Brünette Mit Schönen Titten Wird Nach Einer Party Gelutscht

0 Aufrufe
0%


Es war Freitag. Ich saß mit meiner Freundin Jen in der letzten Klasse des Tages. Es war auf Englisch und er saß neben mir und schrieb Notizen über Shakespeare. Dieser alte tote Mann war mir völlig egal, also beschloss ich, etwas Spaß zu haben. Ich will diese Muschi so sehr ficken, flüstere ich Jen zu.
Kev, hör auf. sagte Jen und schlug mich scherzhaft. Aber ich wusste, dass ich ihn geil machte.
Ich will diesen Kitzler lecken und dich für die Ejakulation fingern, dann nehme ich meinen steinharten Schwanz und- Er unterbrach mich
Hör auf, zischte er.
Als ich sah, dass ich heute Abend zu Tyler gehen würde, hielt ich an, und wenn ich nicht dort sein würde, gab es keinen Grund, ihn so geil zu machen. Der Rest des Unterrichts verlief normal, und als es klingelte, brachte ich Jen zu ihrem Schließfach.
Viel Spaß bei Tyler, sagte sie, als sie ihre Hausaufgaben in ihre Tasche stopfte.
Werde ich, viel Spaß mit Kristen, antwortete ich.
Damit umarmte und küsste ich sie, der Kuss neigte mehr zu Make-up.
Jen war ein wunderschönes Mädchen. Lange braune Haare und strahlend blaue Augen. Er war 5’4 im Vergleich zu meinen 5’7. Ihre Brüste hatten Körbchengröße C und sie war hinreißend und ihr Arsch war rund und fest. Sie war eine Cheerleaderin, aber kein Snob oder Idiot. Sie war wunderschön, lustig und wirklich klug. Außerdem hatte sie Spaß im Bett.
Ich glaube, ich sah auch nicht schlecht aus. Ich hatte blonde Haare und blaue Augen. Ich war 5’7 und hatte ein 6er-Pack. Ich war wahrscheinlich in Form, weil ich Basketball und Fußball spiele und in der Leichtathletikmannschaft unserer Schule bin. Ich denke, Jens Lieblingssache an mir war mein 7-Zoll-Schwanz.
Ich würde euch beiden raten, ein Zimmer zu buchen, aber wir haben einen Männerabend und keine Mädchen reden laut, sagte Tyler und unterbrach meine kleine Make-up-Session mit Jen.
Bis Montag. Jen errötete, als sie wegwinkte.
Mann, diese Tussi ist sexy, sagte Tyler.
Und er gehört mir, also zieh dich zurück, sagte ich. Ich und Jen sind seit fast einem Jahr zusammen, also muss ich mir wirklich keine Sorgen machen, dass Tyler es stiehlt.
Wir gingen zu seinem Haus und als wir dort ankamen, war niemand zu Hause.
Meine Familie wird nicht zu Hause sein, sie hat dieses Wochenende Verwandte besucht.
Und anstatt eine Party zu schmeißen, hast du mich eingeladen? Ich antwortete.
Alter, erinnerst du dich, was auf der letzten Party passiert ist, die ich geschmissen habe?
Oh ja, sagte ich und dachte einen Moment nach. Mich zurückzulassen ist eine weise Entscheidung
Es fing gut an bei Tylers letzter Party. Aber zu viel Alkohol kann vorhanden sein. Am Ende der Nacht war überall im Badezimmer und sogar auf dem Wohnzimmerboden Erbrochenes. Und jedes Möbelstück war vollgespritzt. Irgendwie hat er alles aufgeklärt und seine Familie hat es nie erfahren. Aber Tyler hat seitdem keine Party mehr geschmissen.
Wir bestellten Pizza und fingen an, Xbox zu spielen.
Hey, warum trinken wir nicht ein paar Bier, schlug Tyler vor.
Klingt gut Tylers Eltern sind echt cool und lassen uns trinken. Sie wissen sowieso, wie es geht.
Wir haben einmal Pizza gegessen, ein paar Bier getrunken und zufällig einen Xbox-Chat gespielt, und irgendwie hatte sich der Chat in Sex verwandelt.
Wie geht es Jen im Bett? Tyler hat mich gefragt.
Oh toll. Ich antwortete. Sie ist so schrullig und verspielt und ihr Cheerleading hat sie stark und flexibel gemacht, was großartig ist.
Mann, ich wünschte, ich hätte so eine Tochter. Er antwortete.
Wir redeten eine Weile über Sex und aus irgendeinem Grund wurde ich geil. Und anscheinend auch Tyler, denn gerade als ich daran dachte, auf die Toilette zu gehen, Scheiß drauf, willst du Pornos sehen? sagte.
Ich und Tyler sind Freunde, seit wir klein waren, aber ich glaube nicht, dass wir zusammen Pornos geschaut haben. Ich war aber geil, und da Tyler mein bester Freund war, kam mir das gar nicht so komisch vor, also stimmte ich zu.
Wir gingen in sein Zimmer, um seinen Laptop zu öffnen. Zufälligerweise hatten wir dieselbe Lieblingsseite, also gingen wir zu dieser Seite und suchten nach einem guten Video. Die beiden Lesben, die wir ausgewählt haben, waren Highschool-Mädchen.
Inzwischen zelteten unsere Schwänze unsere Jeans, also beschlossen wir, unsere Jeans auszuziehen und unsere Schwänze aus unseren Boxershorts zu nehmen. Wir haben die Penisse des anderen schon einmal gesehen, aber nie eine Erektion gehabt. Als die beiden Highschool-Mädchen anfingen, sich zu küssen, fingen wir auch an, unsere Schwänze zu reiben.
Ich sah Tyler an. Er sah nicht schlecht aus mit seinen dunkelbraunen Haaren und dunkelbraunen Augen. Ihre Haut war gebräunt, aber nicht so gut gebaut wie meine und etwas kleiner. Sein Schwanz musste mindestens so groß sein wie meiner, wenn nicht größer. Vielleicht war es der Alkohol in mir, aber das Selbstbefriedigen meines Freundes machte mich noch geiler.
Weißt du, es ist Monate her, seit wir Sex hatten, sagte Tyler. Nicht einmal einen Blowjob, ich muss bald mit einem Mädchen rumhängen, meine Hand ist manchmal nicht gut genug.
Ich sagte: Du tust mir leid. Jen gibt mir andauernd Blowjobs oder Sex, ich glaube, ich habe vergessen, meine Hand zu benutzen. Ich wollte nicht prahlen, aber es war wahr. Jen weiß definitiv, wie sie mich befriedigen kann.
Du glücklicher Bastard, warum teilst du nicht? Er sagte, nachdem er mich geschlagen hatte, ging er wieder daran, seinen Schwanz zu reiben.
Ich lachte und wir fingen an, unsere Schwänze schweigend zu reiben, wobei einer von uns gelegentlich stöhnte.
Meine Gedanken sprangen von Jen zu Tyler, der seinen Schwanz direkt neben mir rieb. Ohne wirklich zu denken Willst du etwas ausprobieren? Ich sagte.
Was soll ich versuchen? Er hat gefragt.
Lass uns miteinander ficken
Okay, stimmte er zu. Ich weiß nicht warum, vielleicht haben uns die wenigen Biere, die wir getrunken haben, beeinflusst.
Er streckte langsam die Hand aus und hielt meinen Schwanz fest, während ich ihn losließ und dasselbe mit ihm tat.
Wir machten das ein paar Minuten lang, als die Mädchen in dem Video anfingen, sich gegenseitig zu essen, und Tyler sagte: Fuck you, I need a good hit.
Wieder weiß ich nicht warum, aber ich sagte: Warum helfe ich dir dabei nicht, und ich ging auf meine Knie und drückte meinen Mund auf seinen Schwanz. Es war komisch, einen Schwanz in meinem Mund zu haben, aber es war mir egal.
Er holte Luft und stöhnte. Fuck it Kevin, es ist mir egal, ob du ein Wohlfühltyp bist. Ich masturbierte immer noch vor mir selbst, während ich daran saugte, und stöhnte, während ich daran saugte, und ich konnte sagen, dass es dir gefallen hat.
Innerhalb weniger Minuten warnte mich Tyler: Kev, ich werde kommen. Ich entschied mich gegen das Schlucken und schnappte mir eine schmutzige Socke von seinem Boden, um ihn hinein ejakulieren zu lassen.
Als ich diese Socken anzog, setzte ich mich wieder aufs Bett und sagte: Lass mich jetzt fertig werden.
Hier werde ich helfen, sagte sie und ging auf die Knie und fing an, meinen Schwanz zu lutschen. Es fühlte sich so gut an. Ob Mann oder Frau, Oralsex war immer noch Oralsex.
Es dauerte nicht lange, bis ich dieses Gefühl in meinen Eiern hatte und ich wusste, dass ich bereit war zu ejakulieren. Ty, ich-, aber es war zu spät. Als ich fertig war, entschuldigte ich mich, aber anscheinend war es ihm egal.
Ich gehe duschen, sagte sie. Als er zurückkam, spielten wir wieder Videospiele und der Rest der Nacht verlief normal.
-Letzte (vorerst?)
Könnte Episode 2 möglicherweise Jen betreffen? Gib mir Bescheid

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert