Christie Fickt Schmutzigen Baumeister Im Aufzug

0 Aufrufe
0%


Eine Nacht
Episode 1
Donnerstagnachmittag. Es ist 15 Uhr und es ist ein sonniger Tag in Manchester. Du bist in deinem Wohnzimmer. Du bist ein bisschen nervös und doch sehr aufgeregt. Du schaust wieder auf die Uhr. Du gehst zum Fenster und schaust an den Vorhängen vorbei, immer noch keine Spur. Ich bin vor einer halben Stunde gegangen. Sie warten jeden Moment auf mich.
Du gehst zum Spiegel über dem Kamin und überprüfst dein Aussehen noch einmal. Sie haben den ganzen Tag damit verbracht, sich zu verwöhnen und vorzubereiten, zufrieden mit der Reflexion vor Ihnen.
Du schaust nach unten und lockerst den Gürtel der schwarzen Satinrobe und lässt sie offen. Sie können die Kleidung, die Sie tragen, untersuchen. Ein passendes Set schwarze Dessous und ein Paar neue schwarze High Heels, die Sie letzten Samstag im Trafford Centre in der Stadt gekauft haben.
Unterwäsche-Set; ein BH mit sehr durchsichtigen Körbchen, ein passendes Höschen, das Ihre Fotze kaum bedeckt, da das Material fast durchsichtig ist, und ein passender Riemchengürtel mit schwarzen Strümpfen. Sie haben auch ein Paar schwarze Absätze und eine schwarze Satinrobe.
Binden Sie den Gürtel locker, indem Sie die Spitzen der Socken anpassen und die Robe wieder schließen, sodass so viel wie möglich von dem tiefen Ausschnitt zu sehen ist.
Die Türklingel überrascht Sie. Ihr Puls beginnt zu rasen. Du schaust noch einmal in den Spiegel und gehst zur Haustür. Dann merkst du, dass vielleicht nicht ich anrufe. Das kann ein Postbote oder ein Verkäufer sein. Du entspannst dich, wenn du meine Stimme über die Gegensprechanlage hörst.
Ich trug einen schwarzen Anzug, ein weißes Hemd und eine Krawatte. Du stellst dich zur Seite und lädst mich ein, hereinzukommen.
Sobald Sie drinnen sind, bringe ich Sie ins Hauptschlafzimmer. Dort angekommen bewege ich mich auf dich zu, streiche mit meinen Händen durch die Robe und zurück und ziehe dich in einer Umarmung zu mir, die deine Lippen auf meine bringt. wir küssen.
Meine Hände beginnen, über deinen kleinen Rücken zu wandern und entdecken dein glattes Fleisch. Als der Kuss leidenschaftlicher wird, spürst du die Erregung zwischen uns.
Du spürst, wie sich meine Hände zu deiner Taille hinabbewegen, dann nach oben und zwischen uns, auf dem dünnen Material deines BHs, bevor sie auf deinen Schultern fortfahren. Ich nehme die schwarze Satinrobe von deinen Schultern und lasse dir nur deine Unterwäsche und Absätze.
Mein Kuss bewegt sich von ihren Lippen zu ihrem Hals und Dekolleté, jede Brust erhält einen sanften Kuss, bevor die Küsse zur anderen Seite ihres Halses und zurück zu ihren Lippen wandern.
Du spürst, wie meine Hände anfangen, an deinen Armen hinunterzugleiten, und sie finden wieder deine Taille und dann deine Strumpfhose. Meine Hände bewegen sich dann zu den Wangen deines Arsches und drücken sie sanft, was dazu führt, dass du dich über deine Zehen erhebst.
Meine Hände finden ihren Weg in ihr Höschen und fangen an, ihren Hintern zu erkunden, meine Finger kneten und spreizen ihre Wangen. Du spürst meine Fingerkuppe ganz nah an deinem privatesten Loch. Du drückst deine Brüste an meinen Körper und bringst dich näher an mich heran. Der Kuss ist vorbei.
Ich ziehe mein Jackett aus und werfe es auf den Schlafzimmerstuhl, dann löse ich meine Krawatte, knöpfe mein Hemd auf und werfe beides über das Jackett.
Wir umarmten uns noch einmal, damit du deine Brüste gegen meinen jetzt nackten Körper drücken konntest.
Dann drücke ich dich von mir weg und gehe vor dir auf die Knie. Mit meinen Händen an meiner Taille spüre ich das Material des Strapsgürtels. Ich küsse das dünne Material ihres Höschens und dann stecke ich meine Daumen hinein und schiebe sie ein paar Zentimeter nach unten, bündig mit den Spitzen ihrer Socken, und zeige mir zum ersten Mal ihre Fotze.
Du spürst meinen heißen Atem auf deiner Katze, bevor ein weiterer Kuss darauf platziert wird. Meine gespitzten Lippen küssen die äußeren Lippen, was dazu führt, dass sie sich leicht öffnen und etwas von der Feuchtigkeit im Inneren enthüllen.
Ein paar weitere Küsse lassen ihre Knie schwächer werden, während Wellen der Lust in den Bereich um ihre Fotze steigen.
Du spürst, wie meine Hände dein Höschen zu deinen Knien und dann zu deinen Knöcheln schieben, und ich helfe dir, es auszuziehen, wobei ich darauf achte, dass es nicht die Absätze kippt, die du noch trägst.
Du stehst vor mir, die Beine leicht gespreizt, und lädst mich ein, deine Fotze noch mehr zu küssen. Du wurdest nicht enttäuscht, als wir sanfte, weiche Küsse auf deine Schamlippen pflanzten.
Dann spürst du, wie meine Zunge sanft deine feuchte Spalte von unter ihrem Schritt bis zu der Stelle leckt, an der ihre fleischige Kappe ihren Kitzler bedeckt. Wenn meine Zungenspitze ihre Klitoris erreicht und du deine Hüften nach vorne und oben drückst, zwingst du meine Zunge in deine Fotze.
Du zitterst, wenn meine Zunge anfängt, das Wasser deiner Katze zu lecken und zu kuscheln und mit deiner Klitoris zu spielen, sie zu umkreisen und sie dann sanft zu lecken.
Du spürst meine Hände, drehst dich in deine Hüften und öffnest deine Wangen noch einmal. Du spürst deine Fingerspitzen wieder nah an deinem Arsch, was dich dazu bringt, ein leises Stöhnen auszustoßen. Sie versuchen, sich zu entspannen, damit der Finger, der Ihren Anus untersucht, ein wenig mehr einsinken kann.
Die Aufmerksamkeit, die deine Fotze und mein Kitzler von meinem Mund und meiner Zunge bekommen, macht es so schwer, sich zu entspannen
Du konzentrierst dich und lässt den Sondierungsschritt in dein geilstes Loch. Das Gefühl, dass dein Hintern gepierct wird, während deine Fotze leckt, lässt ihren Körper vor Freude schaukeln.
Dann halte ich an und halte dich noch einmal. Du schmeckst deinen eigenen Muschisaft, während wir uns küssen.
Dann bringe ich dich dazu, dich auf das Bett zu setzen, und lasse dich zurücklehnen, die Knie breit und die High Heels deine Füße auf den Boden stellen. Du hebst deine Hüften leicht an und spreizst deine Schamlippen weit mit deinen Fingern, entblößst dich mir vollständig und lädst mich ein, die Cunnilingus-Bewegung fortzusetzen.
Du siehst mein breites Lächeln, bevor mein Kopf zwischen deinen bestrumpften Schenkeln verschwindet. Du spürst meine Zunge auf deinen sensiblen Innenlippen, die sanft über die Falten streichelt und deine Vaginalöffnung untersucht. Meine Nasenspitze berührt deine Klitoris, während meine Zunge in dich eindringt und dich zum Stöhnen bringt.
Meine Zunge verlagert dann ihre Aufmerksamkeit auf deine Klitoris. Sie bewegen Ihre eigenen Finger gegen die Motorhaube, um das harte Ende darunter freizulegen. Du musst deinen Kopf hin und her werfen, während meine Zunge die harte Knospe kitzelt und kitzelt.
Die Wellen des Vergnügens, die durch Ihren Körper rauschen, beginnen sich zu verstärken. Du hebst deine Hüften hoch, du drückst deine Klitoris gegen meine Zunge, du spürst, wie der Orgasmus dich einnimmt, dein Körper spannt sich an, als die erste Welle dich hineinzieht, das Gefühl intensiviert sich, wenn eine zweite Welle dich zu übernehmen scheint und herausspringt von Ihrem Kitzler, Sie schütteln Ihre Hüften, reiben den Kitzler in meinem Mund, ein weiteres Lecken, geschwollen Ein weiterer Knospen-zentrierter Orgasmusausbruch gipfelt in einer Woge der Lust.
Andere, kleinere Wellen überfluten dich, während du zurück ins Bett sinkst. Du grinst jetzt breit. Ein Kuss auf ihren Kitzler gibt ihr neuen Schwung, dann schließt du deine Beine, als ich mich vor dir aufrichte.
Dann steh auf und lege deine Hände auf meine nackte Brust, dann schließe meine Hose, bevor ich sie nach unten schiebe, um deinen Gürtel zu öffnen.
Sie haken Ihre Daumen in den Bund Ihrer Hose und fangen an, sie nach unten zu schieben, Sie heben eine Augenbraue und dann lächeln Sie, als Sie feststellen, dass ich keine Unterwäsche trage.
Gehen Sie in die Hocke bis zu dem Punkt, an dem Sie dem neu freigesetzten Schwanz gegenüberstehen, halten Sie ihn in der Nähe der Basis und ziehen Sie ihn langsam zurück, um den Rest des Leders von dem bereits ausgedehnten, prallen Knopf zu schieben.
Nachdem du deine Lippen geleckt hast, fährst du mit deiner Zunge glatt unter meinem rasierten Schwanz. Ihre Aufmerksamkeit bewirkt sofort, dass der Schwanz zuckt und dicker und hart wird.
Nach einem sanften Kuss auf die Schwanzspitze steckst du deine Zungenspitze in den kleinen Schlitz und drückst sie ein wenig hinein.
Deine freie Hand bewegt sich zum Ansatz meiner Hoden und greift sanft nach meinen Eiern. Öffne deinen Mund und nimm den Schwanz in dich auf.
Du steckst meinen Schwanz in deinen Mund, du reibst deine Unterseite an deiner Zunge.
Du spürst, wie der Kopf des Schwanzes den hinteren Teil deines Mundes erreicht, bevor du ihn langsam entlang deiner Zunge zurückziehst.
Die Hand, die meine Eier hält, spielt sanft mit dem Sack und seinem Inhalt.
Dann greift es unter meine Hand und deine Fingerkuppe findet meinen Arsch. Du drückst die Spitze deines Fingers in das Loch und beginnst, ihn in kleinen kreisförmigen Bewegungen zu bewegen.
Dein Mund saugt und neckt weiter den Schwanz in dir. Sie spüren seinen Puls und schlagen, während er anschwillt und mehr Blut hineinströmt.
Nachdem du meinen Schwanz aus deinem Mund genommen und dem ein Ende gesetzt hast? Herkommen? Beweg dich in meinem Arschloch, steh auf und dreh dann dein Gesicht von mir weg.
Du greifst mit beiden Händen hinter dich und spreizst deine Arschbacken und zeigst mir dein eigenes enges Loch. Du schaust über deine Schulter und lächelst mich an.
Dann liegst du mit deinen beschuhten Füßen immer noch auf dem Boden, mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett, mit erhobenem Hintern und lädst mich ein, fortzufahren.
Schließen Sie die Augen und warten Sie.
Du spürst meine Zunge in deinem Arsch, sanft deine Wangen bewegend, jede abwechselnd ein wenig leckend. Du spürst, dass du anfängst, meiner Zungenspalte mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Du greifst nach hinten, packst deinen Arsch an den Wangen und ziehst sie weit.
Du spürst, wie meine Zunge dein enges Loch trifft und du beginnst langsam, es im Kreis zu lecken. Du spürst dann, wie es sich in deinem Schlitz auf und ab bewegt, die Feuchtigkeit aus deiner Fotze zieht und sie in deinen Arscheingang abgibt. Das nasse Gefühl in deinem Loch wird dazu führen, dass es sich mehrmals festzieht und lockert. Dann ziehst du deine Arschbacken erwartungsvoll weiter.
Du spürst, wie meine Zunge in dein Loch eindringt, es sondiert und dehnt, das Gefühl lässt dich ein leises Stöhnen ausstoßen, während Wellen der Lust über dich rauschen.
Dann stehe ich hinter dir und du bereitest dich auf das vor, von dem du weißt, dass es passieren wird
Du spürst, wie die Spitze meines Penis den Eingang deiner Katze berührt. Sie spüren, wie es auf und ab reibt und die Feuchtigkeit aufnimmt, die dort ist. Du ziehst deine Backen noch weiter, du ahnst, mein Schwanz wird sich tief in die Fotze schieben. Du stöhnst, als sie ihre Schamlippen und ihren harten Kitzler verstopft.
Mein Schwanz ist auf deinem Arsch. Ein kleiner Schubs zeigt Ihnen, wo der Hahn eintreten wird.
Mein Schwanz beginnt sich langsam auf dich zuzubewegen. Die Spitze läuft zu deinem Hintern und erweitert dabei allmählich das Loch.
Indem du dich darauf konzentrierst, die Invasion zu akzeptieren, versuchst du, dich so weit wie möglich zu entspannen, da du weißt, dass das brennende Gefühl nachlassen wird, sobald du meinen Schwanz akzeptierst.
Sie werden die Veränderung des Hebels spüren, wenn der gesamte Kopf des Hahns eindringt und der Schaft beginnt, dem Kopf in Ihr Loch zu folgen.
Du hältst deine Arschbacken weiter breit, während mein Schwanz dein Loch in voller Länge ausfüllt. Dann spürst du, wie mein Becken deine Hände berührt und du lässt deinen Griff los und benutzt stattdessen deine Unterarme, um dich im Bett abzustützen.
Dann spürst du meine Hände auf deinen Hüften. Du hast ein kleines Stöhnen von dir gegeben, als du gefühlt hast, wie mein Penis anfing, ein bisschen herauszurutschen, und dann hast du dich wieder damit beschäftigt, ihn in dich hineinzustopfen.
Die Beats beginnen im Rhythmus zuzunehmen. Der Schwanzschaft, der an Ihrem gestreckten Schließmuskel entlang reibt, lässt Wellen der Lust über Ihren gesamten Beckenbereich schießen.
Dann erhöht sich der Rhythmus, und bei jedem Stoß fängt der Hahnenkopf den Schließmuskel selbst.
Du spürst, wie sich deine Hüften zusammenziehen, als mein Schwanz anfängt zu pumpen und deinen Arsch schneller zu schlagen, was dich dazu zwingt, deine Arme auf dem Bett auf und ab zu schieben.
Mein Schwanz, härter und härter, knallt gegen dich, meine Daumen ziehen deine Wangen weit, lassen jeden Stoß tiefer in dich eindringen.
Jeder Stoß bringt dich zum Grunzen und Stöhnen, lauter und lauter, die Wellen und das Gefühl machen dich wahnsinnig.
Du spürst einen Handzug von deiner rechten Hüfte, dann Slap Lehnen Sie Ihren Hintern gegen die Wange, bevor Sie sich drehen, um Ihre Hüften zu umfassen. Der Schock und leichte Schmerz der Ohrfeige steigern dein Vergnügen um ein Vielfaches.
Du spürst, dass ich nah bin Sie spüren, wie sich die harten Stöße etwas verlangsamen, dann ein letzter Schlag auf Sie, schnell gefolgt von dem sprudelnden Gefühl heißer Ejakulation, die in Ihren Arsch gepumpt wird. Noch ein paar kleinere Stöße und du weißt, dass sich der gesamte Inhalt meines Hodensacks in dir angesammelt hat.
Aber jetzt lässt du deine Schultern hängen, während du dein Gesicht auf das Bett lehnst und die Wärme in dir genießt.
Jetzt gleitet der halb erigierte Schwanz deinen Arsch hinauf, du spürst, wie die Tropfen heißer Eingeweide beginnen, an deiner Innenseite deines Oberschenkels herunterzurutschen und in deine Socken einzusickern.
Nach einer kurzen Pause kletterst du auf allen Vieren auf das Bett und drehst dich zu mir um.
Du zögerst, bevor du die Spitze meines Penis leckst, und lässt deine Zungenspitze auf meinem Dutt kreisen. Dann atmest du tief durch, bevor du den Schwanz in den Mund steckst und an der noch warmen Ejakulation saugst.
Während ich an meinem Schwanz lutsche, spürst du, wie meine linke Hand über deine Schulter und deinen Rücken hinuntergleitet, wo sie deinen BH löst und deine Brüste sich von der Fessel lösen lässt.
Dann lässt du mich deinen BH komplett ausziehen, ohne anzuhalten, um meinen Penis mit deiner Zunge zu reinigen.
Dann ziehe ich Schuhe, Socken und Hose aus und lasse meinen Schwanz in deinem Mund bleiben.
Nackt lehne ich mich zu dir hinüber, streichle ihren Rücken mit meinen Händen, bevor ich ihren Hintern bewege, um ihre frisch befreiten Brüste zu fassen und ihre Brustwarzen zwischen meinen Fingern zu rollen.
Nachdem Sie Zeit damit verbracht haben, sicherzustellen, dass mein Penis vollständig sauber und halbstarr ist, kündigen Sie an, dass Sie noch einmal auf die Toilette gehen müssen.
Steh auf und geh ins Badezimmer, und ich folge dir.
Im Badezimmer angekommen setzt du dich auf die Toilette und spreizst deine bestrumpften Beine weit, damit ich deine Fotze gut sehen kann. Du legst deine rechte Hand auf deine Fotze und beginnst sanft mit den äußeren Schamlippen und der Klitorisvorhaut zu spielen.
Ich nähere mich, ich lasse dich meinen harten Schwanz in deine linke Hand nehmen und zu deinem Mund führen.
Deine Finger pissen weiter von deiner Muschi. Während du an dir selbst arbeitest, lösen sich deine geschwollenen Schamlippen und du kannst mit drei Fingern über deine inneren Lippen reiben.
Dann überkommt Sie ein Gefühl der Erleichterung, als der warme Urin Ihren Körper verlässt und mit einiger Wucht in das Porzellan spritzt.
Ihre Finger passen das Spray an, indem Sie es von links nach rechts bewegen. Dann, wenn Sie fertig sind, legen Sie Ihre rechte Hand in den Strahl und schöpfen Sie eine Handvoll warme Flüssigkeit, bevor Sie sie auf Ihre Brüste und Brust reiben.
Drücken Sie sich dann gegen die Rückenlehne des Sitzes, lehnen Sie sich mit dem Rücken gegen den geöffneten Deckel und reiben Sie Ihre Pisse weiter auf Ihren Brüsten.
Ich nehme meinen Schwanz aus seinem Mund und stehe direkt vor dir, zwischen deinen breit gespreizten Beinen.
Du beginnst erwartungsvoll tief zu atmen, die Hand auf deinen Brüsten kneift und zieht an deinen Brustwarzen.
Dann spürst du, wie der heiße Urinstrahl deine Katze trifft, während ich den Strahl auf deinen Bauch und dann auf deine Brüste leite.
Die Flüssigkeit spritzt aus deinem Körper heraus, nicht alles fließt in deine Fotze und Schüssel. Einige laufen bis zu Ihren Oberschenkeln und fangen an, Ihre Socken zu benetzen. Einige fallen auf Ihre Schuhe und tropfen dann auf den Boden.
Sobald du sicher bist, dass die ganze Pisse meinen Schwanz verlassen hat, lehne dich nach vorne und nimm ihn noch einmal in deinen Mund, um ihn zu reinigen.
Der Geschmack von Pisse auf meinem Schwanz erfüllt ihn mit geiler Lust.
Jetzt wirst du meinen Schwanz lutschen und lecken, bis er hart und einsatzbereit ist
Dann stehst du auf und drehst dich um, legst deine Hände auf die Zisterne und bückt dich, bietest dich mir noch einmal an.
Wenn Sie Ihre Fersen auf diese Weise beugen, strecken sich Ihre Waden, wie es Ihnen beigebracht wurde.
Ich nehme ihre Hüften in meine Hände und dann platziere ich meinen Schwanz in ihrem Fotzeneingang.
Du spürst, wie ich in dich gehe und anfange, dich hart zu ficken.
Du drückst mit jedem Stoß, den du reinsteckst, zurück und sorgst dafür, dass mein Schwanz tief in dich eindringt. Es geht tief und trifft die Spitze des Gebärmutterhalses.
Du fühlst dich, als würdest du gnadenlos gepumpt und geschlagen.
Immer schneller, härter und härter, tiefer und tiefer.
Du greifst mit deiner rechten Hand unter dich und legst zwei Finger um deine Klitoris. Die Action schickt Sie an den Rand des Abgrunds
Der Orgasmus breitet sich über deinen ganzen Körper aus und schickt Schockwellen der Lust durch deine Katze und über deine ganze Klitoris. Deine Arme zittern und deine Beine sind schwach.
Während du die Zisterne jede Woche mit nur einer Hand hältst, verlässt du dich darauf, dass meine Taille deine Taille festhält, damit du nicht in den pissgetränkten Boden einsinkst.

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert