erstickt? Es floss überall.
Dann habe ich es ihm gesagt? Ist er nicht verärgert? Er nickte nur und sagte: ‚Nun, ist es Zeit für ein Familientreffen?‘ sagte.
Wussten Sie nicht, wie Sie es bekommen?
Kapitel 9
Am späten Nachmittag kam Kyle auf mich zu und sagte, dass er und Kellie eine Familie hätten. Treffen im Wohnzimmer. Meine Angst nahm sofort zu, was und wie dies ablaufen würde. Tief in meinem Herzen wusste ich, dass ich dabei war, offenbart zu werden. Die Wahrheit ist, ich bin eine Hure und ich bin die Hure meines Sohnes. Und dass ich alle Konsequenzen akzeptieren werde.
Als Kyle mir sagte, ich solle mich nackt ausziehen und nur einen Bademantel tragen? Ich habe sicherlich nicht widersprochen. Ich habe die Demütigung verdient, die ich erhalten würde. Warum verstecke ich es also, statt meines dicken Frottee-Bademantels trug ich einen kurzen, seidigen Kimono-Stil, der meinen Po kaum bedeckte und fast nichts bot, um meine Brüste zu halten. Darf es all-inclusive sein?
Ich war bereit, mein Schicksal zu akzeptieren, als ich das Wohnzimmer betrat, stattdessen wäre ich beinahe nach hinten losgegangen.
Die erste Person, die ich zurücksetzte, war Ken?Er war auf den Knien, stützte sich auf die Ellbogen, blickte auf den Boden und sah nackt aus. Er hatte auch etwas, das wie ein Hundehalsband mit einer Leine um den Hals aussah – eine lange Leine, die sich quer durch den Raum bis zu Kellie erstreckte.
Kellie saß auf einem Stuhl, nur mit einem knallroten, langen, seidigen Morgenmantel bekleidet, die Beine übereinandergeschlagen, die Hand auf dem Knie? Er hatte das Halsband.
Kayla saß direkt am Rand von Kellies, direkt auf der Couch? er war in seinem Hauskittel, seine Beine waren übereinandergeschlagen, er schwang ein Bein hin und her? Seine Hände waren gefaltet und er ruhte in seinem Schoß.
Kyle saß seinen Schwestern gegenüber – außer dass er ein Paar Boxershorts trug? sie war nackt.
Kyle zeigte auf den Platz neben ihm.
Wollte er offensichtlich, dass ich dort sitze?
Mein Gehirn drehte sich? Ich war kurz davor, ausgeraubt zu werden, aber was hat das mit Ken zu tun? Er blickte immer noch nicht auf, starrte nur auf den Boden.
Kellie war die erste, die sprach: Nun, wir können das endlich rausbringen und all dem herablassenden Bullshit ein Ende setzen. Ein wenig Geschichte zuerst.
Es flimmerte im Fernseher.
Vor ungefähr sechs Monaten habe ich alle unsere Computer aus der Ferne gehackt, nickte mir zu, Wir alle dachten, meine Mutter würde hier herumhängen und du natürlich. Er sah mich direkt an.
Also? Es war keine große Überraschung, als wir sahen, dass meine Mutter eine komplette Prostituierte war? Wir haben wieder gewartet.
Hat er an der Leine gezogen? Ist Kens Kopf hochgegangen? Ihre Augen füllten sich mit Angst, weigerte sich zu akzeptieren, was Kellie mir über mich erzählt hatte. Habe ich etwas erwartet?
Kellie fuhr fort: Aber wir haben nicht erwartet, das zu finden?? Er zeigte auf den Fernseher.
Ken sah nicht hin, aber ich tat es.
Da war Ken?Sein Gesicht war zwischen den Beinen dieser jungen Frau?Da war eine andere junge Frau hinter ihm?Sie sahen sehr vertraut aus. Die Zwillinge, die früher unsere Kinder babysitten, sollten jetzt Anfang bis Mitte zwanzig sein.
Er trug einen Riemen auf Kens Rücken? Er pumpte einen Dildo in Kens Arsch.
Wir haben beschlossen, uns den Zwillingen zu stellen, übernimmt Kyle nun, Wir haben zwei schöne Schuhe, Daddy, sie sind Sexspielzeug, seit sie jung waren? und die Zwillinge hatten einen Rekord.
Kellie unterbrach: Das hat uns auf eine Idee gebracht? Wir haben die Zwillinge überredet, uns alle Beweise abnehmen zu lassen, und da sie nicht die Absicht hatten, sie zu ihrem eigenen Vorteil zu verwenden, haben wir beschlossen, sie für unsere eigenen Zwecke zu verwenden?
?Und? Obwohl meine Hauptinteressen woanders liegen, war ich der Schöpfer von **********.? Kayla schloss sich schließlich selbst ein: Eigentlich sind wir dabei zu enthüllen, ist dies der Höhepunkt des Plans?.
Sie nickte Kellie zu und fuhr fort: Aber wie sind wir hier gelandet, so originell und ehrlich? Unsere kleine Schwester hier war sowohl mit ihrem Engagement als auch mit ihrer App unglaublich?
Ist Kellie aufgestanden und hat ihren Bademantel geöffnet? Er rieb sich den Bauch.
Die?
Es traf mich wie ein Ziegelstein und es brauchte sicherlich nicht viele Gehirnzellen, um zu verstehen, was er meinte. Kellie war schwanger und gab ihrem eigenen Vater die Schuld
Und jetzt habe ich ihn… oder die Folgen seines abweichenden Verhaltens machen ihn zu einem beliebten Käufer im Gefängnis. Hat Kellie Ken zugezwinkert? Er senkte den Kopf.
Ist mein Gehirn gedreht? Ich wollte sie erwürgen, als meine Wut bei dem Gedanken stieg, unserer Tochter das anzutun. Dann hat er mich geschlagen, wie kann ich Steine ​​werfen, während ich im selben Glashaus lebe? Rechtlich gesehen ist Sex mit ihrer Zustimmung in dieser Situation und mit Zustimmung beider Elternteile nicht illegal, und wie bei dem Deal, den ich unterschrieben habe, wäre Ken der einzige Schuldige bei Ken und Kellie? Sprechen? Auch wenn es so aussieht, als würde es nicht existieren.
Sie bemerkten nicht, dass sie mich alle wegen einer Kombination aus innerem Summen und Selbsthass anstarrten.
Kyle stieß mit seinem Fuß in meinen Hintern und sagte dann: Du bist der Nächste? Ist es an der Zeit, dir alles zu erzählen? sagte.
Ich wandte ihm den Kopf zu; Er schüttelte nur den Kopf und ließ mich aufstehen.
Ich versuchte schnell, einen Weg zu finden, um das zu reduzieren, was ich aufdecken wollte, und dachte dann vor etwa einem Jahrzehnt nach, als ich nach einer Selbsthilfegruppe für meine Sucht suchte. Nach der Selbsthilfegruppe AA nahm eine überwältigende Sexsucht Gestalt an. Man muss alles aufdecken, so geht das und das ist der einzige Weg.
Ich stand inmitten meiner Familie auf. Ich brauche mich nicht vorzustellen, ich bin, was ich bin.
Gehöre ich meinem Sohn Kyle? Als der Kimono auf den Boden fiel, gestand ich: Ich bin seine Hure oder was auch immer er von mir will. Er kann mit mir machen, was er will. Von nun an hat sein Same befruchtet, was er hat, und ich werde mein Bestes tun, um für sein Eigentum zu sorgen.
Ich tat. Ich sah, wie sich Kens Kopf leicht bewegte, aber Kellie zog an der Leine, ihr Kopf drehte sich zum Boden.
Sowohl Kayla als auch Kellie sahen mich mit einem befriedigenden Lächeln an? beide haben das Tattoo vorsichtig unter meinem Bauchnabel und scheinen zu nicken.
Kyles Hand glitt von hinten zwischen meine Beine und ich öffnete meine Haltung.
Seine Finger glitten den Spalt meiner Vagina hinab, dann wedelte er mit dem Ring, der ihre Klitoris durchbohrte. Ich habe das Arschloch dazu gebracht, mein Bestes zu geben? Sowohl Kayla als auch Kellie öffneten ihre Augen weit und schlossen ihre Münder, als hätten sie gerade ein offenes Geschenk vor sich gesehen.
Ist die Show vorbei? Als nächstes kamen die Vorschriften und neue Regeln.
Kyle würde das Hauptschlafzimmer übernehmen; Er ließ mich teilhaben, wenn er wollte. Ansonsten war das Gästezimmer dort, wo ich sein musste. Alle normalen Hausarbeiten würden immer noch in unserer individuellen Verantwortung liegen, und außerhalb des Hauses würden wir so tun, als ob alles noch normal wäre. Es sei denn, Disziplin ist erforderlich, um uns wieder an unseren Platz zu bringen.
Kellie sagte, sie habe einen besonderen Platz für ihren Vater, da er all die Jahre ein hinterhältiger Hund gewesen sei. Er kann mit ihnen schlafen. Auf dem Boden in der Wäsche? er würde ein weiteres großes Hundebett kaufen und unsere beiden kurzhaarigen Shepards, Sam und Charlie, würden von ihm versorgt.
Dann reichte Kayla Kellie etwas, das wie ein Einmachglas aussah, das mit bernsteinfarbener Flüssigkeit gefüllt war und in dem zwei weiß aussehende Knoten schwammen.
Kellie erwachte sofort wieder: Oh mein Gott Sind sie nicht?
Ja?, irgendwie wird er sie nicht mehr brauchen,? und dann fügte er hinzu: Sie sind wunderschön, nicht wahr?
Wieder traf mich die Erkenntnis, was sie waren, und die Reaktionen meiner Kinder wie ein Ziegelstein.
Die Hoden?Ich konnte nicht anders, als zwischen Kens Beinen zu sehen? Aber seine Knie waren zusammen und ich war hinter ihm.
Hat er schnell zu Kyle geschaut?Wartete er auf seine Richtung?Ja?Ich bin total überwältigt.
Kyle sah Kayla an und nickte.
Daddy, dreh dich um und spreiz deine Beine, befahl Kayla.
Hat Ken gerollt?Sein weicher Penis fiel unter seinen Bauch? Wo seine Hoden hätten sein sollen, waren nur noch ein paar faltige Hautklümpchen, die Hoden waren nicht mehr voll.
Wow, Kayla? Gute Arbeit.
Danke Kyle, ich freue mich darauf, was ich als nächstes mit ihm machen werde, auch wenn es nicht klappt? Wird es eine Verbesserung geben?. sagte Kayla in einem nachdenklichen Ton.
Kayla sah mich an und lächelte. Ich wette, du denkst, das ist es, was es für mich ist, oder?
Ich sah Kyle an.
Kayla kann alles haben, was sie will? Das Gehirn ist das Gehirn? Übrigens geht Kayla in beide Richtungen?
Brunnen?. Wird das von nun an unser Leben sein? Es gibt keine Möglichkeit, es zu leugnen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert