Busty Babe Spielt Mit Riesigen Titten Auf Nasser Muschi Und Sperma

0 Aufrufe
0%


Tracy und Papa
Ich traf Brad 1996, als Inzestseiten im Internet kursierten. Die Gesetze waren damals ganz andere. Während es beispielsweise illegal war, Kinderpornografie zu veröffentlichen oder herunterzuladen, war es legal, sie anzusehen. Dazu gehörten echte Fotos von kleinen Mädchen, die gefickt werden, während sie neun Meter weit gesaugt werden. Brad in Excite ?Beziehungen? Er hat seinen eigenen Chatroom eingerichtet.
Unten ist seine Geschichte, wie ich mich daran erinnere. Er hat eine gewisse surreale Qualität, die mich dazu bringt, um seine Tochter Tracy und seine Ex-Frau zu weinen.
****
Brad kam von der Arbeit nach Hause und fand seine Frau nackt und ohnmächtig vor. Sie war nackt und konnte den stechenden Geruch des letzten Sex im Wohnzimmer riechen. Auf dem Boden lagen sechs leere Bierdosen. Ihre vierjährige Tochter Tracy saß in der Küche und sah fern. Er nahm einen Krug mit Eiswasser aus dem Kühlschrank und goss es über seine Frau.
Sobald er wieder zu Bewusstsein kam, nahm er sie mit unter die Dusche und half ihr beim Aufräumen. Am nächsten Morgen brachte er seine Frau ins Krankenhaus, fuhr seine Tochter zur Arbeit und suchte einen lebhaften Babysitter auf. Dorothea, eine ziemlich junge Spanierin, wurde von der staatlichen Arbeitsagentur geschickt. Er trug es nach Hause und versuchte, seine kleine Maschinenwerkstatt zu führen, während er acht Stunden am Tag arbeitete.
In den nächsten zwei Jahren wechselte seine Frau in einem kontinuierlichen Zyklus in und aus psychiatrischen Abteilungen. Er kam nach Hause, spülte seine Antidepressiva mit Bier herunter und bekam sexuelle Wut. Dann würde sie hinabsteigen, Buße tun und schließlich den gleichen Kreislauf aus Psychiatrie, Heim, Bier und Pillen durchlaufen, ausgehen oder Männer für einen Nachmittag voller Sex nach Hause bringen und nach der Ausnüchterung noch einmal Buße tun.
Dorothea blieb durch all diese Zyklen bei ihnen. Schließlich kam der Tag, an dem er aus seinem Haus geworfen wurde und ihm die Scheidungspapiere zugestellt wurden. Jetzt sind seine Ex-Frau und seine Tochter nach San Francisco gezogen. Dorothea blieb zurück und zog vorübergehend bei Brad ein. Brad klagte schließlich und erhielt das gemeinsame Sorgerecht. Das bedeutete, dass Tracy während des Schuljahres bei ihrer Mutter und im Sommer bei Brad lebte.
Tracy war im ersten Sommer, in dem sie bei ihrem Vater lebte, sechs Jahre alt. Dorothea war gerade einen Monat eingezogen, bevor Tracy kam, um bei ihr zu bleiben. In der ersten Nacht kletterte er um Mitternacht neben seinem Vater. Brad war sich ihrer nicht einmal bewusst, als sie einstieg.
Am nächsten Morgen kuschelte sich Tracy an ihn. ?Ich bin einsamer Vater? Sie sagte ihm. Er küsste sie und sie zogen sich an. Sie ging mit Brad zur Arbeit und spielte hinten im Laden mit Zwillingsmädchen in ihrem Alter, die jeden Tag mit ihrer Mutter, die Sekretärin im Laden nebenan war, zur Arbeit kamen.
Er führte sie zum Mittagessen aus und versuchte, seine Tochter wieder zu treffen. Er wurde wütend und überlegte sogar, einen Kurztrip nach San Francisco zu unternehmen, um seinen Ex zu töten. Es kam nie über das Stadium des Denkens hinaus.
Zurück vom Mittagessen beschloss Brad, sich den Rest des Tages frei zu nehmen. Auftragsarbeiten waren dem Zeitplan weit voraus. ?Irene? Das ist ein TGIF-freier Freitag, sagte er zu seiner Sekretärin. Tracy und ich nehmen uns den Rest des Tages frei und fahren übers Wochenende weg?
Irene, eine mütterliche Frau in den Sechzigern, lächelte und nickte. Brad sagte Milt dasselbe zu Jimmy, seinem Mechaniker und Verkäufer. Er gab ihnen beiden ihre Gehaltsschecks und ging. Ich habe dich vermisst, Daddy, sagte Tracy zu ihm, als sie ein Stück weiter vom Laden fuhren. Sie lehnte sich gegen ihn und seufzte. Er legte auch eine besitzergreifende Hand auf seinen rechten Oberschenkel. Er kicherte, als sein Bein zuckte.
Willst du schwimmen gehen? Sie fragte.
?HI-huh,? antwortete.
Hast du einen Badeanzug mitgebracht?
?Ich habe nicht? Sie sagte ihm.
?Es ist egal,? grinste. Du ziehst einfach deine Unterwäsche an. Lass mich meinen Koffer anziehen und ins Wasser steigen.
Tracy hatte eine tolle Zeit beim Plantschen, nachdem sie ins Wasser gestiegen war. Brad beobachtete sie und ärgerte sich erneut darüber, dass die kalifornischen Gerichte eine Psychoprostituierte einem hart arbeitenden Vater vorziehen. Es schien so ungerecht. Dann wandte er seine Aufmerksamkeit seiner Tochter zu.
Tracy spritzte mit einem Jungen in ihrem Alter. Er entspannte sich und beobachtete, wie sie Spaß hatten und einfach nur Kinder waren. Seine Schultern fingen an, rosa zu werden. Komm Schatz, es ist Zeit reinzugehen.
Als er aus dem Wasser kam und zu ihr eilte, sah er, dass sie nackt sein könnte. Der kleine Venushügel war durch ihr nasses Höschen deutlich sichtbar. Es hat Spaß gemacht, Dad, lass uns morgen weitermachen.
?Ja,? Sie lachte. Aber zuerst kaufen wir dir einen Badeanzug. Siehst du da nackt aus? Sie gingen hinein und sagten ihm, er solle sich zum Einkaufen fertig machen. Die Kleider, die er mitbrachte, sahen alle alt und abgenutzt aus.
Du musst mit ihm zurück in die Umkleidekabine gehen, sagte sie ihm im Kinderbekleidungsgeschäft. Wir erlauben dort keine unbeaufsichtigten Kinder.
Komm schon, kleine Spritze. Er nahm es zurück und fing an, ihm einen Badeanzug anzuziehen. Am Ende entschieden sie sich für ein zweiteiliges Set, das wenig Raum für Fantasie ließ.
Er bekam eine Erektion, als er ihr dabei zusah, wie sie ihr Höschen und ihren Rock anprobierte. Dies überraschte ihn. Er hatte noch nie zuvor den Drang verspürt, mit kleinen Mädchen abzuhängen. Sie entschied, dass es daran lag, dass Dorothea keinen Sex mehr hatte, seit sie zu einer anderen Familie gezogen war.
Hast du Woody, Dad? Tracy gluckste und drückte ihn.
?Oh ja.? Er schämte sich.
?Lass uns gehen,? sagte er und zog seine Hand weg.
Als sie nach Hause kamen, sahen sie eine Weile fern und gingen essen. Nach Pizza und ein paar Spielen nahm Brad ihn als unruhigen Mann mit nach Hause. Sie hatte ihren Finger sanft über ihren Finger streichen lassen, als sie den Venushügel ihrer Tochter im Bekleidungsgeschäft gesehen hatte. Tracy sah seine Erektion durch ihre Hose, drückte und lachte. Es gefiel ihm. Dann wurde ihm klar, dass er eine Entscheidung getroffen hatte. Er wollte Sex mit seiner Tochter haben.
Ich möchte mit dir schlafen, Dad, sagte sie an diesem Abend zu ihm.
?In Ordnung,? antwortete.
Da sie nackt ins Bett ging, tat sie es auch. Er kuschelte sich näher an sie und sie brachte ihren nackten Körper näher zu ihm. Sie gingen schlafen. Er hielt seinen harten Penis im Schlaf und wachte hart und bereit auf. Sie fickte ihre Hand, bis sie auf ihn und sich selbst ejakulierte.
Er stand auf und fing an zu duschen. ?Ich bin sehr glücklich,? Sagte Tracy ihm und trat neben ihn. Hast du Woody? sagte er, als er sich noch einmal verhärtete.
?Es scheint so.? Willst du halten? sein Gewissen plagte ihn, als er fragte.
Es hielt an und es wurde immer schwerer. ?Möchtest du küssen?? Er hat gefragt.
?HI-huh,? , sagte er und presste seine Lippen an seinen Kopf.
?Fang,? flüsterte.
?In Ordnung.? Er öffnete seinen Mund und steckte seinen Kopf in seinen Mund. Es leerte sich in ein paar Minuten und sein Mund war verstopft. ?Yook?
Brad nahm sie aus der Dusche und trocknete sie ab. Er legte sie aufs Bett und setzte sich neben sie. Er streichelte seine Tochter und sagte: Magst du das? Sie fragte.
?HI-huh,? antwortete.
Was sagst du dazu? fragte sie und ließ die Spitze ihres kleinen Fingers in ihn gleiten.
?Ah?
Tut mir leid, ich werde vorsichtiger sein. Sie streichelte ihre Vagina und achtete darauf, den Bereich zu reiben, wo ihre Klitoris eines Tages wachsen würde.
Er öffnete seine Beine weiter und der Mann schob seinen kleinen Finger wieder ein wenig hinein. ?Ich liebe es,? sagte.
Nach einer Weile langweilte er sich und sagte Nicht mehr.
?Schatz,? Sie sollten niemals jemand anderem sagen, was wir tun. Wenn es irgendjemand herausfindet, besonders deine Mutter, könnte ich in große Schwierigkeiten geraten.
Ich weiß, Dad. Perry hat meine Muschi geleckt und meine Mutter hat ihn geschnappt und die Bullen haben ihn mitgenommen. Das wird unser Geheimnis sein.
Sie wanderten den ganzen Morgen im Haus herum, aßen Tacos zu Mittag und gingen nachmittags ins Kino. Als sie nach Hause kamen, zogen sie sich aus und Tracy saugte erneut daran. Diesmal würgte sie nicht.
Brad grub seinen kleinen Finger etwas tiefer. Dann ließ sie ihre Zungenspitze zu ihm gleiten. Sie liebte es.
Dies bestimmte die Art ihrer Beziehung für den Rest des Sommers. Ich will nicht nach Hause, Dad? Sie sagte ihm. Er umarmte seinen Vater fest. Ich will nicht zurück in dieses alte Scheißhaus und zu meiner verrückten Mutter.
Brad warf einen müden Blick zu, als er antwortete: Ich werde meinen Anwalt beschäftigen und versuchen, einen Weg zu finden, das Sorgerecht zu bekommen. Sie legten zu viel Zunge in den letzten Abschiedskuss und sie stieg ins Flugzeug.
Brad ist zurück in seiner leeren Existenz, bevor Tracy für den Sommer zu Besuch kam. Der Anwalt konnte keinen Weg finden, das Sorgerecht für Brad zu bekommen.
Brad lernte, Tracy Kleidung zu schicken, kein Geld. Bei einem der geheimen Telefonate erzählte er ihr, dass seine Mutter das ganze Geld genommen und mit ihm Getränke gekauft habe. Er hat alle seine Unterhaltszahlungen pünktlich geleistet und auch seine Kleidung geschickt. Wenigstens war ihre Tochter richtig angezogen.
****
Der folgende Sommer war eine Wiederholung des vorangegangenen. Sie arbeitete vier Tage die Woche im Laden und verbrachte Freitag bis Sonntag mit ihrer Tochter. Sie hatte eine alleinerziehende Mutter mit einem zehnjährigen Sohn eingestellt, die auf sie aufpasste, während sie bei der Arbeit war.
Am Ende seiner dritten Aufenthaltswoche zündete er eine Bombe. Danny will mich ficken.
?Marys Sohn Danny??
?Ja. Er hat mir seinen Schwanz gezeigt und er ist etwas größer als dein Finger.
?Willst du??
Uh huh, wenn es dir recht ist.
Ist das etwas, was du wirklich tun willst? Brad war eifersüchtig. Er wusste auch, dass Pandora ihre Büchse bereits geöffnet hatte und es kein Zurück mehr gab.
Ja, Dad, ich glaube schon. Ich hätte es lieber, du wärst es, aber du bist immer noch zu groß.
In diesem Fall sollten wir besser zu Dannys Mutter gehen und mit ihr reden.
?Warum?? Das hatte er nicht berücksichtigt.
Liebling, wenn er das offen mit dir gemacht hat, hat er es schon einmal getan und ich habe das Gefühl, dass du weißt, dass er fickt.
Brad brachte Tracy zu Marys Wohnung. Tracy hatte ein wenig Angst. ?Hallo, komm rein? Maria begrüßte sie.
Brad kam gleich zur Sache. Danny hat Tracy um Sex gebeten?
Er bemerkte, wie nervös er war, verfiel aber nicht in schützende Ablehnung. Danny ist ziemlich aktiv, hat Tracy mir erzählt.
?In Ordnung?? Er konnte immer noch nichts sagen. Sein rotes Gesicht sagte Brad, dass er sich der sexuellen Aktivitäten seines Sohnes bewusst war.
?Was sind Ihre Gedanken zu diesem Thema?? Brad wollte es langsam angehen, bis er sehen konnte, wie er reagieren würde.
?Kann ich dir sagen, was ich wirklich denke? Sie fragte.
?Bitte.?
Schauen Sie, die einzige Möglichkeit, einen Jungen vom Ficken abzuhalten, besteht darin, ihn in einen Käfig zu stecken. Ich kann auf keinen Fall vierundzwanzig Stunden am Tag auf meinen Sohn aufpassen. Die Kinder werden Kinder bleiben?
Du denkst also, wir sollten einfach glänzen und sie ignorieren?
?Jesus Brad, ich weiß nicht, was ich tun soll. Sie können nicht verhindern, dass Kinder Kinder sind. Sie sah ihn an und stieß einen geschlagenen Seufzer aus.
?Ich habe eine Lösung,? Brad sagte es ihm.
?Was??
?beaufsichtigter Sex? sagte sie mit tonloser Stimme zu ihm. Tracy und Mary sahen ihn ungläubig an.
?Was bist du?? er weinte. ?Was meinen Sie??? Er konnte den Satz nicht beenden.
Du hast mich gleich beim ersten Mal richtig gehört?
Er drehte sich zu Tracy um: Ist es okay für dich?
?Sicherlich,? antwortete. Er sah seinen Vater an und lachte vor sich hin.
Ich vertraue meiner Tochter. Er wird Danny abweisen, wenn wir beide nicht hier sind. Rufen Sie Danny hier drüben an.
Danny, komm her. Indem sie ihren Sohn hereingerufen hatte, hatte sie wortlos zugesagt.
Brad und ich entschieden, dass wenn du Tracy ficken willst, du es vor uns tun musst. Wenn Sie in Schwierigkeiten sind, schleichen Sie dann nicht herum wie früher?
Danny sah Brad an, dann seine Mutter. Tracy sprach. Wenn du versuchst herumzuschleichen, werde ich es meinem Vater sagen und er wird dich schlagen. Er grinste und sagte: Lass es uns jetzt tun. Genau hier auf dem Boden.?
Danny sah verängstigt aus. Tracy zog ihre zwei Teile aus und legte sich bloß. ?Herkommen,? Sie sagte ihm.
Sie zog ihren Badeanzug herunter und sagte ihm, er solle aussteigen. Er legte sich auf den Teppich und sagte: Komm her.
Der verängstigte Junge kletterte auf sie und schob seinen Penis in sie hinein. Er grummelte. Das ist Schmerz. Es ist groß.? Danny blähte seine Hüften auf und schritt in und aus ihr heraus.
Mary sah zu und glaubte nicht wirklich, was sie sah. ?Oh Sie schrie auf, weil es ein trockener Orgasmus war. Er drehte sich auf den Rücken und grinste.
Ich habe Schmerzen. Es tat mehr weh, als ich dachte. Tracy zog ihren Badeanzug wieder an. Ich gehe nach Hause, Papa?
Brad wurde herausgefordert. Mary betrachtete die Beule in ihrem Badeanzug. Er lachte: Es war eine Provokation, nicht wahr? Maria nickte. Brad rutschte seine Shorts herunter und drückte seinen Penis in Marys Mund.
?Kühl? Danny schrie auf. Sie und Brad grinsten sich an. em. Mama. Ich möchte schauen.?
Er hat nicht geholfen oder sich gewehrt. Saug mich. sagte Brad.
Er fing an zu saugen, immer noch verblüfft. Als sie ihm in den Mund schoss, würgte er und schluckte. ?Ich habe das noch nie zuvor gemacht.?
?Ist alles in Ordnung?? fragte Brad.
Ich schätze, ich weiß es nicht. Ich bin verwirrt. Ich weiß nicht.? Er sah Brad hilflos und unsicher an.
Sollen wir vier Pizza essen gehen? Brad hielt es für an der Zeit, die Beziehung zu festigen und alle Zweifel loszuwerden, die Mary haben könnte.
?Ich bevorzuge Chinesisch? sagte Danni.
?OK los geht’s.? Mary stand vom Sofa auf und folgte Brad und Danny nach draußen. Er ging staunend. Sie gingen zu Brads Wohnung und nahmen Tracy mit.
Als wir in das lange Taxi stiegen, lehnte sich Danny auf den Vordersitz und sagte: Mama, küss mich.
Sie wandte ihm ihr Gesicht zu. Er legte seine Lippen auf ihre und ließ seine Zunge in ihren Mund gleiten. Es fing an, sich zurückzuziehen, dann hörte es auf. Er erwiderte den Kuss. Schließlich ging Danny für eine Verschnaufpause. ?Das ist gut? Sie sagte ihm.
Ein interessanter Tag, huh? Bras fragte ihn.
?Ist noch alles ok?? Tracy fragte ihn. Du kommst fast, wenn du uns beim Ficken zusiehst. Wetten, dass du das mit deinem Vater gemacht hast?
Maria nickte. ?Ja,? antwortete.
War deine Mutter wütend, als sie es herausfand?
Nein, er war erleichtert. Sie sagte, sie würde es vorziehen, wenn mein Vater Sex mit mir hätte, damit ich es nicht müsste. Mary nickte und sah aus, als wäre sie aus ihrer Trance erwacht.
?Väter sind die besten? sagte Tracy mit einem wissenden Grinsen.
?Du und dein Vater? fragte Mary überrascht.
Wir haben uns noch nicht geliebt, weil es so groß ist. Aber er isst seine Fotze definitiv gut. Er sagt, ich gebe einen tollen Kopf.
Marys Augen weiteten sich. ?Wie viel??
Oh, seit ich sechs Jahre alt war. Nächstes Jahr lieben wir uns. Ich will sein Sperma in mir spüren. Gloria ist elf und sagt, sie mag es, wenn ihr Vater in ihr ejakuliert.
?Gloria Sandoval?? «, fragte Mary, unsicher, ob sie Tracy glauben sollte.
Danny sagt es. Frage Sie.?
Sie lässt mich ihre Muschi essen? Danny sagte es seiner Mutter.
?Ach du lieber Gott,? Mary begann zu lernen, dass die Welt nicht immer so war, wie sie schien.
?Maria,? Brad sagte es ihm. Du weißt, dass Danny es regelmäßig tut, um dich um Sex zu bitten, richtig?
Ich versuchte, nicht daran zu denken. All das ist sehr neu für mich. Brad betrat den Parkplatz des Restaurants.
Sie gingen alle hinaus und schlossen sich anderen Leuten in Badeanzügen an, die darauf warteten, Platz zu nehmen. Brad sah die Menge an. ?Lasst uns? Bestellen wir zum Mitnehmen. Hier ist so voll.? Alle stimmten zu.
Sie gingen, sobald sie ihre Bestellung bekamen. Küss mich Mami, sagte Danny, bevor er den Parkplatz verließ. Er erwiderte den Kuss. Sie glitt mit ihrer Hand über die Vorderseite ihrer Bluse und spielte mit ihrer Brust. Sie haben es den ganzen Weg nach Hause versteckt.
Sie brachten das Essen zu Brads Wohnung und sahen fern, während sie aßen. Tracy verwandelte es in einen der beiden verfügbaren Pornokanäle. Maria war verzaubert. Danny und Tracy sprachen kindische Worte und Brad beendete sein Essen.
Während Mary sich den Film ansah, zog Danny sein Oberteil aus und fing an, an ihren Brüsten zu saugen. Tracy schloss sich ihm an. Sollen wir in die Halle gehen? Brad sagte ihnen, er sei aufgestanden und habe seine Shorts fallen lassen. Als die Jungs Marys Brüste losließen, nahm Brad ihre Hand und führte sie ins Wohnzimmer. Er löste den Haken an der Seite und zog den Saum von Marys Badeanzug herunter. Er ging nach draußen und legte sich auf den dicken Teppich.
Brad leckte mehrmals seine Fotze. Danny bat um eine Spritztour. Er sah sich diesen Film an, während Danny ihn leckte, um zum Höhepunkt zu kommen. Mach mich zu Danny, mach mich nass und fick mich wieder?
Brad stieg langsam in Marys Fotze ein und brachte sie zu ihrem Höhepunkt. Er brachte es wieder hoch und ejakulierte hinein. Seine Reaktion, als er stöhnte, überraschte Brad. Ich will, dass Danny mich fickt?
Nachdem Mary einen massiven Orgasmus hatte, rollte Danny herum und Tracy vergrub sein Gesicht in Marys Muschi. Tracy erreichte einen schreienden Höhepunkt.
Den Rest des Sommers hatten die vier Sex miteinander. Brad war immer noch zu groß und Tracy zu klein, als Tracy mit einer neuen Garderobe nach San Francisco zurückkehrte. Er brachte auch zwei andere Dinge mit, einen Rucksack mit Geheimfach und ein Bildtelefon, um es im Geheimfach zu verstecken.
Kurz vor ihrem neunten Geburtstag rief Tracy Brad mitten in der Nacht an. ?Vati,? rief: Komm und hol mich. Ralph hat mich geschlagen und vergewaltigt.
Rufen Sie 911 an und informieren Sie die Polizei. Ich werde im ersten Flug dort sein. Er stand auf, duschte schnell und machte sich auf die Suche nach Fluggesellschaften. Es war zehn Uhr morgens, bevor ich ins Flugzeug stieg.
Er rief vom Flughafen an. Irene, du schaust auf das Ende des Jobs. Sagen Sie Milt, er soll die Jobs anbieten, und Sie beide machen weiter. Stellen Sie einen anderen Mann ein, der meinen Platz einnimmt. Ich weiß nicht, wie lange ich gehen werde.
Wir sehen uns, wenn du zurückkommst? sagte die Sekretärin.
In San Francisco sah er sich einer bürokratischen Verzögerung nach der anderen gegenüber. Er stellte einen Anwalt ein und hielt eine Notanhörung ab. Der Vergewaltiger war weg, und jetzt versuchten die Behörden, alles unter den Teppich zu kehren. Die Klage gegen das Jugendamt von San Francisco sah groß aus, wenn sie nicht alles aufgeklärt bekamen.
Euer Ehren, es gibt keine Beweise dafür, dass eine Vergewaltigung stattgefunden hat, außer der Raserei eines emotional gestörten Kindes.
Fast so, als wäre ihm langweilig, warf Brads Anwalt eine Reihe von Fotos eines schwer verletzten Jungen heraus und fügte dann einen medizinischen Bericht bei. In dem Bericht heißt es, dass er definitiv durch etwas von der Größe eines erwachsenen Penis traumatisiert war.
Euer Ehren, er hätte ausrutschen und hinfallen können.
Beachten Sie die Befunde im medizinischen Bericht, dass das kleine Mädchen Zahnabdrücke an der Innenseite ihrer Waden hatte. Seine Stimme klang immer noch fast gelangweilt.
Euer Ehren, es könnte etwas passiert sein, es war nicht die Mutter, die es getan hat, es war ihr Freund. Diese Frau ihres einzigen Kindes zu berauben, hätte schlimme Folgen. Er befindet sich derzeit in psychiatrischer Behandlung. Seine Therapeutin ist hier, um mitzuerleben, wie sich der Verlust seiner Tochter auf diese arme Frau auswirkt.
?Mit deiner Erlaubnis,? Brads Anwalt intervenierte. Mein Mandant akzeptiert das alleinige Sorgerecht für seine schwer verletzte Tochter und eine Million Dollar, die in einen Treuhandfonds investiert werden, der ausschließlich für ihre Behandlung und Behandlung verwendet wird. Wenn er dreiundzwanzig ist, bekommt er das restliche Geld, nicht mein Mandant. Natürlich sind auch meine Honorare Teil des Pakets.
Der Anwalt posierte im Namen des Staates und versuchte, sich über den gesamten Antrag lustig zu machen.
Ich habe eine andere Alternative. Im Gegenteil, mein Mandant tut es. Er wird zu den Zeitungen und zum Generalstaatsanwalt gehen und eine umfassende Untersuchung verlangen, warum einem verrückten Verrückten das primäre Sorgerecht gegeben wurde und nicht ein stabiler Elternteil, der alle seine Verpflichtungen erfüllt, wenn es um sein Kind geht. Es gibt Aufzeichnungen über Vernachlässigung und Missbrauch sowohl durch die Mutter als auch durch das Sozialamt.
Ich glaube, dass ein Maulkorbbefehl dieses letzte Spiel beenden wird. Der Staatsanwalt lächelte. Das Lächeln verschwand.
?Fick dich? Brad sagte es ihm. Das habe ich schon erraten, und ich bin bereit, ein Paket mit Pressemitteilungen zu verschicken, das adressiert und bereit ist, wenn ich anrufe. Wenn ich ins Gefängnis gehe, werden sie verschickt. Wenn dieser Schlamassel unter den Teppich gekehrt wird, werden sie verschickt.
San Francisco hat bereits so viele Klagen gegen ihn, dass es der Fall sein könnte, der alles auf den Kopf stellt. Sie ist mein Mädchen, du falscher Schwanzlutscher. Ich fordere Sie auf, meinen Bluff zu sehen.
?Ist das alles? Diese Ausgabe wird bis nächste Woche zurückgestellt. Fünfzehnter, zehn Uhr morgens, okay? Brads Anwalt stimmte zu.
Ich muss meinen Kalender überprüfen, Euer Ehren. Möglicherweise habe ich frühere Verpflichtungen.
?Gut,? Ich werde heute eine Pressekonferenz abhalten, sagte Brad zu ihr.
Hakim, ?Stellen Sie Ihr Programm um.?
Eine Sache noch, Euer Ehren? Zum ersten Mal sah Brads Anwalt wütend aus.
?Ja??
Meinem Klienten wurde der Zugang zu seiner Tochter verweigert. Aber jedes Mal, wenn die Mutter das Zimmer des Mädchens betritt, hat sie vollen Zugriff, auch wenn der arme Junge hysterisch wird.
Gott, was ist mit dir los? rief der Richter. Brad bekam einen Gerichtsbeschluss, seine Tochter zu sehen.
****
Papa, du bist hier. Jemand sagte, er wolle mich nie wieder sehen, weil er mich gefickt habe. Ich hasse ihn. Bitte bring mich nicht zu ihm zurück.
Schatz, du kannst nächste Woche kommen und für immer bei mir leben. Wenn das Gericht ablehnt, habe ich viele Aufzeichnungen darüber, dass andere Väter betrogen wurden. Entweder sie tun das Richtige oder sie werden verletzt.
?Was machst du hier?? , fragte seine Ex-Frau, als sie den Raum betrat. Sie sagten, Sie seien daran gehindert worden, hierher zu kommen und alles zu beschmutzen.
Hol ihn raus, bitte Papa Tracy schrie. Er sagte, er würde mich umbringen. Bitte Papa. Sie fing an zu weinen.
Verschwinde jetzt von hier, Absolvent bestellt.
Ich rufe den Sicherheitsdienst.
Nachdem ihre Mutter gegangen war, packte Tracy sie am Arm und fragte: Wie habe ich das gemacht? Sie flüsterte.
Gott, du kleiner Dreckskerl? Sie flüsterte. Ich dachte, du wärst echt.
Für den Rest des Besuchs sprach Brad über Mary und Danny. Er benutzte Gegensprechen für den Fall, dass es ein Abhörgerät gab. Halt durch, Baby, sagte sie, als die Krankenschwester kam und ihr sagte, dass es Zeit sei zu gehen. Das wird nach nächster Woche vorbei sein oder jemand steckt in großen Schwierigkeiten.
Als sie aus dem Krankenhaus kam, warteten ihr Ex und ein fremder Mann auf sie. Hey Mann, ich bin der Typ, von dem die kleine Schlampe gesagt hat, er habe sie vergewaltigt. Er hat gefragt. Es war so locker, dass du rumgemacht haben musst? ihn für eine lange Zeit.?
Brad explodierte. Er begann mit den Fäusten zu winken und stieß den viel größeren Mann auf den Bürgersteig. Als die Sicherheit gebrieft und Brad entfernt wurde, war er auf den Mann gesprungen und hatte ihn schwer verletzt. ?Ruf die Polizei,? Brad bestellt.
?Wir machten,? sagte ein Sicherheitsbeamter.
Dieser Hurensohn hat meine Tochter vergewaltigt. Sein Name ist Ralf. Frage Sie.?
Hoo Boy, Houston, wir haben ein Problem.
?Artikel? Was ist das Problem??
?Arbeitet für Kinderschutzdienste.?
In diesem Moment traf die Polizei ein, packte Brad und legte ihm Handschellen an. Als sie begannen, ihn hinter den Streifenwagen zu schieben, sagte einer der Sicherheitswächter des Krankenhauses: Ich denke, Sie wollen es mit diesem Mann ruhig angehen. Sie behauptet, dass dieser Mann ihre Tochter vergewaltigt hat. Auf der Kinderstation wird er als mögliches Vergewaltigungsopfer geführt.
Lass uns gehen und ihn fragen. sagte ein Polizist.
Wenn du keinen Ärger mehr willst, lässt du ihn in Ruhe, sagte er. Brad sagte es ihnen. Niemand spricht mit ihm, es sei denn, mein Anwalt ist da, um zu überprüfen, ob alle Regeln eingehalten werden. Sie ließen ihn gehen.
Sein Anwalt rief ihn am nächsten Nachmittag an. ?Möchtest du zum Autogramm kommen? Die Polizei ging zum Haus Ihrer Ex-Frau und sie gestand, dass sie beobachtet hatte, wie ihr Freund Ihre Tochter vergewaltigte. Er gab den Drogen die Schuld. Sind Sie und Ihre Tochter der Zweihundert-Pfund-Gorilla, mit dem sie gehen wollen?
Am nächsten Morgen saßen Brad, Tracy und ein Scheck über eine Million Dollar im Flugzeug nach San Diego. Sie umarmten sich im Flugzeug. Dad, ich will keinen Sex. Ich bin noch so schlimm verletzt.
Im nächsten Atemzug ?Kann es mich zurückbringen?
?Nummer,? sagte sie mit fester Stimme zu ihm. Ich werde ihn töten, wenn er es versucht.
?Gut.?
****
Mary und Danny begegneten ihnen, als sie ihren Pickup parkten. Mary lief und küsste ihn auf den Mund. ?Willkommen zuhause,? sagte.
?Hallo,? Danny sagte es ihm. Ich habe letzte Nacht in meiner Mutter ejakuliert?
Maria errötete. Er küsste Brad. Er tat es wirklich. Es war wirklich erotisch.
Nun, das war die alles entscheidende Neuigkeit. Brad nahm Tracys Hand und führte sie in die Wohnung.
Er wandte sich Mary und Danny zu; Wir brauchen jetzt ein kleines Nickerchen. Wir haben viel durchgemacht. Lass uns heute Abend essen gehen und feiern. Sie nickten und gingen.
Komm schon? Lass uns nackt sein und du umarmst mich Daddy. Meine Muschi tut immer noch richtig weh.
Als sie ihr Kleid auszog, wurde Brad wieder wütend. Die Leistengegend war eine Technicolor-Blutergussmasse. Sie umarmte ihn auf dem Bett und schlief ein. Tracy blieb noch eine Weile wach und genoss ihr Gefühl der Sicherheit. Dann ging er auch weg.
Brad wachte hart auf. Tracys Penis war in ihrem Mund. Er spielte mit seinen Eiern und lutschte weiter. Es explodierte in seinem Mund, als er aufwachte. Er schluckte und saugte weiter, bis er leer war. Ich dachte, es tut sehr weh, sagte.
Papa, meine Muschi tut weh, nicht mein Mund. Ich wollte dich lutschen, als ich aufwachte. Ich tat das auch. Sie wischte sich mit dem Handrücken über die Lippen und umarmte ihn.
Weißt du, ich will, dass du mich fickst, sobald ich nicht mehr verletzt bin. Ich will, dass du abspritzt und mir ein Baby gibst.
Das ist vielleicht keine gute Idee. Ich habe all diese Geschichten über Geburtsfehler gehört. Außerdem möchte ich, dass du größer bist, damit es kein Problem gibt. Du bist zu jung, um ein Baby zu bekommen.
Ich bin alt genug zum Ficken und nicht alt genug, um schwanger zu werden.
?Das Leben ist eine Hündin und dann wirst du schwächer? Sie sagte ihm.
Sie gingen an diesem Abend zum Abendessen nach Coronado. Danny war in Bestform. Nach dem Abendessen bat Mary sie, zu ihm nach Hause zu gehen und Spaß zu haben.
?Meine Muschi tut immer noch so weh? Tracy sagte es ihm.
Brad lachte: Weißt du, Mary, du warst sehr keusch, als wir anfingen.
Er war ernst, als er ihr antwortete. Nein, ich hatte Angst. Ich habe dir gesagt, dass mein Vater und ich uns liebten. Das fing an, als ich zehn Jahre alt war, und ging weiter, bis ich aufs College ging.
Ich hörte all die Vater-Tochter-Witze und hatte das Gefühl, dass es dreckig oder so war. Ich liebte Sex mit ihm. Wir haben nie Parasiten von meiner Mutter bekommen. Ich glaube, er wollte auch eine Katze und hatte Angst, es zu sagen.
Sie landeten nackt in Marys Wohnung. Er und Danny sind schockiert über das Ausmaß von Tracys Verletzungen. ?Du armes Ding? sagte er und küsste die blauen Flecken. Er öffnete Tracys Lippen und gab ihrer Klitoris eine gute Zunge.
antwortete Tracy. Danny kam und bat ihn, seinen Schwanz zu lutschen
?In Ordnung,? sagte sie und fing an, ihm einen Kopf zu geben. Er bemerkte, dass Danny erwachsen wurde.
?Verdammt? Tracy schrie auf. Er schob Danny weg und sah Mary an, die damit fortfuhr, ihren Kitzler zu lecken. ?Wow? Ich hatte gerade meinen ersten Orgasmus. ?Es war toll?
Brad zog weiter und Mary kam in die Hundemode. Zehn Minuten später war er weg.
Tracy hatte im nächsten Monat nur Oralsex. Dann begann Brad daran zu arbeiten, in sie einzudringen. Er brauchte eine Woche, um seinen Kopf frei zu bekommen. Es dauerte seine Zeit. Einen Monat später erreichte es den Tiefpunkt. Tracy hatte mehrere Orgasmen. Sie schrie und liebte jeden einzelnen von ihnen.
Ein paar Nachbarn sahen sie seltsam an. Es war Zeit zu handeln. ?Lass uns zusammen einen Platz finden? sagte Brad zu Maria. Gott weiß, dass ich es mir leisten kann. ?
?Wo?? wollte Maria wissen.
Ich habe gesucht und fünf Hektar südöstlich der Stadt gefunden. Es wird bewässert und hat einen eigenen tiefen Brunnen. Es wurde von einem Mexikaner gebaut, der Ärger auf dieser Seite der Grenze vermeiden wollte und sich nicht schnell genug bewegte. Ich überlege, es mit Tracys Geld zu kaufen. Dies wird eine großartige Investitionsmöglichkeit sein. Die Witwe wird es für ein Lied verkaufen. Anfrage??
?Klingt für mich wie ein Gewinner? sagte Danni. Einen Monat später zogen sie in den Mini-Palast.
?Jetzt kann ich so laut ejakulieren, wie ich will? sagte Tracy.
Mary hatte einen anderen Gedanken. Ich kann diesen Ort nicht alleine heben, er ist zu groß.
Hey Mama, das ist das erste Mal, dass ich dich sagen höre, dass etwas zu groß ist. Danny lachte und gesellte sich zu Brad und Tracy.
Nun, da du für das Haus zahlst, lass mich das Zimmermädchen bezahlen. Brad lächelte sie an. Ich muss heute in den Laden, ich werde sehen, was ich finden kann. Tracy und Danny wollten auch gehen.
Im Laden ließ Brad eine Bombe platzen. Milt, du und Irene führen diesen Ort größtenteils ohne mich. Wenn Sie möchten, können Sie den Ort verwalten. Sie treffen alle Angebotsentscheidungen und Irene erledigt die Arbeit. Wenn Sie sich mit etwas nicht einigen können, kommen Sie zu mir. Ich behalte fünfzig Prozent. Sie haben 49 Prozent untereinander geteilt. Betrachten Sie Ihre Gehälter als Vorschuss gegenüber vierteljährlichen Dividenden. Wir werden einschließen.
?Kann ich hier arbeiten, wenn ich alt bin? fragte Danny.
?Ich auch,? sagte Tracy.
Wir werden sehen, wann es soweit ist. Brad nahm sie heraus und sie gingen auf Dienstmädchenjagd.
Sie konnten kein Dienstmädchen finden. Sie fanden jedoch zwei halberwachsene Fila-Hunde, vielleicht die größten und wildesten Wachhunde der Welt.
Als sie nach Hause zurückkehrten, wurden die Hunde aus ihren Reisekäfigen geholt und durften in ihrem neuen Zuhause herumschnüffeln. Es tut mir leid, dass ich kein Dienstmädchen bin? Brad sagte es ihm. Ich habe noch zwei Hunde gefunden.
? Wir müssen nach Tecate und einkaufen gehen. Wir brauchen Futter und diese Hunde fressen täglich eine Menge Futter. Mary gab den Hunden die für das Abendessen vorgesehenen Steaks.
?Ich brauche ein Auto und Kinder brauchen Fahrräder? verkündete Maria.
?Morgen,? Brad sagte es ihm. Sie schafften es kaum bis zum Tecate-Markt auf der amerikanischen Seite der Grenze. Sie luden das Essen ein und gingen nach Hause.
Eine Überraschung erwartete sie. Da waren die Hunde, Wilbur und Orville, eine Mexikanerin und zwei junge Teenager, die in einer Ecke des Hofes gestrandet waren. Okay Hunde, haltet euch zurück. Brad zog an der Leine und sie gehorchten.
Mary sprach Spanisch. Er war wütend. ?Das ist Maria. Zwei Kinder, Juanita und Juan. Sie sind dreizehn und Zwillinge.?
Der Schakal, der sie über die Grenze gebracht hatte, ließ sie zurück, als die Grenzpatrouille eintraf. Sie rannten und sie versteckten sich und sie schlüpften aus unserer Haustür Sie standen da, zu verängstigt, um sich zu bewegen. Ich bemerkte, dass Juanita wütend wurde. Ich rannte sein Bein hinunter.
Mary, du hast sie hereingelassen. Danny und Tracy werden mir helfen, die Einkäufe zu tragen, während du unsere Gäste sauber machst. Mal sehen, ob wir etwas Passendes für sie haben.
Minuten später sagte Mary zu Brad: Dieses Mädchen macht Blowjobs für fünf Dollar, um das Geld für die Reise hierher zu sammeln. Was wäre, wenn die Lebenshaltungskosten und all das über fünfhundert Touristen ruinieren würden? Maria war wütend.
Wenn er hier arbeiten will, sagen Sie ihm, er hat seinen Job. Aber du sagst ihm besser auch, was unsere Bestellung ist.
Er wandte sich Tracy zu. Was denkst du, Liebling?
Ich denke, Juan, ich bin ein bisschen süß. Er grinste.
Mary erzählte Maria von ihrer Lebensweise. Er war verängstigt. Dann sagte er, wenn Maria und die Kinder beleidigt wären, würde ich sie nach San Diego bringen und versuchen, dort zu arbeiten. Er sah Brad an, dann Mary. Er zuckte mit den Schultern und schüttelte den Kopf.
Mary startete den Gartengrill und bereitete gegrillte Hotdogs zu. Diese Kinder sind Marias Bruder und Schwester, sagte Mary zu ihr, während sie kochte. Ihre Eltern sind tot und seit einem Jahr versucht er, sich so gut wie möglich um sie zu kümmern.
?Ist das für Sie geeignet? fragte Maria. Maria übersetzt.
Er nickte und sagte etwas mit einem säuerlichen Gesichtsausdruck. Er sagte, ein Hahn ist nicht so schlimm, wie viel davon zu lutschen.
Erkläre ihr, dass sie niemanden blasen oder ficken muss, den sie nicht will. Hier ist sie keine Prostituierte, sondern ein Dienstmädchen.
erklärte Maria. Marias Augen weiteten sich. ?Nein Mas?? fragte er mit neugieriger Stimme.
Mary versicherte ihm, dass ihr Mund und ihre Fotze ihr gehörten und dass es niemand anderem gehörte. Brad lachte und erklärte, dass Danny ihn vielleicht ficken möchte. Ob er wollte oder nicht, war ihm überlassen. Mary übersetzte es noch einmal. Dann küsste Mary ihn auf den Mund und sagte, das gelte für jede Katze.
Danny kam mit Juanita. Er hielt seinen Arsch. Sie errötete, versuchte aber nicht, ihn aufzuhalten. Einer von Tracys Bikinis lief fast über. Ihre haarige Fotze war auf beiden Seiten des Tuchs sichtbar.
Tracy hatte ihren großen Auftritt. Juan saß gut in Dannys Shorts, außer dass sein Schwanz unter seinem Bein hervorhing. Wir haben alle zusammen geduscht und sein Schwanz ist größer als der meines Vaters? angekündigt. Er packte es und drückte. Maria errötete und sah schuldig aus.
Auch Mary fing den schuldbewussten Blick auf. Erfährt jeder an diesem Ende des Staates Inzest?
Natürlich hat Brad am ersten Abend Juanita gesampelt, und Danny ist Maria zwischen die Beine gekommen. Tracy und Mary gingen auf neunundsechzig. Später schob Danny seine Mutter zum ersten Mal in seinen Arsch. Sie liebte es. Er sagte, sein Vater habe es mit seinem Hintern gemacht, als er seine Periode hatte.
****
Brad sprach über einen Zeitraum von vier Monaten darüber. Er behauptete, seine Tochter sei jetzt vierzehn und habe die Pille abgesetzt. Sie waren in einer monogamen Beziehung, während sie versuchten, ihn schwanger zu machen. Er entschied, dass das Risiko für dreiäugige Kinder nicht zu groß sei.
Danny wollte seine Mutter schwängern, und Fortuna, das neue Dienstmädchen, fand das süß. Er hatte einen Sohn von seinem Vater.
Brad sagte, er habe alles von seiner Brust genommen und würde nicht wieder an die Reihe kommen. Ich habe nie wieder etwas von ihm gehört.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert